weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

175 Beiträge, Schlüsselwörter: Magie, Esoterik, Beweise, Skeptiker, Fähigkeiten, Gaben

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

04.11.2013 um 21:55
Kurzschluss schrieb:
Naja, auch unser synchronizitäts- Spezialist, Carl Gustav Jung hat in dieser Hinsicht eine klare Fährte hinterlassen...
Nun, zu C.G.Jung`s Lebenslauf und Fährte sollte man aber diesen Fakt nicht einfach unter den Tisch kehren, nur damit man ihn hier jetzt einseitigerweise vorführen kann ...
Ab 1936 distanzierte sich Jung zunehmend von der NS-Ideologie und sprach von «Wahnwitz», der grässliche Wirklichkeit geworden sei. Dies führte dazu, dass Jungs Werke ab 1939 in Nazi-Deutschland verboten waren.
aus wikipedia


melden
Anzeige

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

07.11.2013 um 00:05
@geeky
geeky schrieb:... aber nicht in einem Diskussionsforum, in dem es erklärtermaßen darum geht, seine Meinung nicht nur kommentarlos zu äußern (dazu gibt es blogs), sondern auch argumentativ zu vertreten. Wer das nicht kann, sieht das naturgemäß anders und sucht tausend Ausreden dafür, warum er einer rationalen Argumentation nichts entgegenzusetzen hat.
... genau in solchen Momenten werden dann irgendwelche Vorwände herbeigeredet um jedweden sachlichen Argumentomaten auszuweichen. Üblicherweise wird sowas auch mit ad hominem Attacken gewürzt um der Soße mehr Gehalt zu verleihen. Auch Trolltaktik genannt, wir kennen das ja. ;)
Und wir wissen beide, welche Unzulänglichkeiten auf diese Weise kaschiert werden sollen...

@Kurzschluss
@elfenpfad (thx 4 the lolz) :D
Kurzschluss schrieb:Wir haben ediglich Teile der Esoterik in die braune Ecke gestellt, und das nicht zu Unrecht. Daß Du den Schuh anziehst, konnten wir nicht ahnen...
Also haben die Nazis Nazi-Werke verboten, ja? Wasn das fürn gloreicher Humbuk?
Kurzschluss schrieb:Weiters bist Du mir noch folgende Antworten schuldig:
Du bist mir erst noch jene Antwort schuldig, ob es tatsächlich Dein erklärtes Ziel war auf diese dubiose Weise das Werk jener Herren zu diskreditieren, denen Du Dich scheinbar so überlegen fühlst.

Wir können uns gerne zoffen bis die Fetzen fliegen, aber dann auch bidde wie Erwachsene. Vorbildfunktion und so, man ahnt es schon...


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

07.11.2013 um 07:16
kurvenkrieger schrieb:Du bist mir erst noch jene Antwort schuldig
Wenn Du außer kindischen Du-aber-zuerst Sprüchen keine Argumente mehr parat hast und auch keine Antworten mehr geben kannst, ist für mich die Diskussion zu Ende.
kurvenkrieger schrieb:Wir können uns gerne zoffen bis die Fetzen fliegen, aber dann auch bidde wie Erwachsene.
Ja, das hätte ich auch von Dir erwartet, aber da kamen doch dubiose Löschungen von Dir, weil ich Dich ignorant genannt habe, oder?
Sehr erwachsen...


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

07.11.2013 um 07:35
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Und wir wissen beide, welche Unzulänglichkeiten auf diese Weise kaschiert werden sollen...
... nämlich die Unfähigkeit, seine Meinung argumentativ zu vertreten, und zwar stringent und widerspruchsfrei. Du allerdings versuchst den Eindruck zu erwecken, das würde auf die Beteiligten "auf beiden Seiten des Stellungskrieges" gleichermaßen zutreffen, und das ist, wie ich bereits schrieb, falsch. Wissenschaft ist nun mal faktenbasiert, Esoterik hingegen glaubensbasiert. Wie du z.B. hier sehen kannst ist die Esoterik noch nicht einmal in der Lage, die von ihr stapazierten buzzwords zu definieren.

ICH weiß, welche Unzulänglichkeiten auf diese Weise kaschiert werden sollen. Du auch? ;)


melden

Nicht-Beweis der Fähigkeit... Wieso immer Beweise?

08.11.2013 um 04:17
@geeky
geeky schrieb:... nämlich die Unfähigkeit, seine Meinung argumentativ zu vertreten, und zwar stringent und widerspruchsfrei.
Ja, und sobald solche aufgedeckt werden ist...
@Kurzschluss
Kurzschluss schrieb:die Diskussion zu Ende.
Ein Schelm wer sich jetzt eins grinst? Wo bleiben eigentlich die persönlichen Angriffe? Achja...
Kurzschluss schrieb:Ja, das hätte ich auch von Dir erwartet, aber da kamen doch dubiose Löschungen von Dir, weil ich Dich ignorant genannt habe, oder?
Richtig, da Du offensichtlich auch der Meinung bist zu guten Diskussionen gehöre der Austausch direkter Beleidigungen, darfst Du gleich mal Pause machen. Selbes Recht für alle. Deinen Beitrag kann ich aber leider nich löschen, da er den elementaren Bestandteil dieses Machwerks bildet.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

333 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden