Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 14:21
AVIOLI schrieb:kleine Ergänzung - Das mit dem Anhalter den er am 9.5. mitgenommen haben will scheint mir auch neu zu sein.....
Wenn das ein einzelner Anhalter war? Wie kam denn U.K. am 9.5. nach Naila? Ist nicht U.K. getrampt?


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 14:27
@Frau.N.Zimmer

Ich habe keine Ahnung was UK am 9.5. gemacht haben will .


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 14:35
Frau.N.Zimmer schrieb:Wenn das ein einzelner Anhalter war? Wie kam denn U.K. am 9.5. nach Naila? Ist nicht U.K. getrampt?
war das nicht am 07.05.?


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 14:42
im von Rank 4 Monate später aufgeschnappten Dorfklatsch haben wir MS der die Leiche beseitigt hat + 3 weitere Personen die Schmiere gestanden haben sollen.

einen der vier hat Rank am 9.5. per Anhalter mitgenommen , so meint er jedenfalls .

Also ist das mit dem Anhalter nichts neues.

was ist aber mit den 3 Personen die Schmiere gestanden haben sollen ? Ist das nur wie bei Gerüchten nicht selten üblich die kleine Zugabe die mit der Zeit entsteht ?


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 14:50
kätzchen4 schrieb:war das nicht am 07.05.?
Stimmt! Ích hab mich total vertan. -.-

Also 3 standen Schmiere. Mal hat er einen mitgenommen - mal 2 und Nr. 3 verblieb im Wald?


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 14:50
AVIOLI schrieb:was ist aber mit den 3 Personen die Schmiere gestanden haben sollen ? Ist das nur wie bei Gerüchten nicht selten üblich die kleine Zugabe die mit der Zeit entsteht ?
So könnte man das durchaus interpretieren, schließlich war davon bislang nie die Rede. Selbst als Rank nach Bekanntwerden des Geständnisses von M.S. sich wieder auf das „Zusammentreffen“ der beiden Brüder berief, hatte er diese Aussage, der drei "Schmierestehenden" noch nicht auf Lager.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 14:56
AVIOLI schrieb:kommt es in der Betrachtung der Beobachtungen des Herrn Rank vom 9.5. wirklich darauf an oder zeigt sich da nur wieder die Verbohrtheit jegliches denken in andere Richtungen umgehend wieder auf UK umzulenken ?
Nun, UK hatte nunmal als einziger ein nachweisliches Motiv. Es entspricht doch eher dem alten BI/Rödelschen Reflex alles VON UK wegzulenken, koste es, was es wolle. Da werden mal eben Streitigkeiten mit dem Stiefvater erfunden, Mama Knobloch aus dem Dorf gemobbt, Opfer sexuellen Missbrauchs verunglimpft, Kinderpornoringe erfunden, türkische Emails als Beweis für eine quicklebendige Peggy vorgebracht, etc. Selbst ein führerscheinloser Hallenser wurde tatverdächtigt.
Nur seltsam, dass bisher MS nie erwähnt wurde, wo der doch wiederum UK belastet hätte. Man hat also nicht nur UK geschützt, sondern direkt oder indirekt auch MS.
Um die Wahrheit und Aufklärung des Falles geht es diesem Verein ganz bestimmt nicht.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 15:29
MaryPoppins schrieb:Nur seltsam, dass bisher MS nie erwähnt wurde, wo der doch wiederum UK belastet hätte.
Für mich ist fraglich ob das (UK belasten) überhaupt der Fall gewesen wäre wenn man MS früher auf die Schliche gekommen wäre.

Von daher erübrigt sich das ...
MaryPoppins schrieb:Man hat also nicht nur UK geschützt, sondern direkt oder indirekt auch MS.
für mich auch.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 15:54
Frau.N.Zimmer schrieb:Also 3 standen Schmiere. Mal hat er einen mitgenommen - mal 2 und Nr. 3 verblieb im Wald?
Genau, das ist doch alles Schmarrn. Peggy ist von MS in dessen Wagen in den Wald gebracht worden, und zwar noch am Tage ihres Verschwindens. Wenn beim Vergraben drei Mann Schmiere gestanden haben sollen, was eh schon blödsinnig genug klingt, sind diese drei Mann entweder im Auto von MS mitgefahren, und zwar hin UND zurück, oder mit einem eigenen Auto. Da musste doch keiner von denen zum Schmierestehen per Anhalter fahren, schon gar nicht am 9.5. mit Herrn Rank.
MaryPoppins schrieb:Nur seltsam, dass bisher MS nie erwähnt wurde, wo der doch wiederum UK belastet hätte
Nun, aufgeschoben ist nicht aufgehoben, wie wir seit den neuesten Ereignissen wissen. Man liegt ja nicht ganz falsch, wenn man zumindest als Möglichkeit in Betracht zieht, dass nun, nach 17 Jahren, der Zeitpunkt da ist, wo MS den UK belastet.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 15:57
@AVIOLI
Wäre man früher auf M. S. Spur gekommen, impliziert das eine frühere Bergung der Leiche.

Man hätte in diesem Fall sicher viele weitere Spuren finden können, auch DNA. Da hätte sich alles reibungslos aufklären lassen können. Die Spuren hätten für sich gesprochen. Was geschehen wäre wenn, wenn und wenn lässt sich nicht sagen. Man hatte nun mal keine Leiche.

Dafür hatte MS. gesorgt! Mich interessiert seine Motivation. Diese scheint den verantwortlichen Ermittlern ja vorzuliegen, wobei sie keine Aussage dazu machen wollten in der PK vom 21.9.2018.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 16:14
Im Grunde genommen fällt mir nur eine Motivation ein, nämlich die, seine eigene Haut zu retten. Und U. K. schließe ich bei dem Tötungsszenaio weder
ein, noch aus.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 17:22
Blaubeeren schrieb:Im Grunde genommen fällt mir nur eine Motivation ein, nämlich die, seine eigene Haut zu retten.
Daumen hoch, so empfinde ich das auch.
Blaubeeren schrieb:K. schließe ich bei dem Tötungsszenaio weder ein, noch aus.
Kann kein Mensch sicher sagen- ich schließe ihn eher aus.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 17:29
Andante schrieb: Wenn beim Vergraben drei Mann Schmiere gestanden haben sollen, was eh schon blödsinnig
Wieso ist das blödsinnig ?
Was heute Sache ist hätten alle vor einem Jahr als Wahnvorstellung abgetann, das da noch drei Mann Schmiere standen , finde ich nicht an den Haaren herbeigezogen.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 18:23
CrimeHunter schrieb:Wieso ist das blödsinnig ?
Weil

a) die Stelle, wo Peggy vergraben lag, so abgelegen ist, dass die Leiche 15 Jahre nicht gefunden wurde. Die Stelle war absichtlich so ausgesucht, dass kaum jemand sich dahin verirren würde. Warum sollten an diesem abgelegenen Ort, an den nur alle Jubeljahre, wenn überhaupt, mal jemand kommt, drei (!) Leute Schmiere stehen?

b) MS bestimmt keinen Wert auf Mitwisser oder Grabungshelfer gelegt haben dürfte.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 18:37
@Andante

... und wäre da wider Erwarten jemand mit seinem Auto in den Weg reingefahren, wohin hätte MS mit seinen Kumpels hingesollt? Da ging es kaum noch weiter. Vier Jugendliche in der Pampa, also wenn man nicht auffallen will :trollsanta:


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 18:56
Frau.N.Zimmer schrieb:Schau doch mal ob du das findest. Oder, zumindest weswegen die Freundin ( wer soll das eigentlich sein?) U.K. ins Gespräch gebracht haben soll. Dass er sich an Kindern vergeht war ja schon hinreichend bekannt.
Ist jetzt schon amtlich, dass Peggy einem Sexualdelikt zum Opfer fiel. Oder wird das einfach so mal "angenommen"? Ich finde das aber sehr wichtig, dass man überhaupt das Motiv herausfindet und nicht einfach mal so das sich ausdenkt.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 18:56
@Blaubeeren
@CrimeHunter


genau so sehe ich es auch!

bin sehr gespannt, wie....und ob?...es weitergeht...


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 18:58
@emz

Und eben drei Mitwisser, die jederzeit hätten plaudern oder erpressen können - kaum vorstellbar.

Das Gerücht von den drei angeblichen Schmierestehern, wenn es denn jemals eines gab, scheint ja aus guten Gründen ziemlich schnell wieder in der Versenkung verschwunden zu sein und wäre da geblieben, wenn der Herr Rank nicht damit wieder aus dem Busch gekommen wäre.


melden

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 19:02
MrSpocks schrieb:Ist jetzt schon amtlich, dass Peggy einem Sexualdelikt zum Opfer fiel. Oder wird das einfach so mal "angenommen"?
Hat das überhaupt schon mal jemand angenommen, dass sie einem Sexualdelikt zum Opfer fiel?
Magst du mal benennen, wer das gewesen ist?
Damit meine ich natürlich ernstzunehmende Quellen.


melden
Anzeige

Peggy Knobloch

06.12.2018 um 19:12
emz schrieb:Hat das überhaupt schon mal jemand angenommen, dass sie einem Sexualdelikt zum Opfer fiel?
Magst du mal benennen, wer das gewesen ist?
Damit meine ich natürlich ernstzunehmende Quellen.
Haarspalterei... leider.
U.K. wird hier immer wieder ins Spiel gebracht, weil er ja bekannt gewesen sei, weil er ja Kinder missbraucht hat.
Auch wenn kein unmittelbares Sexualdelikt geschehen sein muss, wird immer wieder spekuliert, welcher SEX-Täter Peggy etwas angetan haben soll.


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden