Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

GinGin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:40
@shertombel
Wenn sie ihn mit hineinzieht, war die ganze Tat "umsonst" (aus ihrer Sicht).
B wäre dann erbunwürdig...alles ginge an die Kinder.


melden
Anzeige

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:41
@DolusDirectus
Danke für Deine ausführliche Erklärung. Ich bin froh, dass hier mal wieder einer mit Fakten kommt und nicht nur herumschwadroniert. Berichte bitte weiter.
Mein Meinungsbild verfestigt sich mit jedem neuen konstruktiven Beitrag.


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:43
@GinGin
Schon richtig, aber der wartet bestimmt nicht bis H wieder raus kommt. Die hat vorher auch nur an sich gedacht wie es aussieht. Da ist der bestimmt egal was mit den Kindern und dem Mann passiert.
"Macht ihr euch es schön und die Mutti brummt hier die Strafe ab", das glaube ich nicht!


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:43
@DolusDirectus

ich denke das denken nicht nur die die im Gericht anwesend waren! Ich denke dass , das jeder Mensch tut der logisch denken kann und die Indizien die bisher offen dargelegt sind zusammen zählt!

danke für deine Post! und wie gesagt , nicht nur du denkst so! Jeder der 1und1 zusammen zählt wird sehen , dass es sehr , sehr shlecht um sie steht!
Und bis jetzt kam auch nicht viel von ihrem Starverteidiger! Hätte er wirklich etwas Handfestes, dann würde er das bringen!
Was würde der Wicht jetzt sagen??? Der stänkert nur!! Das war ein kleiner scherz von mir!


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:44
ich stimme DOLUSDIRECTUS vollkommen zu! echt toller Beitrag und alle die nicht im Gericht waren, sollten mal überlegen was sie hier schreiben. Die Zeugin ist die beste Zeugin bisher und es hat nichts mit Spionage zu tun, wenn man etwas über das Leben seiner Nachbarn und gleichzeitig auch Freunden sagen kann.
RA S. versucht sie unglaubwürdig zu machen und bei dem was ich hier so lese, ist es ihm anscheinend schon bei einigen Leuten gelungen. Aber wenn man vor Ort ist, bekommt man mehr mit als hier oder durch Zeitungsartikel angeeinete Eindrücke.


melden
GinGin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:45
@shertombel
Was aber hat sie davon, wenn sie den Töchtern auch noch den Vater wegnimmt? Schwierige Situation. Höchststrafe dürfte für sie lebenslange Freiheitsstrafe + B.S. hat ´ne neue Frau, mit der er die Millionen verjubelt sein.


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:45
@hubertzle
hubertzle schrieb:Auch von mir schöne Grüsse!!

Nur damit ich es jetzt kapiere: die Zeugin hatte einen Terminkalender von 2011 dabei im Gerichtssaal und sonst gibt es keinen weiteren?
Erstmal vielen Dank für die Grüße, die ich gerne erwidere.

Es gibt neben dem "schwarzen" Terminplaner 2011 noch einen "silbernen" Terminplaner, nach dem derzeit bei der Polizei in Koblenz (im Polizeipräsidium ) gesucht wird. Ob es sich bei diesem Terminplaner um einen des Jahres 2011 handelt, vermute ich zwar, weiss es aber nicht mit Bestimmtheit.

Der schwarze Terminplaner des Jahres 2011 wird derzeit vom Büro des Vorsitzenden fotokopiert, ebenso werden sämtliche in diiesem schwarzen Terminplaner befindlichen "lose eingelegten" Terminzettel fotokopiert und dann an die bislang beste Zeugin wieder zurückgegeben.


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:47
@GinGin
Das hätte sie vor der Tat(sofern sie es war) bedenken sollen, da hat H auch auf niemanden Rücksicht genommen, oder?


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:51
ich hab es so verstanden, dass dieses silberne Notizbuch, dieses Buch ist, welches sie angefertige hat, nachdem HS sie gebeten hat, eine Gedächtnisstütze so erstellen.....

und die Zeugin sagte über dieses Buch, dass sie es in die Hände der Polizei gegeben hat, da sie es nicht mehr bei sich zu Hause haben wollte


melden
GinGin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:51
@shertombel
Aber was soll es ihr bringen, ihn mitreinzuziehen? Verstehe ich nicht...Sie nimmt den Kindern den Vater und dann dürfen die bei ihrer Schwester wohnen und sich um die zweistelligen Millionen kümmern??!! Hm...


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:54
@GinGin
"Wenn ich es nicht haben darf, dann bekommt es B auch nicht!" Die denkt so, bestimmt!
Aber mit der Kohle dürfte sowieso niemand glücklich werden!


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:54
@GinGin
manchmal hängt einem die Hose näher als die Jacke! und bedenke 26Jahre sind ne Menge Zeit , die sie brummen würde , wenn sie verurteilt würde und er draussen wäre! Ich weiß nicht , die Kids sind nun auch nicht mehr so klein als das sie so unterstützung bräuchten! Und überhaupt wenn so gedacht werden würde , denke ich hätte man wenn sie es denn waren , auch nicht getan oder? Das erübrigt sich !


melden
Wonderme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:55
@humani
Na sicher vom Erbe. Am Tag der Verhaftung war das Girokonto 15 000 Euro überzogen und laut Nachbarin war oft nichtmal Geld zum Tanken da.

Und wenn man überlegt das ein Erbe sicher eine Zeitlang braucht bis es ausgezahlt und geregelt ist, sie 10 Monate nach der Tat aber schon im Gefängnis saß, dann kann man sich ja ausrechnen in welchem Zeitraum das alles passiert ist. Und wenn nach langen Jahren der finanziellen Knappheit, die erste Kohle für Schönheitsops investiert wird dann ist das in meinen Augen schon hammerhart und spricht Bände.
Hast Du bitte mal eine Quelle für diese Aussagen? Bisher konnte ich weder etwas zum Kontostand, noch zur Schönheits-OP lesen.


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:58
@Wonderme
Wonderme schrieb:Hast Du bitte mal eine Quelle für diese Aussagen? Bisher konnte ich weder etwas zum Kontostand, noch zur Schönheits-OP lesen.
Das mit dem Kontostand stammt aus dem Verhörvideo, welches an den ersten beiden Tagen der Verhandlung abgespielt wurde und hier berichtet wurde.
Das mit der Schönheitsop stammt aus dem Bericht zum letzten Verhandlungstag in dieser Woche.


melden
GinGin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 17:58
Da werden aber wieder Vergleiche gezogen, die nicht vergleichbar sind.
Nur weil sie evtl. die Schwiegereltern (die sie nicht mochte, aber ´ne Menge Kohle hatten) ins Jenseits befördert hat, muss sie keine schlechte Mutter sein. Sie scheint aus der Nummer nicht mehr rauszukommen und geht dann eh ins Gefängnis. Was aber hat sie davon, ihn auch dahinzubringen? Wahrscheinlich hat er wenn, auch keine tragende Rolle im Geschehen. Eher duldend, "beihelfend". Macht es zwar nicht besser, aber irgendwie denke ich nicht, dass sie ihn belastet. Dann müsste sie die Tat ja erst mal selbst gestehen und das wird sie nie und nimmer. Lieber würde sie sich als "Justizopfer" verkaufen, bin ich mir sicher.

Der Fall geht 100%ig in Revision- egal, wie er ausgeht.


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 18:00
@GinGin
muss sie keine schlechte Mutter sein.

Nein, aber ein schlechter Mensch.


melden
GinGin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 18:01
@Twincam
Aber als gute Mutter sorgt sie sich um das Wohl ihres Nachwuchses. Und wäre das, eine (dann) geständige Mutter als Mörderin und einen evtl. beihelfender Vater zu haben? Hm...


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 18:02
@GinGin
und weißt du was? Ich sage auch schon von Anfang an , egal wie das Urteil lauten wird egal , es wird immer Leute geben die das anzweifeln und das kundtun! Glaub mir das! Ist egal ob sie verurteilt wird oder nicht!


melden

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 18:03
@GinGin
Aber als gute Mutter sorgt sie sich um das Wohl ihres Nachwuchses.

Na, das hätte sie dann ja wohl getan. Milliönchen etc.


melden
Anzeige
Wonderme
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Doppelmord von Horchheim (Koblenz)

25.01.2013 um 18:03
@humani
humani schrieb:Das mit dem Kontostand stammt aus dem Verhörvideo, welches an den ersten beiden Tagen der Verhandlung abgespielt wurde und hier berichtet wurde.
Das mit der Schönheitsop stammt aus dem Bericht zum letzten Verhandlungstag in dieser Woche.
Vielen Dank. Leider habe ich das nicht mitbekommen oder überlesen. Hat diese Domina denn schon ausgesagt, bzw. ihr Mann?


melden
176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt