Kriminalfälle
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

1.781 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: 2012, Frankreich, 1952 ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 10:55
Zitat von la-evla-ev schrieb:Hier die Koordinaten (bei google maps gesucht) von dem langen Schuppen: 45.757089,6.223111
danke, das isser.

http://binged.it/SpdjZN


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 10:58
@Wolfshaag

dailymail sagt das. Ich weiß, das muss nicht unbedingt stimmen. Er ist scheinbar mit seinem Fahrrad den Berg hochgefahren, wurde von dem radfahrenden Opfer überholt. Und hat nur kurze Zeit später den Tatort erreicht.

Die Strecke sind keine Sackgasse, es gibt viele "Bergstraßen, -sträßchen", offiziell darf man aber nur von Chevaline an dorthin fahren. Einen Täter stört es natürlich wenig, ob eine Straße eigentlich gesperrt ist. Nur recht unwegsam wird das Gelände da sein.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:15
An eine Tat aus dem familiären Umfeld kann ich nicht recht glauben. Die Familie befand sich im Urlaub, dann müsste der Täter ihnen ja nachgereist sein. Warum solche Umstände, statt sie Zuhause irgendwann irgendwo zu überfallen?


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:18
http://maps.google.de/maps?q=45.757089,6.223111&hl=de&ll=45.757673,6.223025&spn=0.017785,0.038581&sll=45.757433,6.223025&sspn=0.017905,0.038581&t=h&z=15&layer=c&cbll=45.757424,6.223021&panoid=SQBqpksbidCjqyn8w4Sq-g&cbp=12,156.43,,2,3.27

So sieht der Schuppen aus der der Nähe aus. Scheint ein nicht allzu unbeliebter "Spielplatz" zu sein. Obwohl die Tat scheinbar weiter hinten geschah....einsam scheint es da nicht wirklich zu sein.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:23
"Fahrverbot nach drei Kilometern" vom Schuppen aus liegt ungefähr bei den ersten Serpentinen.

Das passt auch gut zu dem Luftbild von dailymail.

http://maps.google.cz/maps?q=45.757089,6.223111&hl=de&ie=UTF8&ll=45.72991,6.225482&spn=0.003969,0.006899&hnear=0x478b950ac45e2f81:0x9f079856f4717c06,%2B45%C2%B0+45'+16.36%22,+%2B6%C2%B0+13'+25.02%22&gl=cz&t=h&z=17&brcurrent=5,0,0
http://binged.it/RSrdgA

Beitrag von Rubikon (Seite 2)


1x verlinktmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:29
http://www.theskichannel.com/news/20120906/little-girls-found-alive-among-family-massacre-in-the-french-alps/ (Archiv-Version vom 18.09.2012)

Hier ist der Wagen von oben zu sehen. Eine solch eigenartige Parksituation um zu sich schlafen zu legen?


2x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:41
Hallo @PaulVitti
Zitat von PaulVittiPaulVitti schrieb:Eine solch eigenartige Parksituation um zu sich schlafen zu legen?
Kann es sein, dass Du hier was verwechselst? Oder glaubt wirklich Jemand, die wären zu fünft im Auto um 16:00 Uhr nachmittags und in der Nähe zu ihrem Campingplatz auf einen Parkplatz gefahren, um zu schlafen?
Im Fall Dominici, der abends/nachts passierte, hatte sich die Familie in direkter Nähe zur Straße einen Schlafplatz eingerichtet.
Im aktuellen Fall hingegen scheint es eher eine Pinkelpause oder so gewesen zu sein.
Ist zumindest mein bisheriger Eindruck.
Grüße


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:51
@ Die Graefin

"An eine Tat aus dem familiären Umfeld kann ich nicht recht glauben. Die Familie befand sich im Urlaub, dann müsste der Täter ihnen ja nachgereist sein. Warum solche Umstände, statt sie Zuhause irgendwann irgendwo zu überfallen?"

Nunja, in England ist es deutlich schwieriger so eine Tat umzusetzen, da dort überall CCTV überwacht wird.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:55
@jaska
Danke, dass Du mich darauf aufmerksam machst! Ja, das hab ich in der Tat verwechselt. Sorry!

Die Parksituation erscheint mir jedoch weiterhin eigenartig.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 11:58
Zitat von PaulVittiPaulVitti schrieb:Wie gestern in den News im TV verkündet wurde, reiste die Spurensicherung aus Paris an. Laut Maps, eine Fahrzeit von fünfeinhalb bis sechseinhalb Stunden, je nach gewählter Route. Mit dem ganzen Verkehr in Paris und vielleicht noch sonstigem Stau, dürfte die Zeit von 8 Std. ungefähr hinkommen.
Bei so einem Verbrechen setze ich die Leute doch in den nächsten Helikopter und schick die da hin. Das Dauert max. 3 Stunden.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:00
Eine Idee: ein Bericht (sorry, weiß nicht mehr welcher) schrieb von einem durchschossenen Reifen.
Kann es sein, dass dies die Ursache war, warum der Fahrer auf den Parkplatz einbog? Einfach, um nachzusehen, was mit dem Reifen los ist?

Ein Bekannter wurde kürzlich in Spanien auf so ähnliche Weise überfallen: ein lautes Geräusch vom Heck des Wagens, er fuhr bei der nächsten Gelegenheit rechts ran, dort kamen "Helfer", die kurzerhand die Frau beraubten. Die Geräuschquelle wurde später von der Polizei als Einschuss identifiziert.

Hier die Bilder: http://www.thesun.co.uk/sol/homepage/news/4525062/Brit-girl-4-who-survived-massacre-in-French-Alps-asked-police-Wheres-my-mummy.html

Grüße


1x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:05
@John_Doe_1974
Vollkommen Deiner Meinung! Und dass die Franzosen neuerdings gemütlich sein sollen, davon habe ich noch nichts mitgekriegt :-)

Hier noch ein Link zu den aktuellen Gedankenspielen der Presse, wo der Rest der Familie nicht glimpflich dabei wegkommt. (das Wort "Anscheinend" kommt etwas oft darin vor :-) )
@Rubikon
@DieGraefin

http://www.20min.ch/ausland/news/story/Polizei-ermittelt-wegen-Bruderzwist-24590325

(er wird dauern aktualisiert)


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:07
Zitat von jaskajaska schrieb:Eine Idee: ein Bericht (sorry, weiß nicht mehr welcher) schrieb von einem durchschossenen Reifen.
Kann es sein, dass dies die Ursache war, warum der Fahrer auf den Parkplatz einbog? Einfach, um nachzusehen, was mit dem Reifen los ist?
das wollte ich auch gerade schreiben: in den bildern von dailymail sieht der hintere reifen platt aus.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:11
Ja klar, wie soll man auch sonst Leute in einem (vorbei)fahrenden Auto erschießen. Also hat sich der Täter da irgendwo snipermäßig auf die Lauer gelegt, einem (zufällig?) vorbeikommenden Wagen den Reifen zerschossen und dann die anhaltenden Insassen quasi hingerichtet. Ein Raub als Motiv scheidet wohl eher aus, weil dann hätte er ja das Auto durchwühlt und das 4jährige Mädchen gefunden.

Wie schrecklich, darf gar nicht dran denken, meine Kids sind gerade genau so alt wie die Beiden! :(

Vielleicht war es ja ein fremdenfeindlicher Anwohner, der einen Hass auf die da ständig durchrauschenden Touris vom Campingplatz hatte.


2x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:12
Welches Motiv hatte denn der Typ von dem Fall von 1952, weiß man das?


1x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:16
Kann auch ein ehrenmord gewesen sein. Kommt in solchen kulturkreisen ja öfters vor


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:24
@DieGraefin,

Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Welches Motiv hatte denn der Typ von dem Fall von 1952, weiß man das?
Das wurde nie so richtig geklärt. Man vermutete sex. Motive, eine vermeintliche Annäherung an die Ehefrau des Engländers welche fehlschlug u.U.
Der vermeintliche und schließlich verurteilte Täter war bereits 78 Jahre. Zunächst gestand er, anschließend widerrief er sein Geständnis.


melden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:28
Zitat von ComtesseComtesse schrieb:Ja klar, wie soll man auch sonst Leute in einem (vorbei)fahrenden Auto erschießen. Also hat sich der Täter da irgendwo snipermäßig auf die Lauer gelegt, einem (zufällig?) vorbeikommenden Wagen den Reifen zerschossen und dann die anhaltenden Insassen quasi hingerichtet. Ein Raub als Motiv scheidet wohl eher aus, weil dann hätte er ja das Auto durchwühlt und das 4jährige Mädchen gefunden.
das ist ja genau die frage: fuhr der wagen? zwar war der motor an, aber es könnte auch sein, dass die familie gerade eine pause gemacht hat. ist letzteres der fall, so macht die eine gezielte ermordung wahrscheinlicher. ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass die familie so gut beschattet wurde, dass ihre fahrroute bekannt war.

auf den fotos sieht das auto auch eher geparkt aus. wenn ein schuss auf mein auto abgegeben wird oder ein reifen abrupt luft verliert, dann halte ich es für unwahrscheinlich, dass man erst noch richtig einparkt. auch würde ich doch dann sofort anhalten.


1x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:51
@Vorsichtfalle
Zitat von VorsichtfalleVorsichtfalle schrieb:auf den fotos sieht das auto auch eher geparkt aus. wenn ein schuss auf mein auto abgegeben wird oder ein reifen abrupt luft verliert, dann halte ich es für unwahrscheinlich, dass man erst noch richtig einparkt. auch würde ich doch dann sofort anhalten.
Im Netz sind weiter Bilder des Parkplatzes zu sehen. Der ist gross genug, dass sich der Wagen nicht derart in eine Ecke drängen müsste.
Für mich sehen die Bilder so aus, als wollte der Fahrer seinen Wagen da panisch bewegen.
Vielleicht ist er rückwärst in diesen Parkplatz reingefahren und als er die Bedrohung erkannte, hat er nochmal Gas gegeben und dabei vergessen, dass er den Rückwärtsgang noch eingeschaltet hatte.


1x zitiertmelden

Vier Tote auf Waldparkplatz bei Annecy

07.09.2012 um 12:51
Hier wird auf den Beruf des Opfers mal genauer eingegangen:

http://www.ksta.de/panorama/frankreich-vierfachmord-zerstoert-familienidyll,15189504,17183198.html
Ein Nachbar berichtet, die Familie al-Hilli habe den Irak in den 1970er Jahren aus politischen Gründen verlassen und sei nach Großbritannien gekommen. Saad al-Hilli ging in Pimlico im Zentrum von London zur Schule, seine etwas jüngere Frau studierte Zahnmedizin. Später gründete Saad al-Hilli die Informatik-Beratungsfirma Shtech. Seine Frau ist im Handelsregister als Sekretärin von Shtech eingetragen, sie kümmerte sich aber die meiste Zeit um ihre beiden Töchter, wie Nachbarn erzählen.

Zuletzt arbeitete der Informatikexperte al-Hilli als Berater für SSTL, eine zum Rüstungs- und Luftfahrtkonzern EADS gehörende Firma im Bereich des Satellitenbaus. Gefährliche Geheimnisse habe al-Hilli aber wohl nicht gekannt, sagt sein Buchhalter Stedman. „Er hatte nichts mit irgendwelchen Rüstungsprojekten zu tun.“

Stedman sah al-Hilli zuletzt vor einer Woche. Er brachte ihm am Mittwochnachmittag noch Steuerunterlagen zum Unterschreiben vorbei, am Abend dann brach die Familie al-Hilli auf, um mit der Fähre den Ärmelkanal zu überqueren und die Ferien in Frankreich zu verbringen. „Sie haben viel Urlaub in Frankreich gemacht“, erinnert sich Stedman.
Vielleicht hatte jemand im Irak mit ihm noch eine Rechnung offen.
Oder er sollte spionieren und hat sich geweigert.

Wenn der Bruder wirklich mit drinhängt, dann hätte er sich doch nicht freiwillig gemeldet? Wäre der nicht eher untergetaucht?


melden