Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

858 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Magie, Esoterik, Skeptiker ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 08:59
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:ohne Beweisnachfrage
Kannste so nicht sagen.
Ich kann dir beweisen das ich existiere, ich kann schließlich gesehen werden, die Umwelt beeinflussen usw. Und das nicht nur von einer Person, sondern von allen.


melden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 09:04
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Bei der Nationalität zB das selbe
Und was genau hat jetzt die Nationalität von Menschen mit wissenschaftlichen Erkenntnissen gemein?


melden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 09:17
@Geisonik
Du kannst beweisen das Dein Körper existiert - das da drin aber ein ich wohnt entzieht sich jeder Beweisfähigkeit den es ist nur ein Konzept Deines Selbstbildes ist.

@Micha007
Eben auch nichts. Jedoch ists es gang und gäbe zu behaupten man besitze eine Nationalität obwohls wiederum nur ein Konzept ist. Das Ganze fing ja mit der Frage an wie man damit umgeht wenn jemand etwas behauptet das nicht wissenschaftlichen Erkenntnissen entspricht. Aber wenn mans sichs mal überlegt haben wir sehr viele Konzepte welche sich nicht nach wissenschaftlichen Erkenntnissen richten sondern die einfach glauben und annehmen. Und weil sie unserem konzept entsprechen fragt auch keiner nach wissenschaftlichen Erkenntnissen dazu.


1x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 09:22
@wichtelprinz
Der Unterschied ist allerdings: Nationalitäten/Grenzen sind menschengemacht, wissenschaftliche Erkenntnisse nicht.


melden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 09:37
@Micha007
Ich sag ja nichts anderes. Und ich würde wissenschaftliche Erkenntnise nicht in frage stellen. Nur sind die Erkenntnise doch Menschen gemacht den sie folgen einer Methode die nur der Mensch anwendet. Das die Dinge sind wie sie sind, das ist nicht menschlich gemacht. Aber einer wissenschaftlichen Logik zu folgen ist ein rein menschliches Konzept (nicht vetstehen das es falsch sei sondern das es einzigartig ist unter den Lebewesen dieses Planeten)


1x zitiertmelden
Zerox Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 09:42
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Nur sind die Erkenntnise doch Menschen gemacht den sie folgen einer Methode die nur der Mensch anwendet.
Welche Erkentnisse hat man denn durch die Einteilung von Nationalitäten gewonnen?


melden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 09:43
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Du kannst beweisen das Dein Körper existiert - das da drin aber ein ich wohnt entzieht sich jeder Beweisfähigkeit den es ist nur ein Konzept Deines Selbstbildes ist.
Ist aber auch nur wichtig für mich, kann dir also egal sein.
Für dich sind nur die Handlungen anderer Entscheident, nicht ob sie ein Bewusstsein haben.


melden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 10:20
@Zerox
Ich schreib über die wissenschaftliche Methodik die nur Menschen anwenden und eben nicht wissenschaftliche Methoden die als Konzepte, wie zB die Nationalität einfach akzeptiert werden weil sie ins eigene Konzept des Sekbstbildes passen.
Deine Frage ergibt somit für mich keinen Sinn weil ich nie behauptet habe das man durch Nationalitäten zu irgendwelchen Erkenntnissen gelangte.

@Geisonik
Es erhält dann eine Wichtigkeit wenn behauptet wird das Erkenntnisse die nicht nach wissenschaftlicher Methode bestätigt sind sich nur glauben lassen aber man sie nicht weiss.
Nachdem müsste ich jeden in Frage stellen der behauptet ein ich zu sein weil dieses ich nicht erfassbar noch beweisbar ist. Genau so mit der Nationalität. Ich müsste jedem der behauptet Deutscher zu sein sagen das er nur glaubt Deutscher zu sein.

Das Bewusstsein wiederum lässt sich wissenschaftlich nachweisen. Das ich Bewusstsein das dieses Bewusstsein konstruiert aus all seinen Erfahrungen lässt sich nicht nachweisen da es auch keiner vorgegebenen logik folgt.


1x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 10:36
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Es erhält dann eine Wichtigkeit wenn behauptet wird das Erkenntnisse die nicht nach wissenschaftlicher Methode bestätigt sind sich nur glauben lassen aber man sie nicht weiss.
Nein auch nicht.
Es ist völlig egal ob es sich für dich beweisen lässt.
Für dich sind nur die Handlungen meines Körpers entscheident. Ob da nun nen kleiner Alien in meinem Kopf sitzt und den steuert oder ob ich ein Mensch ebenso wie du bin ist dabei egal.
Ich kann mit der Umwelt interagieren, ob nun Ferngesteuert oder nicht.

An der Stelle reicht der Beweis mir selbst gegenüber. Den muss ich niemand anderem gegenüber erbringen, denn mein Handeln als Körper ist beweisbar, es ist nicht nur eine Illusion und das ist alles was für außenstehende, also alle anderen Personen, entscheident ist.

Das sieht bei Esoterik und dem ganzen Geistergedöns anders aus. Da ist eine Physische aktion oder reaktion nicht beweisbar. Da spielen sich Dinge nur im Kopf ab, dabei ist wieder egal obs eine KI die sich im Schädel des anderen verbirgt oder wieder der kleine Alien der den Körper steuert oder gar ein Hybridmensch aus 5 Spezies ist der diese Dinge behauptet.


2x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 10:51
Zitat von ZyklotropZyklotrop schrieb:"Ich glaube ich habe Kontakt mit einem Engel" hört sich längst nicht so provokant an wie "mein Engel schüttelt mir ständig einen von der Palme" (wobei gerade der mit diesem besonderen Engel relativ entspannt auf aufkommende Kritik reagiert).
Indiesem Sinne, viel Glück bei der Bewältigung deines RL-Problems.
Ich reagiere übrigens deshalb auch entspannt auf die Kritik, weil mir klar ist, warum ich es nicht beweisen kann und darf. Und dass das seine definitiv positiven Seiten hat, warum es ich nicht kann und darf. Ich würde auf diese Weise bestimmte Glaubensformen zerstören und das ist nicht beabsichtigt.
Also muss ich damit leben, dass ich halt von einigen als Spinner angesehen werde.
Allerdings kann ich schlecht sagen, dassi ch glaube Kontakt zu einem Engel zu haben, wenn der mir ständig einen von der Palme schüttelt. :D Aber ich kann zumindest sagen, dass ich davon überzeugt bin, dass das alles wahr und real ist, die anderen es aber nicht glauben müssen weil ich es nicht beweisen kann.
Und das Argument, dass das jeder erzählen kann, ist natürlich wirklich ein ARgument, was absolut zutrifft und ich auch respektiere und respektieren muss.


1x zitiert1x verlinktmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 11:30
@Geisonik
Nochmals, erkläre mir wieso jemand der behauptet zB Geister zu sehen, was ja ein Konstrukt des Hirns ist in der Beweispflicht steht und jemand der behauptet ein ich zu besitzen, was auch ein Konstrukt des Hirns ist, nicht in dieser Beweispflicht steht.


3x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 11:39
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Nochmals, erkläre mir wieso jemand der behauptet zB Geister zu sehen, was ja ein Konstrukt des Hirns ist in der Beweispflicht steht und jemand der behauptet ein ich zu besitzen, was auch ein Konstrukt des Hirns ist, nicht in dieser Beweispflicht steht.
Weil das eine intern und das andere extern ist.

Habe ich kein ICH sondern bin ein Robotor kanns dir ziemlich egal sein, denn du kannst so oder so nur auf mein Handeln reagieren und das nimmst du sowohl in dem einen Fall als auch in dem anderen Fall wahr. Das tut mein Körper, den du sogar ohne Meßgeräte, rein visuell nachweisen kannst.

Bei Geistern ist es was anderes. Da wird behauptet es gibt etwas das mit der reelen Welt interagiert, aber nicht visuell oder irgendwie anders bewiesen werden kann.


melden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 11:45
@Geisonik
Also ich kenn keine externen ich, ich kenn nicht mal die internen ichs, ich kenn nur Bewusstsein das Geister wie das ich konstruiert.

Wer sagt das kein ich haben einem Roboter entspricht? oO
Nur kein ich zu habem heisst ja noch lange nicht kein Bewusstsein zu haben.
Wie gesagt, das ein Bewusstsein vorhanden ist das Dinge konstruiert bestreite ich gar nicht. Nur das Geisterkonzept des ichs, welches ja nicht mehr als ein imaginären Freund darstellt mit dem man am liebsten redet, das hinterfragt mein Bewusstsein ;)


1x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 11:52
@wichtelprinz
Ich glaube wir diskutieren hier um das falsche (Ziel-) Ergebnis rum...

Ich meine die externe Wirkung und den Einfluß dessen auf die Welt.

Du ja anscheinend nur das was im Kopf passiert ohne Blick auf die Welt.


1x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 12:16
Zitat von DawnclaudeDawnclaude schrieb:Aber ich kann zumindest sagen, dass ich davon überzeugt bin, dass das alles wahr und real ist, die anderen es aber nicht glauben müssen weil ich es nicht beweisen kann.
Der Hauptgrund, warum Du recht entspannt sein kannst, ist der Umstand, dass Deine Formulierungen kaum Angriffsfläche bieten. Du schreibst eben genau das, was der Realist auch darüber sagt und denkt.
Warum Du erlebst, was Du erlebst, ist zweitrangig. Der Realist kann darüber auch nur eine Meinung haben, diese aber ebenfalls nicht belegen, womit man in eine Patt-Situation erreicht hat.

Gegenwind gibt es bei Dir eigentlich nur, wenn Du mit Ratschlägen aus der "anderen Welt" in Threads aufschlägst, in denen Realisten gerade mit aller Macht versuchen, dem TE klar zu machen,dass es keine Geister, Engel usw. gibt :D


1x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 12:46
@Geisonik
Nun ja, ein Geisterkonstruk oder ein Ich-Konstrukt kann man halt nicht in der äusseren Welt sehen. Und wie gesagt, auch nicht beweisen. Ich frag mich aber weiterhin warum das eine in der Beweispflicht steht und das andere nicht.


1x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 13:41
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Ich frag mich aber weiterhin warum das eine in der Beweispflicht steht und das andere nicht.
Das habe ich versucht dir zu vermitteln...


melden
Zerox Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 13:44
Leute Atempause :D
Formuliert das ganze doch noch mal anders, von Beginn an - Vielleicht klappt es ja dann?


melden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 14:10
@Geisonik
Ja Du sprichst von etwas externen welche beide Konstrukte des Gehirns ja gleichermassen erfüllen bzw nicht erfüllten.
Wenn ein konstruiertes Ich sagt, "ich hab lust auf Kaffee, trink Kaffee" und man trinkt Kaffee dann ist das eine Wirkung die im Aussen feststellbar ist - man trinkt Kaffee. Wenn jetzt ein vom Hirn konstruierter Geist sagt trink Kaffee und man trinkt Kaffee ist auch das eine Wirkung die sich im Aussen zeigt. Genau die selbe Wirkung im Aussen von einem genau so geistigen Konstrukt.
Ich frage mich weiterhin warum das eine Konstrukt sich beweisen soll und das andere nicht, das sei eben einfach.
Bewusstsein schaft Konstrukte und Konzepte nur, warum soll das eine wahrer sein als das andere, warum braucht sich dafür der eine zu rechtfertigen und der andere nicht?


2x zitiertmelden

Von Esoterikern, Skeptikern & Missverständnissen ~ Aufklärung

19.08.2015 um 14:12
@wichtelprinz
Zitat von wichtelprinzwichtelprinz schrieb:Wenn jetzt ein vom Hirn konstruierter Geist sagt trink Kaffee und man trinkt Kaffee ist auch das eine Wirkung die sich im Aussen zeigt.
Ja, aber eine Wirkung die im Kopf scheinbar von außen vermittelt wurde.
Also der betroffene denkt das es ihm jemand (der Geist) gesagt hat.
Im vorherigen Fall ist das nicht so, da tut man es weil man es selbst wollte.


1x zitiertmelden