Esoterik
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Mot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2019 um 11:52
jimmybondy
schrieb:
Fakt ist, der Artikel in Psiram wurde geändert
Dann hat das Ping-Pong hier ja tatsächlich etwas bewirkt. Super! ^^


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2019 um 12:09
Mot
schrieb:
Dann hat das Ping-Pong hier ja tatsächlich etwas bewirkt. Super! ^^
Die Annahme hingegen, dass unsere notorischen Hater die "Lernfähigkeit" von PSIRAM ohehin nicht auf die Probe stellen würden - auf dem Weg von Korrekturvorschlägen - hat sich unterdessen bestätigt.


melden
Mot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2019 um 12:21
Nemon
schrieb:
Die Annahme hingegen, dass unsere notorischen Hater die "Lernfähigkeit" von PSIRAM ohehin nicht auf die Probe stellen würden - auf dem Weg von Korrekturvorschlägen - hat sich unterdessen bestätigt.
Man weiß doch gar nicht woher der Impuls zur Änderung jetzt kam. Vielleicht sogar von beiden Fraktionen. Wer mag sich hierzu outen? ^^


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2019 um 12:24
@Mot
Unterm Strich zeigt es aber doch, ganz gleich ob nun jemand hier den Anstoss gab oder der Artikel einer automatischen Revision unterzogen wurde, dass Mitarbeit hilft Wikis besser zu machen.
Erfordert wahrscheinlich weniger Arbeit als seitenlanges Motzen.
Warum machen es dann so wenige?


melden
Commonsense
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

25.11.2019 um 12:49
Macht weniger Spaß als Nörgeln... :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.11.2019 um 19:35
blueavian
schrieb am 14.11.2019:
Daß er Bardon nicht gekannt hast schließt nicht wie du mMn versuchst die Möglichkeit aus, daß er auf dokumentierte Erlebnisse Anderer zurückgegriffen hat. Oder sollte ich ein diesbezügliches Argument überlesen haben?

Doch das kann ich ausschließen.
Da ging es darum, ob der Seitenbetreiber von wegeinslicht Bardon gekannt hat. Hast du wieder mal nicht verstanden.
Wer dort den Content beisteuerte ist für die Beantwortung unwichtig.


Um es in deiner Polemik zu sagen:
[geekypolemik an]Du bist ein gutes Beispiel, dass der psriam blog in Bezug auf Cannabismissbrauch Recht hat und das schwere kognitive Leistungseinbußen verursacht.
https://blog.psiram.com/2017/07/cannabis-medizinsuchtmythenanekdoten-was-uns-bewegt/
[geekypolemik aus]
Ein sehr guter Artikel übrigens.
geeky
schrieb am 19.11.2019:
Einfach mal einlesen: @blueavian hat offenbar irgendwie "anders herausfinden" können, wer alles den Content dort beisteuerte, und glaubt wohl sicher ausschließen zu können, daß "der Satz mit dem Krebs" von einem der Patienten Bardons stammt.
Bleibt ebei deiner Trollerei?
geeky
schrieb am 22.11.2019:
Offenbar allerdings rein glaubensbasiert, oder warum bist du nach wie vor unfähig, deine Behauptung endlich mal zu belegen?
Öh warum sollte ich dir eine Frage beantworten, wenn du meine nicht meine zuerst beantwortest. Sonst wirst du wie immer einfach neue Fragen stellen bis alle die Ursprungsfrage vergessen haben. Zudem hast du fundamental, was nicht verstanden wer dir deine Logikfehler nicht bewusst sind. Ich bezweifle, dass du dann irgendwas anderes verstehst, was man dir erklärt :D.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.11.2019 um 20:22
@blueavian
blueavian
schrieb:
Da ging es darum, ob der Seitenbetreiber von wegeinslicht Bardon gekannt hat.
Verstehendes Lesen überfordert dich also auch? Lass es dir (notfalls mehrfach) von einer Person deines Vertrauens vorlesen und erklären:
blueavian
schrieb am 14.11.2019:
geeky schrieb:
Daß er Bardon nicht gekannt hat schließt nicht wie du mMn versuchst die Möglichkeit aus, daß er auf dokumentierte Erlebnisse Anderer zurückgegriffen hat.

Doch das kann ich ausschließen.
Nach 2 Wochen Affentanz musst du nun also doch zugeben, es NICHT zu können. Natürlich in der für Trolle typischen Form: für dein Versagen sind immer diejenigen verantwortlich, die es dir vor Augen führen.
blueavian
schrieb:
[geekypolemik an]
Es sollte mich ehren, daß du dich bemühst mir nachzueifern, aber der Wille allein reicht dazu wahrlich nicht aus. Oder um es mit Tucholsky zu sagen: „Kluge Leute können sich dumm stellen, das Gegenteil ist schwieriger.“


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.11.2019 um 20:57
@geeky
Gut das habe ich dann auch falsch gelesen.

Dann hast du einen weiteren Fehler gemacht, da das eine falsche Schlußfolgerung von dir war. Da ich das gar nicht behauptet habe, dass er es nicht von Dritten hat. Es ging darum, ob der Seitenbetreiber Bardon gekannt hat.

Dass er es von Leuten die Bardon gekannt hat, habe ich davor nicht ausgeschlossen.

Das entschuldigt aber nicht deine Trollerei.
geeky
schrieb:
Es sollte mich ehren, daß du dich bemühst mir nachzueifern, aber der Wille allein reicht dazu wahrlich nicht aus. Oder um es mit Tucholsky zu sagen: „Kluge Leute können sich dumm stellen, das Gegenteil ist schwieriger.“
Hast du mittlerweile deine Fehler eingesehen? Jeder konnte mitlesen dass du aus der Aussage: Ein Magier kann jede Krankheit heilen. Ein Bardon hat Krebs geheilt hat gemacht hast.


Und mach dich nur weiter zum Affen indem du nachwievor nicht zugibst, dass Psiram einen Fehler gemacht hat.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.11.2019 um 21:02
@blueavian
blueavian
schrieb:
Es ging darum, ob der Seitenbetreiber Bardon gekannt hat.
Für deine offenbar anhaltenden Wahrnehmungsdefizite bin ich weder verantwortlich noch fühle ich mich berufen, sie zu therapieren. Bitte bettle künftig jemand anderen um Trollkekse an, meine Vorräte sind erstmal wieder aufgebraucht.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.11.2019 um 22:10
@geeky
Ich habe kein Problem zuzugeben, wenn ich Fehler gemacht habe. Zumal ich mich da verlesen hatte.
blueavian
schrieb am 18.11.2019:
geeky schrieb am 11.11.2019:
jimmybondy schrieb am 04.11.2019:
Das Bardon Krebs geheilt haben solle, hat er in seinen Büchern jedenfalls nicht behauptet.

Und wie er das hat:

Auf die etwaige Frage, ob es einem wahren und hochentwickelten Magier möglich ist, jede, auch die scheinbar unheilbarste Krankheit völlig auszuheilen, kann gesagt werden, daß, falls im Körper kein Organ fehlt, der wahre Magier tatsächlich die Möglichkeit hat, jede Krankheit, auch die schwerste, auszuheilen.

"Der Weg zum wahren Adepten" S.154

Angenommen er sieht sich als Magier. Dann ist die Aussage man kann "jede, auch die scheinbar unheilbarste Krankheit völlig auszuheilen" nicht gleichbedeutend mit man hat Krebs geheilt. Da hat @jimmybondy Recht, das kannst du nicht sagen, da das kein logischer Schluß ist. Das ist ein Fehler.
Hast du mittlerweile deinen Fehler eingesehen? Oder willst du das Schmierentheater noch weiter fortführen?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

26.11.2019 um 23:06
blueavian
schrieb:
Hast du mittlerweile deinen Fehler eingesehen? Oder willst du das Schmierentheater noch weiter fortführen?
Das Schmierentheater zwischen euch endet hier jetzt jedenfalls.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

14.05.2020 um 14:20
Man bin ich in Tagen wie diesen froh das es Psiram gibt. Nur mal so erwähnt. Lg


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

14.05.2020 um 15:12
jimmybondy
schrieb:
Man bin ich in Tagen wie diesen froh das es Psiram gibt. Nur mal so erwähnt. Lg
Aha. Geht's weiter in diesem Thread? :popcornbull:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

02.08.2020 um 00:56
jimmybondy
schrieb am 14.05.2020:
Man bin ich in Tagen wie diesen froh das es Psiram gibt. Nur mal so erwähnt. Lg
Hab ich mir auch schon gedacht!
Psiram, Mimikama, GWUP, Hoaxilla und wie sie alle heißen, sind 2020 vielleicht so wichtig wie nie zuvor.

Einfach weil sie langjährige Experten auf dem Gebiet der Verschwörungsmythen sind und dieses Wissen im Angesicht der zunehmenden Verbreitung von Verschwörungstheorien echt wichtig ist


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

gestern um 15:12
Zyklotrop
schrieb am 25.11.2019:
Unterm Strich zeigt es aber doch, ganz gleich ob nun jemand hier den Anstoss gab oder der Artikel einer automatischen Revision unterzogen wurde, dass Mitarbeit hilft Wikis besser zu machen.
Erfordert wahrscheinlich weniger Arbeit als seitenlanges Motzen.
Warum machen es dann so wenige?
Frage ich mich auch :D

An der Stelle würde ich gerne darauf hinweisen, dass die Psiram-Leute sich über jeden Input sehr freuen. Änderungswünsche und Ergänzungen kommen per E-Mail, Forum, Blog-Kommentar, Twitter und Facebook rein und werden gewöhnlich auch bearbeitet. Sind die Belege überzeugend, werden Artikel entsprechend geändert.

Gerade bei älteren Artikeln gibt es noch viele Schwächen, die niemand so recht im Blick hat. Da sind Hinweise von außerhalb sehr erwünscht.

Wer sich ein ganz klein wenig mit Mediawiki auskennt und Zeit und Wissen übrig hat, wird mit offenen Armen als Autor/in empfangen. Wer sich seiner/ihrer Fähigkeiten nicht so sicher ist, kann Texte vorher zur Überarbeitung im Forum abwerfen.

Was hier bei Allmy diskutiert wird, findet nicht von selbst den Weg zu Psiram. Aber ein Hinweis mit Link auf den Thread würde schon genügen.


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
Diskussionen
Beiträge
Letzte Antwort
341am 07.10.2011 »
von Zerox
168 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt