Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Peggy Knobloch

96.230 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, DNA ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Peggy Knobloch

Peggy Knobloch

10.02.2012 um 08:47
@LivingElvis
naja...gerechnet wird immer unter dem strich und vllt erfahren wir ja noch dass so einiges von dem was er schrieb tatsächlich stimmt/e....abwarten


1x zitiertmelden

Peggy Knobloch

10.02.2012 um 15:51
@raschier
Zitat von raschierraschier schrieb:@LivingElvis
naja...gerechnet wird immer unter dem strich und vllt erfahren wir ja noch dass so einiges von dem was er schrieb tatsächlich stimmt/e....abwarten
Nur das ist nicht die Aufgabe von "webschreck" sondern die der Kripo. Und solange darf er gerne Fälle diskutieren und Theorien aufstellen. Aber öffentliche Diffamierungen von Personen via Websites und Social Networks ist untragbar. Und dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob er vielleicht mit irgendwas mal recht gehabt haben könnte. Solange niemand rechtskräftig Verurteilt ist, gilt er als Unschuldig.


melden

Peggy Knobloch

10.02.2012 um 15:53
@bestintheworld
ja sicher ...da hast du natürlich völlig recht....gut dass wir hier alle keine profis sind sonst hätte ich mich schon oft blamiert...gg*


melden

Peggy Knobloch

10.02.2012 um 16:00
@raschier
Du verstehst das nicht.

Es geht weder darum, auf welcher Seite webschreck steht, noch was unter Strich dabei rauskommt.
Es geht einfach darum, dass gewisse Dinge nicht gehen. Und jemanden öffentlich aufgrund einer Vermutung so zu diffamieren, geht eben nicht.

Und mehr hat er nicht. Er kann ja nicht mal sachlich dazu Stellung nehmen, warum die Frau auf dem Foto alle Finger vollständig hat, Susanne Knobloch aber nicht. Was soll das? Das ist keine seriöse Investigation, dass ist schlicht Hetze.

Da macht es auch keinen Unterschied, ob hinterher was dran ist. Die Herangehensweise ist falsch.


melden

Peggy Knobloch

10.02.2012 um 16:02
@LivingElvis
ja ich seh schon...hier ist wohl an einigen ein guter Ermittler verloren gegangen...tschulligung nochmals


melden

Peggy Knobloch

10.02.2012 um 16:10
@raschier
Sag mal willst Du das echt nicht verstehen?

Von mir aus kann webschreck n Super-Ermittler sein, aber jemanden OHNE HANDFESTE BEWEISE ÖFFENTLICH ZU DIFFAMIEREN geht nicht.

Da sagt auch unser Strafgesetzbuch was zu:
§ 186
Üble Nachrede
Wer in Beziehung auf einen anderen eine Tatsache behauptet oder verbreitet, welche denselben verächtlich zu machen oder in der öffentlichen Meinung herabzuwürdigen geeignet ist, wird, wenn nicht diese Tatsache erweislich wahr ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Tat öffentlich oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) begangen ist, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.



melden

Peggy Knobloch

10.02.2012 um 16:12
wieso...mehr wie beipflichten kann ich dir doch auch nciht....hast du gut strukturiert aufgeführt gerade...


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 11:17
@LivingElvis
In Diskussionen werden Meinungen vertreten, Thesen aufgestellt und angegangene Wege
verfolgt - zumeist mit Fingerspitzengefühl, Anteilnahme und großem Interesse an der
Wahrheit. Verächtlich gemacht und herabgewürdigt wird hier niemand auf der Suche
nach der Wahrheit und sachlich diskutieren wird ja wohl erlaubt sein, sonst ist dieser
Thread sinn- und zwecklos und wird durch "Strafandrohungen" abgewürgt und das
ist der Sache nicht dienlich.


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 13:56
@ramisha
Mir ist jetzt nicht ganz klar, was Du mir damit sagen willst.


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 14:07
@LivingElvis
Dass hier diskutiert werden darf.


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 14:14
@ramisha
Und ich habe was anderes behauptet?


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 14:47
@LivingElvis
Wer mit Paragraphen kommt, schüchtert ein - ob gewollt oder nicht.


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 16:21
@ramisha
Und wer den Verlauf liest, weiß auch was gemeint ist....

Es geht um die Homepage....

Diskutieren kann man (fast) alles. Es findet aber da seine Grenzen, wo ich in die Rechte anderer eingreife. Und ein haltloses Diffamieren greift gewaltig in die Rechte anderer ein.

Etwas anderes wäre es, eine Vermutung zu äußern. Dann sollte man die aber auch für aller ersichtlich als solche kennzeichen.

Oder fändest Du es gut, wenn ich irgendwelche Fotos veröffentliche und dann behaupte, Du wärst darauf zu sehen, wie Du Deine Kinder missbrauchst?


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 16:31
@LivingElvis
Ich ging nur davon aus, dass z.B. derzeit aktuell BP Wulff in der allgemeinen Kritik
steht, die jeder äußert, aber kaum einer belegen kann und da wurde noch nie mit
der Anwendung des § 186 gedroht.

Das Fälschen von Bildmaterial durch Bearbeitung, Retusche oder Montage steht
auf einem ganz anderen Blatt.


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 18:01
@ramisha
Wulff wird sich da als Person des öffentlichen Lebens ohnehin etwas mehr gefallen lassen müssen.

Ich weiß noch nicht mal, ob das Bild gefälscht ist. Allerdings erscheint ja zumindest fraglich, ob da tatsächlich Susanne Knobloch drauf zu sehen ist. Zumindest erscheint das vor dem Hintergrund der abgetrennten Fingerkuppe fragwürdig.

Wenn man so wie webschreck so ne Behauptung aufstellt, sollte man auch auf derlei Fragen eine Antwort finden und nicht -wie geschehen- rumschwurbeln.

Es kämen ja auch noch andere § in Betracht. Falsche Verdächtigung etc etc. Darum ging es aber nicht. Ich wollte nur @raschier klar machen, dass das Verhalten von webschreck so nicht ok ist.

Ok, wäre gewesen zu sagen: "Es gibt da ein Kinderporno-Bild. Das Mädchen könnte Peggy sein und es wäre möglich, dass die Frau auf dem Bild Susanne Knobloch ist."
Da weiß jeder, dass es sich um eine Mutmaßung handelt.

Aber das hier
Susanne Knobloch - bekennen Sie Farbe und lassen Sie Peggy wieder Peggy sein. Es ist Ihre leibeigene Tochter, und bei der haben Sie eine große Schuld zu begleichen, auch, wenn Sie sie längst verloren haben. Sie haben sehr hoch gepokert, und Sie haben wirklich alles verloren. Jetzt kommt es auf gar nichts mehr an - nur darauf, daß endlich klare Fronten geschaffen werden. Im Interesse von Peggy. Und im Interesse Ihrer anderen Tochter, die nicht den gleichen Sumpf durchleben darf.

Peggy ist längst erkannt, daran gibt es überhaupt keine Zweifel mehr. Sie ist jung und hübsch. Und Sie hat ein Recht auf ein beschwerdefreies Leben - nicht unter einer falschen Identität, sondern unter dem Namen Peggy Knobloch. Denn keine andere ist sie!
Quelle: http://www.peggy-knobloch.de.vu/ (Archiv-Version vom 08.02.2012)

Überschreitet einfach die Grenze jeden guten Geschmacks.


melden

Peggy Knobloch

11.02.2012 um 19:43
Obwohl ich defintiv LivingElvis zustimm und webschreck auch sehr fragwürdig und unseriös finde, solle es in diesem Thread nicht um ihn, sondern um den Fall Peggy gehen, also vielleicht kann man ja wieder darauf zurück kommen, denn so viel Aufmerksamkeit hat webschreck gar nicht verdient.


melden

Peggy Knobloch

12.02.2012 um 11:05
@LivingElvis
siehste nun haste aber genug zuspruch und alles kann wieder weitergehen...nix anderes wollte ich dir vermitteln.Geht doch alles auf kosten der recherche son abschweifen...heir und anderswo auch.


melden

Peggy Knobloch

12.02.2012 um 19:36
Mir ist der Zuspruch reichlich wurscht...


melden

Peggy Knobloch

27.02.2012 um 01:52
apropos Webschreck. Ich finds lustig wenn er und sein Kumpane (kenne beide) behaupten die Polizei zu kennen und vor allem Akteneinsicht zu haben. Tanja Gräffs Mutter wollen ja beide schon kontaktiert haben und super kennen. lächerlich und geschmacklos.
Zu Peggys Fall denke ich dass die Mutter schon seltsam ist und mehr weiss als sie sagt. Wenn ich wüsste dass Ulfi echt der Täter währ, hätte ich nich so ruhig im Gericht sitzen können.
Ulfi is in meinen Augen unschuldig. Die Mom weiss wer der wahre Täter ist. Denk ich mal. Vielleicht wird sie unter Druck gesetzt und schweigt deswegen.
Übrigens kann es auch sein dass sie so ruhig wirkt weil sie unter Medikamenten steht.


melden

Peggy Knobloch

28.02.2012 um 21:01
sucht mal bei facebook nach peggy knobloch, dort erscheint eine junge dame, die ihr stark ähnelt...


melden