weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

256 Beiträge, Schlüsselwörter: Michaela Franzen, Deckel-tod

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

09.08.2015 um 13:57
Wie gesagt - es gibt kein "Umfeld". Für XY mehr als ungewöhnlich. Normalerweise werden doch Nachbarn, Freunde, Haustiere, Freizeitgruppen etc. angesprochen.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

09.08.2015 um 14:05
@hoosaidtheowl
Aver für Menschen nicht unbeding, dass sie kein großes Umfeld haben, nur rcht oberflächliche Kontakte. Das sind eben dann so Einzelgänger, denen reicht ne Betihung oder der Partner. Wenn dann uch noch der Arbeitsplatz als soziales Umfeld wegfällt.
Das passt ja auch zum Gespräch im Kranken haus: Der Mann ist unternehmungslustig, sie nicht und deshalb hatte sie immer mehr das Gefühl, dass sie nicht zueinander passten.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

09.08.2015 um 14:10
Habe ich ja auch nicht. Aber ihr kennt doch die geheimen XY-Botschaften.

Eigentlich blöd, dass wir nur die nachsynchronisierte Version haben. Ist den der Text gleich? Oder wurde er geändert? Ein "sie hatte keinen großen Freundeskreis, war aber trotzdem bei allen beliebt" / "wurde von den Nachbarn als zuverlässige Person gesehen", "wurde am ehemaligen Arbeitsplatz geschätzt" usw. findet man doch auch bei einsamen Menschen... gerade damit man nicht den Eindruck bekommt, dass etwas "komisch" sein könnte.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

09.08.2015 um 14:14
@hoosaidtheowl
@Mittelscheitel

Sorry, stimmt......er war NICHT arbeitslos.....Asche auf mein Haupt !

Doch was den XY-Film angeht, die können nur das verfilmen, was die Zeugin und der Ehemann angaben und wenn sich eine verheiratete Frau in dieser Gefahrenlage an eine fremde Person wendet, also dann würde ich auch sagen, etwas stimmte nicht in der Beziehung und wie soll XY damit umgehen ?

Vergleicht man andere Fälle, in denen die Frauen zuerst als vermisst galten, hatten sie auch keine andere Wahl als darauf einzugehen , bis es dann doch anders kam....

MF hat doch selbst beschrieben, dass sie gegensätzliche Eigenschaften hatten - ihm war es langweilig, ihr nicht, - er nahm alles locker , sie eher nicht, doch generell halte ich diese Aussagen von Fremden als gerade besonders zutreffend, sofern sie nicht ihren eigenen Interesse gelten. Einer Frau im Alter diese Zimmernachbarin und dann noch in festen Händen traue ich da schon einen gewissen Spürsinn zu.

Was ich vermisse, nichts wird über DNA-Spuren geschrieben und sollte es ein Nachbar gewesen sein, dann dürfte man das doch dadurch am schnellsten oder nachträglich heraus
finden können oder er hatte ein gutes Alibi und wurde diesbezüglich nicht überprüft ?


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

09.08.2015 um 14:29
@bellady

Wahrscheinlich gab es keine Gegestände, aus denen DNA häte nachgewiesen werden können, Sowas nimmt man ja eher, wenn man an einer Leiche fremdblut findet oder Sperma bei Sexualdelikten. Oder Hautpartikel unter den Fingernägeln oder ausgerupfte haare von einem Kampf. Das hat aber die Spurensicherung schon drauf geachtet. Wenn einer keine DNA-Probe abgeben will, muß auch erstmal ein Richter verfügen, dass er eine Probe abgeben muß und da kann der Betroffene auch Widerspruch einlege. Das sit dann Zeiz- und kostenaufeändig.


melden
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

09.08.2015 um 22:29
Unter dem Video auf YouTube steht, dass es ursprünglich keinen Sprechertext zu dem XY-Filmbeitrag gab. Dieser wurde mithilfe der XY-Sprecherin nachsynchronisiert. Das kann man auch hören, wenn die Sprecherstimme einsetzt.

XY bzw. die Polizei haben das ganze rekonstruiert. Informationen über Michaelas Ehe ergeben sich durch
Michaela und durch ihren Mann, sowohl deren Umfelder. Dass ihr Mann fast jeden Abend unterwegs war
und die Ehe nicht mehr so lief, wird er ja wohl schon bestätigt haben. Erst recht schon wegen des Alibis.

Da es vermutlich der erste Anruf Michaelas bei der Krankenhausfreundin war, kann man nicht davon
ausgehen, dass die beiden so "dicke" waren. Michaela hatte wohl einfach niemand anders zum Telefonieren
und Sorgen rauslassen. Bei einer ängstlichen und isolierten Person kann das vorkommen.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

10.08.2015 um 00:53
@Kid-Eule

gibt es denn überhaupt xy-fälle (aus den letzten 20, 30 jahren) ohne sprecher?!?


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

10.08.2015 um 01:34
Ich finde den XY Beitrag auch sehr untypisch, sonst werden die Leute doch immer sehr sympatsich dargestellt, hier sind beide ( MF und der Ehemann ) sehr seltsam...

Die Darstellung ist schon sehr überspitzt, ich könnte mir schon irgendwie vorstellen dass die Schilderng viel von der Bekannten aus dem Krankenhaus kommt, wie genau das aber ist, keine Ahnung.

Vielleicht waren die Erzählungen von MF da ja auch etwas übertrieben, oder es kam ihr da gerade schlimmer vor als es wirklich war ?

Ich denke, sie kannte ihren Mörder zumindest vom Sehen.
Es gibt ja wirklich Fälle, in denen Stalker jemanden den sie eigentlich garnicht kennen ( also keine Gespräche etc ) stalken, weil sie sich da sonstwas einbilden.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

10.08.2015 um 01:47
@crimefan

die krankenhausbekannte wird die ermittlungen nicht zu sehr in eine richtung gelenkt haben, da die polizei auch die nachbarn befragt hat. laut xy hat michaela ja gar nicht mehr auf grüßen der nachbarn reagiert; was bei den nachbarn verständlicherweise negativ rübergekommen ist.
daher kann ich mir die beiden darstellungen in xy schon erklären. der mann wird durch die aussagen von der bekannten beschrieben und michaela größtenteils durch die der nachbarn!


melden
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

10.08.2015 um 15:48
Ein ganz besonderes Schmankerl für euch: Als die "XY-Stimme" Isolde Thümmler vor einigen Jahren auf einer unserer XY-Partys zu Gast war, hat sie freundlicherweise ein von uns verfasstes Sprecher-Drehbuch bedient, welches wir für den Filmfall "Deckel-Tod" vorbereitet hatten. Der Filmfall war ursprünglich ohne Sprechertext - unsere Spezial-Version hingegen ist nachbearbeitet mit Isoldes Voiceover, und ihr könnt dadurch die besten Sprechertexte aller Zeiten genießen!
@osttimor
Das weiß ich nicht, da ich nicht so häufig XY-Beiträge sehe.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

10.08.2015 um 17:23
@Kid-Eule

also mir ist kein fall bekannt, auch kein älterer, bei dem es keinen sprecher gibt!


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

10.08.2015 um 20:33
Ich jann mich auch an keinen Beutrag ohne Sprecher erinnern.


melden
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

11.08.2015 um 00:00
Nachdem Eduard Zimmermann die Sendung XY im Jahr 1997 verlassen hat, hat man mit Folgen ohne Sprechertext herumexperimentiert. Unter anderem ist Filmfall 1, der ersten Sendung nach der Sendung mit dem Mordfall "Deckel-Tod", ebenso ohne Sprechertext. Hier diese Folge:



"Deckel-Tod" ist wohl eine der wenigen Folgen die ursprünglich ohne Sprechertext produziert wurden.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

11.08.2015 um 07:22
@Kid-Eule

danke fürs raussuchen!

so ein fall ohne sprecher ist nicht nur ungewohnt, sondern wirkt auch kontraproduktiv. es hat den anschein einer "nachgestellten szene" aus einer reportage, vor allem der mord.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

11.08.2015 um 08:25
Der Sprecher gehört einfach dazu, ohne ist es nicht XY.

Die Darstellung der Ehe hier ist wie gesagt ungewöhnlich für XY. Es gibt genug andere Beispiele, wo zum Zeitpunkt der Ausstrahlung des Filmfalls schon eine bestimmte Person unter schwerem Verdacht stand und man im Endeffekt nur drauf wartete, denjenigen überführen zu können (z.B. der Fall Lolita Brieger), und trotzdem wurde dieser Verdächtige in den Filmfällen nie bemerkenswert schlecht dargestellt, im Gegenteil! Daher ist der Fall Deckel-Tod wirklich ziemlich schräg geraten und absolut XY-untypisch, was durch den ursprünglich fehlenden Sprecher noch gekrönt wird.


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

11.08.2015 um 08:30
kann man wohl auf die "dunkle butz peters" zeit schieben!


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

11.08.2015 um 08:57
@osttimor
Wer weiß, das kann gut sein. Mir ist jedenfalls gerade bei Fällen, die man schon vorher kannte, bevor sie Filmfall bei XY wurden, und wo man durch die vorherige Berichterstattung schon wusste, dass der Verdacht bereits in eine bestimmte Richtung geht, diese Person/en dann meist auch eine nicht geringe Aufmerksamkeit im Filmfall erfuhr/en, um ihre Verbindung zum Opfer darzustellen, die betreffende/n Person/en aber meist sogar äußerst positiv, freundlich und besorgt dargestellt wurden, oft bekamen sie sogar in einem Interview-Einspieler noch Gelegenheit, sich selbst (tränenreich) zum Fall zu äußern (siehe Fall Sigrid Paulus) - es wurde also im Filmfall meist alles dafür getan, dass die Person für Menschen, die den Fall noch nicht kannten bisher, NICHT verdächtig rüberkommt. Und gerade DAS fand ich oft geradezu provokant, als ob man förmlich Zeugen aus der Reserve locken will, die danach empört anrufen und sagen: "Aber so positiv und heil war die Beziehung des Opfers zur dieser Person doch gar nicht wie dargestellt!"


melden

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

12.08.2015 um 20:29
gerade haben wir darüber geredet und jetzt lief der erste filmfall ohne sprecher (wenn ich das richtig mitbekommen habe!).


melden
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

15.08.2015 um 01:11
@osttimor

Ich hatte mich gewundert, weil ich meine als spärlicher XY-Zuschauer auch schon Filmfälle ohner Sprecher gesehen zu haben. Wenn es der Fall hergibt, benötigt man keinen Sprecher.


melden
Kid-Eule
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Michaela Franzen "Deckel-Tod"

15.08.2015 um 01:54
Zum Nachprüfen:



melden
366 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt