Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzmagier gesucht

145 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Allmystery, Schwarze Magie, Schwarzmagie ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Schwarzmagier gesucht

18.04.2016 um 21:45
@SinopeElektron
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:Im übrigen kann ich dazu Raten nicht nur bezüglich der christlichen Ansicht auf Geister,Zauberei oder anderes Mystisches belesen sondern auch mal was das Judentum und der Islam darüber festhalte
Kannst du näher darauf eingehen?


melden

Schwarzmagier gesucht

18.04.2016 um 22:26
@lunetta
In allen drei Gottesreligionen wird von Magie und Geistern geschrieben und auch berichtet allerdings bin ich mir im Christlichen nicht so sicher wie ich es zum Beispiel im islamischen sehr viel und ausführlicheren gelesen habe (sogar der Glaube im islam beinhaltet neben dem Glaube an Gott,genauso den Glaube an geister und Engel oder den teufel )Genauso im Judentum gibt es auch weit verbreitete im jüdischen Sinne Mythen wie zB einer der bekannteren Magie Wesen den Golem (wohl eher Sage) aber zeigt wie sehr hier der glaube an das uns Verborgene vorraussetzt.

Dabei teile ich da sehr deine Ansicht dass Geister einen freien Willen haben und sich selbst entscheiden können ob sie gutes oder schlechtes tun, wofür sie auch gerichtet werden wie wir Menschen auch.
Und Dämonen zB. Bevorzugen dreckige und blutverschmutzte Orte am besten wo vieles Unheil bei sammen kommt, und auch dabei herbeirufen eines solchen beinhaltet oft oder eigentlich fast immer etwas mit Blut oder exkrementen zu beschmiert oder zu zeichnen - nur um mal wieder zum eigentlichen Grund des Threads wieder aufzugreifen allein eine solche vorangehensweise zeigt doch eigentlich wie schlecht es eigentlich ist so was zu tun


melden

Schwarzmagier gesucht

18.04.2016 um 22:59
@SinopeElektron

Ich bin kein Koran-Experte, daher möchte ich mir hier auch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen. Allerdings wäre ich vorsichtig die Dämonen der Bibel mit den Dämonen des Korans zu vergleichen. Ich habe mich mit einigen Muslimen über dieses Thema unterhalten und da gibt es doch deutliche Unterschiede. Generell gehört der Koran nicht in meinen Glauben, da Jesus Christus laut Koran nicht Sohn Gottes ist und auch nicht auferstanden ist. Daher kann ich mit dem Islam auch überhaupt nichts anfangen, da es der Lehre der Bibel vollkommen widerspricht. Genauso wollte in der Bibel Abraham seinen Sohn Isaak opfern, in dem Koran heißt es dagegen, dass Abraham seinen Sohn Ismael opfern wollte. Man kann sich nicht aus allen Lehren das herausnehmen, was einem persönlich gefällt und daraus eine Religion basteln.

"22 Wer ist der Lügner - wenn nicht der, der leugnet, dass Jesus der Christus ist? Das ist der Antichrist: wer den Vater und den Sohn leugnet.
23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht; wer bekennt, dass er der Sohn ist, hat auch den Vater.
24 Für euch gilt: Was ihr von Anfang an gehört habt, soll in euch bleiben; wenn das, was ihr von Anfang an gehört habt, in euch bleibt, dann bleibt ihr im Sohn und im Vater. " (1. Johannes 2, 22-24)

"24 Niemand kann zwei Herren dienen; er wird entweder den einen hassen und den andern lieben oder er wird zu dem einen halten und den andern verachten. Ihr könnt nicht beiden dienen..." (Mt 6, 24)


melden

Schwarzmagier gesucht

18.04.2016 um 23:07
Ismael heißt einfach nur Isaac genauso wo ibrahim eigentlich Abraham heißt.
Im übrigen verleugnen die Muslime Gott und Jesus nicht sondern differenzieren nur dass Jesus nicht Gottes Sohn ist sondern so wie alle thoranischen,biblischen und koranischen hauptrollspielenden Erscheinungen Propheten Gottes sind.

Aber das geht alles zu sehr of-toppic besser wäre es dazu im einen neuen tread zu eröffnen.


1x zitiertmelden

Schwarzmagier gesucht

18.04.2016 um 23:09
Aber um zurück zu kommen um allgemein mehrüber Magie und Geistern zerfallen hilft es auf die religiösen Schriften zurück zugreifen und zu vergleichen


1x zitiertmelden

Schwarzmagier gesucht

18.04.2016 um 23:18
@SinopeElektron
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:Ismael heißt einfach nur Isaac genauso wo ibrahim eigentlich Abraham heißt.
"Während in der Bibel (Gen 22 EU) ausdrücklich Isaak geopfert werden soll (geopfert wird schließlich ein Widder), findet sich im Koran kein Name für den Sohn bei diesem Vorgang (Sure 37,102-107). Frühe islamische Traditionen ziehen entweder Isaak oder Ismael in Betracht, heute gilt jedoch den meisten Muslimen als ausgemacht, dass es sich um Ismael gehandelt habe"
Wikipedia: Ismael

Was bedeutet, dass Ismael nicht gleich Isaak ist. Auch im Koran wird zwischen Ismael und Isaak unterschieden.
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:nur dass Jesus nicht Gottes Sohn
Nochmal: "23 Wer leugnet, dass Jesus der Sohn ist, hat auch den Vater nicht" (1. Johannes 2, 23)
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:Aber um zurück zu kommen um allgemein mehrüber Magie und Geistern zerfallen hilft es auf die religiösen Schriften zurück zugreifen und zu vergleichen
Das führt meiner Ansicht nach nur zu noch größerer Verwirrung.


melden

Schwarzmagier gesucht

18.04.2016 um 23:54
Stimmt hast recht Isaak heißt ishaq,
Aber wieder erinnere ich dich dran dass es of-toppic ist, wodurch wir evtl. Verwarnt werden können wenn du weiter über die Thematik sprechen möchtest dann bitte über PN oder im passendem Treat
Übrigens, glaube ich an die Bibel und das Christentum nicht, deswegen sind mir die bibelverse unnütz )


melden

Schwarzmagier gesucht

19.04.2016 um 00:25
@SinopeElektron
Ich finde, man sollte kein Wesen ausnutzen oder seinen Willen beugen, deshalb hab ich den Teil Deines Beitrags hier nicht zitiert.

Ich hab kein Bedüfnis, Macht über andere auszuüben oder anderen zu schaden.
Ich finde, man sollte andere, egal ob Menschen, Tiere oder meinetwegen Geister, so behandeln, wie man selbst behandelt werden möchte bzw. wie es für sie richtig ist.
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:In welcher Art von Magie tust du was gutes, wenn du bereits damit etwas anderes bezwecken willst was für dich vorgesehen ist also versuchst du dein Schicksal zu verändern
Mein Schicksal verändern? Woher will denn irgendwer wissen, ob ich durch meine magische Praxis nicht gerade mein Schicksal erfülle, dass sie nicht mein Schicksal ist?

Ich meine, ich bin in einem Krankenhaus zur Welt gekommen.
Meine Eltern haben mich dann mit nach Hause genommen.
Haben sie damit gegen meinen von Gott gegebenen Lebensweg verstoßen? Er hat doch verfügt, dass ich in einem Krankenhaus geboren werde, dann sollte ich da wohl bleiben, oder? ;)

Wir treffen unsere Entscheidungen, und die ziehen Konsequenzen nach sich. Ich will das gar nicht immer so nach "gut" und "schlecht" / "böse" beurteilen, ich seh das erstmal neutral, einfach als Erfahrung.
Erfahrungen führen zu Wissen.
Und nicht jede Veränderung, für die ich mich entscheide und die ich verursache, ist ein Abweichen oder Verändern vom Schicksal, sondern vielleicht eben genau der vorgesehene Lebensweg.


melden

Schwarzmagier gesucht

19.04.2016 um 07:57
@LuciaFackel

Kp was dein Vergleich mit der Geburt im Krankenhaus damit zu tun haben soll ein anderes Wesen / wie hier im tread gefragt wird dazu zu beauftragen etwas zu tun was schlecht sein soll ?
Wieso sollte ein krankenhausaufenthalt Sünde sein ?


1x zitiertmelden

Schwarzmagier gesucht

19.04.2016 um 12:36
@SinopeElektron
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:Kp was dein Vergleich mit der Geburt im Krankenhaus damit zu tun haben soll ein anderes Wesen / wie hier im tread gefragt wird dazu zu beauftragen etwas zu tun was schlecht sein soll ?
Kp warum Du das Beauftragen anderer Wesen und die Sache mit dem Krankenhaus in Zusammenhang bringst.

Es ging um die Veränderung des Schicksals oder Abweichen vom Lebensweg.
Damit dieser Zusammenhang klar ist, habe ich einen entsprechenden Satz aus Deinem Beitrag zitiert.

Auf der vorigen Seite hatte Lunetta was von "sündhaft" geschrieben, und als ich das Wort Sünde verwendete, wolltest Du wissen, wer denn von Sünde was gesagt hätte.
Hast Du es schwer mit dem Lesen oder ist das Absicht?

Rein inhaltlich finde ich Deine Beiträge interessant, sie regen Diskussion an. Aber wenn Du Dich jetzt immer doof stellst und ich Dir alles zweimal erklären muss, weil Du sogar Zitate ignorierst, die klar machen, worauf man sich bezieht, hab ich keine Lust, mit Dir zu diskutieren.


melden

Schwarzmagier gesucht

19.04.2016 um 21:23
Sora schreibt:
Ich begann immer mehr mich in der Esoterik zu beschäftigen, Pendeln, Kartenlegen, Geister beschwören. Alles kam mir komisch vor, aber ich war blind. Ich dachte, was solle denn schon dabei sein? Es ist doch alles Gut mit den "Engelskarten", "Engelbefragung" etc.
All dies, so meinte ich, würde von Gott kommen.

Ich las von vielen Esoterikern im Internet, wie sie große Taten vollbrachten und Menschen dabei halfen. Und dann war ich mir absolut sicher, dass dies der Weg sei. Immer mehr beschäftige ich mit der Esoterik, als ich dann noch einen Meister fand der 27 Jahre alt war, war ich überglücklich. Ich entwickelte mich schnell und hätte große Begabungen, so meinte er. Ich hielt mich für was besonderes, für was Großes. Vielleicht könnte ich so ein großer Prophet wie in der Bibel sein? Oder so große Wunder tun wie Jesus! Möchte das nicht jeder mal? Groß sein, und über allen anderen stehen?

Er empfahl mir das „6. und 7. Buch Mose“. Immer mehr glaubte ich ihm, und ich war der irrigen Ansicht, dass diese Bücher vollkommen von Gott seien! Ich meinte, Mose war doch ein Mann Gottes! Und seine Bücher würde ich gerne lesen. Im Nachhinein stellte sich raus dass diese Bücher, das Buch Satans sind. Es beinhaltet weiße Magie und Rituale - erschreckend aber es funktionierte. Ich war gewillt den Menschen zu helfen mit den weißen Zaubersprüchen und schütze mich auch selber vor unreinen Geistern. Ihre Wirkung war immens, doch auch wenn sie ihre Wirkung erzielten, fühlte ich stets ein Schwindelgefühl und meine Träume begannen mir Angst zu machen. Immer wieder hatte ich Alpträume aber wusste nicht was ich machen kann. Mein Meister sagte mir, ich müsste mehr die weiße Magie benutzen um mich zu schützen. Je mehr ich es tat, desto schlimmer wurde es. Ich verfiel der Unzucht und konnte meine Begierden gar nicht mehr in den Griff halten, ich sprach Sachen aus, von denen ich später bereute dass ich sie sagte. Ja ich war total besessen und aggressiv!
Quelle: http://www.achtung-lichtarbeit.de/

Sora ist nur eine von vielen Opfern! Bei http://www.achtung-lichtarbeit.de/ kann man viele Berichte von Esoterik Opfern lesen, die ausgestiegen sind und jetzt ihren Weg mit Jesus Christus gehen.


melden

Schwarzmagier gesucht

24.04.2016 um 07:32
@Zerox

zum anfangsthema, sorry mein PC ist zur Zeit im....naja. Außerdem bin ich viel arbeiten. Wobei ich unter oralem Austausch etwas anderes verstehe xd


melden

Schwarzmagier gesucht

24.04.2016 um 17:48
@LuciaFackel
Lesen kann ich und auch leseverstehen.
Aber bei Fragen zu etwas gleich als "doof stellen " betiteln zeigt es doch ganz genau ob jemand zum neutralen diskutieren im Stande ist oder nicht.
Wenn ich etwas frage dann dürfte es doch nicht schwer sein es einfach nochmal genauer zu erwähnen, weil Menschen nunmal unterschiedlich ticken kann das kleinste Wort oder ein einfacher Satz mehrsinnig aufgenommen werden. Deswegen das erfragen.
Wenn Du deiner Auffassung über das Thema so sicher bist,würdest du nicht so subtil ausweichen oder wärst eben nicht sofort aus deiner Bahn geworfen.


melden

Schwarzmagier gesucht

24.04.2016 um 18:39
@SinopeElektron
Es geht ihr, denke ich, weit mehr um das Symptom der Diskussion-Schikane durch ignoranten Schreibstil, der ausgeführte Aussagen verdreht oder bewusst falsch versteht und nun meint, dies bei dir entdeckt zu haben.
Mag ein wenig pauschal sein, aber sieht man sich den Esobereich an, ist es ihr nicht zu verdenken, von solch einem Verhalten auszugehen, auch wenn du es ehrlicher mit ihr meintest.

So als Einwurf :X


melden

Schwarzmagier gesucht

24.04.2016 um 19:00
@MysteriousFire
Ok,jetzt weiß ich auch wie sie es meinte. Genau das hat sie ja nicht so ausgedrückt sondern einfach um den heißen Brei geredet.
Was mich angeht ✌ich berichte von meinen Meinungen, Wenn ich etwas nicht genau (!) Verstehe frage ich eben nochmal...
Bezüglich verändern des Schicksals, zähle ich medizinische Behandlungen nicht als verändernde Maßnahme des Schicksals. Deswegen war mir dein Beispiel nicht verständlich @LuciaFackel
Warum ich aber das ausnutzen oder die Zusammenarbeit mit Geistern oder Dämonen als falsch sehe ist einfach, dass sie selbst eigene Persönlichkeiten sind mit ihrem eigenen Schicksal und wir ganz bewusst nicht zusammen auf einer Dimension mit ihnen leben sondern Parallel zueinder =wie Nachbarn und nicht wie Parasiten.


1x zitiertmelden

Schwarzmagier gesucht

24.04.2016 um 19:29
@SinopeElektron
An welcher Stelle hab ich um den heißen Brei geredet?
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:Bezüglich verändern des Schicksals, zähle ich medizinische Behandlungen nicht als verändernde Maßnahme des Schicksals.
Was ist denn für Dich ein Verändern des Schicksals?

Müsste man das Schicksal bzw. den von Gott gegebenen Lebenswweg nicht im Voraus kennen, um beurteilen zu können, ob etwas eine Abweichung von diesem Weg ist?
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:Warum ich aber das ausnutzen oder die Zusammenarbeit mit Geistern oder Dämonen als falsch sehe ist einfach, dass sie selbst eigene Persönlichkeiten sind mit ihrem eigenen Schicksal und wir ganz bewusst nicht zusammen auf einer Dimension mit ihnen leben sondern Parallel zueinder =wie Nachbarn und nicht wie Parasiten.
Wenn ich jemanden um Hilfe bitte und er sie mir gewährt, hat das doch nichts mit parasitärem Verhalten zu tun.
Zumindest mir würde es nicht einfallen, ein Wesen einer anderen Ebene zwingen zu wollen, etwas für mich zu tun.
Wenn ich drum bitte und Hilfe erhalte, ist das doch schön, so wie es auch unter Nachbarn laufen sollte.

Davon abgesehen bin ich davon überzeugt, dass wir nicht auf verschiedenen Ebenen existieren, sondern der Mensch auf allen Ebenen existiert. Wir beschränken unser Bewusstsein oftmals nur auf wenige dieser Ebenen, aber das müssen wir nicht.
Würden wir auf den Ebenen, auf denen diese Wesen existieren, nicht auch existieren, so hätten wir absolut keine Möglichkeit, sie wahrzunehmen oder in Kontakt mit ihnen zu treten.


melden

Schwarzmagier gesucht

24.04.2016 um 19:41
Das eigentliche Problem, was ich auch in dem C&P-Beitrag von @lunetta über Sora sehe, ist, dass sich die Leute, die mit solchen Energien umgehen wollen, überschätzen. Sie machen ein Fass auf, das sie nicht mehr zubekommen.
Sie öffnen sich für fremde Energien, denen sie dann schutzlos ausgeliefert sind, weil sie nicht wissen, wie sie sich wieder verschließen können.
In den alten Kulturen, in denen Magie, Geisterbeschwörung oder das Anrufen von Dämonen Tradition hatte, waren die Menschen, die dies beherrschten, hochgestellte Persönlichkeiten, und sie hatten einen Meister gehabt, der ihnen beigebracht hatte, wie man es richtig macht. Es gab Einweihungsrituale und Prüfungen.
Heute glaubt jeder, der googeln kann, er könne solch ein Meister werden.
Manche haben Glück und es passiert ihnen nichts dabei.
Andere haben Pech und landen mit Psychose oder Besessenheit in der Klapsmühle, wo ihnen niemand wirklich helfen kann, weil in unserer modernen Kultur das Problem, das sie haben, nicht bekannt ist.


1x zitiertmelden

Schwarzmagier gesucht

25.04.2016 um 11:06
@LuciaFackel
Verändern des Schicksals ist meiner Meinung nach, etwas zu seinen Gunsten verändern zu wollen und somit andere hinterget,manipulierlt,betrügt,missbraucht ,ermordet (ich wähle hierzu mord um das töten davon zu separieren weil eine Tötung durch Verteidigung ist prinzipiell anders )belügt.
Ich folge der Ansicht einfach dass wir diese Wesen nicht sehen können,sie über andere Irdische Fähigkeiten verfügen und wir durch diese Fähigkeiten die sie für uns ausführen würden für uns eigentlich nicht zulässige Ziele erreichen oder uns nicht zulässiges wissen übermitteln,das dadurch das Schicksal verändert wird.
Wieso du um den heißen Brei geredet hast ? Weil du mit dem Argument Zitate lesen und sich dumm stellen kamst, anstatt direkt zu antworten und selbst zu fragen wieso ich frage.


2x zitiertmelden

Schwarzmagier gesucht

25.04.2016 um 19:43
Zitat von SinopeElektronSinopeElektron schrieb:für uns eigentlich nicht zulässige Ziele erreichen oder uns nicht zulässiges wissen
Was da wäre?
Und warum ist das dann nicht zulässig? Weil in einer alten Schrift steht, dass Gott das nicht will? (schätze ich mal)
Da wären wir ja wieder am paradoxen Punkt, dass wir frei entscheiden dürfen und das obwohl er gegebene Optionen doch nicht für uns nutzbar haben will. Könnte man glatt meinen, dass er/sie/es ein ziemlich perfides Spiel mit uns treibt.


melden

Schwarzmagier gesucht

25.04.2016 um 20:10
@MysteriousFire
zB.
An Gegenstände kommen die einem nicht gehören,oder Informationen gelangen die wir nicht auf normalen Wege wissen würden.
Wieso perfide?
Es gibt unter den Menschen Diebe , Mörder die sich ganz bewusst warum auch immer passioniert für Ihre Verbrechen entscheiden mit dem vollen Bewußtsein das es falsch ist.
Außerdem kann man geistern nicht alles immer so glauben(sie sind launisch und verspielt im besten falle, wenn man Pech hat haben sie nur schlechtes im Sinn) außerdem gibt es geisterbeschwörer die sogar vor Tötungen von Menschen nicht zurückschrecken um dadurch etwas vom Geist zu bekommen.
Ich habe ein einziges mal Kontakt zu einem Geist gehabt das ging gut, aber irgendwas sagt mir das soll lieber das letzte mal gewesen sein


1x zitiertmelden