Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

Vermisst: Anna Poddighe

247 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Verschwunden, Italien, Oberpfalz, Lebenszeichen, Amberg

Vermisst: Anna Poddighe

02.11.2013 um 08:52
@cassandra71

Das habe ich ja gleich in Frage gestellt , dass dies nicht mehr so sein konnte , wie sie auf dem Foto
dargestellt wurde aber wie meint ihr jetzt, zu ernst etwa ??

Es ist ganz normal, dass der schwächere in solchen Beziehungen ganz allmählich sich vom blühenden Leben verabschiedet, dass er über lange Zeit nicht wahrhaben will.....

Ihr Blick dem Partner gegenüber dauerte m.E. immer etwas länger, so als ob sie ihn dadurch nochmal überzeugen musste, dass er ihr glauben soll ....

Dagegen habe ich mich gewundert, wie man Sandra Doland dargestellt hatte, die psychische
Probleme hatte....

Das mit dem Asthma, davon wussten ihre Angehörigen in Italien auch, so wie @blogig geschrieben hat, doch so, wie ihre Lebensumstände dort waren, ausgeglichen ohne Stress ,dürfte sie es erst hier bekommen habe.

Asthma, da könnt ihr mal googeln, kann mehrere Ursachen haben, aber die Psyche spielt dabei immer eine Rolle. Wenn man also weiß, so wie es bei mir war, dass ich väterlicherseits vorbelastet bin, dann nutzt mir dieses Wissen wenig, wenn ich mit so einer Person zusammen lebe wie dieser
Jürgen, der mich noch schneller dort hin bringt.

Vorbelastet sein heißt, dass ich bei Stress und Überforderung die Richtung meiner späteren Erkrankungen "vorausahnen" kann, eine ungefähre Vorstellung habe, welche Erkrankungen auf mich zukommen können....., also sollte man sich frühzeitig von solchen Partnern verabschieden, der psychischen Gesundheit wegen, das man meistens leider zuspät erkennt bei dem Wunsch nach einer "Auszeit".


melden
Anzeige

Vermisst: Anna Poddighe

02.11.2013 um 12:40
@bellady
Man könnte es auch so interpretieren, dass ihr die Lebenssituation die Luft zum Atmen nahm. Die Verkrampfung der Bronchien kann sicher durch eine psychische Stress-Situation ausgelöst werden.
Vielleicht hatte sie einen Erstickungsanfall und das Asthma-Spray wurde ihr vorenthalten. Unterlassene Hilfeleistung??


melden

Vermisst: Anna Poddighe

02.11.2013 um 12:44
@regenbogen1

Könnte durchaus passiert sein, wenn er so gemein war, wie er durchsetztungsfähig war.....da brauchte er sich gar nicht anstrengen....


melden

Vermisst: Anna Poddighe

05.11.2013 um 15:56
Hallo, länger abwesend gewesen.

Wer behauptet das Jürgen nichts damit zu tun hat? Die Polizei Amberg. Im Gespräch mit Daniela Poddighe kam dies von Polizei sowie später dann Kripo. Erst am 24.10 wieder.

Wäre dies anders, säße Jürgen auch schon in U-Haft, soviel Vertrauen darf man in unser Rechtssystem haben.

Der Mietvertrag lief auf Anna Franca, es war ihre Wohnung. Und ja sie hatte ein festes Einkommen von der Siemens.

Von was dieser Jürgen lebt- keine Ahnung. Allerdings schließt das Eine das Andere nicht aus, er kann ja selbstständig sein und dennoch sich am Konto bedienen.

Über den Aufenthalt von Jürgen kann von uns wohl nur spekuliert werden, selbst Daniela Poddighe weiß es nicht.

So, zu den Bekanntschaften: Anna Franca hatte einige Freunde in Facebook, wie jeder von uns diese hat- mehr oder weniger. Ich sehe diesen Einwurf seinerseits als „Ablenkungsmanöver“. Auch ich treffe mich mit meinen Facebookfreunden auf einen Kaffee, zum Essen … Hier zu vermuten das ein sexueller Hintergrund vorhanden wäre- kann ich zu 100% ausschließen!

Nein eine offene Beziehung gab es nicht, auch ist Anna Franca nicht dieser Typ. Es ist sicherlich richtig, dass speziell viele Männer Facebook als Freibrief für sexuelle Dinge sehen, sowas widerte Anna Franca an, dies zeigte sie auch.

In Aktenzeichen XY wurde vieles sehr eigenartig dargestellt, leider. Fakt ist: Es gab definitiv keine Sextreffen, ja Obskur, du liegst hier 100%-ig richtig das er hierauf ablenken möchte.

Warum die Polizei diese Richtung verfolgt? Weil es nicht wirklich viel gibt, und hier darf man der Polizei keinerlei Vorwurf machen.

Warum die Polizei den Laptop nicht beschlagnahmt hat? Ganz einfach, Jürgen hat keinerlei Sekunde Bereitschaft erklärt zu helfen, was ihn nicht nur deshalb sehr verdächtig macht für mich und der Familie.
Die Polizei wusste die erste Zeit nichts vom Laptop, da ihn Jürgen behalten hat, und wie sich dann rausgestellt hat, massenhaft Daten gelöscht hat.
Erst als der Bruder aus Italien kam und drohte, das war schon einige Zeit später, übergab er das Notebook dem Bruder Antonello.

Dieser probiert gerade mit einer spezialisierten Firma an alte Daten zu kommen.
Die Polizei hat ebenfalls mehrmals eine Abfuhr von Facebook erhalten, es gibt keine Chance für die Polizei an die Daten zu kommen.
Meine Hoffnung lag eigentlich darin das Max Schrems eventuell helfen könnte an die Daten zu kommen, immerhin hat er es 2011 geschafft das Facebook ihm alle Daten (insbesondere die eigentlich gelöschten Daten) aushändigen musste.

Aber irgendwie klappt das nicht.

Anna Franca ist ein sehr positivdenkender Mensch, es kann schon gut möglich sein das sie ihm das Passwort gegeben hat, oder es abgespeichert hatte.
@Shivanova: Danke für das rein kopieren, war mir oder ist mir neu.
Es ist schön das Foren mittlerweile so eine hohe Stufe haben.
Wenngleich ich hier die Krise bekomme, wir haben seit Anfang an das Auto als dubiosen Punkt genannt, und für die Polizei ist es ein leichtes der Spur nachzugehen.
Nein bellady, es war ihr eigenes Konto, aber meine Madame kennt auch die Pins zu meinen Karten, denke das ist nichts Besonderes.
Na ja die große Überweisung sollte ja eigentlich am Tag des Verschwindens nach Italien gehen…. Von daher weiß ich nicht ob er nur dumm naiv war anzunehmen das sie es nicht merkt…

Gut möglich das die Nennung der PIN in einer Zeit war wo es harmonisch zuging.

Thema Altstadtfest ist komplett frei erfunden von Jürgen, hier bin ich auch reingefallen.
Daniela Poddighe hat mir mehrmals gesagt das um 11 Uhr beim letzten Telefonat der Ablauf so war das sie nach der Arbeit zur Bank geht, Geld überweist an die Tochter, Geld abhebt für die Schweiz, dann heimgeht, packt und Richtung Schweiz geht.

Es war definitiv klar das beide sich erst am Sonntag spät abends sehen sollten, es war weiter klar das Jürgen Bescheid wusste das sie in die Schweiz fährt (er behauptete ja stets auch vor der Kamera nichts davon gewusst zu haben)

Beide? Davon kann keine Rede sein.

Ja ich stimme zu, das er Geldprobleme hatte, kam nirgends vor und auch die Polizei, die ja alle Beweise haben, hier nicht schärfer losgeht, verstehe ich persönlich nicht.

@minu16: Fest ist definitiv ne Erfindung von Jürgen.
Und die Richtung könnte richtig sein, aber ich komme von der Vermutung mit dem Auto nicht ab.

Und google maps…. Meine Güte ist um Amberg rum viel Wald und Gewässer….

@Granola: ich habe dies bereits erfragt bei der Polizei Kelheim, damals als die ersten Ängste der Familie aufkamen. Die Polizei meinte: Wo sollen wir anfangen? Das stimmt auch wieder.

Anna Franca unternahm viel- nicht nur in der amberger Gegend. Und schon da ist es nahezu unmöglich loszulegen- hier mache ich der Polizei keinen Vorwurf- lediglich Unverständnis habe ich das mit Hunden nicht Wohnung, Umgebung abgesucht wurde. Wenn das Auto gefunden worden wäre hätte solch ein Hund zumindest angeschlagen wenn jemand lebloses gewesen wäre.

Nochmal: Anna Franca war gesellig, lebensfroh, ohne Todesangst, für sie wäre es ein Leichtes gewesen wegzugehen. Sicherlich war sie oftmals nachdenklich, wie wir alle.

Falsch ist das sie einen Absprung machen wollte. Vergesst das mal, sie wollte ein Konzert besuchen fertig, auch hier ist es doch völlig normal wenn man auf ein Konzert gehen möchte.
Auch wenn hier die Polizei mitliest und hier keinen Glauben schenken wird:
Ugo, ist der Ex-Mann der Daniela Poddighe, ein treuer langjähriger Freund meinerseits, sowie Antonello, wollten nach Amberg mit dem Zug. Jürgen, wusste dies. Da er den ehemaligen Leiter der Kripo Amberg seeeeehr gut kennt, ist über diese Schiene die Weiterfahrt unterbunden worden.

Was mich daran stört? Wenn Jürgen nichts zu verheimlichen hat, wieso verhinderte er die Weiterreise? Wenn ich kein schlechtes Gewissen habe muss ich hier nichts tun.
Was mich wundert ist das auch hier von der Polizei Amberg nicht mehr drauf eingegangen wird.

Nachdem ich eigentlich seit meinem letzten Posting auf einen Besuch oder Anruf der Kripo, Profiler gewartet habe, habe ich heute einen Termin für morgen ausgemacht.
Erwarten tue ich was? Das ich einen Anschiss bekomme wegen meinem Blog.

Ich versuche Infos zu bekommen, wenngleich ich da kaum Hoffnung habe. Denke eher das die sehr gelangweilt sein werden.
Durchaus eigenartig? Als Joki, also Jürgen untertauchte machte diesen Tochter ebenfalls eine Vermisstenanzeige….

Komisch ist auch, das bei mir angerufen wurde und ich gewarnt wurde den richtigen Namen von Jürgen im Blog zu schreiben. Anruf bei der Polizei Amberg, Kelheim war: Wir haben nicht angerufen, das steht uns nicht einmal zu.

Ein Schelm der hierbei Böses denkt.

Danke das ihr euch Gedanken macht, Minu16: Das Auto hat er verschwinden lassen,entweder mit Leiche verbrannt,versenkt oder einfach um Spuren zu verhindern, verschrottet.

Will man nicht glauben, hört sich echt schlimm an, aber leider ist das auch meine Vermutung.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

05.11.2013 um 16:33
@blogig
Hat ja jetzt nur indirekt mit dem Verschwinden von Anna zu tun, aber es interessiert mich.
Wie hat denn die Polizei die Weiterreise von dem Ex-Mann und dem Bruder von Anna untersagt?
Die Beiden war doch Italiener und dürfen sich nach dem Schengen Abkommen hier in Deutschland jederzeit aufhalten! Also ich verstehe nicht wie man ihnen die Weiterreise verweigern konnte?


melden
minu16
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

05.11.2013 um 20:05
@blogig
Ja,ich bin davon überzeugt.
Hat die Polizei jemals Leichenhunde eingesetzt,um die Wohnung,Keller ,Garage und Garten abzusuchen?
Selbst wenn sie nur kurz dort gelegen hätte,würden die Hunde das riechen(glaub ich

Da sie auf dem Fest niemand gesehen hat,denke ich auch,das ist eine Lügengeschichte.
Ich versteh die Polizei nicht,die gehen doch auch inzwischen von einem Verbrechen aus! Wer wäre denn der wahrscheinlichste Kandidat?? Ich sage nur S.Paulus!!Und das ist nur ein Beispiel von vielen hier.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

05.11.2013 um 20:14
Ich versteh auch nicht, warum die Computer nicht untersuchen, auch jetzt nicht und dass sie von FB keine Daten bekommen.


melden
z3001x
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

05.11.2013 um 21:10
obskur schrieb:Ich versteh auch nicht, warum die Computer nicht untersuchen, auch jetzt nicht und dass sie von FB keine Daten bekommen.
Zuletzt hiess es doch die Polizei untersuche u.a. auch die Kontakte AP's in sozialen Netzwerken, stand in donau.de, @Shivanova hat's hier eingestellt: Beitrag von Shivanova, Seite 8
dazu muss man nicht zwingend den Laptop untersuchen, aber besser wäre es ganz eindeutig und wenn auch noch FB keine Daten rausrückt, mit denen sich die Kontakte dechiffrieren liessen, ist es wohl fast ein Witz.

Wenn sich die Amberger(?) Kripo sich so sicher ist, dass Lebensgefährte Jürgen nichts mit dem Verschwinden zu tun hat, müssten sie ja wissen, wodurch sich dieses Verschwinden erklärt.
Das passt nicht zu dem Umstand, dass man nun Fallanalytiker/Profiler einschaltet, weil man nicht weitergekommen sei in den Ermittlungen. Infos passen irgendwie nicht zusammen u/o der "Joki" hat wirklich einen, der ihn protegiert.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

05.11.2013 um 21:16
Ich denke allein das was der Ehemann gelöscht hat auf dem Laptop könnte sehr aufschlussreich sein. Ich finde auch irgendwie passt hier was nicht zusammen, denn wenn man davon ausgeht, dass die Lösung im Internet zu finden ist, dann muss doch alles untersucht werden, was damit zusammenhängt.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

06.11.2013 um 19:24
@blogig

"Warum die Polizei den Laptop nicht beschlagnahmt hat? Ganz einfach, Jürgen hat keinerlei Sekunde Bereitschaft erklärt zu helfen, was ihn nicht nur deshalb sehr verdächtig macht für mich und der Familie.
Die Polizei wusste die erste Zeit nichts vom Laptop, da ihn Jürgen behalten hat, und wie sich dann rausgestellt hat, massenhaft Daten gelöscht hat."

Normalerweise lassen sich gelöschte Daten wiederherstellen...aber das wurde vermutlich versucht und ist misslungen? Die zentrale Frage ist ja, warum die Daten von Annas Partner gelöscht wurden...aus Spaß an der Freude wird er das nicht gemacht haben.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

07.11.2013 um 18:29
@muccimucci
Der Jürgen wußte, dass Ugo und Antonello mit dem Zug kamen. Auch welche Strecke sie nahmen, da beide sich angekündigt hatten.

Am Bahnhof Nürnberg kamen Polizisten und haben die beiden mit in ein Büro genommen dort mehrere Stunden festgehalten. Hierbei kam raus das Jürgen sich bedroht fühlt und Angst hat. Daher wurde die Weiterreise untersagt.
Die Polizei kann, und dass ist eigentlich auch gut so, verbieten (zum Schutze einer anderen Person oder beim Verdacht das eine Straftat begangen wird) die Weiterreise unterbinden.

@minu16
Als ich wegen Hunden fragte, war noch nichts passiert. Ob zwischenzeitlich solch ein Einsatz war, kann ich nicht sagen.

@obskur
Die Polizei hat erst vor kurzem erfahren das ein Laptop da war. Und nun wurde Antonello gefragt ob er diesen aushändigen kann.
Hierzu sei gesagt: Antonello hat leider das Grundvertrauen in die deutsche Polizei aufgrund der bisherigen Dinge völlig verloren.
Auch darf ich behaupten, die Polizei, LKA oder gar Spezialisten vom BKA sind gut - aber stoßen auch an Grenzen.
Soweit ich weiß hat er eine Spiegelung der Festplatte nach Amberg gesendet.
Meine Meinung: Solange niemand Facebook überzeugen kann, hier zu helfen und z.B. einem Profiler die kompletten Daten des Profils zu senden, wird der Laptop nichts bringen.
Facebook weigert sich bisher erfolgreich.
Mittlerweile bemüht sich gar das italienische TV Facebook zu überzeugen, aber wer nicht will...

@z3001x: Das stimmt, man muss nicht den Rechner haben. Soweit ich informiert bin hat die Polizei die Zugangsdaten zum Facebookprofil erhalten, mir geht es um die gelöschten Daten. Denn die sind in Amerika noch auf dem Server. Die gilt es zu bekommen.
Ich gehe definitiv davon aus das neben der Geschichte mit dem Festbesuch auch diese "Internetbekanntschaften" Jürgens Erfindung ist.

Du sagst das was die Familie in Italien denkt, das er protegiert wird. Ich mag das sooo ganz nicht glauben. Das jemand einem Freund mal eine Info gibt, ok, das die genervt sind und auch mal ein Dienstgeheimnis ausplappern, ok. aber bei Mordverdacht, aua, das mag ich nicht glauben das da jemand bereit ist.

Ich gebe aber zu, ich konnte die Familie nicht davon abbringen so zu denken.

@cassandra71: Ich weiß;-) Aber auch die italienischen Experten konnten keinen Anhaltspunkt finden. Ich habe bei Antonello um eine Kopie gefragt, ein guter Freund ist Experte auf dem Gebiet, er hat sich bereit erklärt, sich die Platte anzunehmen. was allerdings im Netz gelöscht wurde, wird niemanden auf der Platte weiterbringen.

Das er nicht aus Spaß an der Freude löscht, ist auch klar.
Die Familie ist entrüstet weil Jürgen nicht in U-Haft genommen wird. in einem anderen Fall wurde eine Leiche gefunden und Michael Haizmann, den ich kenne, hat seinen Mandanten gestern freibekommen.

Daher ist es echt sehr schwer in Anna Francas Fall voranzukommen. Ohne ...


melden
minu16
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

07.11.2013 um 19:24
@blogig
Meinst du den Fall M.B.?
Also ich bin schockiert,aber die Polizei ermittelt weiter gegen ihn und ich hoffe,sie finden noch einen Beweis...denn,wer soll es sonst gewesen sein?
http://www.sat1bayern.de/news/20131106/nif_opf_baumer/


melden

Vermisst: Anna Poddighe

08.01.2014 um 19:59
@minu16
Wo Michael Haizmann Anwalt ist, jepp das ist der von dir gemeinte Fall.
In dem Fall kann ich nichts zu sagen kenne ich nciht wirklich.

In Sachen Anna Franca gibt es überhaupt nichts neues .


melden

Vermisst: Anna Poddighe

24.01.2014 um 11:03
Belohnung ausgesetzt
http://www.polizei.bayern.de/news/presse/aktuell/index.html/193487


melden
Vernazza2013
ehemaliges Mitglied


Vermisst: Anna Poddighe

24.01.2014 um 13:51
"Aktenzeichen XY" half nicht: Polizei sucht Frau
Anna Poddighe ist beim Altstadtfest im Jahr 2012 in Amberg spurlos verschwunden - vor 1 Stunde

AMBERG - Seit Juni 2012 spurlos verschwunden ist die damals 41-jährige Anna Poddighe aus Amberg. Deren Schwester erstattete am 24. Juni 2012 Vermisstenanzeige bei der Polizeiinspektion Amberg. Mit der nun ausgelobten Belohnung in Höhe von 5000 Euro gehen die Fahnder der Kriminalpolizeiinspektion Amberg in ihrer mehr als eineinhalb Jahre währenden Ermittlungsarbeit einen neuen Weg.

Wo ist die seit Juni 2012 vermisste Anna Poddighe? Zuletzt lebend gesehen wurde Anna Podigghe am 17. Juni 2012 von ihrem damaligen Lebensgefährten. Seiner Aussage zufolge hatte sie sich von der gemeinsamen Wohnung in Amberg allein auf den Weg gemacht, um das Altstadtfest in Amberg zu besuchen. Seither gibt es keinerlei Lebenszeichen mehr von der Frau.

Bis dato brachten die Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen keinen Erfolg. Konkrete Hinweise auf einen Suizid oder einen Unfall oder zu sonstigen Gründen ihres Verschwindens liegen nicht vor. Auch ein umfassender Beitrag in der Sendung „Aktenzeichen XY“ brachte nicht den erhofften Erfolg. Damit muss nach Ansicht der Polizei auch eine mögliche Gewalttat an der Frau in Betracht gezogen werden.

In die Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen sind nach wie vor die Polizeibehörden in Italien eingebunden, nachdem sowohl die Eltern als auch die Tochter der italienischen Staatsangehörigen dort leben. Das Bayerische Landeskriminalamt hat für Hinweise, die zur Klärung einer vorliegenden Straftat oder zur Festnahme eines Täters führen, eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt, die unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt wird. Diese Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Amtsträger bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Die Personenbeschreibung: Etwa 153 Zentimeter groß und etwa 55 Kilogramm schwer, sie hat eine kräftige Statur und ein scheinbares Altes von etwa 35 Jahren. Anna Poddighe hatte bei ihrem Verschwinden kurze, glatte, schwarze Haare. Sie spricht Deutsch mit italienischem Akzent. Auffällig sind Tätowierungen auf dem Rücken und an der linken Brust.

Hinweise, ob und wo Anna Poddighe nach dem 17. Juni gesehen worden ist, oder zu ihrem derzeitigen Aufenthalt nehmen die Kriminalpolizeiinspektion Amberg unter der Telefonnummer 09621/890-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/aktenzeichen-xy-half-nicht-polizei-sucht-frau-1.3415042?rssPage=UmVnaW9u


melden

Vermisst: Anna Poddighe

24.01.2014 um 14:08
Häääh ?? Sensationell.....ist das der neue Weg , den die Polizei geht....?

Aber wer weiß, wenns hilft , ihr auf die Spur zu kommen......Anna Franka Poddighe wird als Feuerteufel in Nürnberg gesucht....!??


melden

Vermisst: Anna Poddighe

24.01.2014 um 14:15
Wieso Feuerteufel?

Ich find es klasse, dass weiterhin gesucht wird und eine Belohnung ausgesprochen wurde, nur so wird sie nicht vergessen und gesucht.


melden

Vermisst: Anna Poddighe

24.01.2014 um 14:19
@Vernazza2013

Was war dass jetzt gerade ? Ich habe es dreimal gelesen, weil ich es nicht glauben wollte .....der
Hinweis aus den Feuerteufel in Nürnberg, dessen Beschreibung genau auf die Angaben von Anna
Franka Poddighe passte....? und während ich schreibe , wird dieser kleine LinkNürberg gelöscht !

Ich meine, könnte ja sein, wenn sie angeblich untergetaucht sein soll ....


melden

Vermisst: Anna Poddighe

24.01.2014 um 14:25
Die Passage <LinkNürnberg > stand vor der Beschreibung von A.F.P. , sodass ich das so verstand, dass sie gemeint war....

Denke , es war ein Druckfehler.......aber immerhin.....wir sind in Habachstellung, uns entgeht nichts....


melden
Anzeige

Vermisst: Anna Poddighe

24.01.2014 um 14:26
Unglaublich !!! Wie kommen wir jetzt noch an den Link? Bellady hat sicherlich eine Idee ;-)


melden

111.241 Mitglieder
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden