Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

1.285 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, Essen, Aktenzeichen ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

22.09.2022 um 02:59
Zitat von LaempyLaempy schrieb:So nimmt dieser Coldcase wohl ein traurige Ende.
Sag niemals nie. Es könnte ja auch sein, dass es Mitwisser/Helfer gibt und/oder auch bislang unbekannte Beweise oder zumindest sehr stark belastende Indizien, die nur noch nicht den Weg zu den Gesetzeshütern/die Öffentlichkeit gefunden haben. Manchmal haben Täter ihre Tat auch dokumentiert oder sie wurden heimlich bei Aussagen/Tätigkeiten gefilmt. Es soll auch vorkommen, dass Täter erst nach vielen Jahrzehnten "reinen Tisch" machen wollen. Ich würde diesen Fall deswegen nicht als unlösbaren Coldcase abhaken.

Wir wissen ja das es Dinge gab, die in eine bestimmte Richtung gedeutet haben. Es ist mMn. absolut unwahrscheinlich, dass Bianca sich selbst etwas antat, durchbrannte oder untertauchte. Es sind schon viele Indizien vorhanden. Auch wenn sie für eine Anklage nicht reichen mögen, sie sind immerhin da. Es gibt sehr viele Fälle, wo es nicht einmal solche Indizien gibt. Also abwarten. Vlt. kommt noch ein Knall.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

22.09.2022 um 08:04
Zitat von LaempyLaempy schrieb:Indizienprozess?
Du hast ja lustige Vorstellungen.

Es muss sich doch erst mal ein dringender Tatverdacht ergeben - und der muss sich dann auch noch erhärten, sonst kannst du niemanden anklagen.

Geh mal davon aus, dass es für eine Anklage nicht gereicht hat.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

22.09.2022 um 08:14
Also rechtlich ist dieser Fall gegessen leider, da ist nichts mehr möglich. Totschlag verjährt, das kann man gut finden oder nicht (ich finde es nicht gut, btw) - aber daran ist nichts mehr zu ändern. Und vorab hätte mit der "Beweislage" kein Staatsanwalt der Welt einen Indizienprozess angeleiert. Sicher kann man sich ungefähr vorstellen was passiert ist ohne all zu viel Fantasie, aber es ist auch ein Fakt dass so etwas vor Gericht nie im Leben für eine Verurteilung reicht. Was auch irgendwo gut so ist, denn das bewahrt uns alle davor, zu Unrecht für irgendwas einzusitzen was wir nicht getan haben.

Gerade weil es keine strafrechtlichen Konsequenzen mehr hätte, hätte ich mir gewünscht dass ein Täter oder Mitwisser auf irgendeinem Weg - sei es durch einen anonymen Brief im Postkasten der Mutter o.ä. - mitteilt wo man die Überreste von Bianca finden kann. Ernüchternd, dass auch das nicht passiert ist.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

23.09.2022 um 18:38
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Gerade weil es keine strafrechtlichen Konsequenzen mehr hätte, hätte ich mir gewünscht dass ein Täter oder Mitwisser auf irgendeinem Weg - sei es durch einen anonymen Brief im Postkasten der Mutter o.ä. - mitteilt wo man die Überreste von Bianca finden kann. Ernüchternd, dass auch das nicht passiert ist.
Das hätte ich mir auch gewünscht. Aber was jetzt nicht ist, kann tatsächlich noch werden. Es gab in der Vergangenheit Fälle, wo Täter/Mitwisser doch noch ausgepackt haben wo plötzlich neues Beweismaterial gefunden wurde usw. Selbst wenn Täter/Mittäter heute nicht mehr überführt werden könnten, weil es kein Mord, sondern Totschlag ist, könnte zumindest der Fall gelöst werden. Der/die Täter muß/müssen ohnehin mit der Schuld leben und leiden hoffentlich sehr darunter. Jede Handlung hat Konsequenzen.

B.B.´s inzw. erwachsenem Kind wünsche ich derweil Kraft und Glück. Der eigenen Mutter beraubt zu werden und ihr(en) Schicksal/Verbleib nicht zu kennen, muss unfassbar hart sein.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 01:52
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Das hätte ich mir auch gewünscht. Aber was jetzt nicht ist, kann tatsächlich noch werden. Es gab in der Vergangenheit Fälle, wo Täter/Mitwisser doch noch ausgepackt haben wo plötzlich neues Beweismaterial gefunden wurde usw. Selbst wenn Täter/Mittäter heute nicht mehr überführt werden könnten, weil es kein Mord, sondern Totschlag ist, könnte zumindest der Fall gelöst werden. Der/die Täter muß/müssen ohnehin mit der Schuld leben und leiden hoffentlich sehr darunter. Jede Handlung hat Konsequenzen.
Ja man kennt es natürlich, Lebenssituationen ändern sich (irgendwann hat ein Mitwisser selbst ein Kind, dass ein Kind hat und kann sich in die Mutter reinversetzen), persönliche Beziehungen ändern sich, Freundschaften enden etc. Sag ich immer wieder, ist der berühmte letzte Strohhalm in jedem Cold Case. Nur, nach über 20+ Jahren in einem Fall in dem niemand einen Mord vermutet sondern sehr wahrscheinlich ein Totschlag oder gar nur ein Unfall (mit unterlassener Hilfeleistung o.ä.) passiert ist, sprich keine gerichtlichen Folgen mehr zu befürchten wären, und es zig Möglichkeiten gibt anonym irgendwelche Hinweise zukommen zu lassen, sei es nur der Verbleib der Überreste... Das sagt schon viel über den Charakter von Täter(n) und Mitwissern (die gibt es sicher, die gibt es fast immer) aus dass da immer noch nix kommt, und lässt mich auch stark dran zweifeln dass es für die involvierten Personen so schwer ist mit dieser Schuld zu leben.... Nicht jeder Mensch hat ein Gewissen, nicht jeder verfügt über Empathie und Schuldbewusstsein.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 11:40
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Ja man kennt es natürlich, Lebenssituationen ändern sich (irgendwann hat ein Mitwisser selbst ein Kind, dass ein Kind hat und kann sich in die Mutter reinversetzen), persönliche Beziehungen ändern sich, Freundschaften enden etc. Sag ich immer wieder, ist der berühmte letzte Strohhalm in jedem Cold Case.
Von exakt diesem Strohhalm habe ich gesprochen. Natürlich ist dieser cold case weder "Kult" unter Hobbyermittlern, noch gibt er allzu große Rätsel auf. Anhand der bekannten Informationen kann man einen einigermaßen plausiblen Ablauf der Geschehnisse rekonstruieren. Ob nun Unfall, Totschlag, Körperverletzung mit Todesfolge....Egal. Ich finde es sollte immer und immer wieder daran erinnert werde. Allein damit auch Täter keine Ruhe finden, egal wie kalt und abgebrüht.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 12:08
Man müste auch so eine große Gedächtnistafel wie im Fall Yasmin Stiehler aufstellen. Wenn man aus dem Ort rausfährt und wenn man reinfährt. Damit jeder dran erinnert wird. "Wo ist Bianca Blömeke"


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 12:18
Zitat von curtcurt schrieb:Man müste auch so eine große Gedächtnistafel wie im Fall Yasmin Stiehler aufstellen. Wenn man aus dem Ort rausfährt und wenn man reinfährt. Damit jeder dran erinnert wird. "Wo ist Bianca Blömeke"
Das wäre tatsächlich eine Maßnahme. Aber man muß dabei auch eine Sache bedenken: Die Mutter und der Sohn sind auch noch da und versuchen -so gut es eben geht- ein Leben zu führen. Sie sollten nicht ständig konfrontiert werden. Der/die Täter schon. Aber die Hinterbliebenen sind Opfer. Das darf man niemals vergessen.


2x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 18:34
Ich denke, das Wichtigste wäre erstmal Biancas Leiche zu finden, das ist ja auch der Wunsch ihrer Mutter - verständlicherweise.
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Aber man muß dabei auch eine Sache bedenken: Die Mutter und der Sohn sind auch noch da und versuchen -so gut es eben geht- ein Leben zu führen. Sie sollten nicht ständig konfrontiert werden. Der/die Täter schon. Aber die Hinterbliebenen sind Opfer. Das darf man niemals vergessen.
Ich denke, wie gesagt, dass die Mutter dem zustimmen würde. Sie ist ja zwischenzeitlich in die Nähe der Wohnung ihrer Tochter gezogen (ob dies heute noch der Fall ist weiß ich nicht). Und wie der Sohn aktuell dazu steht weiß man nicht, wohnt er denn überhaupt noch dort?


2x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 18:42
Zitat von HerbstkindHerbstkind schrieb:Ich denke, das Wichtigste wäre erstmal Biancas Leiche zu finden, das ist ja auch der Wunsch ihrer Mutter - verständlicherweise.
Aufgrund der Verjährung wird das wohl alles sein, für das man noch kämpfen kann. Das dürfte auch im Sinne aller sein, die Bianca kannten und/oder hinterblieben sind.
Zitat von HerbstkindHerbstkind schrieb:Ich denke, wie gesagt, dass die Mutter dem zustimmen würde. Sie ist ja zwischenzeitlich in die Nähe der Wohnung ihrer Tochter gezogen (ob dies heute noch der Fall ist weiß ich nicht). Und wie der Sohn aktuell dazu steht weiß man nicht, wohnt er denn überhaupt noch dort?
Darüber habe ich absolut keine Informationen. Mich interessiert der Fall und dessen Aufklärung, nicht aktuelle Lebensumstände von Hinterbliebenen.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 21:33
Soweit ich weiß, wohnte der Sohn eine Zeit lang bei einer Gastfamilie und anschließend bei SL, seinem Vater.
Zitat von HerbstkindHerbstkind schrieb:Ich denke, wie gesagt, dass die Mutter dem zustimmen würde. Sie ist ja zwischenzeitlich in die Nähe der Wohnung ihrer Tochter gezogen (ob dies heute noch der Fall ist weiß ich nicht). Und wie der Sohn aktuell dazu steht weiß man nicht, wohnt er denn überhaupt noch dort?
Er wohnt laut mehreren Online-Quellen bei seinem Vater.
(
Biancas Sohn Justin kommt erst zu Oma Erika, dann zu Vater Sven, später in eine Pflegefamilie und irgendwann ins Heim. Inzwischen ist er 17 Jahre alt, lebte kürzlich wieder ein paar Monate bei seinem Vater – dem Mann, den noch immer viele Freunde von Bianca verdächtigen
)

Quelle: https://m.bild.de/news/inland/vermisst/vermisst-teil-3-53275786.bildMobile.html?t_ref=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 22:43
Zitat von SlateratorSlaterator schrieb:Das wäre tatsächlich eine Maßnahme. Aber man muß dabei auch eine Sache bedenken: Die Mutter und der Sohn sind auch noch da und versuchen -so gut es eben geht- ein Leben zu führen. Sie sollten nicht ständig konfrontiert werden. Der/die Täter schon. Aber die Hinterbliebenen sind Opfer. Das darf man niemals vergessen.
Die Mutter findet sowieso keine Ruhe bevor sie nicht zumindest weiß wo Bianca's Überreste sind. Die kämpft seit 22 Jahren darum, das herauszufinden.
Zitat von LaempyLaempy schrieb:Er wohnt laut mehreren Online-Quellen bei seinem Vater.
Das ist halt eine Quelle von 2017 wo steht dass er kürzlich erneut dort lebte, sprich da schon nicht mehr. Ist auch wieder 5 Jahre her. In einem der neueren Beiträge zu dem Fall sagt Bianca's Mutter dass sie keinen Kontakt mehr zu ihm hat.

Wobei es glaube ich besser ist öffentlich keine Diskussionen über das Privatleben irgendwelcher Hinterbliebenen zu führen, es bringt nichts und ist auch nicht angebracht mMn. Ansonsten könnte ich hier jetzt aber auch nichts neues mehr beitragen. Nichts, was wir nicht über viele Jahre schon oft genug durchgekaut haben, da wird auch nach all den Jahren nichts neues mehr aufkommen.

Ich finde es trotzdem gut, dass auch nach der langen Zeit noch Leute an den Fall denken, mir lässt er seit vielen Jahren keine Ruhe. Er soll auch nicht in Vergessenheit geraten.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

24.09.2022 um 22:49
Zitat von CapitanoCapitano schrieb:Die Mutter findet sowieso keine Ruhe bevor sie nicht zumindest weiß wo Bianca's Überreste sind. Die kämpft seit 22 Jahren darum, das herauszufinden.
Ich kann dafür nur meine tief empfundene Bewunderung zum Ausdruck bringen. Da ziehe ich den Hut und ziehe mich diskret zurück.


melden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

um 10:28
Im März diesen Jahres hat der Podcast „Licht ins Dunkel“ drei Folgen zum Fall Bianca Blömeke veröffentlicht.

1.Teil „Der Fall“:
https://podcasts.apple.com/de/podcast/licht-ins-dunkel-verbrechen-cold-cases-podcast/id1600075301?i=1000553369936

2.Teil: „Der Ermittlungsstand“:
https://podcasts.apple.com/de/podcast/licht-ins-dunkel-verbrechen-cold-cases-podcast/id1600075301?i=1000554915402

3.Teil: „Die Suche ihrer Mutter“:
https://podcasts.apple.com/de/podcast/licht-ins-dunkel-verbrechen-cold-cases-podcast/id1600075301?i=1000556353304

Etwas wirklich bisher vollkommen unbekanntes erfährt man m E zwar nicht in den drei Podcastfolgen, aber meiner Ansicht nach wird der Fall dennoch ganz gut zusammengefasst und Biancas Mutter Erika kommt auch ausführlich zu Wort.


1x zitiertmelden

Bianca Blömeke seit August 2000 in Essen vermisst

um 19:31
Zitat von ThoFraThoFra schrieb:Im März diesen Jahres hat der Podcast „Licht ins Dunkel“ drei Folgen zum Fall Bianca Blömeke veröffentlicht.
Der Podcast ist sehr gut gemacht und zeigt alles auf, was man zu diesem Fall wissen sollte, wenn man sich dafür interessiert.

Was ich mich ja immernoch frage ist das Folgende: Wie konnte ein Täter mit Zeitdruck, wahrscheinlich ohne jede Tatplanung, scheinbar ohne jede Taterfahrung, mit nur sehr begrenzten Mitteln und ohne Vorbereitung ein so drastisches Verbrechen begehen, das bis heute ungeklärt ist, kaum/keine verwertbaren Spuren hinterließ und deshalb verjährte ?

Die einzige Antwort darauf scheint mir persönlich recht simpel: Glück und günstige Umstände. Hätten die Nachbarn -die den Streit hörten- die Polizei gerufen, hätte die Großmutter nicht die Wohnung gereingt, vielleicht wäre dieses Verbrechen heute kein cold case.

Aber auch ein anderer Aspekt ist interessant: Wie und wo konnte der Täter die Leiche und ggf. andere Beweise verstecken, so das sie bis heute unentdeckt sind ? Berücksichtigen muß man bei der Überlegung das Zeitfenster, die Transportmöglichkeiten und bekannte Orte, die dem Täter in besonderer Weise bekannt und /oder zugänglich waren.

Ich persönliche komme auf kein brauchbares Ergebnis. Leider.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Inka Köntges - seit 10.8.2000 vermisst
Kriminalfälle, 804 Beiträge, am 09.08.2022 von FrauAnnemette
Miyucat am 24.03.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 38 39 40 41
804
am 09.08.2022 »
Kriminalfälle: Der Vermisstenfall Petra Schetters
Kriminalfälle, 919 Beiträge, am 25.06.2022 von sallomaeander
Forester am 08.06.2021, Seite: 1 2 3 4 ... 45 46 47 48
919
am 25.06.2022 »
Kriminalfälle: Mordfall Rimbach in Lüttgenrode/Harz
Kriminalfälle, 3.620 Beiträge, am 29.08.2022 von Hathora
Ascalon am 25.06.2007, Seite: 1 2 3 4 ... 184 185 186 187
3.620
am 29.08.2022 »
Kriminalfälle: Das bizarre Verschwinden von Asha Degree
Kriminalfälle, 111 Beiträge, am 31.08.2022 von CeeMercury
MaryJaneee am 06.10.2019, Seite: 1 2 3 4 5 6
111
am 31.08.2022 »
Kriminalfälle: Ralf K. aus Essen vermisst
Kriminalfälle, 355 Beiträge, am 27.05.2022 von SilentABT1
Destina am 16.02.2017, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
355
am 27.05.2022 »