weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wo ist Sebastian?

560 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Leiche, Sebastian, Amrum, Piratenschiff

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:02
@sdfg - Du hast völlig Recht - Entweder hat er horizontal weitergegraben, oder es war ein Überhang oder so. Das können ja eventuell die anderen Kinder aussagen.

@sunkiss - Ich denke, nach der Obduktion wird man das wissen. Ich glaube allerdings eher an ein Unglück. Kinder werden ja leider oft aus sexuellen Motiven umgebracht, das braucht Zeit, d.h. ein Straftäter hätte den Jungen vom Spielplatz weglocken müssen - da macht es keinen Sinn, die Leiche wieder dort zu begraben, v.a., da das Zeitfenster ja sehr eng war.


melden
Anzeige
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:02
Schrecklich.

Hier in der Bild steht, dass Sebastian um 17:00 Uhr zum Strand ging und als die Eltern ihn um 18:00 Uhr abholen wollten, da war er nicht mehr da.

http://www.bild.de/regional/hamburg/vermisste-personen/sebastian-tot-auf-amrum-gefunden-24992974.bild.html


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:07
http://frieseninsel-amrum.blog.de/

Hier schreibt jemand, der den Jungen Sonntag noch auf dem Spielplatz hat spielen sehen.


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:12
@Rona64
Ich erlaube mir mal deinen Link im Ganzen zu posten:

Unfall? Sebastian tot im Sand gefunden

Nun ist es leider traurige Gewissheit. Der 10-Jährige Sebastian aus Wien ist tot. Die Polizei fand seine Leiche vom Sand bedeckt genau an der Stelle, wo er zuletzt gesehen wurde. Gleich unter dem Spielschiff in Wittdün wurde die Leiche entdeckt. Kinder spielten dort. Die Polizei buddelte dann und fand den Jungen 1,5 Meter tief im Sand. Unfassbar für alle, obwohl auch an dieser Stelle intensiv gesucht wurde, hatten Beamte und auch die Spürhunde der Polizei den Jungen zuvor nicht gefunden. Die Hunde hatten zwar angeschlagen, aber da Sebastian den ganzen Tag am Spielschiff gesehen wurde, war klar, dass dort seine Spuren zu finden sind.

Es herrschen Trauer und Bestürzung auf Amrum und nun beschäftigt alle die eine Frage: Wie kam Sebastian unter den Sand? Es wird wohl ein tragischer Unfall gewesen sein.

Wir haben den quirligen Jungen am Sonntag noch beim Piratenschiff in Wittdün ausgelassen spielen sehen. Es scheint für uns nicht ausgeschlossen, dass sich der Junge mit anderen im Übermut eingebuddelt haben könnte, wie es Kinder am Strand öfter tun. Augenzeugen und auch die Fotos, die Urlauber vom Spielschiff an den Tag eingesendet haben zeigten, dass es viele "Veränderungen" im Sand gab und auch Verwerfungen und Löcher. Daraufhin wurde heute die Sandschicht komplett abgetragen. Vielleicht war ein Loch zu tief oder Kinder sind etwas zu weit gegangen. Doch dann müsste es eigentlich Zeugen geben. Haben hier verängstigte Kinder oder Eltern nicht den Mut gehabt, einen Unfall anzuzeigen?

Die Kriminalpolizei hat den Bereich in Wittdün weiträumig abgesperrt und versucht nun so schnell wir möglich die genaue Todesursache zu klären. Dazu wird der Leichnam des Jungen wohl so schell wie möglich aufs Festland transportiert werden.

Amrum mit seinen gut 2200 Einwohnern und die vielen tausend Feriengäste stehen unter Schock und alle trauern mit den Eltern.

Quelle: Frieseninsel Amrum, 04.07.2012 – 14:47:23
Link: http://frieseninsel-amrum.blog.de/2012/07/04/unfall-sebastian-tot-sand-gefunden-14045369/


melden
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:15
Das Foto, was Sebastian beim buddeln zeigt, ist nicht mehr auf der XY-Seite.
Es steht aber jetzt dort, das es ein Urlauberfoto war und aufgrund dessen hat man dort gezielt gesucht.

http://www.e110.de/index.cfm?event=page.detail&cid=2&fkcid=1&id=58928


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:17
Erste Vermutungen

"Die Umstände sehen eher nach einer Unfallsituation aus", sagte der Sprecher der Polizeidirektion Husum, Matthias Glamann. Möglicherweise hatte sich der Junge während des Spielens ein tiefes Loch gebuddelt und erstickte später darin. Nach Informationen der NDR 1 Welle Nord vermuten das die Ermittler, da ihnen das Foto eines Touristen vorlag, das den Zehnjährigen beim Spielen an genau dieser Stelle zeigte. Deshalb untersuchte die Polizei diesen Abschnitt am Strand und setzte dabei auch einen Schaufelbagger ein, mit dem der Sand eineinhalb Meter tief ausgehoben wurde. Der Bereich war vorher mit Planen abgeschirmt worden.

Quelle: ndr.de - Stand: 04.07.2012 17:08 Uhr
Link: http://www.ndr.de/regional/schleswig-holstein/junge173.html


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:18
Wenn er wirklich 1,5 Meter tief vergraben war, dann muss er da ja horizontal drin gelegen haben. Also entweder ein sehr großes Loch oder wirklich ein Tunnel, in den er reingekrochen ist.


melden
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:19
Die Zeitspanne wo das alles passiert ist, ist ja wirklich sehr gering.

Lange alleine war er dort ja nicht, um 17:00 Uhr ist er erst zum Spielplatz hingegangen, da war ja dann auch noch ein anderer Junge und um 18:00 Uhr kamen schon die Eltern.


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:22
Sebastian kann ja auch gekniet oder gesessen haben. Die Tiefe in der er gefunden wurde ist ja nicht wirklich bestätigt wurden. Wir müssen wohl abwarten.


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:22
@kamille - auf dem Foto, das jetzt wieder aus dem Netz rausgenommen wurde, stand er weiter als hüfthoh in dem Loch und hatte eine große Sandschaufel in der Hand. So ein motivierter Zehnjähriger schafft das sicher ....


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:27
missmary schrieb:@kamille - auf dem Foto, das jetzt wieder aus dem Netz rausgenommen wurde, stand er weiter als hüfthoh in dem Loch und hatte eine große Sandschaufel in der Hand. So ein motivierter Zehnjähriger schafft das sicher ....
Auf Seite 11 hat @valadon das Bild gepostet...


melden
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:30
@missmary @Zombienchen

Ja, ich habe das Foto inzwischen gesehen

Ein wirklich tragisches Unglück.

Wie schrecklich.

Womöglich ist das Loch ein paar Minuten vor dem Eintreffen der Eltern zugefallen...


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:30
@Zombienchen - das mag nun OT sein, aber das Bild stammt ja von einem Urlauber. Ehrlich gesagt, fände ich es komisch/ befremdend - wenn ein Unbeteiligter so ein Foto von meinem Kind macht. Wozu?


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:31
@missmary
Genau das habe ich mir auch gedacht!


melden
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:32
@missmary
Das ist ja nur ein Bildausschnitt.
Womöglich hat der Urlauber sein eigenes Kind fotografiert was vielleicht unmittelbar daneben stand und mitgebuddelt hat.


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:33
kamille schrieb:Das ist ja nur ein Bildausschnitt.
Womöglich hat der Urlauber sein eigenes Kind fotografiert was vielleicht unmittelbar daneben stand und mitgebuddelt hat.
Denke ich auch, wahrscheinlich war das ein Foto von den "Baumeistern" :/


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:34
@kamille
@missmary
Oder ein Urlaubsfreund?


melden
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:34
Ich frage mich gerade, wieviel Zeit zwischen dem nach Hause gehen des anderen Jungen und dem Eintreffen der Eltern vergangen ist...


melden

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:35
@kamille - es kann auch durchaus sein, dass der Tunnel noch eingestürzt ist, während der andere Junge da war, er traute sich nicht, was zu sagen und ging heim oder er unterschätzte einfach die Gefahr.

Wenn es ein reiner Unfall war, dann ist es eine unglückliche Verkettung von Umständen.


melden
Anzeige
kamille
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wo ist Sebastian?

04.07.2012 um 17:36
@missmary
Ja, das ist ja auch noch möglich.

Wie alt ist der andere Junge denn eigentlich?


melden
191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden