weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 08:53
kurvenkrieger schrieb:Daß niemand der psiram-fäns in der Lage war die Argumente zu zerstreuen, geschweige denn darauf einzugehen, spricht schon für sich. Believer halt.
Welche Argumente denn? Du hast da zwei Zitate hingeklatscht und einen Satz dazu geschrieben, fertig war die Laube.

Es bestreitet ja niemand, daß Psiram kritisch ist. Keineswegs wird hier behauptet, Psiram sei neutral.
Es wird lediglich klar gestellt, daß die in Psiram gemachten Aussagen nicht widerlegt werden können und ausreichend belegt sind.
Ich finde es auch lustig einen Begriff anzuwenden, wie
kurvenkrieger schrieb:Dogmatisch verbrähmte Betreiber
, wo doch die auf Psiram besprochenen Personengruppen das exakt gleiche Persönlichkeitsprofil aufweisen - allerdings ohne Belege...


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 18:25
Commonsense schrieb:Welche Argumente denn? Du hast da zwei Zitate hingeklatscht und einen Satz dazu geschrieben, fertig war die Laube.
Jeder mit ein wenig Textverständnis kann deutliche Unterschiede festmachen. Welcher Artikel sich dem Thema VT`s objektiver widmet liegt doch auf der Hand?
Commonsense schrieb:Es bestreitet ja niemand, daß Psiram kritisch ist. Keineswegs wird hier behauptet, Psiram sei neutral.
Das behauptet keiner?
Mir wird psiram doch als DAS aufklärerische Informationsmedium schlechthin verkauft, also darf ich keine sachliche Neutralität erwarten?
Das beißt sich mit meinen Ansprüchen, mit Deinen etwa nich?
Commonsense schrieb:Es wird lediglich klar gestellt, daß die in Psiram gemachten Aussagen nicht widerlegt werden können und ausreichend belegt sind.
Die einseitigen Aussagen zu den VT`s werden durch den Wikipediabeitrag deutlich, diese durchweg dogmatische Geisteshaltung entspricht auch 1:1 dem Beitrag zur Esoterik, die ja laut psirammer ausschließlich aus rechter Propaganda zu bestehen scheint.
Nein, ich denke nich daß solche Menschen gut mit Kritik umgehen können, Dogmatikern fällt es immer schwer andere Standpunkte zu akzeptieren, grade wenn sie den eigenen diametral gegenüberstehen.
Denen liegt eher was an der durch sie vertretenen Meinung, als an der korrekten Darstellung der Tatsachen. Natürlich sind die dogmatisch verbrähmt. Und genau das belegt der Artikel über die VT`s stichhaltig.

Meine Meinung dazu wird sich auch erst ändern wenn deren Artikel objektiver werden. Bis dahin nehme ich die in etwa genauso ernst wie die Marktschreier vom INSM, bzw. wie halbseidene Propaganda das eben verdient hat.
Mag ja helfen wenn man rechte Spinner überführen will, mir persönlich wäre das aber zu wenig.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 18:41
kurvenkrieger schrieb:Nein, ich denke nich daß solche Menschen gut mit Kritik umgehen können, Dogmatikern fällt es immer schwer andere Standpunkte zu akzeptieren, grade wenn sie den eigenen diametral gegenüberstehen.
Denen liegt eher was an der durch sie vertretenen Meinung, als an der korrekten Darstellung der Tatsachen.
Stimmt, das belegst Du gerade mit Bravour! :D


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 18:45
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Dogmatikern fällt es immer schwer andere Standpunkte zu akzeptieren, grade wenn sie den eigenen diametral gegenüberstehen.
Deshalb giften die Scharlatane ja auch so unablässig gegen psiram und verlangen "Neutralität" nach dem Muster, wenn wir sagen es hilft und die EBM sagt es hilft nicht, dann ist das "neutrale" Urteil: es hilft zur Hälfte.

Auf inhaltliche Fehler können sie schließlich nicht verweisen, was bleibt ihnen also weiter übrig als solche billigen Taschenspielertricks? Für das intellektuelle Niveau der Zielgruppe wird's schon reichen...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 18:52
Commonsense schrieb:Stimmt, das belegst Du gerade mit Bravour! :D
Deine Meinung in allen Ehren, kannst Du meine Haltung also kein Stück weit nachvollziehen und hättest nix auf Lager, um mich von Deiner Sichtweise zu überzeugen?
Schwaches Bild, Herr gesunder Menschenverstand.
Wer ne bewußt kolportierte Falschdarstellung nich als inhaltlichen Fehler akzeptieren kann, wird natürlich wenig mit meinem Geschreibsel anfangen können.
Verbucht meinen Einsatz hier doch einfach gleich als das Gefasel eines rechten Spinners, wenn ihr das nich eh schon getan habt. Das entspräche auch in etwa eurer Bereitschaft, sich darüber hier auf ne Diskussion mit mir einzulassen. :troll:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 18:57
@kurvenkrieger

Es ist keine Falschdarstellung, sondern eine Darstellung mit klarer Stellungnahme und klarem Standpunkt.
Nach wie vor besteht das Problem der Psiram Gegner darin, daß die angeführten Fakten nicht widerlegt werden können.
Dein Beispiel zeigt das ja. Keine Deiner angeführten Verschwörungen war vor Bekanntwerden eine populäre VT.
Die tatsächlich populären VTs entsprechen indes exakt dem von Psiram gezeichneten Bild.

Das ist nun einmal so, da kannst Du Dich auf den Kopf stellen und mit den Füßen wackeln...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 19:19
@kurvenkrieger
Eigentlich ist es doch ganz einfach.
Die Artikel sind recherchiert, die Quellen angegeben. Man liest es sich durch und ist doch völlig frei in seiner Entscheidung das selbst zu gewichten.
Du hast geschrieben nichts Konkretes gegen psiram zu haben, echauffierst dich aber hier seitenlang mit Allgemeinplätzchen.
Auch der letzte hat mittlerweile begriffen, dass du, auch wenn nichts Konkretes gegen die Seite sagen kannst, rein bauchtechnisch nicht mit ihr klarkommst.
Ich hoffe die armen psiram-Betreiber können es ertragen, dass sie dich nicht als treuen Leser gewinnen konnten.^^


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 19:39
@Commonsense
Commonsense schrieb:Es ist keine Falschdarstellung, sondern eine Darstellung mit klarer Stellungnahme und klarem Standpunkt.
Tatsachenverdrehung wird dadurch nich richtiger.
Wenn ich meine alle VT`s als braune Propaganda entlarven zu müssen, bleibt das nunmal solange ne schwachsinnige Behauptung bis ichs belegen kann. Der Beweis, daß es diese Idioten tatsächlich gibt, is noch lange kein Beleg für die antisemitische Idiotie einer ganzen Bewegung. Dann könnte ich mir ja auch nen korrupten Arsch wie Berlusconi rauspicken um daraufhin zu behaupten, alle Politikier seien so wie er. Rosinenpickerreduktionismus.
Commonsense schrieb:Nach wie vor besteht das Problem der Psiram Gegner darin, daß die angeführten Fakten nicht widerlegt werden können.
1. bin ich kein psiram-Gegner
2. interessieren mich die vermeintlichen Fakten nich mehr sobald sie dazu dienen sollen eine Falschaussage zu untermauern:
Der Begriff wird einerseits zur Abwertung oder Diffamierung von Ansichten benutzt, die als unbegründet, irrational, abseitig, paranoid und weltanschaulich geschlossen betrachtet werden. Andererseits benutzen viele Vertreter irrationaler Überzeugungen die Verschwörungstheorie tatsächlich als einfachste sich anbietende Erklärung für das Scheitern ihrer Bemühungen.
VTler haben also entweder weltfremde Ansichten oder irrationale Überzeugungen. Diese Aussage wird dann mit nem so griffigen wie selektivem Beispiel belegt.
Nur weil ich das Beispiel nich weiter anfechte, sondern ausschließlich diese reduktionistische Sichtweise in Frage stelle, wirfst Du mir jetzt vor die angeführten Fakten nich wiederlegen zu können?

Fakt is jedenfalls, daß nich jede VT mit irrationalen oder weltfremden Überzeugungen wegerklärt werden kann, insofern wird hier eine klare Falschdarstellung kolportiert. Solange psiram das nich zweifelsfrei belegen kann halte ich diese Sichtweise für nur teilweise korrekt, oder sogar für dogmatisch verbrähmt, wenn sie weder Differenzierungen noch Ausnahmen zuläßt.
Commonsense schrieb:Dein Beispiel zeigt das ja. Keine Deiner angeführten Verschwörungen war vor Bekanntwerden eine populäre VT.
Die tatsächlich populären VTs entsprechen indes exakt dem von Psiram gezeichneten Bild.
Also sind die "populären" VT`s wie 9/11 oder die von der NWO durchweg rechte Propaganda, ja?

@emanon
emanon schrieb:Auch der letzte hat mittlerweile begriffen, dass du, auch wenn nichts Konkretes gegen die Seite sagen kannst, rein bauchtechnisch nicht mit ihr klarkommst.
Ich hoffe die armen psiram-Betreiber können es ertragen, dass sie dich nicht als treuen Leser gewinnen konnten.^^
Meine Bedenken sind ganz konkret an Fallbeispielen festgemacht und für jeden transparent.
Solange Du meiner Argumentation nichts entgegenzusetzen hast, wäre es nur unlauter mir hier eine persönliche Fehde mit den Betreibern in die Tasche zu dichten. Ich mag @chen! :lv:


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 19:44
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Wenn ich meine alle VT`s als braune Propaganda entlarven zu müssen, bleibt das nunmal solange ne schwachsinnige Behauptung bis ichs belegen kann.
Eben. Wer außer dir sollte sowas meinen?
kurvenkrieger schrieb:Fakt is jedenfalls, daß nich jede VT mit irrationalen oder weltfremden Überzeugungen wegerklärt werden kann, insofern wird hier eine klare Falschdarstellung kolportiert.
Ja, und zwar von dir. Wer sonst spricht von "jede" und "alle"?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 19:46
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Tatsachenverdrehung wird dadurch nich richtiger.
Dan kannst du sicher die Tatsachen die verdreht wurden benennen oder?
kurvenkrieger schrieb:Wenn ich meine alle VT`s als braune Propaganda entlarven zu müssen, bleibt das nunmal solange ne schwachsinnige Behauptung bis ichs belegen kann.
Kannst du bitte zeigen wo psiram das macht?
kurvenkrieger schrieb:1. bin ich kein psiram-Gegner
Doch.
kurvenkrieger schrieb:Fakt is jedenfalls, daß nich jede VT mit irrationalen oder weltfremden Überzeugungen wegerklärt werden kann
Welche den nicht?
kurvenkrieger schrieb:Also sind die "populären" VT`s wie 9/11 oder die von der NWO durchweg rechte Propaganda, ja?
Wo wurde behauptet das alle rechts sind?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 19:54
interrobang schrieb:Dan kannst du sicher die Tatsachen die verdreht wurden benennen oder?
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 106
interrobang schrieb:Kannst du bitte zeigen wo psiram das macht?
Der Begriff wird einerseits zur Abwertung oder Diffamierung von Ansichten benutzt, die als unbegründet, irrational, abseitig, paranoid und weltanschaulich geschlossen betrachtet werden. Andererseits benutzen viele Vertreter irrationaler Überzeugungen die Verschwörungstheorie tatsächlich als einfachste sich anbietende Erklärung für das Scheitern ihrer Bemühungen.
kurvenkrieger schrieb:
1. bin ich kein psiram-Gegner

Doch.
Weil ich ein Gegner von Falschdarstellungen und Teilwahrheiten bin?
Wenn mich das schon zum psiram-Gegner macht is das halt so.
kurvenkrieger schrieb:
Fakt is jedenfalls, daß nich jede VT mit irrationalen oder weltfremden Überzeugungen wegerklärt werden kann

Welche den nicht?
Diskussion: Von der NWO einer Finanz-Oligarchie
kurvenkrieger schrieb:
Also sind die "populären" VT`s wie 9/11 oder die von der NWO durchweg rechte Propaganda, ja?

Wo wurde behauptet das alle rechts sind?
Nirgendwo. Es ging um die "populären" VT`s.
Beitrag von Commonsense, Seite 106


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 19:59
@kurvenkrieger
Dan kannst du sicher die Tatsachen die verdreht wurden benennen oder?
Diskussion: Eure Haltung zu Esowatch (jetzt psiram.com) (Beitrag von kurvenkrieger)
Also nein.
Kannst du bitte zeigen wo psiram das macht?
Der Begriff wird einerseits zur Abwertung oder Diffamierung von Ansichten benutzt, die als unbegründet, irrational, abseitig, paranoid und weltanschaulich geschlossen betrachtet werden. Andererseits benutzen viele Vertreter irrationaler Überzeugungen die Verschwörungstheorie tatsächlich als einfachste sich anbietende Erklärung für das Scheitern ihrer Bemühungen.
Wo werden alle VT´s als Braune Propaganda bezeichnet?
kurvenkrieger schrieb:
1. bin ich kein psiram-Gegner

Doch.
Weil ich ein Gegner von Falschdarstellungen und Teilwahrheiten bin?
Wenn mich das schon zum psiram-Gegner macht is das halt so.
Weil du versuchst die seite mit Lügen zu difamieren.
kurvenkrieger schrieb:
Fakt is jedenfalls, daß nich jede VT mit irrationalen oder weltfremden Überzeugungen wegerklärt werden kann

Welche den nicht?
Diskussion: Von der NWO einer Finanz-Oligarchie
Soll ich jetzt nen ganzen tread durchlesen?
kurvenkrieger schrieb:
Also sind die "populären" VT`s wie 9/11 oder die von der NWO durchweg rechte Propaganda, ja?

Wo wurde behauptet das alle rechts sind?
Nirgendwo. Es ging um die "populären" VT`s.
Diskussion: Eure Haltung zu Esowatch (jetzt psiram.com) (Beitrag von Commonsense)
Nochmal: Wo behauptet psiram das alle VT´s oder populären VT´s rechts sind?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:19
@interrobang
kurvenkrieger schrieb:VTler haben also entweder weltfremde Ansichten oder irrationale Überzeugungen. Diese Aussage wird dann mit nem so griffigen wie selektivem Beispiel belegt.
Wenn Du dem psiram-Artikel etwas anderes entnehmen kannst klär mich doch einfach mal auf!
Das sind die zwei Deutungen, von denen Du auch schon gesprochen hast, oder nich?
interrobang schrieb:Weil du versuchst die seite mit Lügen zu difamieren.
Wenn Du zu beschränkt bist um meinen Gedankengängen zu folgen frag einfach nach, Du mußt mich deswegen nich beleidigen bzw. der Lüge bezichtigen.
Wenn Du nich in der Lage bist die Meinungen Deiner Mitmenschen zu respektieren is das Dein Problem, nich meins.
interrobang schrieb:Soll ich jetzt nen ganzen tread durchlesen?
Nein, das könnte Dich nur bilden. Gott bewahre...
Du wolltest ein Beispiel und ich konnte liefern.
interrobang schrieb:Nochmal: Wo behauptet psiram das alle VT´s oder populären VT´s rechts sind?
Das is Deine Behauptung, nich meine. Lies einfach mal meine Beiträge und unterlasse diese haltlosen Unterstellungen. Die Aussage stammt von @Commonsense und nich von mir, ich hatte Dir den Beitrag sogar verlinkt.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:21
@kurvenkrieger

Da sieht man, wie das funktioniert. Ich schrieb, daß die Beschreibung von Psiram auf die populären VTs zurifft, nicht daß alle populären VTs rechte Propaganda sind, denn das behauptet Psiram nicht und ich daher auch nicht.

Dieses Verdehen von Aussagen erklärt aber viele Aspekte Deiner Argumentation...


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:23
@Commonsense

Unzulässige Unterstellung. Das waren meine Worte:
Tatsachenverdrehung wird dadurch nich richtiger.
Wenn ich meine alle VT`s als braune Propaganda entlarven zu müssen, bleibt das nunmal solange ne schwachsinnige Behauptung bis ichs belegen kann. Der Beweis, daß es diese Idioten tatsächlich gibt, is noch lange kein Beleg für die antisemitische Idiotie einer ganzen Bewegung. Dann könnte ich mir ja auch nen korrupten Arsch wie Berlusconi rauspicken um daraufhin zu behaupten, alle Politikier seien so wie er. Rosinenpickerreduktionismus.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:25
@kurvenkrieger
kurvenkrieger schrieb:Wenn ich meine alle VT`s als braune Propaganda entlarven zu müssen, bleibt das nunmal solange ne schwachsinnige Behauptung bis ichs belegen kann.
also nochmal die bisher ignorierte Frage: Wer außer dir sollte sowas meinen?
kurvenkrieger schrieb: Lies einfach mal meine Beiträge und unterlasse diese haltlosen Unterstellungen.
verstehe - das war dann also als Memo an dich selbst gedacht und ist nur versehentlich in deinen Beitrag geraten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:26
@kurvenkrieger
Nochmal: Wo behauptet psiram das alle VT´s oder populären VT´s rechts sind?
Das is Deine Behauptung, nich meine
Nein das hast du mehrmals behauptet.
Beitrag von kurvenkrieger, Seite 106
kurvenkrieger schrieb:Wenn Du nich in der Lage bist die Meinungen Deiner Mitmenschen zu respektieren is das Dein Problem, nich meins.
Du lügst klar über psiram wen du behauptest das sie lügen. Du kannst nichtmal beispiele nennen.
VTler haben also entweder weltfremde Ansichten oder irrationale Überzeugungen. Diese Aussage wird dann mit nem so griffigen wie selektivem Beispiel belegt.
Wenn Du dem psiram-Artikel etwas anderes entnehmen kannst klär mich doch einfach mal auf!
Das sind die zwei Deutungen, von denen Du auch schon gesprochen hast, oder nich?
Soll das jetzt belegen das Psiram alle Vt´s als rechts bezeichnet?
kurvenkrieger schrieb:Wenn Du zu beschränkt bist um meinen Gedankengängen zu folgen frag einfach nach,
Ach jetzt musst du schon beleidigen weil du dir nicht mehr zu helfen weist? Wie währe es mit belegen für behauptungen?


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:26
Und das war meine Aussage:
Commonsense schrieb:Die tatsächlich populären VTs entsprechen indes exakt dem von Psiram gezeichneten Bild.
Jetzt musst Du nur noch erklären, wie daraus konstruierst, ich hätte behauptet, alle populären VTs seien Rechtspropaganda.


melden

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:38
Commonsense schrieb:Jetzt musst Du nur noch erklären, wie daraus konstruierst, ich hätte behauptet, alle populären VTs seien Rechtspropaganda.
Das hab ich doch nie behauptet, ich hatte nur gefragt welche populären VT´s Du damit meinst.
kurvenkrieger schrieb:Wenn ich meine alle VT`s als braune Propaganda entlarven zu müssen, bleibt das nunmal solange ne schwachsinnige Behauptung bis ichs belegen kann.
Für mich isses auch unerheblich ob sie alle VT`s als antisemitische Propaganda bezeichnen oder ob behauptet wird, VTler seien entweder irrational oder weltfremd.
Was genau psiram jezt behauptet, bleibt doch irrelevant weil es dafür keine schlüssigen Belege gibt. Von einigen Idioten auf die Masse zu schließen is einfach unlauteres Vorgehen, und darum gehts mir.


melden
Anzeige

Eure Haltung zu Psiram (früher Esowatch)

08.07.2013 um 20:41
@kurvenkrieger

Entscheidend für die Einschätzung von Psiram sind logischerweise die prominenten Vertreter dieser VTs, die Betreiber von Websites zu solchen VTs und nicht der kleine Kurvenkrieger.
Es geht um diejenigen, die die VT verbreiten, nicht um die, die ihr hinterherlaufen...


melden
247 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden