weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Buch gesucht...

123 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Bücher, Vergessen, Auf Der Suche

Buch gesucht...

26.10.2013 um 09:19
@AlbinoLight
danke, das dürfte wirklich diese geschichte sein, muss sie nur meiner bekannten zeigen


melden
Anzeige

Buch gesucht...

04.11.2013 um 13:23
@blutfeder

Klingt reichlich abgefckt diese Geschichte ...


melden

Buch gesucht...

04.11.2013 um 15:30
@kbvor4
Ist sie auch


melden

Buch gesucht...

05.11.2013 um 07:11
@blutfeder

Hast du das bereits gelesen ?

Mich würde mal (d)eine Meinung darüber interessieren.


melden

Buch gesucht...

05.11.2013 um 08:00
@kbvor4
In ermangelung eines besseren adjektivs sage ich intressant
Meine mutter hats abgebrochen da ihr zu viele schnecken drin waren
Lies es mal


melden

Buch gesucht...

05.11.2013 um 08:08
blutfeder schrieb:Meine mutter hats abgebrochen da ihr zu viele schnecken drin waren
Das Argument hat mich überzeugt. :D Vielen Dank.

Ja, das gab's für ein paar Cent bei medimops, ideal.


melden

Buch gesucht...

06.03.2014 um 13:23
Vl kann mir ja jemand von euch helfen. :)

Ich suche gute Bücher über das Militär, den Krieg oder Ähnliches.
Im Sinne von teils wahren Erzählungen teils Roman.
Oder wahre Begebenheiten wie ein Roman aufgebaut.
Geschichten wie D-Day, Operation Overlord, Erzählungen von Soldaten. Muss nicht unbedingt ein Weltkrieg sein.

Danke im Vorraus :)


melden

Buch gesucht...

06.03.2014 um 13:56
@Jinana
ich empfehle dir von Kirst 08/15
ist vor im und nach dem 2. Weltkrieg, erzählt hauptsächlich die geschichte eines Soldaten und seiner kameraden und handelt von einer gewissen kriegsmüdigkeit
und was gut ist, die 3 Bücher strotzen nicht vor Anti-Nazi-Parolen oder Loben das 3. Reich in den Himmel sondern Kritisieren eher das Preußentum und die Kriegsgeilheit mancher soldaten


melden

Buch gesucht...

06.03.2014 um 14:09
@blutfeder
Wikipedia: 08/15_(Roman)

Klingt sehr gut, genau sowas suche ich :)

Von dem ganzen "bööööse böööse Nazi" Scheiss hab ich die Nase voll -.-
Auch Ausbildung dabei das finde ich auch sehr interessant!

Danke dir :)


melden

Buch gesucht...

06.03.2014 um 14:16
@Jinana
bitte
habs von meinem vater empfolen bekommen, habs dann gebraucht für 2 euro pro buch gefunden und es mit großem vergnügen gelesen
viel spass damit


melden

Buch gesucht...

06.03.2014 um 18:19
Jinana schrieb:Oder wahre Begebenheiten wie ein Roman aufgebaut.
Bücher zu diesem Thema, die ich gelesen habe:
- Im Westen nichts Neues
Spielt in Deutschland im Ersten Weltkrieg. Paul Bäumers Odyssee an der Westfront. Sehr Gute Geschichte!
- Die Abenteuer des Werner Holt
Spielt im 2. Weltkrieg. An sich auch interessant, aber die Inkonsequenz des Protagonisten läßt das Buch am Ende etwas... abscheißen.
- Die 40 Tage des Musa Dagh
Spielt im ersten Weltkrieg, im Armenischen Hochland. 5000 Armenier widersetzen sich der Deportation (Todesmärsche,die zur Ausrottung der Armenischen Rasse gedacht waren), indem sie auf das Hochplateau des Musa Ler flüchten und sich dort verschanzen. Wahnsinnige Schlachten werden geschlagen, und obwohl ich vorher wußte, wie es ausgeht, hat es mich total gefesselt.
Dieses Buch kann ich dir wärmstens empfehlen, es beruht auf der wahren Geschichte. Was wird wohl passieren, ob es die Armenier schaffen, lebend vom Berg runter zu kommen?!

,,Das Märchen vom letzten Gedanken" behandelt auch dieses Genozid, jedoch nicht auf dem Musa Ler, sondern im Inland. Auch sehr gut geschrieben!

So, wenn du all das lesen willst, bist du erstmal ne Weile beschäftigt. Wenn du ein Buch davon liest, würde ich mich sehr über einen Bericht von dir freuen :)


melden

Buch gesucht...

06.03.2014 um 18:43
@Grymnir
klingt alles ma intressant


melden

Buch gesucht...

06.03.2014 um 18:51
@blutfeder
Das sag ich dir!;)


melden

Buch gesucht...

07.03.2014 um 09:05
@Grymnir
So mal notiert :D
Mal schauen wo ich die Bücher herbekomme. Und entscheiden mit welchem ich anfange :D

Auf jeden Fall danke euch beiden. :)


melden

Buch gesucht...

07.03.2014 um 17:17
Hi, habe mal wahrscheinlich vor ca 8-10 Jahren ein Buch gelesen. Ich weiß weder den Titel noch das Cover. Alles woran ich mich noch erinnere ist, dass die Handlung im zweiten Weltkrieg spielte, ich glaube London, dort haben Kinder ein eigenes Lager aufgebaut und ich glaube auch Waffen gehortet, mehr weiß ich leider nicht mehr


melden

Buch gesucht...

12.03.2014 um 12:41
@tom93

War es vielleicht "The Machine Gunners" von Robert Westall?
The Machine Gunners is a children's historical novel by Robert Westall, published by Macmillan in 1975. Set in northeastern England during the Battle of Britain (1940), it features children who find a crashed German aircraft with a machine gun and ammunition; they build a fortress, participate in the war, and capture and imprison a German gunner. The author also wrote a play based on the book, and others have adapted it for television and radio. Fathom Five is a sequel set in 1943.
Wikipedia: The_Machine_Gunners


melden

Buch gesucht...

12.03.2014 um 20:46
@Jinana
Wenn der I Weltkrieg für Dich von Interesse ist, empfehle ich dringend Ernst Jüngers "In Stahlgewittern". Er beschreibt den Krieg eher als Abenteuer, so wie er ihn als junger Mann erlebt hat. Ist beim lesen ein echter Gegensatz zu heute gern gelesener "pazifistischer" Literatur wie z.Bsp. Remarques "Im Westen Nichts Neues". Jünger hat da eine ganz unkritische Herangehensweise. Er beschreibt den Kampf und nicht die seelische und körperliche Verkrüppelung die es sicher auch gab und gibt.


melden

Buch gesucht...

12.03.2014 um 20:52
@icbm
Wie kann man so ein Buch empfehlen? -.-
Der Typ ist ein Nazi.

Davon abgesehen:
Den
icbm schrieb:Krieg eher als Abenteuer
sehen, und dabei eine
icbm schrieb:unkritische Herangehensweise
haben, ist ja wohl kaum eine Empfehlung!

Sorry, aber, wenn man den grausamen Tod von Menschen als "Abenteuer" ansieht, dann stimmt auch etwas in der Selbstwahrnehmung des Autors nicht.

Weshalb sollte man seine Zeit also mit einem so selbstgefälligen, pathetischen Geschreibsel vergeuden?


melden

Buch gesucht...

12.03.2014 um 21:10
@icbm
Genau sowas suche ich auch. Ich hab keine Lust mehr nur über die kritischen Dinge des Krieges zu hören. Die sind böse oder die. Mir geht es wirklich darum was diese Menschen gefühlt haben als sie mittendrin waren und nicht was sie sagen müssen als es vorbei wahr.

Danke schön :)


melden
Anzeige

Buch gesucht...

12.03.2014 um 21:12
@Jinana


Wenns eher was moderneres sein soll dann Tom Clancys "Im Sturm". Darin beschreibt er einen fiktiven dritten Weltkrieg der in den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts zwischen dem Warscheuer Pakt und der Nato ausbricht. Der Roman ist wie bai Clancy üblich etwas Technik lastig, aber ich habe ihn trotzdem gern gelesen.

Während des zweiten Weltkrieg handelt "Die Festung" von Lothar Günther Bucheim in dem er die Reise eines Leutnants in einer Propaganda-Kompanie beschreibt die während der alliierten Invasion 1944 von Brest über Südfrankreich bis an die deutsche Grenze führt. Sehr gut geschrieben und gibt ein umfangreiches Bild dieser Zeit (denke ich jedenfalls ohne selber dabeigewesen zu sein).
Auch gut das Buch "Der General und seine Armee" von Georgi Wladimow. Ein Roman aus russischer Sicht über die Rückeroberung einer ukrainischen Stadt (Kiew) durch die Rote Armee. Ausserdem beschreibt er sehr packend den stalinistischen Terror und Überwachungswahnsinn.

Noch historischer wirds in Patrick Rimbauds "Die Schlacht", das von der Schlacht bei Wagram 1809 zwischen Napoleons Franzosen und den Österreichern handelt. Aus wechselnden Perspektiven hauptsächlich französischer Protagonisten erzählt, wird ein Zeitraum von wenigen Tagen recht genau beschrieben.


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden