weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Esoterik, Beweise, Skeptiker, Fähigkeiten, Gaben

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 18:52
amsivarier schrieb:Also geht es nur um dieBeweispflicht bei Hellsichtigkeit?
Hast du den Eingangspost und das, was ich danach explizit an dich richtete WIRKLICH gelesen? Oder willst du mich falsch verstehen?
Ich sagte, dass für alle Sachen Beweise gefordert werden, ohne dass darüber nachgedacht wird, dass man manches nicht steuern kann, wie zum Beispiel die Hellsichtigkeit.
Nicht mehr und nicht weniger!
Ich sagte weder, dass es um Beweispflicht bei der Thematik Hellsichtigkeit geht, noch dass alle Gaben nicht gesteuert werden könnten und beides hast du so dargelegt, dabei hab ich Gegenteiliges geschrieben!
amsivarier schrieb:Ich dachte das du wegen der Aussage:
Falsch gedacht! frag nach, anstatt zu denken und beabsichtigtr das Gegenteil von dem zu behaupten, wa sich gesagt habe. Ihr "Contras" neugt nämlich sehr oft und gerne dazu, einem das Wort im Munde rumzudrehen, nur weil man entweder nichts anderes kann oder man in Wahrheit keine Argumente hat und nur zum trolle hier ist.


melden
Anzeige

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 18:56
@Zerox

Ok, um welche Fähigkeiten geht es dir denn?

Welche sind Mumpitz, welche wahrhaft vorhanden.
Und warum?


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 19:17
@amsivarier
Gut, jetzt kommen wir langsam auf einen Nenner.

Ich kann dir nicht 100%tig sagen was Aberglaube und was Wahrheit ist, abe rich habe meine Erfahrung gemacht und bestimmte Dinge konnten mir manche Leute eben tatsächlich zeigen und manche eben nicht.

Ein Gott ist mit ziemlicher Sicherheit niemand ;)
Und Elementarmagie, ja... Für ne Kerze manipulieren reicht es sicherlich bei jedem, sagte mir mal jemand, ich selbst habe das noch nicht geschafft ;)

Was Hellsichtigkeit / Visionen angeht, das habe ich selber erlebt und mir haben auch andere schon Dinge erzählt, die im nachhinein tatsächlich so eintrafen. "Wissenschaftlich beweisen" kann ich das allerding nicht ;)

Krebs heilen ist mit ziemlicher Sicherheit nicht möglich, das sind mMn Dinge, die erdacht wurden, um die Esoterik für Scharlatanerie und co zu missbrauchen - Obwohl ich jemanden kenne der eine "Arztpraxis" hat, in der er per Handauflegen Krebs heilen soll.
Ich denke Muskelverspannungen oder sowas, ja, das geht durch handauflegen evtl weg, aber sowas auf keinen Fall - Ne Massage ist bei Muskelverspannungen auch besser ;)

Empathie hat ja jeder Mensch und die "neue Empathie" ist jene, in denen man Schwingungen, Gefühle und Eindrücke eines Menschen als die eig'ne nachempfinden kann, also eine deutlich stärkere. Das halte ich auch für möglich, wenn jeder Grundempathie hat, dann kann das mit genügend Hingabe auch jeder.

Astrologie / Tarot / Glaskugeln / Pendeln / Kabbala / Numerologie / Schwarze Spiegel / Qujia / ect sind Hilfswerkzeuge und damit gehören sie keiner Gabe oder Fähigkeit an, sondern das kann man dann wieder erlenen - Wobei ich dir da auch nicht sagen kann, was klappt und was nicht.
Das ist ja auch von Mensch zu Mensch anders.
Jeder kann Malen lernen aber dewegen muss man noch lange kein Künstler sein ;)


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 20:18
@Zerox
Zerox schrieb:Ich sagte, dass für alle Sachen Beweise gefordert werden, ohne dass darüber nachgedacht wird, dass man manches nicht steuern kann, wie zum Beispiel die Hellsichtigkeit.
Wenn du davon ausgehst, "dass man manches nicht steuern kann", glaubst du also, daß es durchaus Fähigkeiten gibt, die man auch steuern kann. Nenn doch bitte mal ein paar davon und warum es nicht statthaft sein soll, den behaupteten Besitz solcher Fähigkeiten unter Beweis gestellt zu sehen.


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 20:21
@geeky
Fähigkeiten die man steuern kann, kann man auch sicherlich beweisen oder zumindest vorführen.
Ich weiß nur nicht welche das "wirklich sind", ich weiß nur, dass Hellsichtigkeit in einigen Fällen nicht steuerbar ist.
Welche hingegen steuerbar sind, können dir mehr andere sagen als ich, sorry :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 20:32
@Zerox
Ich weiß nur nicht welche das "wirlich sind" ...
Ich sag's Dir:„Nicht Eine“
Weder hier im Forum, noch sonst wo propagierte Fähigkeiten
sind/waren je existent.


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 20:34
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Weder hier im Forum, noch sonst wo propagierte Fähigkeiten
sind/waren je existent.
Kannst du das Beweisen oder irgendwie annähernd belegen? :troll:
Die wissenschaft hat die Existenz jener Fähigkeiten bisher noch nicht vollständig ausgeschlossen, aber auch noch nicht bewiesen... Wobei, gilt in Russland Telekinese nicht als anerkannt...?


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 20:42
@Zerox
Zerox schrieb:Ich weiß nur nicht welche das "wirklich sind"
Das heißt, du glaubst nur an die Existenz solcher steuerbaren "magischen Gaben", kannst aber keine einzige benennen. Ist es dann nicht etwas manipulativ davon zu sprechen, man könne lediglich "manches" nicht steuern?
Zerox schrieb: ich weiß nur, dass Hellsichtigkeit in einigen Fällen nicht steuerbar ist.
Erneut die Frage: wenn es "in einigen Fällen nicht steuerbar ist", ist es also in vielen Fällen steuerbar?


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 20:52
@geeky
geeky schrieb:Das heißt, du glaubst nur an die Existenz solcher steuerbaren "magischen Gaben", kannst aber keine einzige benennen.
Wie gesagt, mir hat schon jemand eine Vorrausage gemacht, die so eingetroffen ist und das sehr detailreich. Ob diese Person das allerdings bewusst hervorgerufen oder unbewusst empfangen hat, danach habe ich nicht gefragt und kann es dir insofern leider nicht sagen.
Und auf Jahrmärkten war ich noch nie, die rufen das ja absichtlich und bewusst ab, daher kann ich dir da auch kein Feedback geben.
geeky schrieb:Erneut die Frage: wenn es "in einigen Fällen nicht steuerbar ist", ist es also in vielen Fällen steuerbar?
Vielleicht ist es in 50% der Fällen steuerbar und in 50% der Fällen passiert es einfach? Wie @Amasana schrieb, dass eine Vision dich einfach am tage überkommt.
Ich weiß es nicht, ich habe schließlich keine Statistik darüber geführt, ich weiß nur: Es scheint solche zu geben und solche.


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 20:53
geeky schrieb:Ist es dann nicht etwas manipulativ davon zu sprechen, man könne lediglich "manches" nicht steuern?
Inwiefern manipulativ?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:02
@Zerox
Zerox schrieb:Kannst du das Beweisen oder irgendwie annähernd belegen?
Ist es sinnig - bei einem Unfall - Ermittlungen anzustellen,
wer bei rot über die Kreuzung gefahren ist, obwohl es sich
um eine gleichberechtigte Kreuzung handelt.
Könntest Du demnächst auch die Polizei anprangern, daß
sie doch in ALLE Richtungen ermitteln sollen, auch in die
nicht existenten.
Wie wäre das?


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:03
@der-Ferengi
Ja, aber woher willst du denn wissen, dass die Richtung nicht existiert, wenn die Existenz der anderen Richtung auch nicht 100%ig ausgeschlossen werden konnte? :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:05
@Zerox
Sorry, an einer gleichberechtigten Kreuzung sind weder Ampeln,
noch Schilder. Ergo brauchen auch keine Ermittlungen angestrengt
werden, wer denn nun bei rot gefahren ist.


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:08
@der-Ferengi
Aber du kannst die Existenz paranormaler Fertigkeiten nicht ausschließen, nur weil noch kein Beweis erbracht worden ist, dass es sie gibt.
Sobald festgestellt worden ist, dass es sie deifinitiv NICHT gibt, dann darfst du mir
der-Ferengi schrieb:auch in die
nicht existenten.
das hier gerne nochmal sagen :)

ich glaube auch nicht an alles, aber deswegen schließe ich es nicht automatisch aus.
Ich unterteile es nur in sehr wahrscheinlich und sehr unwahrscheinlich und alle dazwischenliegenden
Wahrscheinlichkeitsgrade :)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:13
@Zerox
Zerox schrieb:Aber du kannst die Existenz paranormaler Fertigkeiten nicht ausschließen,
Also sollen die Polizisten eine Ampel nicht ausschließen,
sie könnten ja eine übersehen haben und deswegen trotz-
dem Ermittlungen dahingehend anstrengen?


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:13
@der-Ferengi
Wieso beantwortest du meine Fragen eigentlich nur mit Gegenfragen?
Darf ich mal ein klares Statement deiner Meinung bekommen? :D


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:14
@Zerox
geeky schrieb:
Ist es dann nicht etwas manipulativ davon zu sprechen, man könne lediglich "manches" nicht steuern?


Inwiefern manipulativ?
Insofern manipulativ, daß du damit suggerierst, man könne vieles durchaus steuern - ohne auch nur die Spur eines Beleges dafür zu haben, du kannst ja nicht mal ein einziges Beispiel dafür nennen. Mit demselben Recht könnte ich schreiben, daß du manchmal die Wahrheit sagst; schließlich kann ich ja auch nicht ausschließen, daß du das üblicherweise NICHT tust.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:16
@Zerox
Zerox schrieb:Wieso beantwortest du meine Fragen eigentlich nur mit Gegenfragen?
@geeky gab Dir eben eine Antwort auf nicht metaphorische Weise,
wie ich es die letzten Beiträge tat, Du aber anscheinend nicht ver-
standen hast.


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:22
@geeky
geeky schrieb:Insofern manipulativ, daß du damit suggerierst, man könne vieles durchaus steuern
Hmh, verstehe was du meinst.

Aber nein, ich finde es nicht manipulativ, weil ich weder das eine noch das andere ausschließe und damit beide Seiten für möglich halte.
Außerdem könnte ich dich dann genau so gut fargen, ob du es nicht manipulativ fändest es auszuschließen, wobei Thelepathi in Russland anerkannt ist :troll:
geeky schrieb:du kannst ja nicht mal ein einziges Beispiel dafür nennen.
Doch..., ich schrieb hier schoneinmal, dass ich glaube, dass man Hellsichtigkeit bestimmt schon steuern kann, nur eben nicht immer und nicht jede Art davon und dass dies die am unwahrscheinlichst-steuerbare Gabe ist.
Frag doch nen Pyromanen, ob er dir zeigt wie man eine Kerzenflamme Manipuliert oder einen Chaosmagier, wie man Glühbirnen durchbrennen lässt -Das hat mir tatsächlich nämlich schon einmal demonstriert, an mehreren Glühbirnen, über mehrere KM Entfernung :)
geeky schrieb: - ohne auch nur die Spur eines Beleges dafür zu haben,
Ich schrieb hier doch auch schon mehrmals, dass ich niemals wissenschaftliche Beweise erbringen kann und im Eingangspost erläuterte ich, wieso Beweise über's Internet zu geben Schwachsinnig ist, weil sie niemals anerkannt werden würde.
Also stell bitte keine Fragen oder behaupte Dinge, die ich bereits mehrfach beantwortet und mich dazu geäußert habe.
Btw Telepathie ist anerkannt, wieso wird das von euch beiden die ganze Zeit ignoriert??

@der-Ferengi
Die Frage war an dich gerichtet und nicht an @geeky
Sonst hätte ich ihn geattet und nicht dich :)


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:24
@Zerox
Deiner Meinung nach, was die Beweislast betrifft, kann man das ganze bis in die Ewigkeit ziehen. Theoretisch kann ich sagen, es gibt ein Wesen, mit 5 beinen, 7 Augen, und 3 hintern. Und es versteckt sich immer an orten, wo die Menschen gerade nicht sind. beweist mir doch das Gegenteil?


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:25
losdenno schrieb:beweist mir doch das Gegenteil?
Ich habe niemals gesagt man soll mir das Gegenteil beweisen :)
Ich sagte: Solange die Erforschung dieser Dinge nicht ergibt, dass es sie nicht gibt bzw sie nicht funktionierne, darf hier niemand sagen "Die gibt es nicht und ich hab Recht" :)

Außerdem geht es ja gerade im Thread darum, dass es nicht imme rum Beweise gehen soll, doch das ignorieren hier viele gekonnt und machen offtopic :D


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:27
Edit und ob du plötzlich eine Behauptung aufstellst, oder ob Jahrtausend existierende Vorstellungen /Glaubensrichtungen und Kulte auf ihre inhaltliche Wahrheit überprüft werden, das sind 2 verschiedene Paar Schuhe


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:28
@Zerox
Zerox schrieb:Ich habe niemals gesagt man soll mir das Gegenteil beweisen
Nö, Du sagst aber man solle die Nicht-Existenz beweisen, was dann
auf's Selbe rauskommt.


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:30
der-Ferengi schrieb:Nö, Du sagst aber man solle die Nicht-Existenz beweisen, was dann
auf's Selbe rauskommt.
Nein, ich sagte und meinte
Solange die Erforschung dieser Dinge nicht ergibt, dass es sie nicht gibt bzw sie nicht funktionieren, darf hier niemand sagen "Die gibt es nicht und ich hab Recht" :)

Eine Nicht-Existens kann man schlecht beweisen, aber man kann ja die Existenz widerlegen und das wurde bisher noch nicht / nur teilweise gemacht.
Hingegen Thelepathie anerkannt ist *trololol*
Aber das kümmert hier ja keinen, weil man dafür sein Argumentationsmuster aufbrechen müsste :P


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

22.10.2013 um 21:32
@Zerox
Zerox schrieb:... aber man kann ja die Existenz widerlegen und das wurde bisher noch nicht / nur teilweise gemacht. ...
Wie soll denn die Existenz meines Laptops hier vor mir widerlegt werden...???


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden