weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Florian Krüger vermisst

225 Beiträge, Schlüsselwörter: Vermisst, Auto, 2011, 2015, SMS, Brücke, Kiel, Florian Krüger

Florian Krüger vermisst

19.06.2015 um 02:48
gut wären Einträge die man findet ab 2011!! Vielleicht wird jemand ja noch fündig!


melden
Anzeige

Florian Krüger vermisst

20.06.2015 um 23:56
Lese hier heute das erste Mal mit und der Fall geht mir recht Nahe.

Ich kenne Kiel gut und auch die Holtenauer Hochbrücke. Für jemanden, der sich dort auskennt und sich in einer emotional verzweifelten Situation befindet, dürften die Brücken über den NO-Kanal eigentlich der naheliegendste Gedanke sein. Sie sind sehr hoch und die Wahrscheinlichkeit, einen Sturz von dort oben zu überleben, sind meines Erachtens recht gering.

Der laufende Motor und der Warnblinker sind für mich auch eher ein Hinweis für eine sehr spontane Tat, und spricht für mich dafür, dass er nicht mehr über die getroffene Entscheidung nachdenken wollte.

Die Hundespur würde ich ganz anders deuten: der Hund lief bis zur vermuteten Absprungstelle und konnte da dann nicht weiter über das Geländer hinterherschnüffeln. Also hat er den nächstbesten Weg nach unten gewählt, um dort die Spur wieder aufzunehmen. Dies war jedoch nicht möglich, weil Florian vermutlich im Wasser aufgekommen ist. Er könnte außen noch ein Stück an der Brüstung entlang geklettert sein, bis er sich über Wasser befand. Von daher hat der Hund am Uferbereich nichts mehr finden können und die Suche beendet. So verhalten sich meine Hunde, wenn sie etwas suchen und es eine Barriere gibt. Sie wählen einen Alternativweg, um die Suche fortsetzen zu können.

Wirklich komisch finde aber auch ich, dass es bis heute keine Leiche gibt. Der NO-Kanal ist wirklich ein ruhiges Gewässer, gut befahren und auch beidseitig von Fahrrad- Wanderwegen gesäumt, ein Leichnam hätte da doch irgendwann irgendwo auftauchen müssen.

Ich weiß nun nicht, wie die Strömungsverhältnisse im NO-Kanal sind, sprich in welche Richtung ein Leichnam weggeschwemmt werden würde... Spontan jedoch kam mir der vermutlich angespülte Leichnam auf Norderney in den Sinn. Okay, das wäre jetzt sehr sehr weit, aber wenn die Strömungsverhältnisse es zugelassen haben?

@Marion.k. : Wurde da ein DNA Abgleich gemacht?

Ich wünsche dir von Herzen, dass du Gewissheit bekommst, was mit Florian geschehen ist.


melden
Zfaktor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 03:04
@AveMaria

Nee, die Leiche von Norderney ist fast nicht möglich.

Die Leiche hätte ....... Kilometer durch den Nord-Ostsee Kanal treiben müssen und
durch die Schleusen zur Elbe kommen,kaum möglich.

Wäre nur denkbar wenn die Leiche sich an einem Schiff verfangen hätte irgendwie.


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 09:14
Zfaktor schrieb:Wäre nur denkbar wenn die Leiche sich an einem Schiff verfangen hätte irgendwie.
An soetwas z.B. dachte ich heute früh. Wenn ich Angehöriger wäre, würde ich es sicher wissen wollen.


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 13:34
Bereits kurz nach seinem Verschwinden wurde DNA Material von Flo gesichert. Sollte es also einen unbekannten Fund geben, wird die Polizei sicherlich einen Abgleich veranlassen.

Die Taucher sind immer noch aktiv. Sie suchen nach menschlichen Überresten und auch nach persönlichen Gegenständen, die Rückschluss auf eine vermisste Person geben könnten (Kleidung, Schmuck, Handy etc).

Informationen über das "Verhalten" einer Wasserleiche zu erhalten, über Unterstömung, Oberwasserströmung, Sog einer Schiffsschaube, die Möglichkeit des Mitschleifens eines Körpers rauszubekommen, gestaltet sich arg schwer.
Mir wurde damals gesagt, dass ein Körper (je nach Gewicht, Wassertemperatur etc) ca 2- 4 Wochen unter Wasser ist, und nach Aufgasung für ca 24 Std. an der Wasseroberfläche treibt. Klar gibt es die Möglichkeit, dass ein Körper dann mit dem Schiffssog durch die Schleuse gesogen wird. Dann müsste man den Körper aber auf der gegenüber liegenden Seite (Möltenort oder Umgebung) oder in der Kieler Förde finden.

@AveMaria
ich denke genau wie du: selbst in den kalten Monaten ist viel Betrieb an beiden Ufern und auch auf dem Seeweg (Frachter, Fähre usw). Wäre dort ein treibender Körper gesehen worden, hätte ein Spaziergänger oder Seemann sofort die Polizei verständigt.

Was mir wichtig wäre: gibt es vielleicht noch Personen, die sich an die Nacht des 25/26. November 2011 erinnern ?
Ist jemand in dieser Nacht über die Brücke gefahren und hat etwas beobachtet ? Hat jemand Florian als Anhalter mitgenommen ?


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 14:48
@Marion.k.
Mein Gedanke ist, dass der Leichnam in die andere Richtung bis Brunsbüttel gelangt und dort in die Nordsee geschwemmt worden sein könnte. Dann wäre Norderney im Rahmen des Möglichen. Ich würde da gezielt nachfragen, ob die DNA abgeglichen wurde. Ich hätte immer Sorge, dass irgendwo ein Fehler im System ist und würde mich vergewissern wollen.

Weißt du welche Kleidung Florian zum Schluss angehabt haben soll? Das wäre ja auch wichtig zu wissen, falls es Fundmeldungen (wo auch immer) geben sollte.

LG AveMaria


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 15:55
Interessanter Gedanke, zumal es, soweit ich weiß, keine öffentlichen Infos zur Leiche von Norderney gibt


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 17:43
@AveMaria
AveMaria schrieb:Ich weiß nun nicht, wie die Strömungsverhältnisse im NO-Kanal sind, sprich in welche Richtung ein Leichnam weggeschwemmt werden würde... Spontan jedoch kam mir der vermutlich angespülte Leichnam auf Norderney in den Sinn. Okay, das wäre jetzt sehr sehr weit, aber wenn die Strömungsverhältnisse es zugelassen haben?
AveMaria schrieb:Mein Gedanke ist, dass der Leichnam in die andere Richtung bis Brunsbüttel gelangt und dort in die Nordsee geschwemmt worden sein könnte.
Der Nord-Ostsee-Kanal hat keine Strömung wie z.B. ein Fluss. Zwar gibt es Zuflüsse, aber der Wasserstandausgleich in den Schleusen erfolgt nicht über das Öffnen der Schleusentore, sondern über ein Pumpensystem. Somit gibt es auch vor den Schleusen keine Strömung. Da die Schiffe in diesem Bereich sehr langsam fahren, ist auch der Schraubenstrom und seine Wirkung sehr gering.

Denkbar ist natürlich - wie @Zfaktor schon schrieb -, dass ein lebloser Körper sich irgendwo an einem Schiffskörper verfängt (Ruder-/Wellenanlage) und so z.B. die Holtenauer Schleuse Richtung Kieler Förde passiert. Aber wenn das Schiff gleich nach Verlassen der Schleuse Fahrt aufnimmt, wird sich der Körper vom Schiffsrumpf lösen und vom Schraubenstrom eventuell sogar an die Wasseroberfläche gedrückt. Das sollte allerdings bemerkt werden; die Schleusenanlage ist nachts hell erleuchtet und Tag und Nacht besetzt.
Noch viel mehr gilt das Gesagte für eine Fahrt durch die ganze Länge des Kanals bis Brunsbüttel und durch die dortige Schleuse.
Zwar ist letztlich nichts unmöglich, aber m.E. ist die Wahrscheinlichkeit dafür eher bei 0%.


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 17:46
@Marion.k.
Marion.k. schrieb:Die Taucher sind immer noch aktiv. Sie suchen nach menschlichen Überresten und auch nach persönlichen Gegenständen, die Rückschluss auf eine vermisste Person geben könnten (Kleidung, Schmuck, Handy etc).
Gibt es über diese Aktion irgendwelche Presseartikel? Ich habe trotz intensiver Suche keinerlei Hinweise dazu gefunden.


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 18:12
@Seefahrer
Ich kann es mir auch nicht wirklich vorstellen, aber eine geringe Restwahrscheinlichkeit sehe ich schon und würde ich unbedingt abgeklärt haben wollen.


Für ein Untertauchen spricht insgesamt irgendwie wenig. Und selbst dann wäre es möglich, dass ihm etwas zugestoßen ist. Ich hoffe sehr, dass wirklich alle DNA's abgeglichen werden.


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 18:21
@AveMaria
AveMaria schrieb:Für ein Untertauchen spricht insgesamt irgendwie wenig.
Das sehe ich genauso. Aber ich bin auch von einem Suizid nicht wirklich überzeugt. Und für ein Gewaltverbrechen sehe ich auch keinerlei Anhaltspunkte. Was also dann?
Ich muss zugeben, dass ich mir angesichts der dürftigen Informationslage überhaupt nicht vorstellen kann, was passiert sein könnte.


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 19:40
@Seefahrer
Solche Berichte/ Artikel gibt es nicht.
Warum sollte Presse oder Polizei solche Tauchgänge noch öffentlich bekannt geben ?
Es geht darum, vermisste Personen zu finden, die möglicherweise dort in den Tod gesprungen sind.
Selbst wenn du während so eines Tauchganges die Beamten fragst, was sie dort suchen, wirst du keine konkrete Auskunft erhalten.

Hast du je in der Zeitung gelesen:

"am Dienstag, den ... wird eine Tauchermannschaft nach sterblichen Überresten von ... Personen suchen. Wir bitten sie, das Gebiet um den Anleger ... weiträumig zu meiden" ??

Genausowenig werden Artikel über Selbstmörder auf der Hochbrücke gedruckt ;)


melden

Florian Krüger vermisst

21.06.2015 um 20:44
@Marion.k.
Sind dir denn weitere Fälle bekannt, in denen jemand in suizidaler Absicht von einer der Brücken gesprungen ist und nicht gefunden wurde? Ich weiß wohl, dass sich dort immer mal wieder, Menschen das Leben nehmen, aber in den Fällen, in denen ich davon gehört habe, wurden die Personen wohl gefunden. Wäre ja einfach wichtig mal zu wissen, ob das schon vorgekommen ist.


melden

Florian Krüger vermisst

25.06.2015 um 01:09
Erst einmal auch von mir mein Beileid zu dem Fall.

Ich bin damals auf die gleiche Schule wie Florian gegangen, er war eine Klassenstufe unter mir. Fand ihn immer sehr sympathisch, weswegen ich selbst auch von den Vorfällen getroffen bin.

Ich selbst bin auch homosexuell, die entsprechenden Communities kenne ich entsprechend auch.

Falls die Kleinigkeit, auf die ich jetzt Hinweisen möchte bereits bekannt war und daher unwichtig, möchte ich mich im Vorfeld entschuldigen.

-

Florian hat auf Funkyboys mindestens zwei verschiedene Profile:

https://www.funkyboys.com/index.php?load=User&uid=505858

sowie

https://www.funkyboys.com/index.php?load=User&uid=416398

Das meiner Meinung nach interessante daran ist, dass sie das letzte mal zeitgleich online waren ( 17.06. wohl diesen Jahres? )

Ich möchte niemanden verletzen oder zu Nahe treten, aber ich gehe stark davon aus, dass Florian, wahrscheinlich schon lange, nicht mehr unter uns ist.

Spannend ist dennoch die Frage warumdiese zwei Profile (und durch wen) synchron online gehen?
Wer hat was davon? Wurden die Profile durch ihn überhaupt erstellt? Passwörter durch dritte bekannt?

Wenn er wirklich nicht mehr unter den Lebenden ist muss einer seiner Anno2011 Freunde diese Accounts noch steuern. Sein Exfreund? Beste Freundin?

Das ist Fakt. wenn er es nicht selbst ist, muss jemand Nahestehendes diese Profildaten haben und Interesse daran zeigen sich immer wieder einzuloggen auf multiplen Acoounts. Die frage ist wieso?!.

-

Wahrscheinlich sind ihnen diese und ähnliche Fragen schon zu Hauf durch den Kopf gesprungen und dieses Zweitprofil war vielleicht auch schon bekannt. Dennoch wollte ich auf Nummer sicher gehen und ihnen diesen Hinweis nicht vorenthalten. Vielleicht bringt er ja doch noch etwas Licht ins Dunkel.

Mit freundlichen Grüßen.


melden

Florian Krüger vermisst

25.06.2015 um 08:08
@JyulosDePenni
Vielen Dank für Deine doch recht interessanten Informationen.

Ich denke, dass die Mutter von Florian dies hier lesen wird und sich evtl. bei Dir melden wird. Es sei denn, ihr ist dies schon bekannt bzw., sie weiß, wer hinter dem Account steckt.

Du könntest die Mutter natürlich auch selber über PN benachrichtigen. Dann liest sie es mit Sicherheit. Ich denke, als Angehöriger ist man für jedes kleinste Detail dankbar. Führt es ins Nichts - ok. Aber dennoch könnte auch mal etwas dabei sein, was weiter führt.


melden

Florian Krüger vermisst

25.06.2015 um 08:36
Ich dachte sein Account wäre dort gesperrt worden? Deswegen dachte ich jetzt direkt an admins die da was umstellen wenns auch noch synchron war (auch wenns eig komisch wäre?


melden

Florian Krüger vermisst

25.06.2015 um 16:04
Danke für die Informationen.
Ich werde mich gleich mal per PN mit @JyulosDePenni in Verbindung setzen.
Ich habe damals die Admins / Moderatoren von Funkyboys angeschrieben mit der Bitte um Herausgabe der IP. Ich wollte wissen, von wo sich Flo eingeloggt hat. Daraufhin kam die Antwort, dass sie Angst vor Missbrauch hätten und deshalb Florians Account sperren. Einge Monate später wurde er dann vollständig gelöscht.
Dabei handelte es sich aber NICHT um den oben angebgebenen Account, sondern einen anderen Nicknamen.


melden

Florian Krüger vermisst

25.06.2015 um 17:09
Ich habe grad noch einmal in dem Forum recherchiert und mir die Accounts angeschaut.
Da ich mich damals in sehr vielen Foren, Chats und Communities registriert habe, kam so langsam die Erinnerung hoch, dass ich mich selbst damals mit den beiden Nicknamen registriert haben muss.
Ich habe es damals gemacht, um Florian damit "anzulocken" und/ oder mit Florians Chatfreunden in Kontakt zu kommen.
Warum dort der 17.06. als letzter Login steht, kann ich nicht sagen. Ich weiß aber, dass ich definitiv nicht letzte WOche dort online war. Meine Vermutung ist, dass auf der Profilkarte nur ein 4 stelliges Datum (Tag + Monat) angezeigt wird, aber keine Jahreszahl.


melden

Florian Krüger vermisst

26.06.2015 um 03:35
ich finde der fall gehört unbedingt zu Aktenzeichen xy...so erreichen sie die meisten Menschen mitunter...
ich hoffe er kommt bald wieder nach Hause. lg


melden
Anzeige

Florian Krüger vermisst

26.06.2015 um 07:28
@AveMaria
AveMaria schrieb:Der laufende Motor und der Warnblinker sind für mich auch eher ein Hinweis für eine sehr spontane Tat, und spricht für mich dafür, dass er nicht mehr über die getroffene Entscheidung nachdenken wollte.
Für mich ist es ein hinweis dafür, dass er nicht wollte, dass jemand durch sein abgestelltes fahrzeug gefährdet wird.

Wieso eine abschieds sms, wenn der freund ihn auf den nächsten tag vertröstet hat? Flo hatte doch noch keine 100% ige gewissheit, dass es aus war


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden