Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Monster von Florenz

95 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Italien, Serienmörder ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Monster von Florenz

31.07.2021 um 00:40
Zitat von kollbergkollberg schrieb:gestern um 23:44
Ich habe den Fall vor vielen Jahren über den Kriminalroman von Magdalen Nabb „Das Ungeheuer von Florenz“ kennengelernt, hab damals sogar eine Weile gebraucht, um zu kapieren, dass ein echter Fall die Vorlage ist.
Kann dir zu dem Fall das Buch Die Bestie von Florenz von Preston/Spezi sehr empfehlen.
Mit Romanen nach wahren Fällen ist das so eine Sache.


1x zitiertmelden

Monster von Florenz

31.07.2021 um 12:11
@Retsiemfoh
@kollberg

Thomas Harris liess sich für seinen Roman "Hannibal" auch von dem Fall inspirieren, eine der Nebenfiguren ist eine Anspielung. Harris war, soweit ich weiss, auch beim Gerichtsverfahren dabei.
@Retsiemfoh
Seh ich ähnlich, die Polizei bzw die unterschiedlichen Einheiten haben einfach zum Teil Mist gebaut. Ich kann mich erinnern, dass diese Satanisten-Altenheim Story damals sogar in Deutschland in den Nachrichten erwähnt wurde, das kam mir da schon krude vor.
Ich frag mich auch, ob Vinci gegenüber Spezi wirklich Anspielungen gemacht hat


1x zitiertmelden

Monster von Florenz

31.07.2021 um 17:54
Zitat von RetsiemfohRetsiemfoh schrieb:Kann dir zu dem Fall das Buch Die Bestie von Florenz von Preston/Spezi sehr empfehlen.
Mit Romanen nach wahren Fällen ist das so eine Sache.
Danke für den Tipp! Spezi/Preston habe ich tatsächlich noch nicht gelesen. Auch lange nicht mehr an den Fall gedacht.

Laut Wikipedia hatte Magdalen Nabb, deren Roman schon 1996 erschien, ja einige ihrer Recherche-Eergebnisse an Spezi weitergegeben. Später war man sich dann wohl nicht mehr so grün. Was die Beurteilung des Falles angeht, aber jedenfalls dasselbe 'Lager'.

Atmosphärisch ist die Nabb wie gesagt sehr gut. Aber zum Verständnis der Hypothese sollte ich auf jeden Fall auch mal das Sachbuch lesen. Hauptsache kein Satanistengedöns.


1x zitiertmelden

Monster von Florenz

31.07.2021 um 21:05
Zitat von abberlineabberline schrieb:Vinci gegenüber Spezi wirklic
Zitat von abberlineabberline schrieb:erwähnt wurde, das kam mir da schon krude vor.
Ich frag mich auch, ob Vinci gegenüber Spezi wirklich Anspielungen gemacht hat
Meinst du jetzt die Situation wo Preston/Spezi Antonio Vinci zu Haus besucht haben?


melden

Monster von Florenz

31.07.2021 um 21:13
Zitat von kollbergkollberg schrieb:Danke für den Tipp! Spezi/Preston habe ich
Gerne.
Zitat von kollbergkollberg schrieb:Atmosphärisch ist die Nabb wie gesagt sehr gut. Aber zum Verständnis der Hypothese sollte ich auf jeden Fall auch mal das Sachbuch lesen. Hauptsache kein Satanistengedöns.
Den Roman kenne ich nun nicht.Ja bestimmt auch gut. Aber falls du das Sachbuch lesen solltest bin ich gespannt auf deine Meinung.


melden

Monster von Florenz

01.08.2021 um 11:37
@Retsiemfoh
Soweit ich in Erinnerung hab, hat nur Spezi Vinci besucht.
Was mich an Preston/Spezi ein wenig stört ist, dass sie sich auf einen Kleinkrieg mit den Ermittlern und Vertretern der Satanisten Theorie einlassen, der im Buch über den Amanda Knox Fall noch viel mehr thematisiert wird. Da tauchen dann zum Teil wieder die gleichen Protagonisten auf. Ein wenig neutraler wär da hilfreich.


1x zitiertmelden

Monster von Florenz

01.08.2021 um 21:29
Zitat von abberlineabberline schrieb:Was mich an Preston/Spezi ein wenig stört ist, dass sie sich auf einen Kleinkrieg mit den Ermittlern und Vertretern der Satanisten Theorie einlassen, der im Buch über den Amanda Knox Fall noch viel mehr thematisiert wird. Da tauchen dann zum Teil wieder die gleichen Protagonisten auf. Ein wenig neutraler wär da hilfreich.
Hab ich auch nicht verstanden denn das führte doch eh zu nichts.
Zitat von abberlineabberline schrieb:Soweit ich in Erinnerung hab, hat nur Spezi Vinci besucht.
Hab mir das Interview noch mal durchgelesen. Waren beide da aber ist ja egal.
Bei dem Mord von 1982 wohnte Antonio ja nur sechs Kilometer vom Tatort weg.
Francesco ist ja für den Mord verhaftet worden. Nur weil der das Auto versteckt hatte. Kann ja nicht sein. Was waren die Gründ für seine Verhaftung?
Und wieso versteckt der sein Auto? Wegen Drogen? Oder hat der evtl.Antonio sein Auto ausgeliehen? Nun behauptet Antonio er war mit seinen Onkel in der Mordnacht zusammen.Sagt das aber nicht bei der Polizei aus und läßt seinen Onkel lieber zwei Jahre in Haft statt ihm ein Alibi zu geben.Also wenn das nicht alles oberfaul ist dann weiß ich auch nicht.


melden

Monster von Florenz

01.08.2021 um 21:31
@abberline
Nachtrag: Genau wegen dieser Satanistengeschichte schon wieder hab ich das Buch von Amanda Knox nicht mehr zu Ende gelesen.


melden

Monster von Florenz

02.08.2021 um 16:06
Egal wie man's dreht und wendet, die Tatwaffe war immer dieselbe.
Und diese Waffe war beim Mord von 1968 in sardischen Händen.
Ob nun Mele, einer von den Vincis oder alle nacheinander geschossen haben,
die spätere Monster von Florenz Waffe hat meines Erachtens diesen Dunstkreis nie verlassen.
Mindestens einer von den Jungs wusste, wer das Monster war, wenn nicht derjenige selbst.

Dass die Waffe nach dem Doppelmord von 1968 weggeworfen und "zufällig" in die Hände
des späteren Monsters kam, das "zufällig" die gleiche Art von Morden verübt, kann ja niemand ernsthaft glauben.


melden

Monster von Florenz

03.08.2021 um 00:20
So langsam kommt wieder Schwung in die Sache. Durch die Fernsehserie mit Antonio Banderas melden sich alte Bekannte wieder zu Wort, so zb Herr Mignini, dem eine Serie, die auf Spezis Recherchen beruht, sicher so gar nicht in den Kram passt
https://www.perugiatoday.it/cronaca/mostro-di-firenze-indagini-serie-tv-mignini-perugia.html
Versione inesistente per la giustizia"
Quelle: so

Das heisst, wenn ich es richtig übersetze, dass lt Herrn M. in der Serie die Justiz oder Gerechtigkeit gar keine Rolle spielen würden. Kann man das so übersetzen?


melden

Monster von Florenz

17.08.2021 um 15:29
Kann man so sagen, ja ...das heißt, dass Herr Mignini verlauten hat lassen, dass die Serienhandlung
mit den offiziellen Ermittlungsergebnissen nichts zu tun hat, weil sie auf dem
Buch von Spezi/Preston aufbaut. Darin wird ja die sardische Spur verfolgt,
welche von den offiziellen Ermittlungsbehörden final nicht ernst genommen wurde.

"Versione inesistente per la giustizia" heißt wörtlich übersetzt "Eine für die Justiz inexistente Version" (der Geschehnisse).


melden

Monster von Florenz

18.08.2021 um 08:07
@APBT
Bei so einem Tunnelblick wundert mich nicht, dass das alles so lief. Man hatte seine Verdächtigen und genau auf die musste dann alles passend gemacht werden, egal wie schräg das wurde. Er scheint ja selbst heute noch nur in eine Richtung zu blicken


melden

Monster von Florenz

18.08.2021 um 09:10
@abberline

...unfassbar, wie offensichtlich Herr M. von seinen Eitelkeiten getrieben ist.
Und das seit Jahrzehnten... schade um die Ermittlungen in einem solchen Fall....


melden

Monster von Florenz

18.08.2021 um 13:48
@APBT
@abberline
Genau so ist es. Wundert mich überhaupt nicht das H.Mignini sich jetzt mokiert.Dabei waren seine Ermittlungsergebnisse doch irrelevant.Dabei wiesen die Recherchen von Preston/Spezi absolut in die richtige Richtung.
Aufgrund der Waffe kam doch nichts anderes in Frage als die sardische Spur.
Bedauerlich das Spezi inzwischen verstorben ist.


melden

Monster von Florenz

19.08.2021 um 08:59
Völlig verrückt, was all die Jahre für eine Medienmaschinerie drum herum läuft, die sich inhaltlich komplett widerspricht.
Bücher, Filme, jetzt eine Serie.... In zwei unterschiedliche Ermittlungs-Richtungen ausfransend.
Anstatt dass die Ermittlungsbehörden ihren Job nach bestem Wissen und Gewissen erledigt hätten (was man stark bezweifeln kann).
Der von Spezi/Preston sehr nachvollziehbar in den Fokus gerrückte Sohn des Salvatore Vinci ist Geburtsjahr 1959, müsste
also wahrscheinlich noch leben. Nach allem, was ich weiß, stand er nie im Fokus der behördlichen Ermittlungen.

Jetzt läuft die Serie an, es wird weiter wild spekuliert, und ein potenzieller Verdächtiger sitzt vor dem Fernseher,
während sich Herr Mignini über die Serienmacher auslässt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Kriminalfälle: Laura Perselli und Peter Neumair
Kriminalfälle, 1.964 Beiträge, um 20:03 von Siesa
Gast1984 am 20.01.2021, Seite: 1 2 3 4 ... 98 99 100 101
1.964
um 20:03 »
von Siesa
Kriminalfälle: Der Fall Mary Bell
Kriminalfälle, 246 Beiträge, am 18.05.2022 von janedoe95
laura86 am 23.12.2012, Seite: 1 2 3 4 ... 10 11 12 13
246
am 18.05.2022 »
Kriminalfälle: Der Zodiac Killer
Kriminalfälle, 1.218 Beiträge, am 07.02.2022 von bredulino
jamesbond007 am 28.08.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 57 58 59 60
1.218
am 07.02.2022 »
Kriminalfälle: Doppelmord auf Rastplatz bei Erlangen
Kriminalfälle, 14 Beiträge, am 08.05.2021 von MissWexford
Vorsichtfalle am 05.05.2021
14
am 08.05.2021 »
Kriminalfälle: Mord an Prostituierten in Rendsburg
Kriminalfälle, 97 Beiträge, am 19.09.2021 von KajsaK
AngelLost am 02.10.2020, Seite: 1 2 3 4 5 6
97
am 19.09.2021 »
von KajsaK