weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

285 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Disco, Leichen

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

02.12.2013 um 20:58
Manchmal hat so ein angetrunkener junger Mann allerdings auch Glück, wie dieser hier am Wochenende in Berlin:
Pressemeldung
Eingabe: 01.12.2013 - 14:05 Uhr
Hilfeschreie aus dem Wasser

Neukölln
# 3075

Durch das beherzte und schnelle Eingreifen eines Mannes konnte heute früh Schlimmeres verhindert werden. Der 38-Jährige befand sich gegen 3.30 Uhr am Maybachufer in Neukölln auf dem Nachhauseweg, als er Hilfeschreie hörte. Wie er feststellte kamen die Rufe aus dem Wasser. Er entdeckte im Landwehrkanal einen Mann, der versuchte das Ufer zu erreichen. Der 38-Jährige nahm seinen Schal ab, ließ ihn ins Wasser, so dass sich der Hilfesuchende bis zum Eintreffen der durch einen weiteren Zeugen alarmierten Feuerwehr daran festhalten konnte. Die Rettungskräfte brachten den unterkühlten 22-Jährigen zur Beobachtung in ein Krankenhaus. Bisher konnte nicht geklärt werden, wie der alkoholisierte junge Mann ins Wasser geraten ist. Hinweise für eine Straftat liegen nicht vor.
http://www.berlin.de/polizei/presse-fahndung/archiv/392329/index.html


melden
Anzeige

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 01:28
In England hat man nun ebenfalls einen liquid-ecstasy-Serienkiller gestellt:
Mutmaßlicher Serienmörder vor Gericht
London: Mann soll vier junge Schwule ermordet haben

Die Behörden sind durch Überwachungskameras auf den mutmaßlichen Mörder Stephen P. gestoßen
Der 40-Jährige soll sich mit den Männern online verabredet und ihnen dann GHB in einer tödlichen Dosis verabreicht haben.

In London ist ein mutmaßlicher Serienmörder verhaftet worden, der vier junge Schwule getötet haben soll. Der 40-jährige Lehrer Stephen P. aus dem Stadtteil Barking soll die Männer über szenebekannte Dating-Plattformen zu einem Treffen in seine Wohnung gelockt und ihnen dort eine tödliche Dosis der Party- und Enthemmungsdroge GHB verabreicht haben.

Die Leichen der Opfer waren in den letzten 15 Monaten in dem Stadtteil im Osten Londons gefunden worden, zwei davon auf dem Kirchhof der St. Margaret's Church, zwei weitere in der Nähe der Kirche und des Wohnorts des Mannes. Die Opfer waren zwischen 21 und 25 Jahre alt. Drei der Leichen waren im letzten Jahr innerhalb von vier Monaten entdeckt worden, die Polizei sah aber zunächst keine Verbindung zwischen den Fällen – eines der Opfer soll einen Selbstmord-Abschiedsbrief bei sich gehabt haben, der nun untersucht wird.

Nachdem am 14. September dieses Jahres erneut eine Leiche gefunden wurde, hatte die Polizei in der letzten Woche Aufnahmen von Überwachungskameras veröffentlicht, die das Opfer mit einem anderen Mann zeigen. Am letzten Donnerstag wurde P. dann in seiner Wohnung verhaftet.
http://www.queer.de/detail.php?article_id=24855


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 07:19
@GonzoX

Also die Fälle finde ich schon interessant und würde diese nicht gleich als Unfall bezeichnen. Die auf der 1.Seite von dir aufgezählten Discos/Locations sind nur wahrlich keine Dörfer wo jemand im Fluss pinkelt. Wenn man sich die größeren Städte aus deiner Liste nimmt -da hat man doch nachts 1000x Möglichkeiten irgendwo zu pinkeln als z.B. in Berlin ausgerechnet die Spree aufzuchen. Ehrlich gesagt habe beim Eingangspost auch gleich an Schwule gedacht und nun bestätigst du das mehr oder weniger 13 Seiten später. Dazwischen habe ich die Seiten nicht gelesen, da ich die Fälle -so- nicht kannte.


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 17:27
Suinx schrieb:Ehrlich gesagt habe beim Eingangspost auch gleich an Schwule gedacht und nun bestätigst du das mehr oder weniger 13 Seiten später.
und was ist dabei dein verdacht? unfall beim geschlechtsverkehr und in den fluss gestürzt? morde im homosexuellenmilieu?


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 18:36
@osttimor

Nein, Unfall bestimmt nicht. Eher was mit Hass, heimtückisches, kick usw. Oder ein Aids-Erkrankter der sich der Welt rächen will...?


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 18:55
@Suinx

na und wie soll das ablaufen?
ein schwulen hassender serienmörder reist quer durch deutschland?

wenn du dir die fälle kurz mal angesehen hättest würde deine theorie schon in den einstelligen prozentbereich fallen. ;)

lopez gil hatte eine ehefrau und wollte ins watergate an der oberbaumbrücke. ersten ist das sicherlich kein schwulenlokal, zweitens ist es nicht einmal klar ob er dort überhaupt angekommen ist.
afonso tiago war mit einem freund im club am ostbahnhof, nach dem discobesuch trennten sich die wege der beiden erst an einem bankomat. erstens ist der club wieder keiner der zur homosexuellenszene gezählt werden kann und zweitens müsste ein etwaiger täter die beiden verfolgt haben um dann nach deren verabschiedung zuzuschlagen.

http://www.tagesspiegel.de/berlin/vermisst-gesucht-afonso-und-juan/1462322.html


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 19:01
osttimor schrieb:na und wie soll das ablaufen?
Das war doch nur eine Vermutung. Seltsam erscheint mir jedoch, dass es auschließlich Männer sind und alles nach Kneipenbesuchen passiert....


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 19:03
@Suinx
@osttimor

Mit etwas Abstand betrachtet - die Diskussion ruhte ja mehr als zwei Jahre - und nachdem nun mittlerweile gleich zwei schwule liquid-ecstasy-Serienkiller aufgetaucht sind, tendiere ich auch (immer noch) in diese Richtung die @Suinx
beschreibt.
Beide Fälle sind ja sehr ähnlich - auch was die polizeilichen Ermittlungspannen betrifft. Sämtliche Fälle wurden nicht im einzelnen als KO-Tropfen-Todesfälle erkannt. Darauf kam man erst, als man aus anderen Gründen Zusammenhänge erkannnte.

Gerade diese Fälle (Lopez + Alfonso) die @osttimor anspricht, halte ich für sehr interessant bzw verdächtig.
Denn sie spielten sich im Revier des Berliner Killers Dirk P ab (Friedrichshain).
Jener junge Mann der die Attacke Ps überlebte (und nicht schwul ist) schilderte vor Gericht das Aufeinandertreffen auf dem nächtlichen Heimweg in der U-Bahn. Dirk P bot ihm einen kumpelhaften Getraänke-Austausch an und reichte ihm den mit LE versetzten Drink. Danach begleitete er den Kollabierenden und ergötzte sich an seinem Zustand.


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 19:03
@Suinx

naja diese aufzählung beruht doch auch der persönlichen einschätzung von @GonzoX oder?
vl gibt es weitere fälle, bei denen auch frauen in flüssen gefunden wurden - nach discobesuchen.

außerdem fällt lopez gil, ja nicht einmal sicher in dieses raster von gonzox hinein, da nicht gesichert ist ob er überhaupt in einem lokal war!


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 19:05
@GonzoX

gibts zu dirk p einen link? wann wurde er verurteilt, bzw verhaftet?


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 19:21
@osttimor

ich habe diese Liste in den letzten Jahren nicht mehr weitergeführt, obwohl es durchaus weitere Fälle gab, die hier bei Allmystery auch behandelt wurden.
Mir ist eigentlich so gut wie kein Fall einer derart verunfallten jungen Frau bekannt.

Übrigens auch interessant:

der kürzlich laufende Tatort "Oktoberfest" behandelte ebenfalls einen LE-Fall.
Auch hier wurden ausschließlich junge Männer vergiftet. Es ging dem fiktiven Täter aber offensichtlich um Allmachtsphantasien und nicht um sexuelles Interesse (wobei sich das nicht ausschließt).
Mich würde nicht wundern, wenn der Drehbuchautor sich hier vom Berliner Killer Dirk P inspirieren ließ.


melden
melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

23.10.2015 um 19:34
@GonzoX

aber die fundorte der opfer von dirk p sind alle unterschiedlich und keiner wurde in einem fluss gefunden!


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

22.03.2016 um 15:26
ich habe mal die liste aktualisiert (ab 8/2012, nur mit fällen hier aus dem forum)

26.03.03 Marian Muschiol (aus Hannover) - Disco Prag - in Moldau gefunden
11.11.06 Antonius Kassaskeris (18) - Hagen - Disco - im Ilandteich gefunden
25.11.06 Andreas Kostolani - Kuppenheim - Party - Rhein
23.12.06 Geert Steffens - Gießen - gefunden in der Lahn
20.03.07 Mathias Kramer - München - im Eisbach / Englischer Garten gefunden
21.12.07 Kai Baumgärtner - Mainz - in Rhein gefunden
02.02.08 Manuel Weigel (20) - Mosbach - Bein im Neckar gefunden
21.03.08 Norbert Kinder - Nürnberg - in Pegnitz gefunden
08.06.08 Sandro Bickel - Zürich - vom Public Viewing verschwunden - gefunden in Limmat
10.01.09 Afonso Tiago Disco Berlin-Friedrichshain gefunden in der Spree
14.02.09 Lopez Gil Disco Berlin gefunden im Landwehrkanal
23.07.09 Sebastian Dudek - Passau - Disco - Donau
20.11.09 Devon Hollohan Konzert Frankfurt gefunden im Main
10.12.09 Maya Pikowski - Nürnberg - in Pegnitz gefunden
10.12.09 Rene Mikolayczyk - Plauen - Disco - in Schacht gefunden
??.12.09 18-jähriger in Ilmenau / Lüneburg ertrunken
22.05.10 Tim Irmer - Kiel - öffentliche Abi-Party - in Kieler Föhrde gefunden
23.07.10 Sebastian Wolski - Stralsund - Disco - im Hafenbecken gefunden
15.08.10 Janis Feldmeyer Disco Lübeck Elbe-Lübeck-Kanal
04.12.10 Alexej Beresowsky Disco Regen / Bayern gefunden in der Treisnach
05.12.10 Anton Krügel Disco Trockau / Bayern gefunden im Wald
23.12.10 Kristoffer Bernzen Bar Münster Dortmund-Ems-Kanal
24.12.10 Anton Sch. - Laaben / Niederösterreich - Disco
27.12.10 Thomas Brudny Disco Rottenburg / Baden-W. Kiebinger Stauwehr (Neckar?)
07.01.11 Samy Haikel Disco Straßburg Fluss Ill in Straßburg
09.01.11 Daniel Schreiner - Disco Klapsmühle Köln - auf Autobahn gefunden mit schweren Kopfverletzungen (Aktenz XY-Fall)
28.05.11 Stefan Seebacher - Südtirol - gefunden in der Eisack bei Mori
22.01.12 Maik M, Bad Sulza, Leichenfund in Ilm (noch unbestätigt)
06.08.12 Dennis Hoops, 17, Rendsburg, nachts aus dem Elternhaus verschwunden (mit Fahrrad), 1 Woche später tot im Nord-Ostsee-Kanal
06.06.13 Albert Auer, 17, Villach, nach Kneipenbesuch verschwunden, 1 Woche später ertrunken im Ossiacher See gefunden
09.11.13 Jens Bleck, 19, Bad Godesberg, nach Discobesuch verschwunden, 16 Tage später tot im Rhein bei Köln/Stammheim gefunden
23.11.13 Marco Kuster, 17, Lübeck, nach Party verschwunden, 4 Wochen später tot in einem Teich in der Palinger Heide gefunden
21.12.13 Christoph Hackmann, 20, Leer, bei Weihnachtsmarktbesuch verschwunden, 4 Wochen später im Hafenbecken gefunden
07.12.13 Nico S., 17, Heilbronn, nach Party verschwunden (lief mit 2 Fremden davon), 4 wochen später tot im Neckar gefunden
01.03.14 Florian Stahl, 19, Münster, nach Karnevalsparty verschwunden, 3 Wochen später Leiche im Wesel-Datteln-Kanal gefunden
02.03.14 Igor P., Hamm, 22, nach Kneipenrunde verschwunden, 2 Wochen später ertrunken in Ebert-Teich gefunden
26.06.14 Johannes Strassmann, 29, Ljubljana, bei einer Kneipentour verschwunden (ging unvermittelt nach draußen, lies Handy u Jacke zurück), nach 1 Woche tot aus der Ljubljanica gezogen
11.04.15 Johann Schymalla, 22, Vilshofen, nach einer Kneipentour verschwunden, 2 Wochen später tot in der Donau gefunden
21.11.15 Kevin Hantl, 27, Saarbrücken, nach Discobesuch verschwunden (lief nach einer Taxifahrt mit Freunden unvermittelt davon), 3 Wochen später tot in der Saar
21.02.16 Gérard Remane, 26, Dresden, verschwand auf dem Heimweg (2:30 Uhr in Straßenbahn zuletzt gesehen), 3 Wochen später in der Weißeritz gefunden

ich habe mir die suchmeldungen angeschaut und konnte in bezug auf haarfarbe und größe keine gemeinsamkeit erkennen, aber alle ertrunkenen waren schlank/sportlich, kein einziger dicker.

auch finde ich diesen fall hier interessant: http://www.bild.de/regional/leipzig/unfaelle/todesraetsel-vom-lindenauer-hafen-41650356.bild.html (junger franzose ertrinkt am hellichten tag im leipziger hafen)

in den USA gibt es das phänomen der verschwindenden und später ertrunken aufgefundenen jungen männer auch. auf reddit hat heute jemand einen bericht eines überlebenden gepostet:

"Story of a survivor
In a most remarkable story, the as of yet unidentified man claims he was drinking with friends in a downtown bar until about 1:45 AM on Sunday, January 8 -- but then somehow ended up in the middle of the Mississippi. He doesn't know how he got in the water, but he knows how he got out. According to an article in the La Crosse Tribune, the student "found himself in the river, fighting a strong current that was rapidly carrying him downstream. After an estimated 15 minutes, he was able to grab onto a tall concrete structure and pull himself to shore, where he likely passed out . . ." Around 7:00 AM that morning, the 21-year-old showed up at a nearby hospital. Confused, covered in mud, and missing his shirt and shoes, he was unable to provide any details of what had happened to him. Apparently no one witnessed the incident or any of the events that led up to it. If true, the student's bizarre experience may provide investigators with valuable information and insights into the drowned student phenomenon. Over a seven-year period, seven young men from La Crosse went missing and were subsequently found dead in area rivers."
https://www.reddit.com/r/UnresolvedMysteries/comments/4bh1tv/strange_urban_disappearances_examples_of_previous/

für mich klingt das schon so, als ob irgendeine form von drogen o.ä. involviert wäre. interessante sache jedenfalls.


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

22.03.2016 um 17:09
Janeway schrieb:als ob irgendeine form von drogen o.ä. involviert wäre.
Vermutlich in den meisten Fällen Alkohol.
Wenn ich an Geschichten denk, die ich früher auf Uni Partys, Festivals und vor allem Stadtfesten selbst erlebt oder zumindest am Rande mitbekommen habe, muss man froh sein, dass nicht noch mehr passiert.

Übrigens könnte ich mir vorstellen, dass Tanja Gräff auf ähnliche Weise den Felsen herabgestürzt ist.


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

22.03.2016 um 17:14
Ich gehe auch überwiegend von Alkohol aus.
Fraglich ist dabei aber, wieso solche Unfälle überwiegend Männern passieren?!
Es ist ja nun auch kein Geheimnis dass Frauen sich gerne mal ordentlich betrinken. Sind sie vielleicht öfter komplett ausser Gefecht gesetzt, so dass sie sich gar nicht mehr auf den Beinen halten können und dementsprechend auch nicht verunfallen können? Oder werden sie öfter von Freunden etc. nach hause gebracht?
Ich kenne mich da nicht wirklich aus, fände es aber interessant wie sich Männer und Frauen da allgemein unterscheiden.


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

22.03.2016 um 20:36
Ein Bekannter von mir wollte total besoffen von einem Steg ins Wasser pinkeln und ist Kopfüber in die Havel gefallen. Nur, da er damals jung und schwerst durchtrainiert war, hat er es gerade noch so geschafft mit seiner schweren Lederjacke und den Stiefeln an, sich selbst zu retten. Hätte aber auch "schiefgehen" können. Er sagte damals wörtlich:
"Ich hatte mich eigentlich von meinem Arsch schon verabschiedet"

Insgesamt habe ich beobachtet, das fließende Gewässer auf betrunkene Männer, die gerade urinieren müssen eine magische Anziehungskraft haben.


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

22.03.2016 um 21:22
Ich finde das ganze an sich gar nicht mal so ungewöhnlich. Wenn Alkohol im Spiel ist kommt auch schnell die Orientierungslosigkeit.
Da fällt man dann schnell mal irgendwo runter oder rein. Ich habs so mal geschafft von nem Balkon zu fallen.

Das es vor allem Männer betrifft dürfte auch damit zusammenhängen, dass sich eher Männer zu Pinkeln ins Gebüsch begeben. Mir fällt aus meinem Freundeskreis jedenfalls keine ein, die nicht eher ein Toilettenhäuschen aufsuchen würde.


melden

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

22.03.2016 um 22:09
wieso trifft es dann nie welche über 30? oder dicke?


melden
Anzeige

Junge Männer verschwinden nach Disco-Besuch

22.03.2016 um 22:47
@SecretLetter
Ich gehe davon aus, dass Frauen aus einer Mischung verschiedener Faktoren seltener so verunfallen.
Frauen trinken in der Regel weniger exzessiv, sind seltener alleine unterwegs und generell weniger risikobereit als Männer.
Hinzu kommt, dass Zeugen bei sturzbetrunkenen Frauen, die alleine durch die Gegend torkeln schneller den Notruf wählen als bei einem ähnlich angeschickerten Mann.

@Janeway
Dicke vertragen einfach mehr und bei den meisten Menschen tritt mit zunehmendem Lebensalter eine gewisse Mäßigung im Trinkverhalten ein.


melden
282 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mord in Holland25 Beiträge
Anzeigen ausblenden