Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

1.158 Beiträge, Schlüsselwörter: Schule, Mathematik, Mathe, Unrecht

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:21
Unsere Herren Professoren haben sich kopfschüttelnd zurückgezogen ;)

Scheinbar gibt es zwei Sorten von Menschen: die Akademiker und die Normalos!
Jetzt braucht man sich nur noch darauf zu einigen das beide im gleichem Maße lebensfähig sind und alles ist gut! ;)


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:24
@silberhauch

Vielleicht überlegen sie sich gerade ob Sudoku bzw komplexes Mathe doch nicht so wichtig ist ;)


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:27
@Primpfmümpf
i wo, wo denkst Du hin, das wäre so, als ob der Papst im Supermarkt nach Kondome fragen würde!


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:28
@silberhauch

Das Kondom müsste nur die entsprechende Wichtigkeit eines Bedürfniss haben ;)


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:30
@Primpfmümpf
Ja, und ab hier wird s wieder mathematisch: wie oft braucht der Papst Kondome? Eine Frage mit vielen Variabeln ;)


melden
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:32
silberhauch schrieb:Ja, und ab hier wird s wieder mathematisch: wie oft braucht der Papst Kondome?
Vielleicht so lange um das Papstgewand abzulegen


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:32
Ich wünschte in der Schule hätte man auch den Stoff gemacht, den man im 1. Semester macht, zumindest war es bei mir leider nicht der Fall.


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:33
Helion schrieb:Ich wünschte in der Schule hätte man auch den Stoff gemacht, den man im 1. Semester macht.
bei mir hat man das.
was kam denn im ersten semester bei dir drann?


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:35
@Helion
Scheint ja früher sogar mal ein Stück weit so gewesen zu sein.
Aber da wurde mittlerweile so viel zusammengekürzt, dass mein letzter Mathelehrer nach einem Seminar meinte, dass er angeblich nicht mehr einfach voraussetzen dürfe, dass angehende 11. Klässler das vollständige 1mal1 beherrschen.
Da ist mir dann doch das Gesicht eingeschlafen...


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:47
Primpfmümpf schrieb:Vielleicht überlegen sie sich gerade ob Sudoku bzw komplexes Mathe doch nicht so wichtig ist
Ich freu mich doch auch, dass ihr euch mit Hilfe einer Technologie in sekundenschnelle über etwas lustig machen könnt, ohne das es diese Technologie in heutiger Form gar nicht gäbe. ;)


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:48
Mal eine doofe Frage an unsere Mathegenies!

Wieviel ist einhalb mal einhalb?


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:50
@silberhauch

du hast doch einen Taschenrechner.


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:52
@BlackFlame
Dann freu ich mich, das Du mit der Technologie dort sitzen darfst, wo es ohne unser Geschick, gar nichts zu sitzen gäbe, außer Dreck und Matsch!


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:54
@Shionoro
Menno, die eigentliche Frage kommt doch erst mit der Antwort!


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:55
Primpfmümpf schrieb:Es ist einfach die fehlende Lust diese kniffeligen Spielchen zu spielen.
Oder anders gesagt, der Ehrgeiz. Ist auch viel cooler mit den anderen am Schulhof rumhängen und rauchen.

Ab einem gewissen Zeitpunkt muss auch das Eigeninteresse vom Schüler kommen, eine Aufgabe zu lösen.
Es gibt vor allem in der Mathematik viele gute Lehrbücher wo Aufgaben aufbauend gestaltet sind. Fehlt dieses Interesse, kann auch der beste Lehrer irgendwann nichts mehr ausrichten.


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:57
@Nerok
Nerok schrieb:bei mir hat man das.
was kam denn im ersten semester bei dir drann?
Da ich den wirtschaftlichen Zweig ging, hatte ich in der Schule in Mathematik Analysis, aber wirklich sehr wenig, von der Stoffmenge her, z. B. hatten wir keine Sinus/Cosinus Funktionen, keine Logarithmen und Exponentialfunktionen, ... durchgenommen.

Im ersten Semester musste ich mir das alles also erst einmal aneignen, hinzu kam dann noch Lineare Algebra, zuvor hatte ich nie mit Vektor überhaupt ansatzweise gerechnet.


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 16:58
@insideman

Man kann als guter Lehrer leute zumindest da hin kriegen, dass sie ne Geradengleichung nach 0 auflösen können und die binomischen Formeln anwenden können und polynomfunktionen ableiten können.

Das ist so das Minimum, und das wird durchgehend für die 4 reichen.


melden

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 17:03
@insideman
Ich glaube das liegt einfach daran, wie Mathematik vermittelt wird. Das ist meiner Meinung nach das Hauptproblem, warum sich so wenige dafür interessieren. Die meisten Schüler sehen keinen Sinn in den Aufgaben die sie zu lösen haben, weil der praktische Bezug fehlt.


melden
BlackFlame
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 17:04
@silberhauch
silberhauch schrieb:Dann freu ich mich, das Du mit der Technologie dort sitzen darfst, wo es ohne unser Geschick, gar nichts zu sitzen gäbe, außer Dreck und Matsch!
Dafür gibt es ein kurzes und knackiges: Hä?

Dass man auch höhere Mathematik ein ganzes Stück weit klar kommen kann, steht doch gar nicht zur Debatte und wird auch keiner bestreiten.
Aber es gibt auch vieles, nicht nur Computer, was eben erst durch zu Hilfenahme von höherer Mathematik fassbar und realisierbar wird.

Ich würd nur ungern für ein Unternehmen mit 200 Mitarbeitern die Gehaltsabrechnungen per Hand machen müssen oder auf dem Papier ausrechnen müssen, wie man gewisse Kosten anpassen sollte, damit man überhaupt einen minimalen Gewinn erzielt.
Und genauso würde ich ungern für unser lokales Bus und Bahnnetz die Fahrpläne schreiben und sehr wahrscheinlich dafür sorgen, dass dann im Zentrum plötzlich 15 Busse gleichzeitig ankommen.
Ebenso das Anfertigen von Schichtplänen oder von Schulstundenplänen für 30 Klassen.


melden
Anzeige
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mathe als Schulfach - wirklich so wichtig?

22.06.2014 um 17:05
insideman schrieb:Ab einem gewissen Zeitpunkt muss auch das Eigeninteresse vom Schüler kommen, eine Aufgabe zu lösen.
Das ist genau das worum es in meinem Posting ging.

Nicht der Ergeiz macht das uninteressante verständlicher.


melden
300 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden