Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.215 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 07:59
@ramisha:

Ich kann Ingo nur zustimmen, was hast Du Dir nur dabei gedacht?
Eine Neunjährige hat also "einvernehmlichen Sex" ? Und die Mutter verkauft sie, um das zu vertuschen, für 50.000 in die Türkei...Sonst ist bei Dir aber alles in Ordnung?
Und selbst diese hanebüchene und unglaublich geschmacklose These ist offenbar noch nicht jedem drastisch genug...Was kommt denn bitte als nächstes?

Und ausgerechnet aus dieser Ecke kommen dann Vorwürfe und peinliche Unterstellungen gegenüber anderen Usern, wenns nicht so traurig wäre müsste man darüber nurnoch lachen.
Ich persönlich bin über vieles zu diskutieren bereit, manches ist aber selbst mir zu unterirdisch und ekelt mich nur noch an, so dieses besagte Posting.
Aber lass Dir gesagt sein (auch wenn die Kritik vermutlich abperlt): Solche Leute wie Du mit ihren tollen Thesen, die mal einfach so rausgehauen werden ohne Sinn und Verstand, sind in meinen Augen mit dafür verantwortlich, daß so manchem Opfer (und dazu zähle ich bei aller berechtigen Kritik Peggys Mutter und Peggys Geschwister) das zweite Mal das Leben zur Hölle gemacht wird, mit manchmal verheerendem Ausgang (Fall Bögerl, Natascha Kampusch, die mittlerweile offen angefeindet wird). Aber solche Leute wie Du sind immer fein raus, man hat ja nur mal hin- und herüberlegt, nicht wahr?
Ich kann garnicht sagen, wie mich das ankotzt (sorry).


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 08:13
@Mao1974
@Ingo4321

Also ich kann ja die Aufgeregtheit von Euch durchaus verstehen, aber vielleicht sollten wir auch die Kirche im Dorf lassen.

Ja @ramisha hat eine sehr sehr gewagte und unschöne These aufgestellt. Und das mit dem einvernehmlichen Sex, den eine 9jährige gehabt haben soll, ist weit unter der Gürtellinie. A B E R man darf auch nicht vergessen, dass jeden Tag wirklich solch abartige Sachen passieren. Wir lesen jeden Tag von Kindern die ermordet, in den Keller gesperrt oder sexuell missbraucht werden. Es passieren leider wirklich die abartigsten Sachen und immer wieder aufs Neue sagt man sich, Oh Gott warum sind die Menschen so verroht, wie kann man nur so etwas machen. Also von daher kann man auch mal so eine These aufstellen, es ist ein Diskussionsforum, wo man eben seine Gedanken mitteilen kann. Sie müssen nicht jeden gefallen, aber manchmal sind ja auch durchaus interessante Ansätze dabei.


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 08:29
@Themis

Nein, da mag ich Dir nicht zustimmen.
Sicher passieren viele abartige Sachen, keine Frage, aber daß eine Neunjährige "einvernehmlichen" (!) Sex mit einem 100-Kilo-Typen hat, das geht mir zu weit.
Man kann sicher alle möglichen Thesen aufstellen, hier wird aber eine konkrete Person (die Mutter) verdächtigt, ihre Tochter verkauft zu haben, das geht ne Spur zu weit und hat mit einer sachlichen Diskussion nichts, aber auch garnichts, zu tun.

Es ist ok, zB zu überlegen, wer wann wen gekannt haben könnte usw, alles ok, was mich betrifft. Aber das hier ist ein ganz anderes Kaliber und auch ein User in einem solchen Forum hat eine gewisse Verantwortung für das, was er schreibt, man kann nicht jedes Hirngespinst einfach so raushauen, in diesem Fall hat das fast schon strafrechtliche Relevanz


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 08:36
@Mao1974
Ich habe auch geagt, dass das mit dem einvernehmlichen Sex zu weit geht. Aber das die Mutter verdächtigt wird, dass haben wir hier nicht zum ersten Mal. Ich bin auch dagegen, ständig Frau Knobloch der Tat zu bezichtigen. Denn meiner Meinung nach gibt es wirklich keinen einzigen konkreten Beweis gegen sie. Ich finde aber auch, dass sie sich den Vorwurf gefallen lassen muss, sich nicht ausreichend um Peggy gekümmert zu haben. Naja daran stossen sich hier nun einmal einige und schießen dabei eventuell übers Ziel hinaus.


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 09:02
@Themis

Sicher, den Vorwurf , sich nicht genügend gekümmert zu haben, den muss sie sich gefallen lassen, das ist auch hinreichend belegt.
Hier gehts aber darum, daß man ihr unterstellt, ihre Tochter verkauft zu haben und das ist nunmal nicht nur nicht belegt, sondern einfach purer Schwachsinn. Frau Knobloch muss einem nicht sympathisch sein, aber auch sie hat Rechte und ihre Würde muss gewahrt bleiben., genauso wie die ihrer Tochter, da sind wir uns ja offenbar einig. :-)

Aber hier wird ja sogar drüber spekuliert, ob und was ihre neue Küche gekostet hat, ob sie sich ein Pferd hält usw. Und natürlich konnte sie das mit Peggys Verkauf bezahlen. Sorry, da wird mir schlecht...
Oder wenn hier spekuliert wird, welcher User wie weit von dieser Frau weg wohnt? Ist das noch normales Interesse an diesem Fall oder schon Besessenheit davon, hier die große Verschwörung (mit der bösen Frau Knobloch an erster Stelle) aufzudecken? Ich weiß es nicht, es ist mir ehrlich gesagt unheimlich...


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 09:10
@Mao1974
Ich denke, dass sich bei dieser Diskussion mittlerweile auch Leute aus BI beteiligen, deshalb bei einigen auch die Schwarz oder Weiß Argumentation. Andere Farben gibt es da nicht. Deshalb wird auch jedem, der nicht davon ausgeht, dass Frau Knobloch zwangsläufig etwas mit dem Verschwinden ihrer Tochter zu tun hat unterstellt, dass er mit ihr verwandt, verschwägert, befreundet,
benachbart ;) ist.


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 09:15
@Themis

Das vermute ich allerdings auch!
Ist halt schade, weil es irgendwie bei einigen nichtmehr um Diskussion sondern um einen persönlichen Rachefeldzug zu gehen scheint.
Du hebst Dich davon positiv ab, wenn ich das mal sagen darf ;-)


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 09:16
Servus

Also ich kann ja die Aufgeregtheit von Euch durchaus verstehen, aber vielleicht sollten wir auch die Kirche im Dorf lassen.

Das sehe ich auch so.
Denn solange alles längst bekannte und xmal durchgekaute geschrieben wurde, gab es hier keine Probleme. Nun werden Stück für Stück andere Wahrheiten gepostet, schon kommen New User und diskutieren völlig unvoreingenommen. Oder etwa doch nicht?
Wer so los legt, der braucht sich nicht wundern, wenn er/sie nur als Stimmungsmacher der einen Partei gesehen wird. Denn mehr ist es ja nicht.

@Themis
Das mit dem Beweis gegen - das sehe ich anders. Was nutzt der beste Beweis wenn er nicht abgerufen wird? Was nutzt das Wissen dann, wenn keine Konsequenzen folgen?

Ich nehme jetzt einmal das besagte Foto. Wurde es rein Privat geschossen ist m.E nicht schön. Es ist unestetisch. Aber es taucht im Internet auf. Hätte es ein Ex aus Rache da hinein gebracht wäre es doch kein Problem gewesen, das in den vergangenen 5-6 Jahren auch klar zustellen. Das ist aber meines Wissens nie passiert. So kommt doch der Gedanke, das es als Werbung für weitere Fotos der gleichen Art eingestellt wurde. Oder nur eines einer Serie ist.
Was nutzt der Einsatz eines engagierten Anwalt, wenn seine Anträge mit faulen Ausreden verworfen werden? Der Wahrheitsfindung dient das nicht.

@Mao1974
Nicht - was die neue Küche gekostet hat, - nicht ob sie sich ein Pferd hält. Das sind Fakten aus der Vergangenheit. Die m.E in eine Gesamt Betrachtung des damaligen Geschehen mit einbezogen werden müssen. Nichts kommt von nichts und alles hat seinen Grund.
Das Verschwörungstheorie Totschlag Argument ist nicht wirklich hilfreich.

@Ingo4321
Nein das weiß ich noch nicht. Denn ehrlich gesagt ist es für mich auch uninteressant. Mich hat nur die Reaktion interessiert. ;)

servus derweil


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 09:31
@Mao1974
Dankeschön, Du aber auch ;)

Leider kann ich nicht daran glauben, dass Peggy noch am Leben ist. Das einzige wäre wirklich, wenn sie einfach keine Möglichkeit hat, rauszugehen, also wirklich so ähnlich wie Kampusch festgehalten wird.

@bayernwastl
Ganz ehrlich, das Foto was ich gesehen habe, ist so schlecht retuschiert und bearbeitet, dass es schon weh tut. Das kann ich wirklich nicht als Beweis anerkennen. Da müsste man dann schon das Originalbild sehen.

O.k. sie ist zu Geld gekommen. Sie hat aber auch einige TV-Auftritte hinter sich gebracht und Bild-Interviews, das bringt alles Geld.


Das schlimme ist, dass ich echt kein Fan von Frau Knobloch bin. Gerade weil ich die Art Mütter zu genüge kenne und es schlimm finde, wie solche Kinder, immer gerade so gut versorgt werden, dass das Jugendamt nicht eingreifen kann. Aber sämtliche Geborgenheit und Fürsorge bleibt auf der Strecke. Aber diese Hexenjagd die hier veranstaltet wird, zwingt mich dazu, Partei für sie zu ergreifen.


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 09:38
Servus
@Themis

Ich rede nicht von dem zweiten m.E idiotisch retuschiertem Foto, sondern von dem so eingestelltem. (Nur unten abgedeckt) Und da ist deutlich zu sehen, das die Augen durch runde schwarze
Kleckse verdeckt wurden. Denn die Pupillen sitzen beide im Innenaugenbereich.

Aber ein guter Beweis ist das Ohr. So individuell wie ein Fingerabdruck. Und das paßt auf Peggys Ohr wie kein zweites.

Hexenjagd?

servus derweil


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 09:52
@bayernwastl

Sorry, irgendwie kann ich Dir nicht ganz folgen.
Ich glaub Dir schon, daß die Welt noch in Ordnung war, solange nur eine Partei hier vertreten war, ist ja auch einfacher, nicht?
Und nun werden "neue Wahrheiten" gepostet und es melden sich neue User mit ihrer eigenen Meinung, das ist natürlich doof. Tja, tragisch...

Wer "so loslegt"? Wer legt denn hier beständig los? Solche Vorwürfe, wie von Eurer Seite gebracht, die hab ich auf der anderen Seite noch nicht vernommen, das muß man fairerweise sagen.
Es interessiert doch auch keinen, ob Kulacs eine neue Küche haben, oder was sie sich sonst anschaffen, das wäre auch überaus albern. Genauso albern ist es aber bei Peggys Mutter...

Zum Foto: Ja, meines Erachtens Hexenjagd!
Durch "runde schwarze Kleckse "verdeckt, nö, ist klar...
Und da hat der leibliche Vater ja, laut Internetberichten, auch eindeutig seine Tochter erkannt. Sollte man dann nur dazu sagen, daß er das Kind im Alter von zwei Jahren das letzte Mal gesehen hat und es sonst nur von Bildern kennt. Also sorry, ich kann nur sagen, daß ich das nicht könnte und ehrlich gesagt auch nicht für einen "Beweis" halte. Für mich sieht das nicht nach Peggy aus, als Laie.

Nachtrag: Ein Ohr ist ganz sicher kein Fingerabdruck!
Zumal man das Ohr nicht seitlich, sondern nur frontal sieht...
Man kann aber soviel sicher sagen: Beide Mädchen haben Ohren!


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 10:28
Servus

@Mao1974

Eurer Seite? Ich schreibe für mich. Dazu brauche ich keine weitere Person :)

Kulac - neue Küche? Wo steht das?

Wen oder was der Vater erkannt oder nicht erkannt hat, ist für mich zweitrangig. Ich halte mich an Tatsachen. Die Aussage auf die du anspielst, die betrifft ein anderes Bild. (Frankenpost Bericht.) Oder gab es zwei? Und nicht alles das im Internet geschrieben steht, entspricht den Tatsachen. ;)

Das Foto ist aber eindeutig ein ähnlich aussehendes Mädchen gewesen. Das auf Teeny zurecht geschminkt zum Zeitpunkt der Aufnahme über 16j sein dürfte. Diese Fotos von der Betreffenden sind heute überall im Internet zu finden.

Jeder der eines der bekannten Peggy Fotos mit Ohr rechts frei zum Vergleich hinzu zieht, wird sehr viele eindeutige Übereinstimmungen feststellen. Trotz der schlechten Qualität dieses Thumnail Fotos. Was auch für den Teil des dahinter zu sehenden Kopfes zutrifft. Auch da gibt es genug Vergleichs Fotos. Und es gibt Software, die so unscharfe Fotos aufbessert. Ich mache mich immer erst kundig bevor ich meine Meinung zu Themen schreibe.

Denn wenn ich mit den Augen und einem Profi Foto Programm mit 18 Parametern das Gesicht vergleiche und 16 Übereinstimmungen finde, dann diskutiere ich nicht - ob sie das ist, sondern das sie das ist.

..Ohrbild und Ohrabdruck sind ein ebenso unverwechselbares biometrisches Merkmal wie der Fingerabdruck, das Gesicht oder die Iris.. einfach im google schauen

servus derweil
wastl


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 10:47
@bayernwastl

Meine Güte, ich hab doch nicht geschrieben, daß Kulacs eine neue Küche haben, ich meine nur, daß es mich auch nicht interessieren würde, wenn es so wäre...
Versteh doch, daß es nur darum geht, daß soetwas niemanden angeht und man daraus keine Rückschlüsse ziehen darf...

Und nein, Du berufst Dich eben nicht auf Tatsachen, sondern nur auf Vermutungen, sehr "kundig" find ich Dich auch nicht, sorry...
Ich hoffe, wir reden noch über das gleiche Foto (ein anderes wär mir nicht bekannt). Wo ist da was auf Teenie geschminkt? Über 16? Aha.

Ähnlich aussehend, genau, das ist der Punkt, ähnlich aussehende Mädchen gibts bestimmt genug. Was Du da mit irgendwelchen Programmen anstellst( als Laie), sorry, das ist für mich nicht sehr überzeugend., ungefähr so überzeugend wie "webschrecks" Experimente mit der Bildbearbeitung, ist für mich nicht glaubhaft...

Was das Ohr betrifft: Du hast aber eben weder Ohrbild (detailliert) noch Ohrabdruck, Du hast im Grunde dahingehend garnichts!


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 11:22
@23acht
Ja das habe ich in den letzten Tagen auch das erst Mal gelesen, konnte mir aber irgendwie kein Reim darauf machen und habe es erst einmal vernachlässigt, weil ich es wirklich bisher nur einmal gelesen habe.

Naja Zwangsheirat gibt es ja tatsächlich noch in der Türkei, aber mit einem deutschen Mädchen, das ist schon ein ziemlich großes Risiko, oder? Ich meine selbst, wenn es in irgendeinem kleinen Dorf passieren würde, da gibt es doch immer Leute, die Fragen stellen, zumal ja Peggy mit ihren blonden Haaren und blauen Augen sehr auffallen würde.

@bayernwastl
Ich kenne nur das eine sehr schlecht gemachte Foto, somit kann ich über die Fotos von denen Du sprichst nichts sagen.


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 11:27
Da Peggy laut Aussagen Dritter ein sehr kontaktfreudiges Mädchen war, könnte sie durchaus von Jemand ganz anderen mitgenommen worden sein.

Irgendwie stimmt der ganze Fall hinten und vorne nicht.


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 11:54
Also ich bin sicher, also wirklich sicher, dass dieses Mädchen nichts mit Peggy zu tun hat und die Namenähnlichkeit "Kulmac" und "Kulac" Zufall ist, aber die Ähnlichkeit auf den ersten Blick ist verblüffend, oder?

http://www.sueddeutsche.de/panorama/maedchen-in-der-tuerkei-blond-und-benachteiligt-1.407802


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 12:38
@23acht:

Ich stimme dahingehend zu, daß Peggy von einem anderen mitgenommen worden sein kann, das möchte ich nicht ausschliessen.
Verkauft oder zwangsverehelicht? Hast Du dafür konkrete Hinweise ? Ich mein ja nur, ich hab die nämlich nicht...
Sowas ist ein krasser Vorwurf, also bitte belegen, wäre nett...
"Bauchgefühl" reicht da nicht, bitte dann konkreter...
"Angst" vor dem Stiefvater ist traurig, heisst aber beileibe nicht, daß derjenige das Kind verschleppt oder zwangsverheiratet hätte, sorry.

Über das Telefonat zwischen Ulvi und seinem Vater weiß ich nichts konkretes oder belastendes, hast Du hier nähere Informationen? Ansonsten nehm ich das auch nicht ernst, sorry...


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 14:14
@Mao1974

In abgehörten Telefonaten zwischen Vater und Sohn Kulaç belastete Kulaç seinen Vater mit der Aussage, er habe ihm geholfen, die Leiche zu beseitigen. Der Vater wurde vorübergehend festgenommen. Doch auch wenn Kulaçs Vater die Leiche beseitigt haben sollte, so hat er sich dabei nicht strafbar gemacht, weil er damit seine nächsten Angehörigen vor Strafverfolgung hat schützen wollen, was nach deutschem Recht Strafverfolgung ausschließt.
Hier ist der Link für den ganzen Artikel

http://duwirstvermisst.de/magic_viewtopic.php?f=17&t=169


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 18:19
Falls dieser Fernsehbericht stimmt, kann Ulvi nicht der Täter sein, weil das Zeitfenster nicht ausreicht:

https://www.youtube.com/watch?v=OWL1ndQtFmM


melden

Peggy Knobloch

04.04.2012 um 18:48
servus

@Mao1974
Ich hoffe, wir reden noch über das gleiche Foto (ein anderes wär mir nicht bekannt). Wo ist da was auf Teenie geschminkt? Über 16? Aha.

Genau das ist der Punkt.
Du kennst nur das was 100 mal irgendwo zu lesen war.
Du kennst nur einen Nick, aber beurteilst die dahinter stehende Person. usw.

Nicht wirklich überzeugend, zeigt das du dich nur vordergründig "schlau" gemacht hast. Somit sehe ich deine Beiträge nur als polemisch an. :)

Das der Herr Zipps vor Jahren mit diesem nicht als "bearbeitet" gekennzeichnetem Thumbnail Bild der Sache einen Bärendienst erwiesen hatte, ist leider so. Ändert aber nichts an dem was auf dem /unbearbeitetem/ Bild im Vergleich mit anderen Bildern zu sehen ist.

@Themis
Das Mädchen in Blond hat m.E fast keine Übereinstimmungen. Da gab es mehrere die locker als Peggy durch gegangen wären.

www.peggy-knobloch.de.vu da siehst du das original und das schlecht bearbeitete.
Im Google findest du eins mit den gleichen Ohrringen. Das ist als Vergleich recht gut.

@Scipper
Wer den vorgelegten Tatablauf real überprüft, erkennt sehr einfach das es so nie funktionieren konnte.
servus derweil


melden