weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Prozessauftakt Mirco

631 Beiträge, Schlüsselwörter: Prozess, Mirco, Grefrath

Prozessauftakt Mirco

03.05.2014 um 06:01
@schwubidu
Ich würde auch zu gerne nochmal diese FB-Seite mit all den merkwürdigen "Informationen" lesen. Aber der Betreiber der Mirco-Gedenkseite muss was Danielo angeht, involviert sein. Dort erwähnt er Geschehnisse um dieses Ganze Mysterium.


melden
Anzeige

Prozessauftakt Mirco

03.05.2014 um 13:04
Ich habe nie geglaubt, dass O. H. der Mörder ist. Es hat irgendwie alles nicht zusammengepasst. Ich denke, man sollte abwarten, was noch kommt.


melden
trixiebixie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

03.05.2014 um 14:32
@atlanta

Mir geht es ähnlich wie Dir.
Vor allem, weil OH scheinbar nie vorher in Erscheinung getreten ist..
Aber zumindest ist er involviert, sonst hätte er nicht gewusst wo sich der Junge befindet.


melden

Prozessauftakt Mirco

03.05.2014 um 19:49
Wieso muss man hinter jedem Fall ne Verschwörung vermuten, selbst wenn alles noch so eindeutig ist? Wegen Leuten, die nur zu gern sowas zu glauben bereit sind, wird solchen Tätern noch die Bühne gegeben für ihre Lügen.


melden

Prozessauftakt Mirco

03.05.2014 um 19:58
Und noch mal für alle Zweifler: Sowohl an Mircos Fahrrad als auch an seiner Kleidung wurde viel DNA-Material von OH gefunden. Wie kommt das ans Rad, wenn in seiner Garage die Leiche lag angeblich? Soweit ich mich erinnere, ließ der leitende Ermittler Ingo Thiel damals auch mal durchblicken, dass es sich bei den DNA-Spuren auf Mircos Kleidung um Sperma von OH handelte, weshalb man eigentlich auch sofort von einem Sexualverbrechen ausging sowie davon, dass Mirco wahrscheinlich nicht mehr lebt.

Jeder, der jetzt glaubt, der Falsche sitzt, hat scheinbar damals den Fall nicht mitverfolgt, denn all diese Dinge sprechen eindeutig für OH als Einzeltäter. Lest Euch mal durch, was in den ersten Berichten nach OH's Festnahme er selbst zur Tat ausgesagt hat, BEVOR er anfing, rumzulügen, um sich selbst reinzuwaschen! Die ersten Aussagen entsprechen m.E. noch am Ehesten dem, was die Wahrheit ist, damals war er auch noch bereit, die Kripo zur Leiche zu führen, was er danach sicher schon 1000x bereut hat! Da hatte er eine Phase der wahren Momente, seitdem kamen nur noch Lügen!


melden
Seelenkleid
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

03.05.2014 um 22:04
Comtesse schrieb:dass es sich bei den DNA-Spuren auf Mircos Kleidung um Sperma von OH handelte
Ich muss zugeben, dass mir dies trotz dass ich es damals mitverfolgt habe, entgangen ist.
Wobei es nichts ist, was man wirklich vertiefen muss..

Aber ich sehe schon, dass Du sehr gut informiert bist.
Für mich ist OH der Täter.. und ich denke, dass alles mit dem er jetzt noch um die Ecke kommt genauso unwahr ist, wie seine zahlreichen "Erklärungen" die er innerhalb des Prozesses an den Tag gelegt hat.


melden

Prozessauftakt Mirco

04.05.2014 um 06:51
@diegraefin
Gut geschrieben und gut begründet. So sehe ich das auch. Die Soko hat meiner Meinung nach gute Arbeit geleistet.


melden

Prozessauftakt Mirco

04.05.2014 um 10:41
@Feelee

Ich würde sogar sagen, die Soko hat BEISPIELLOS gute Arbeit geleistet! Ich erinnere mich an ein TV-Interview, in dem Ermittler Thiel schilderte, wie sie nach Auswertung der Spuren, die sie auf Mircos Kleidung fanden, quasi schon direkt zu Anfang davon ausgehen MUSSTEN, dass Mirco aller Wahrscheinlichkeit nach tot ist (Mircos Blut in Verbindung + Täterspuren, die eindeutig auf ein sexuell motiviertes Gewaltverbrechen schließen ließen) und dass sie dann die traurige Pflicht hatten, dies auch den Eltern zu sagen, dass sie quasi nach einem toten Kind nur noch suchen.

Olaf H. als Riesenfeigling, der er ist, hätte auch NIE einen Missbrauch von sich aus zugegeben, wenn er es aufgrund der eindeutigen Spuren nicht hätte MÜSSEN! Aber da war die Spurenlage nun mal nicht wegzudiskutieren. Also gab er zu, dass es zu "sexuellen Handlungen" im Kofferraum kam, nur was genau, hat er ja auch nie gesagt, was an sich schon wieder für sich selbst spricht! Es wird sicher nicht das Harmloseste sein, was man sich so vorstellen kann (z.B. "nur" anfassen oder angucken), sonst hätte er ihn ja danach nicht töten müssen... :(

Auch die Tatsache, dass Mircos Leiche unbekleidet gefunden wurde zeigt, dass er nie vor hatte, ihn laufen zu lassen. Ich könnte mir sogar gut vorstellen, dass er ihn noch während des Misbrauchs tötete, zumindest direkt danach, oder er den Jungen erst tötete und sich dann an ihm verging. Täter, die sowas planlos machen, lassen die Opfer nach dem Missbrauch meist noch sich anziehen und merken DANN, oh, blöd, ich KANN ihn jetzt ja gar nicht mehr laufen lassen. Dass Mirco nackt war zeigt, dass OH nicht EINEN Moment erwogen hat, ihn danach lebend laufen zu lassen. :( Es ging ihm um Machtausübung bei der Tat m.E.!


melden
Luminarah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 09:25
Ich finde es absolut g e s c h m a c k l o s den Eltern gegenüber eine solche Diskussion aufzuwärmen ,wo ausser den Aussagen irgendwelcher Spinner keinerlei Substrat ist und die Sachlage eindeutig.


melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 11:04
Wenn es tatsächlich so planlos war, warum stand dieser PKW denn schon längere Zeit an der angeblichen Abgriffstelle? Das am Rad DNA gefunden wurde Ist nicht bekannt, es wurde vom Finder gereinigt und Sperma wurde ebenfalls nicht gefunden !


melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 11:12
http://www.mw-autorenpage.de


melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 11:16
Das E - Buch ist kostenlos


melden

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 11:40
@schwubidu

Es wurde damals eindeutig gesagt, obwohl die Finder des Rads es gereinigt hatten, fand sich sehr wohl noch Täter-DNA dran, die zu den Spuren an der Kleidung von Mirco passt. Und es war zwar nie - wahrscheinlich zum Schutz der Eltern und der Würde des Opfers - ausdrücklich im Detail von Sperma die Rede, aber von "eindeutigen Spuren z.B. im Kofferraum des PKW, die keinen anderen Schluss zuließen als dass Mirco dort sexuell missbraucht worden ist". Warum sollte OH einen Missbrauch einräumen, wenn man ihm gar keinen hätte nachweisen können?


melden

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 12:03
Davon ab, wie passt denn die Theorie, dass er nicht der Mörder war, sondern nur die Leiche in seiner Garage fand, ins Zeitfenster der Tat?

Mirco traf nachweislich gegen 22 Uhr auf seinen Mörder. Der müsste Mirco dann getötet haben, in Folie verpackt haben und nachts bei OH in der Garage deponiert haben, ohne dass DER das mitbekommt. Sagen wir, wenn er schnell war, war das Ganze dann gegen 0-1 Uhr nachts erledigt! WANN will OH denn die Leiche in seiner Garage gefunden und weggebracht haben - mitten in der Nacht??? Am nächsten Morgen wurden schließlich schon Mircos Kleidung und Rad von diversen Zeugen gefunden und mitgenommen, bevor sie sich damit bei der Polizei meldeten! Als ist OH NACH 1 Uhr nachts in seine Garage gegangen und fand dort ein Kind, das abends, als er in die Garage fuhr, noch NICHT da war, und dachte dann, seine Frau, die um die Zeit wohl die ganze Zeit mit den Kindern im Haus gewesen sein dürfte (= NACH OH's Heimkehr von der Arbeit bis zum angeblichen Leichenfund in der Garage nachts), habe in diesem Zeitraum eben noch unbemerkt von allen ein wildfremdes Kind getötet und da hingelegt!

Total hirnrissig, passt überhaupt nicht in die Zeitschiene, so ein Ablauf.


melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 12:28
@ diegraefin

Ich persönlich bin froh, dass H. eingeschlossen ist! Habe den Fall ebenso von Anfang an verfolgt. Sicherlich hat die Soko sehr gute Arbeit geleistet, aber dennoch gibt es im Fall Ungereimtheiten.

Das was in der Bild stand, muss doch gar nicht wahr sein!! Er hat immer wieder gelogen.


melden

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 17:06
weiß nicht ob diese Seite schon eingestellt wurde, die Frage ist, ob da vielleicht ein Zusammenhang in Punkto Pädo-Ring bestehen könnte?

http://mariendonk.blogspot.de/


melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
schwubidu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 17:25
Wer will kann Das Dosier noch mal durchblättern :-)

Interessant, wie ich finde


melden

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 18:19
schwubidu schrieb:Wer will kann Das Dosier noch mal durchblättern :-)

Interessant, wie ich finde
dem Schreiber ist ein wenig wie wir sagen "der Gaul durchgegangen"

auf so Einen warten die Soko's.......


melden
Anzeige

Prozessauftakt Mirco

05.05.2014 um 19:24
Mittlerweile hängen sich so viele dubiose Gestalten an den Fall. Sehr merkwürdig. Man sollte O.H. keine Plattform geben und ich halte die Soko nach wie vor für großartig.

Woran liegt es, dass es um den Fall Mirco soviele Spekulationen gibt? Bei anderen Fällen sitzt der Täter hinter Gittern und gut ist. Aber hier stößt man immer wieder in den weiten des www auf komische Dinge.


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der Zodiac Killer259 Beiträge
Anzeigen ausblenden