Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

my3life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 15:57
@Cleo1956
Hämelerwald, Hubertusstr.
Eine Straße parallel zu einem Bahndamm mal wieder.

@dingdong
Wo hast du das gelesen - zwischen Ellebogen und Handgelenk?
Hast du mal einen Link?


melden
Anzeige

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 17:04
@dingdong
Was soll die Rederei !
Wenn hier einer rumposaunt das er als berechtigter Akteneinsicht hat muss man sich auch gefallen lassen das man das kritisch hinterfragt.
Wenn der Prozess stattgefunden hätte wäre Vidocq (laut Zeitung)doch Zeuge gewesen.Also kein Prozess ,also kann er auch noch keine Vorladung gehabt haben.Meinst du Willy weiss das nicht.
Was Willy dir sagen will und da hat er Recht ,keine Privatperson oder Zeuge ist berechtigt Akteneinsicht zu erlangen,sondern nur ein Anwalt.
Das ist und war schon immer so.Es gibt nur eine Ausnahme das er in irgendeiner Form als Verdächtigter in Frage kam.Das halte ich aber für ausgeschlossen ,warum sollte das so sein ?
Also kann es normalerweise nicht stimmen das er berechtigt war oder ist .Nenne mir einen plausiblen Grund warum er Akteneinsicht haben soll .
Der andere Hinweis von Willy trifft ebenso zu ,sollte es tatsächlich so sein das er Akteneinsicht hatte
fällt er als zukünftiger Zeuge im Fall Yasmin Stieler ebenfalls aus.
Das wäre für jeden folgenden Prozess fatal denn egal wie,jeder neue Rechtanwalt/STA würde V.nicht mehr als Entlastungs - oder auch Belastungszeugen auf die Bank bekommen.

@Waldläufer246
Du hast Recht diese Geschichte mit dem Spaten ist schon makaber.
Wenn man den Faden weiter spinnt könnte man sogar im weitesten Sinne auch daraus ableiten das V.dem guten Mann durch seine Unachtsamkeit einen Strafantrag und Untersuchungshaft eingebrockt hat.Hätte man den Lacksplitter nicht gefunden ,hätte man auch keinen Verdacht gehabt.


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 18:53
@Repusto
Falsch...den Verdacht hatte man schon 1999 gegen H.v. K.Viele Indizien aber keinen handfessten Beweis.


melden
dingdong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 18:56
@Repusto
Hier wird von den ewig "Falschlaberern" nichts kritisch hinterfragt. Nur Unwahrheiten gepostet und verdreht.
Das er Vidocq Zeuge gewesen währe, ist die Vermutung des Pressefuzi. Mehr nicht. Wenn Euer Willy die Koryphähe ist, die er hier dar zu stellten versucht, wüsste er längst wie das zusammen passt.

Zum anderen > mach dich erst mal schlau was Zeitabläufe angeht. Denn er Hv dingsda sass bereits im Knast als die Spatensache öffentlich gemacht wurde. Und das sicher deswegen, um auf zuzeigen, das die Kripo da voll den Bockmist gemacht hatte.

@zweiter
nein der Spaten war voll lang, damit kommt man mindestens 30cm tief in die Erde. Da war auch mal ein Foto von da.

@my3life
Kein Link, das stand auch mal in einem der zig Berichte dazu.
Ja das kommt hin, hinter dem letzten Haus da rechts gehts dann links in den Wald zur Stelle.

Waldläufer246
Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum. heute um 11:58
Auf wen was zutrifft laß ich mal Dahingestellt.

Und was soll das nun zum Fall beitragen? Du hast die wesentlichen Sachen hier oder in den Medien wieder nicht gelesen! Pöbelst nur herum, ohne Ahnung zu haben! Wer sich hier Interessant machen will, ist ziemlich einfach zu erkennen. Ist nur voll in die Hose gegangen! ;)
Die Polizei hatte 1996 bereits diese Firma auch mit Leichenspürhunden untersucht! Ob da schon der Spaten dort war, ist nicht bewiesen, bzw. völlig unklar. Denn die hatten nach ALLEN Grabunggeräten geschaut! Was du getippt hast, da blickt keiner durch. Wozu soll das gut sein. 100 pro nur, um wie in allen anderen Thread, sachliches diskutieren zu untergraben. Denn mehr sehe ich daraus nicht. Im Ady Thread spielt keiner mehr mit euch, also wird jetzt dieser Thread tot gelabert. (jetzt kapiere ich auch, wieso der Vidocq im gelöschten Beitrag das Lied von dem Franz Josef angeführt hatte *GGG* ) Aber hier sind zum Glück keine Mod`s die nur pennen. :)

Ich warte immer noch auf die "Experten Antwort"
cucu ding dong


melden
my3life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 19:06
@dingdong
Ok, die Arme waren dran, hab ich nun gesehen. Allerdings zeigt dies, dass 90% aller Presseberichte falsch sind, da fast immer geschrieben wird "die Arme mit Händen fehlen bis heute".


melden
dingdong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 19:10
@Waldläufer246
Den Svanhilt S Thread habt ihr auch tot gelabert, Glückwunsch!


melden

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 20:01
@dingdong
ja ,der spaten der gezeigt wurde ist lang,ich meinte aber den spaten den der täter benutzt hatte.
der muß entweder kurz gewesen sein,oder er hatte keine ahnung vom graben mit spaten.
vielleicht weil er eine alte schaufel hatte und kein spaten.
oder nur ein kehrblech
denn ich könnte wetten, das der kopf vielleicht die gleichen vergrabungsmerkmale hatte ,eine flache grub.
obwohl man bei einen kopf, ein kleines tiefes loch, schnell graben könnte, mit einen spaten

zu den gebeinen im teich ,.......
ich würde mich als angler tarnen, um die gebeine loszuwerden
im hämeler wald würde ich einen pilzkorb mitnehmen, als pilzsammler tarnung

beim torso einen koffer mit rollen und ich würde auf der anderen seite der schienen, auf dem parkplatz parken.

es bleibt immer noch eines ,wo wurde die leiche zerteilt ?


melden
my3life
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 20:15
@zweiter
Richtig, der Kopf war in gleicher Art vergraben und zwar so oberflächlich, dass er bei Auffindung gar nicht mehr in der Grube war, sondern Meter davon weg lag (Wildtiere).


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 20:24
@zweiter
Wo ist dort ein Parkplatz gegenueber? Der Parkplatz ist vorn am Bahnhof.Wo war die Firma des AG?
http://maps.google.de/maps?q=52.256055,10.361517&hl=de&ll=52.25617,10.361679&spn=0.001708,0.004844&sll=52.260691,10.3726...


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 20:29
@my3life
Es hies doch immer,Haende mit Unterarme.....so hab ich s gelesen.


melden

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 21:15
ja ,auf der anderen seite........nicht direkt gegenüber .der parkplatz ist ca 100meter weiter schräglinksoben am bahnhof
man kann aber bis auf ca 40 meter ranfahren und muß dann die schiene überqueren,
so wie es auf der karte aussieht.
also nicht sehr weit.
vielleicht doch bischen blöde..........
wie es aussieht, kann man aber bis zum torso mit dem auto ranfahren

nur wer sich diese stelle aussucht muß sich dort sehr gut auskennen,soviel ist mir gerade klargeworden und bestärkt den verdacht das der täter aus der nähe kommen muß.

hämeler wald ist ein spaziergebiet ,so wie der see wahrscheinlich auch oder ?,vielleicht was für hunde ?
der bahnhof hingegen ist anders gestaltet,mehr was für ortskundige die ecke ,oder ?


melden
Cleo1956
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 21:33
Ja,nun seh ich den Parkplatz.Kann es sein,das die Tischlerfirma des Arbeitgebers Am Windmuehlenberg ist....von dort kann man ueber den Acker entlang an den Hintergaerten (Weg) genau bis zur Torsostelle kommen.


melden

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

02.10.2011 um 22:49
Hier wird von den ewig "Falschlaberern" nichts kritisch hinterfragt. Nur Unwahrheiten gepostet und verdreht.
Das er Vidocq Zeuge gewesen währe, ist die Vermutung des Pressefuzi. Mehr nicht. Wenn Euer Willy die Koryphähe ist, die er hier dar zu stellten versucht, wüsste er längst wie das zusammen passt.
Zum anderen > mach dich erst mal schlau was Zeitabläufe angeht. Denn er Hv dingsda sass bereits im Knast als die Spatensache öffentlich gemacht wurde. Und das sicher deswegen, um auf zuzeigen, das die Kripo da voll den Bockmist gemacht hatte.

@dingdong
Du schreibst ich soll mich schlau machen ( s.oben) wegen der Zeitabläufe das habe ich nun nachgeholt.Ich will auch nicht falsch labern oder nicht kritisch hinterfragen.

Irgendwie hast Du da wohl etwas durcheinander gebracht.Der STA Geyer hat ausgesagt das die Verhaftung (5.9.2008) erst Monate nach der Spatenuntersuchung durchgeführt werden konnte weil erst jede Menge langwierige Untersuchungen an dem Spaten hätten durch geführt werden müssen.
Also kann H.v.K. nicht schon vorher eingesessen haben.
Für mich ist das auch nachvollziehbar denn wenn ich eine Spur verfolge mache ich doch nicht den Täter schon vorher aufmerksam.
Hast Du da andere Infos ?
Übrigens gehst Du doch auch davon aus das Presse,Fernsehen,Polizei,Vidocq und STA immer die Wahrheit sagen.Warum sollte der Fuzzi von der Presse lügen ? Wenn Vidocq dann auch noch Interviews in der Zeitung (Braunschweiger) gibt warum sollte das dann nicht wahr sein ?
Wenn Du Willy aus dem Forum meinst,solltest du wissen das ich Kontakt mit ihm aufgenommen habe weil ich etwas los werden wollte und in dem selben Ort wie V.wohne.


melden

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

03.10.2011 um 07:26
@Cleo1956

Hallo Cleo,

man kommt mit dem Auto schon ziemlich nah an den Teich heran, das ist richtig.

Die Straße "Döhrener Masch" ist aber keine Straße im herkömmlichen Sinne. Von der Brückstraße aus kann man dort reinfahren um zu den Kleingärten zu gelangen. Kurz vor dem See ist für Autos dann aber Schluss, ich weiß nicht mehr genau, ob dort eine Schranke ist oder eine andere Sperre. Man kann dann nur noch mit dem Fahrrad weiterfahren.

Ich bin nicht absolut davon überzeugt, dass der Täter sehr gute Ortskenntnisse gehabt hat. Jedenfalls muss ihm klar gewesen sein, dass die Beine ganz schnell gefunden werden, da der ganze Bereich ein stark frequentiertes Naherholungsgebiet ist und auch in Herbst und Winter ist dort immer etwas los. Von einer einsamen Gegend kann keine Rede sein...

Die Ablagestelle kann auch Zufall gewesen sein.

Jedoch ist der Täter meiner Meinung nach kein Hannoveraner, denn kein Hannoveraner würde freiwilig nach Braunschweig in eine Disco fahren ;-)


melden

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

03.10.2011 um 09:55
@dingdong


Dieses trifft die den Nagel auf den Kopf was dich und Vidocq angeht.


http://dejure.org/gesetze/StGB/187.html


reicht das als erstes zum Nachdenken mit dem was Ihr hier so vom Stapel laßt?

Und hinzu kommt das jeder Verdächtige solange Unschuldig ist und bleibt bis Ihm die Tat Zweifelsfrei Nachgewiesen werden Kann.

Was Ihr hier schreibt @dingdong und Vidocq sind einfache Aussagen die auf oben Angeführeten link passen und Anwendung finden.

Das Internet ist kein Rechtsfreier Raum in dem Man schreiben und Behaupten kann was man will sondern man sollte sich an die Tatsachen halten.

Und Vidocq hat doch schon selber zugegeben das er Wahrscheinlich die Spuren (Farbsplitter) selber verbracht haben könnte, Er ist sich wenigstens seiner Sache nicht mehr ganz sicher, kannst du hier auch nachlesen.


melden

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

03.10.2011 um 10:17
@dingdong


Die Polizei hatte 1996 bereits diese Firma auch mit Leichenspürhunden untersucht! Ob da schon der Spaten dort war, ist nicht bewiesen, bzw. völlig unklar. Denn die hatten nach ALLEN Grabunggeräten geschaut! Was du getippt hast, da blickt keiner durch. Wozu soll das gut sein. 100 pro nur, um wie in allen anderen Thread, sachliches diskutieren zu untergraben. Denn mehr sehe ich daraus nicht. Im Ady Thread spielt keiner mehr mit euch, also wird jetzt dieser Thread tot gelabert.



Aber 2003 und dann läuft einer damit los und hinterläßt nen Farbsplitter an Grabeort und ein anderer wird Verhaftet?

Wahnsinn ich bin gefangen, total hin und weg!


Das spottet jeglicher Logik und zeigt doch das es besser den Fachleuten überlassen werden sollte solche Dinge zu Untersuchen.


melden

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

03.10.2011 um 13:06
@Yamaica

Warum sollte ein Hannoveraner nach Braunschweig fahren das ist eine berechtigte Frage,dann doch eher umgekehrt !
Mit dem Erholungsgebiet ist richtig,Kleingärtner sind fast immer da ,sowie der Angelverein (sogar nachts).FKK Strand ,Taucher,usw.
Also sich da etwas unter den Arm klemmen den Rest zu Fuss laufen und in den Teich werfen ich weiss nicht andererseits vielleicht ein Angler? (Mittellandkanal ) Ortskenntnisse ?

@Waldläufer246
Ich habe mir gerade die anderen Beiträge ( Maskenmann ) durchgelesen.Da wurde ja wohl auch gebuddelt,oh ne.
Ja,damit kennt er sich aus.


melden
dingdong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

03.10.2011 um 18:52
@zweiter
Wo wir da am Bahndamm mal kucken waren, da lag viel Müll herum. Dosen und auch ein EmaileTopf Deckel wo man sone Grube mit machen kann. Und damals lag da bestimmt noch viel mehr.
Da kann man mit dem Auto ganz hin fahren, sogar noch viel weiter runter.

Und die haben damals den Müll bestimmt nicht untersucht

cucu ding dong


melden
dingdong
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

03.10.2011 um 18:57
@Waldläufer246
Du willst es nicht kapieren. JEDER der seit 1996 oder ab dem Zeitpunkt als der markierte Spaten in dieser Firma war, JEDER der Zugriff hatte, konnte den Minisplitter dort hin gebracht haben. Auch der Wind! Denn 0.25mm ist ja WAHNsinnig gross.

cucu ding dong


melden
Anzeige

Grausamer Mord an Yasmin Stieler, Täter läuft noch frei rum.

03.10.2011 um 19:42
@dingdong

aber meinst du nicht, das er das gleiche teil zum graben auch für den kopf genommen hat.

wie ist man eigentlich damals auf die firma gekommen ,oder auf den hvk ?


melden
190 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden