weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mord in Wolfsburg

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 09:47
Bist du Künstler irgendwie?


melden
Anzeige

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 10:36
@HektorP.
Ich weiß nicht, in welchem Universum du lebst? :) Wieso sind deine Beiträge meines Empfindens nach nie mit irdischer Logik vereinbar? Bist du außerirdisch oder Herr B.?


Glaube nicht, das sich das hier Hr.B antut. Wahrscheinlicher ist, daß der AK mitliest (oder schreibt?)
huuaaah. werd mich gleich verstecken...

Zum Reifenwechsel: Man hat doch bestimmt als VW Mitarbeiter einen zeitlichen und finanziellen Bonus, wenn man sich die Reifen bei der hauseignenen Werkstatt wechseln läßt. Vermutlich sind recht kurzfristige Termine möglich...


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 10:47
Der AK schreibt hier im Leben nicht mit.
Den kratzt das a nicht, b wird der nicht irgendwelche Spuren hinterlassen und c ist der der u.U. der (deutschen)Grammatik nicht ausreichend mächtig.

a-b trifft auch auf EM zu.


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 10:50
@forensik
forensik schrieb:Zum Reifenwechsel: Man hat doch bestimmt als VW Mitarbeiter einen zeitlichen und finanziellen Bonus, wenn man sich die Reifen bei der hauseignenen Werkstatt wechseln läßt. Vermutlich sind recht kurzfristige Termine möglich...
Hauseigen? Woher kommt die Idee?
Und wenn ja: auch die oder die erst recht die müssen im November 50.000 Reifen "behandeln". Schafft kein Mensch. Erst recht nicht kurzfristig.
Aber möglicherweise verwechselst Du ebenfalls Reifen mit Rädern.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 10:51
@Schimpanski
Auch im Fall Bögerl weiß man noch nichts 100%. Man ist ja bekanntlich immer noch auf der Suche.
Bei ihm war es aber anders gelagert. Er konnte wohl ohne seine Frau nicht mehr leben.
Die führten aber, denke ich mal, noch eine ganz ordentliche Ehe.

Die Angehörigen werden immer verdächtigt, im Fall Nelly Graf wurde sicher der Ehemann auch verhört und durchleuchtet.Er führte auch eine ganz gute Ehe mit Nelly.
Das ist eben so und damit muß man rechnen.
Wer absolut unschuldig ist der steht das auch durch .
Hier in diesem Fall war aber -sichtlich-- die Ehe am Ende!
Und deswegen auch ein ganz wichtiger Aspekt für ein Tatmotiv.
In den anderen genannten Fällen wurden die Opfer mit Messer getötet und hier ist es eben ein
Auftragsmörder gewesen.
Übrigens @soundandvision er hatte auch nur Reifen weggebracht! Ausgerechnet an diesem Tag,ohne Terminveeinbarung.
Die Ehe war in einer Krise und er spricht aber auf Ab sie mit ihrem Kosenamen an "Bienchen"
Klingt auch sehr verdächtig,als wenn er beschwichtigen wollte.


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 10:54
@Granola
Granola schrieb:Übrigens @soundandvision er hatte auch nur Reifen weggebracht! Ausgerechnet an diesem Tag,ohne Terminveeinbarung.
Danke Granola.
Dachte ich mir ;)


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:04
"Hallo Werkstatt! Ich habe hier mal einen Satz Reifen billig geschossen. Laßt euch Zeit mit dem Aufziehen, ich hole die dann irgendwann wieder ab und schraube die dran.
Danke schonmal- aber so nehmen die mir keinen Platz mehr im Carport weg! Ihr seid die geilsten! Danke und tschü-üs"


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:13
@soundandvision
stimmt, klingt irgendwie hirnrissig, ergibt keinen Sinn, ist auch dieser "Termin" nur vorgeschoben..


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:19
Du hast mich nicht verstanden.
Genau das ( oder so ähnlich) wird er gesagt haben:
soundandvision schrieb:"Hallo Werkstatt! Ich habe hier mal einen Satz Reifen billig geschossen. Laßt euch Zeit mit dem Aufziehen, ich hole die dann irgendwann wieder ab und schraube die dran.
Danke schonmal- aber so nehmen die mir keinen Platz mehr im Carport weg! Ihr seid die geilsten! Danke und tschü-üs"
Daran ist überhaupt nix merkwürdig. Das machen viele. Einschließlich meiner Person vor dem letzten Winter.
Nur: Du weißt genau, dass(!) das funktioniert und gibt dir trotzdem ein astreines Alibi!
Eben WEIL das viele Leute machen und man eben KEINEN Termin braucht.
Zum RÄDERwechseln bräuchtest du aber einen.


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:24
Und: das seltsame daran ist NICHT dass(!) er das ( vermutlich! ) tat, sondern dass er es so früh tat. Denn: Er hatte ja gar keine Probleme mal eben mittags von der Firma weg zu können um idiotisch Gästemöbel zu gucken.
da fragt man sich doch: Wieso steht jemand soviel früher auf um, Reifen wegzubringen, wo er dieselben doch problemlos hätte wegbringen können um die Mittagszeit- und dazu noch hätte länger schlafen können.

darum gehts.


melden
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:26
Apropos Carport! Reifen herrausholen frühmorgens den Schlüssel für die Haustüre hinhängen,oder Garage offen lassen .Klingt gut.
Dann kommt auch keiner auf die Idee zu fragen ,was wollte er den so früh morgens noch in der Garage?,falls sein Auto ausserhalb dieser stand.


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:40
So oder so ähnlich ist auch meine Vorstellung.


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:44
Die Reifen sind der Code und das Zeichen für den Killer gewesen!


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:45
Nu guck!

Welcome, mate!
*ganz viele daumen hoch*


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:48
Im Ernst Schimmi!
Das ist jetzt mal ne RICHTIG RICHTIG gute Idee gewesen!
Respekt!


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:52
Im Reifenmantel war der Schlüssel und die Kohle für den Killer versteckt. Die Taxifahrerin hat sich dann die Schlappen draufziehen lassen, um unbemerkt an die Knete und den Schlüssel zu kommen.


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 11:59
Boah

ich nehme alles zurück
THINK, mate, THINK!

Ich säch zum Killer: wenn die Reifen da im Carport weg sind, läuft alles wie abgesprochen. ( Die Alte ist nicht über nacht von ner Grippe übermannt worden, etc), sind die aber noch da: FINGER WEG und das Ding ist (erstmal) gestorben.

Bist du Künstler?

Echte Frage. Bei unseren IQ-tests fallen die oft durch, ( durch heißt: der Quotient ist geringer) weil der große Logikteil nicht bestanden wurde, man aber an deren Wortwahl, Ausdruck und Rechtschreibung merkt, dass diejenigen alles andere als dämlich sind.
Die bestehen dafür aber den ( leider sehr kleinen ) Kreativitätstest überdurchschnittlich gut.
Frage: Bist du künstlerisch tätig oder begabt?


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 12:25
Nachdem der Auftrag erledigt war sind die abends ins Casino und haben die 20.000 Prämie verballert. Da waren alle eingeladen denen die Alte den letzten Nerv raubte. Die Kirchenleute, die Leasinggeier von der VW- Bank, das Au-Pair etc. Da gab's dann Schampus aus Magnumflaschen, echten Kaviar und aller feinstes Koks aus Bolivien, rübergeschmuggelt mit der letzten Produktions-Fuhre des Bully T2. Gegen Ende gab's dann noch eine Megasexorgie mit echten Tigerpythons und Schüsseln voller Blauer Pillen - für die Standfestigkeit der alten Garde versteht sich. Die Clique aus Salzwedel war natürlich auch dabei und zog ihre geile Ossishow ab. War klar das die 20.000 da nie und nimmer reichen würden. Der Typ von der ERGO - Versicherung sprang aber sofort ein, indem er schonmal einen Vorschuss aus der Lebensversicherung auszahlte damit die Party weitergehen konnte. Alle waren da - nur die hatte man blöderweise die Kripo ganz vergessen. Die waren vielleicht sauer auf den Ehemann...


melden

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 12:29
Disqualifiziert.


melden
Anzeige
Granola
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mord in Wolfsburg

26.05.2014 um 12:30
@Schimpanski
Glaubst du dass die Taxifahrerin darin verwickelt war?
Ich fand es auch merkwürdig dass sie sich so gut erinnern konnte und sie war die einzige unter den Taxifahrer, die was sagen konnte zu einem Gespräch z.B. "mich können sie auch in die Mülltonne werfen"! Frage wäre ob sie das auch wirklich zu einer fremden Taxifrau gesagt hatte, denn die Frau ,die Taxi fuhr , kam doch aus dem Ostblock.Ob man als fremde Person einer anderen fremden Person sowas erzählt.
Hätte dann auch gut in eine Vermisstenmeldung bzw. Suizid gepasst."Ich bin nur Müll wert"--aber dann kam ja der Nachbar dazwischen. :-)
.Genau an dem Abend vor der Ermordung.
Abgesehen von der Taxifahrerin, könnte es auch einen weibl. Lockvogel gegeben haben zur genaueren Beobachtung der Frau?


melden
258 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden