weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

341 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwörung, Gefühle, Manipulation, Empathie, Haarp, Fische, Zeitalter, Neptun, Empath

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

14.08.2011 um 17:21
Gutmütigkeit ist nicht gleich Dummheit

Intelligenz schließt Naivität nicht aus ,eher umgekehrt.
Bleibt dein Verstand nicht neugierig und demütig wirst du nicht in die
geistige Welt eindringen können.
Jede Art von Stagnation,Starrheit,heißt irgenwo angekommen zu sein
ein Kind kommt nicht an, es spielt und entdeckt immer weiter:-)


melden
Anzeige

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

14.08.2011 um 17:28
Worte........ sie sind ein Regelsystem unserer Erde,sie würden außerhalb der Erde,ihre Bedeutung verlieren........


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

14.08.2011 um 17:37
Es gibt Intelligenz die über Intelligenz steht sie kann von Menschen mit normalen wissenschaftlichen Maßstab nicht gemessen werden.


melden
PartOfAll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

14.08.2011 um 19:37
siri schrieb:Wo du darauf kommst ich kann mich an ein Ereigniss erinnern.......würde es aber nicht als Vergewaltigung bezeichnen..........weil es schön war.........:-)
ich werde manchmal in den Schlaf geschaukelt.......
Schön, wie Du diese Erfahrung, die wir miteinander teilen, beschrieben hast, @siri . :)


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

14.08.2011 um 19:39
@siri
ich meinte damit auch nicht Dummheit, sondern lediglich in der Lage zu sein, eine Seite der Medaillie zu betrachten.


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

15.08.2011 um 15:05
@Zerox
Ich möchte nun konkret wissen, ob euch in letzter Zeit einige dieser Symptome aufgefallen sind, an euch oder an anderen und was ihr dazu sagen könnt.
Ich weis nicht wie weit bei dir der Zeitraum "in letzter Zeit" geht.

Ich hatte das die ganzen Symptome auch mal. Aber das ist weniger geworden.

So wie ich es gehört habe, ist es bei Astralwesen so, dass bei einem Gefühl von Kälte, Beunruhigung oder Angst sich negative Wesen bemerkbar machen.

Ich weis jetzt aber nicht, ob dass bei sensibleren Menschen öfter vorkommt oder nicht.


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

15.08.2011 um 15:37
@Zerox
Zerox schrieb:ich meinte damit auch nicht Dummheit, sondern lediglich in der Lage zu sein, eine Seite der Medaillie zu betrachten.
Deshalb meinte ich eine Itelligenz die darüber steht.........es gibt Wissen.........was nicht auf wissenschftlichen Grundlagen beruht.......diese Einsichten werden über ein anderes "ORGAN"
vermittelt........dieses "ORGAN" .....ist ein Geistiges.....und wirkt vielleicht auf die Außenwelt befremdlich weil dadurch eine umfassender Speicherung der Informationen eine unverstandene
Verhaltensweiese.....und keine Reflektion stattfindet........und auch nicht stattfinden kann.


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

15.08.2011 um 15:48
@PartOfAll
PartOfAll schrieb:Schön, wie Du diese Erfahrung, die wir miteinander teilen, beschrieben hast, @siri
Ich weiss nicht was es war.....aber es war alles nur schön..........
ich denke nicht das es eine Einbildung war ,dachte an den Kundalini Effekt
das allerschönste war ein Gefühl im Kopf wie ein Orgasmus ohne Beteiligung des Körpers
habe ich bis heute nicht verstanden......immer wenn ich am einschlafen war
dann war es auch mal körperlich,.....


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

15.08.2011 um 15:54
Ich habe auch ein Gefühl des Schwebens empfunden.....als ich später die Ufovidesos sah
dachte ich vielleicht an eine Entführung.Ich hatte aber nicht das Gefühl außerhalb meines
Bettes zu sein......
dann dachte ich an schwarze Magie.....


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

15.08.2011 um 17:34
@walter_pfeffer
Das hilft mir schon mal weiter... Ja, ich denke dass es sich um einen Zeitraum von etwa einem bis eineinhalb Monaten handelt, also, da ist's mir zumindest zuerst aufgefallen.

@siri
Weiseheit wiegt größer als Wissen, Weisheit hat man, Wissen muss man erlernen - aber nicht jeder der Wissen hat ist weise!


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

15.08.2011 um 23:16
@Zerox
wenn du willst schau ich in dein Horoskop.........vielleicht sieht man was von Bedeutung


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

17.08.2011 um 13:57
@siri
PN geschickt, wenn du magst, danke für's Angebot.
Hab dir alle Info's geschrieben...
kann man aus Horoskopen auch rauslesen, wann man Kinder kriegt und wann man stirbt??
Würd' mich doch brennend interessieren... :)


melden
Bran.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

17.08.2011 um 16:49
@Zerox

Kann es sein, dass "wir" nur die Gefühle derer wahrnehmen, die selber auch sowas wahrnehmen können? Und können wir es doch auf einen Menschen fixieren oder gar abschalten? Ich will nicht mehr wissen, was andere fühlen oder erleben. :(


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

17.08.2011 um 16:53
@Bran.
Eigentlich kann man, wenn man dann ein guter Epath ist, die Gefühle aller Menschen wahrnehmen. Meistens nehmen Empathen sich gegenseitig stärker war, da sie sich gegenseitig 'senden'.
Wenn einer es allerdings abschaltet, ist da nichts mehr los, dann spürt man selbst nichts mehr, aßer man hat wahnsinnige Talente diesbezüglich.
Hmh...
ich würd' mal sagen, dass man es schon abstellen kann. Mir sagte mal jemand, man solle sich einfach einen Wasserfall vorstellen, oder ein Nagelbrett (was auch immer das sein soll), aber ob das hilft weiß ich nicht, denn ich kann meine Empahie gar nicht abschalten, das macht die von alleine ganz automatisch und sie anzuschalten ist wenn ich mich konzentrier' unglaublich kompliziert.
Irgendwie klappt das nur, wenn jemand mit mir direkt spricht und mir dann eine herzerweichende Geschichte erzählt, dann bricht alles so weit hoch, dass ich die Gefühle mega stark aufsauge, sogar von den Personen von denen mein Gegenüber dann erzählt, und einen heftigen Heulkrampf bekomme :(
Aber so kann man versuchen, anderen Menschen zu helfen, ich denk' dass ist das wichtigste :)


melden
Jesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

18.08.2011 um 16:30
@Zerox

Auf dem Gebiet kenne ich mich nicht so gut aus, bin mir auch nicht sicher ob ich empathisch veranlagt bin. Habe sonst überhaupt weniger mit Menschen zu tun... bin eher ungern in einer Maße.

Glaube jedoch dass meine Empfindungen ziehmlich dran kommen.
Wenns dem Gegenüber miserabel geht zieht es mich meistens unbewusst auch mitrunter - sogar Situationen in Serien/ Filmen. (Weshalb ich auch ungern fernsehe) Es kommt mir dann so vor als wär ich die betroffene Person selbst und würde in dieser Lage stecken. Vor allem Wut empfinde ich sehr stark.. ab und zu auch körperlich. Es kommt mir so vor als würde ich die Gefühle verinnerlichen. So fühl ich jedenfalls...

Den Part mit dem Wasserfall hab ich auch schon mal gehört... soll eine beruhigende Wirkung haben. Wie alle Wassergeräusche. Habe dass aber im Zusammenhang mit Hyperaktivität gehört.


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

18.08.2011 um 16:35
Jesen schrieb:bin eher ungern in einer Maße.
Einer der zeichen für Empathie ;)
Jesen schrieb:Glaube jedoch dass meine Empfindungen ziehmlich dran kommen.
Wenns dem Gegenüber miserabel geht zieht es mich meistens unbewusst auch mitrunter - sogar Situationen in Serien/ Filmen.
Jesen schrieb:Vor allem Wut empfinde ich sehr stark.. ab und zu auch körperlich. Es kommt mir so vor als würde ich die Gefühle verinnerlichen. So fühl ich jedenfalls...
Oh, ahja, auch ein Zeichen der Empathie ;)
Jesen schrieb:Den Part mit dem Wasserfall hab ich auch schon mal gehört... soll eine beruhigende Wirkung haben. Wie alle Wassergeräusche. Habe dass aber im Zusammenhang mit Hyperaktivität gehört.
Wenn#s bringt, dann ist's ja gut ;) Hperaktivität oder Empathie... Hauptsache Hilfe :)


melden
Jesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

18.08.2011 um 18:34
@Zerox

Empathen... ein kleines lichtscheues und übersensibles Volk. ;-) ...Spaß!
Dann behaupte ich mal einen Tatsch empathisch zu sein.

Wenn ich fragen darf... Wann hast du gemerkt, dass du Empath bist? Kams einfach so, oder gabs da was? Habe nämlich gelesen, dass bei einigen heftige Erlebnisse Auslöser waren.


melden

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

19.08.2011 um 14:50
@Jesen
Jesen schrieb:Empathen... ein kleines lichtscheues und übersensibles Volk. ;-) ...Spaß!
Lol, naja, irgendwo auch nicht ganz unwahr :D

Ohja, es gab da mehrere Auslöser...
Naja, also, ich leide seit meiner Geburt an Migräne, mir ist irgendwann aufgefallen, dass ich ziemlich genau immer einen Tag vor / nach meiner Mutter welche hatte, das fanden wir beide erstmal ziemlich merkwürdig, sie dachte sogar manchmal, ich mache ihr die Schmerzen nach :D
Mit 13 hat sich meinen Freundin aus dem Fenster geschmissen, an ihrem Todestag, den ich erst mehrere Tage später erfuhr, hatte ich die, ich würde sagen, bisher schlimmste Migräne in meinem Leben.
Mit 16 hatte ich einen Wahrtraum, dass die Mutter meiner Freundin stirbt, fast auf den Tag 2 Wochen später ist sie gestorben und an ihrem Todestag, rate 3x was ich da hatte? :D
Mein Freund erzählt mir oft sehr herzerweichende, erschütternde Geschichten und ich fühle was er fühlt - und was die Personen fühlen von denen er spricht - ohne sie zu kennen!!
ich hatte auch schon ganz seltsame 'Eingaben' sage ich mal, von denen ich dann vielen Leuten ganz unabhängig voneinander erzählt und alle haben mir die Eingaben bestätigt.
Und je älter man wird, also bei mir ist's so, desto heftiger wird das. Als ich es realisiert hatte wurd's immer schneller, extremer, die Steigerung meiner, sagen wir 'Wahrnehmung', war eine im 90° Winkel, also ziemlich steil :D Mit nem Fahrrad nen Berg hoch wär' da nicht so praktisch gewesen :D :D
Würde sagen, richtig gemerkt, dass da was nicht stimmt, habe ich erst mit Mitte 16 es richtig realisiert, ob wohl es ab und an vorher schon mal auffiel - hielt ich für Zufall, ich kannte das Wort Empathie nicht einmal, hatte damals auch nur am Rande mit Magie und Okkultismus zu tun. Mal ein Buch über Sekten und Feen und so was gelesen, bisschen über Satanismus und andere religionen, Kulte und Rituale nachgeschlagen, aber sonst nichts.


melden
Jesen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

19.08.2011 um 20:14
@Zerox

... ...somit nichts für schwache Nerven.

Danke für deine Antwort, und anschließend mein herzliches Beileid..
Einzeln betrachtet, könnte mans tatsächlich Zufall nennen, doch so? Mir würde es wahrscheinlich mehr als nur Angst machen. Ich finde die Gabe/Fähigkeit hats schon in sich.
Zerox schrieb:Als ich es realisiert hatte wurd's immer schneller, extremer, die Steigerung meiner, sagen wir 'Wahrnehmung', war eine im 90° Winkel, also ziemlich steil :D
Respekt dafür. :Y:


melden
Anzeige

Wie Neptun in den Fischen die Empathen verändert-Erfahrungsberichte!

20.08.2011 um 12:51
@Jesen
Ne, für schwache Nerven ist das echt nicht's :D
Ja, kein Thema, wenn du schon so lieb fragst antworte ich dir natürlich auch, sonst fragt ja nie jemand irgendwas :D
Jesen schrieb: Einzeln betrachtet, könnte mans tatsächlich Zufall nennen, doch so?
Was könnte man Zufall nennen? Das versteh ich jetzt nicht genau.
Die Ereignisse? Hmh, wenn so etwas einmal geschieht dann ja, vielleicht, aber bei dieser Häufigkeit eher nein, so viel Zufall ist zu viel Zufall ;)
Jesen schrieb:Ich finde die Gabe/Fähigkeit hats schon in sich.
Wobei man hier doch schon echt unterscheiden muss, ich beschrieb dort oben nicht nur Empathie, sondern auch Wahrträume, das fällt schon wieder in die Kategorie Hellsichtigkeit. Aber selbst hier auf Allmy glaubt mir das niemand ;D
Jesen schrieb:Respekt dafür. :Y:
Ja, danke, aber ich hatte dann glücklicherweise auch schnell jemanden gefunden, der ebenfalls hoch empathisch ist und mir auch helfen konnte, also nicht allein mein verdienst :)


melden
129 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Dämonologie68 Beiträge
Anzeigen ausblenden