Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

141 Beiträge, Schlüsselwörter: Essen, Hygiene, Flughafen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 12:59
Da ich gerne Dokumentationen schaue, kam mir eben eine über den Flughafen Düsseldorf unter.

Unter anderem musste da auch ein türkisches Paar den mitgebrachten Käse, der einfach in etwas Papier eingewickelt im Koffer lag, abgeben, das wurde weggeschmissen.

Dazu muss man wissen, dass es verboten ist, vor allem aus Seuchenschutzgründen, bestimmte, offene Lebensmittel einfach im Gepäck in Deutschland einzuführen.

Denn es besteht die Möglichkeit, dass sich Krankheitserreger in den Nahrungsmitteln befinden, die hier Tiere, Pflanzen und Menschen schädigen können.

Okay, kann man sich drüber streiten, ob das immer so strikt gehandhabt werden muss.
Ein Familienmitglied arbeitete auch lange Zeit in der Abfertigung am Flughafen und konnte persönlich einige ziemlich eklige Stories erzählen.


Wenn ich sehe, WIE die Lebensmittel oft transportiert werden, aus bestimmten Regionen der Welt, dann frage ich mich: Gibt es dort keine Hygienevorschriften oder kein Hygienebewusstsein?

Da werden aus der Türkei Wurst und Käsesorten eingeführt, die teils nur in etwas Papier eingewickelt sind und wo der Saft schon beinahe von selbst aus dem Koffer läuft.

Oder aus afrikanischen Staaten - da sind Leute viele Stunden unterwegs, erst in einem sehr heißen Land, dann im Flugzeug, sie führen rohe Fleisch- und Fischprodukte mit sich, die sich schon mit unter im Status fortgeschrittener Verwesung befinden, die nur in ein Stofftuch, Papier oder eine Plastiktüte eingepackt sind.


Und zwar nicht einfach, weil sie den Abfertigungsbeamten einen Streich spielen wollen - sondern sie wollen diese halb-verwesten Dinge tatsächlich essen!
Die Leute sind dann mit unter ganz entrüstet und schimpfen darüber, wenn ihnen entsprechende Lebensmittel (oder besser gesagt: ehemalige Lebensmittel) weggenommen und entsorgt werden - eine Frau regte sich beispielsweise drüber auf, das sei doch ihre Sache, wenn sie diesen Käse äße, warum man ihr den wegnehme...


Das Thema hier:

Hat Deutschland einfach nur sehr hohe Hygienevorschriften (ist das gut oder schlecht?) oder liegt das Problem eher darin, dass scheinbar in manchen Ländern oder Kulturkreisen nur ein geringes Hygienebewusstsein besteht?


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:04
Finde die hohen Einfuhrbestimmungen gut, da Lebensmittel eben doch auch immer Gefahren der Verbreitung von Krankheitserregern bergen!

Ich sehe darin kein Problem, dass gewisse Nahrungsmittel unter einem Einfuhrverbot für Privatpersonen stehen!


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:05
@Kc

Nicht umsonst ist die BRD die Heimat des Gammelfleisches. Nikotin im Ei, Eitererreger in Nudeln, Fäkalbakterien oder Benzol in Getränken, EHEC im Salat, BSE im Burger, Nitrat im Salat, Dioxin in der Milch... was ist da schon die uneingewickelte Türkenwurst?


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:08
Bei der Einfuhrkontrolle von Handelswaren denke ich ists mitunter zu lasch was und wie kontrolliert wird, denke da sollte man genauso gewissenhaft werden wie bei Einzelpersonen und strengere Kontollen von microbiologischen Proben veranlassen!


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:08
@Doors

Wie gesagt, man kann sich ja drüber streiten, ob es immer sinnvoll ist, so rigide die Einfuhrbestimmungen durchzusetzen.

Aber ernsthaft: Das ist doch widerlich hoch zehn, so halb-verfaultes Buschfleisch in einem Stofftuch nur im Koffer durch die halbe Welt zu transportieren und das dann noch essen zu wollen!


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:08
Deutschland hat in der Tat sehr hohe Hygienevorschriften und -standards.
Wenn man mal in anderen Ländern Urlaub macht, die vielleicht nicht unbedingt zur 1. Welt zählen, bemerkt man das recht schnell.
Grundsätzliche Dinge werden zwar teilweise schon eingehalten in Supermärkten zum Beispiel, aber so streng wie in Deutschland ist es nicht oft, dass penibel aufs Verfallsdatum geachtet wird und immer alles akkurat sein muss.
In vielen afrikanischen Ländern gibt es eventuell auch keine Möglichkeiten dafür, wie wir sie haben. Selbst geschlachtetes Fleisch, dass vielleicht normalerweise gleich verarbeitet wird und nicht erst vakuumverpackt etc. Vielleicht fehlt eventuell auch teilweise das Wissen dafür, welche Lebensmittel nur bedingt haltbar sind oder durch längere Reisen nicht mehr verzehrt werden sollten.
Abgesehen davon denke ich auch, dass die Menschen dort etwas resistenter gegenüber gewisser Krankheitserreger sind, da sie dementsprechend Antikörper gebildet haben. Wenn man als gut behüteter Deutscher in ferne Länder zieht, muss man weitaus mehr auf seine Gesundheit achten als das ein Einheimischer müsste.


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:12
@Kc


Ich habe Menschen kennen gelernt, die empfanden das Essen von Schweinefleisch als extrem eklig. Wieder andere fragten sich, wie man vergammelte Milch (Joghurt) übers Vogelfutter (Müsli) schütten kann oder sich abends vergammelten Traubensaft in die Rübe haut.
Wenn der Franzose Froschschenkel kaut oder der Ägypter Schafsaugen und der Tibeter Tee mit ranziger Yakbutter schlürft, mögen wir die Augen verdrehen - die tun's, wenn wir uns eine Fünf-Minuten-Terrine aus Chemieabfällern aufbrühen.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:19
Kc schrieb:Hat Deutschland einfach nur sehr hohe Hygienevorschriften (ist das gut oder schlecht?) oder liegt das Problem eher darin, dass scheinbar in manchen Ländern oder Kulturkreisen nur ein geringes Hygienebewusstsein besteht?
Deutschland hat Glykol und Pestizide im Wein,Salmonellen im Huhn,Eiter im Schwein,Wahnsinn im Rind,EHEC im Weizenkeim,Jauche im Trinkwasser,Hormone im Kalb...im Fisch sowieso,Benzol in der Schokolade,Nitrosamine im Speck und Pferd im Hack..wobei das Pferdefleisch weitaus weniger krankmachend ist als der Dreck den sie als Hack anpreisen.Deine hohen Hygienevorschriften kannste in der Pfeife rauchen,die Erzeuger und Verarbeiter rauchen schliesslich Kette


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:19
@Doors

Findest du nicht, es ist ein ,,kleiner" Unterschied zwischen vergammeltem, stinkendem Fleisch, aus dem die Maden kriechen und etwas Joghurt?


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:24
@Kc
Woanders futtern sie hundertjährige Eier,verfaulten Fisch,schimmligen Schinken,Kutteln,Stinkepansen und Fleckensuppe und Stinkfrucht...wobei Durian echt ultralecker ist,riecht wie verfaulte Eier mit Käsesocken,macht die Küche unpassierbar aber schmeckt wie Sahnekaramell


melden
El_Gato
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 13:25
@Warhead

Also Kutteln werden hierzulande auch gerne gefressen.
Könnte allerdings kotzen, wenn ich das widerliche Zeug nur rieche.


melden
Keysibuna
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 14:10
Hab auf DMX "Achtung Zoll, Willkommen in Australien! gesehen, da sind auch schlecht verpackte Lebensmittel verboten und werden vernichtet.


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 14:53
Vielleicht ein Link zu der Doku oder ähnlichen ?
Wenn die Leute meinen das sie ihr Käse ihn Papier einwickeln müssen, von mir aus.
Ich finde es nicht appetitlich. Generell muss man kein Essen aus fremden Ländern mit nehmen.

Hier gibt es auch viel ekliges...
Da ich kann persönlich kein Zusammenhang herstellen und verweise auf das übliche:
Manche leben so, andere anders. Wenn die ihren Käse gerne so 5 Stunden transportieren..
Ihr Sache

Wenn jemand mit Beispielen aus anderen Ländern kommt, so von wegen die leben grundsätzlich schmutzig und ihr Essen wird auch nicht sauber behandelt, zeigt du ihm halt was hier so abläuft.

Grundsätzlich zu islamischen Ländern: Hygiene wird im Islam großgeschrieben. Wer dort 5 Mal am Tag betet wird sich dementsprechend davor immer waschen, somit sauber sein und wohl auch auf sein Essen achten.

Und auf dem Land in einer armen Region wird das frisch geschlachtete Fleisch wohl kaum durch den neusten und saubersten Prozess durchlaufen. Dieses Beispiel gilt weltweit. Auch fallen die Leute dort nicht reihenweise um wegen ''unsauberen'' Essen.

Dafür das hier alles so sauber sein soll, kommen schon öfters Lebensmittelskandale.


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 14:58
Wenn man weiß, wie schnell Lebensmittel schlecht werden und gesundheitliche Schäden verursachen können, wird man sich an gewisse Standarts halten.

Seit ich, noch gar nicht lange her, wegen verdorbenem Hackfleisch hier auf dem Boden gekrochen bin, bin ich noch vorsichtiger als ohnehin.

Wahrscheinlich ist es Unwissenheit, was dazu führt, Lebensmittel so zu transportieren und noch essen zu wollen.

Man sieht aber selbst bei uns, dass die schärfsten Gesetze umgangen werden können, wenn die Kontrolle lasch ist.


melden
Namah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 15:21
brucelee schrieb: Generell muss man kein Essen aus fremden Ländern mit nehmen.
dazu braucht man nicht in al zu ferne Länder fahren um sich zu eckeln.

Schon mal was von Milchner gehört? Als Milchner bezeichnet man einen männlichen, geschlechtsreifen Fisch. Der Name bezieht sich auf das Sperma des Fisches, das in der Fischersprache als Milch bezeichnet wird.

Gebackener Karpfenmilchner ist eine klassische Speise der Österreichen, speziell der Wiener Küche.


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 15:32
Ich war auch schon mal in der Türkei an einem Warenmarkt, da lag das Fleisch unverpackt sowie auch ungekühlt auf dem Stand.
Da würde ein deutscher Lebensmittelkontrolleur gleich ins Koma fallen.
Auch die Hände wurden nicht richtig gewaschen, aber komischerweise hatte ich nur einmal mit dem Magen Probleme gehabt.

Auch beim Essen musste ich hunderte Fliegen wegscheuchen, die auf dem Essen sassen.
Die Familie hatte bis vor kurzem nicht mal einen Kühlschrank gehabt. Die hatten einfach die Lebensmittel an einem kühlen Ort gelagert, im Winter war es kein Problem gewesen, da es draussen ständig Minusgrade herrschten, aber im Sommer....

Sie kennen es nicht anders, sie sind es gewohnt, sie kommen nach Deutschland oder in die Schweiz und nehmen Lebensmittel mit für die Verwandten.


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 16:05
@Dr.AllmyLogo


sollte eigentlich klar sein, dass das immunsystem eines einheimischen, wie zb. der türkei oder indien ein anderes ist als hierzulande

@Namah


aber bei aller liebe,...fischf*ckpisse und dann noch gebacken...nagut wems schmeckt :{


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 16:32
@Kc
Kc schrieb:Und zwar nicht einfach, weil sie den Abfertigungsbeamten einen Streich spielen wollen - sondern sie wollen diese halb-verwesten Dinge tatsächlich essen!
um beim beispiel käse zu bleiben:
das macht käse aber nun mal aus, dass es verweste milch ist. JEDER käse.
und honig ist letztendlich strenggenommen auch bienenkotze.

die einfuhrbestimmungen finde ich schon richtig, und ganz sicher sollte man sich die sachen (so sie denn erlaubt sind) entsprechend einpacken wenn man meint man muss sowas im koffer transportieren, schon damit die klamotten nicht leiden, aber wenn's erlaubt ist finde ich sollte man den leuten da freie hand lassen und nicht meinen die eigenen vorlieben wären besser als die von anderen.

@Kc
Kc schrieb:eine Frau regte sich beispielsweise drüber auf, das sei doch ihre Sache, wenn sie diesen Käse äße, warum man ihr den wegnehme...
seh ich eigentlich auch so - ich liebe z.b. diversen stinke-käse den andere nicht mit der zange anrühren würden. und verschiedene hartkäse sind klassischerweise (siehe parmesan) ja auch sehr sehr lange gelagert, warum soll das ein problem sein? aber käse ist ohnehin geschmacksache - es gibt kulturen die käse allgemein mega-eklig finden.

@Kc
Kc schrieb:Hat Deutschland einfach nur sehr hohe Hygienevorschriften (ist das gut oder schlecht?) oder liegt das Problem eher darin, dass scheinbar in manchen Ländern oder Kulturkreisen nur ein geringes Hygienebewusstsein besteht?
ich denke du wirst da besser differenzieren müssen.
ein gut gereifter käse ist ja kein hygieneproblem.
und tausendjährige eier sind für manch einen eine delikatesse die er extra für teuer geld importiert.
rindfleisch und wild muss eine gewisse zeit abhängen ("verwesen") damit es überhaupt geniessbar ist.

@brucelee
brucelee schrieb:Wenn die Leute meinen das sie ihr Käse ihn Papier einwickeln müssen, von mir aus.
Ich finde es nicht appetitlich.
das problem bei käse ist halt, dass er in plastik verpackt anfängt zu "schwitzen" und dann extrem an qualität einbüsst. sollte man also höchstens vorübergehend machen.

@brucelee
brucelee schrieb:Generell muss man kein Essen aus fremden Ländern mit nehmen.
muss man nicht, möchte man aber vielleicht gerne.
z.b. hat die beutetochter zuletzt auch türkischen honig als mitbringsel aus dem urlaub in der türkei angeschleppt. mal abgesehen davon dass ich das nicht mag (ist mir viel zu süss) find ich schon dass es das eine oder andere an nahrungsmitteln gibt das man sich gerne mal aus dem ausland mitbringt, wenn man's hier nicht bekommt. allerdings schaue ich da eigentlich immer drauf dass es entsprechend verpackt ist.
klar, man kann die sachen auch von hier aus importieren. aber das ist zum einen irgendwie was anderes und zum anderen eben meistens teurer.


melden

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 17:57
@Kc
guck mal hier.....
http://www.hilfreich.de/delikatessen-schimmelsteaks-news-york_1382


melden
Anzeige

Andere Länder, andere (Hygiene)Sitten?

01.05.2013 um 18:01
@Tussinelda
jaaaaaaaaaaa - da hab ich mal 'n bericht drüber gesehen im fernsehen, hab ich vorhin auch spontan dran gedacht, wollte es aber nicht als beispiel bringen weil das halt doch ziemlich grenzwertig ist...


melden
315 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt