Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

115 Beiträge, Schlüsselwörter: Mütter, Kindergeburtstag

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

18.06.2013 um 08:39
Mütter sind wie Hundebesitzer, ich vermeide den Kontakt :D obwohl ich zu beiden "Gruppen" gehöre.....ich befinde mich nicht in einem Konkurrenzkampf, ich definiere mich nicht darüber, alles angeblich besser zu machen, als alle anderen, ich mache das, was ICH für richtig halte, das muss ich nicht diskutieren (dafür gibts ja Allmy) im RL und schon gar nicht rechtfertigen.......


melden
Anzeige

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

18.06.2013 um 08:59
es ist auch irgendwo normal, wenn eine mutter von seinem Kind schwärmt ;) jedes Kind hat stärken sowie schwächen

weder ist das eine Kind besser oder schlechter als das andere

wenn eine mutter meint, dass sie das "ultimative ding" für sich gefunden hat und damit gut fährt, dann ist es doch ok, jedoch sollte man nie versuchen anderen ihre Meinung aufzudrängen ;)


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

18.06.2013 um 09:09
Eltern sind eben meist noch lächerlicher als Menschen die keine Kinder haben.


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

18.06.2013 um 09:52
@Doors
Doors schrieb:Meine Kinder wissen sich zu wehren - Deine sind Raufbolde
Dazu kann ich ein lied singen. Mei Vater ich könnte ihn heute noch eine Ballen dafür !

Es gab eine ja "Raufbolde" der hat mir eine verpasst weil ich ihn aus versehn im Bus falsch angesehen hab.
Dann haben sich zwei Teile von meine Mundspange gelöst die erst eine paar Tage zuvor erneuert wurde.

Ich hab mich natürlich verteidigt, als ich dann man Abend nach hause gekommen bin, hab ich sowas von Ärger bekommen den die "Mundspange" koste ja was und mein "Vater" wollte es nicht raffen das man schon eine verpasst bekommen kann wenn man ander nur Anschaut!
Als ich dann gesagt hab ich das ich ihn auch eine verpasst hab. Gab es vom meien Vater dresche.
Mit den Worten: Jetzt merkst du dir dass du andern nicht schalgen sollt.
geh doch zum Bus Fahren oder Lehre. Ich will keinen Raufbold in die Welt setzten.

Es gab aber öffters ärger mit den, biss ich mal mit eine voll aufgeladen Anlaufkondensator einer Waschmaschine in die schule gekommen bin ( 6 Klasse ). Das war vor 1998 !

Und meine Worte waren kommst du mir zu nahe knips ich dich aus, dann hab ich den Anlaufkondensator kurzgeschlossen. Es hat nen fetzten bums gemacht und die funken sind geflogen.

So hatte ich zwei Monate meine Ruhe.

Ok, Ich hab natürlich irre stress von meiner Lehrerin bekommen, aber die hat mich ja eh nicht gemocht weill ich zu 80% gesagt hab was ich denke, ich solle ja immer die Wahrheit sagen.
So hat es mir mein Vater eingetrichtert.

Ich könnnte mich Stunden lang über meinen Vater und seine Elter auslassen.... Das würde aber das Forum sprengen


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

18.06.2013 um 10:30
Da lob ich mir meine Mutter... Die hat mich im Kindergarten abgeliefert und Abgeholt. Und als ich fünf war, bin ich das stück allein gelaufen. :D
Elternabende? Elternsprechtage? Ausflüge? Nö, da war sie nie dabei. :D
Ich glaube die anderen Kinder wussten nicht, ob ich überhaupt Eltern habe. :D


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

18.06.2013 um 10:38
Solche Mütter gibt es nicht nur auf Kindergeburtstagen :D man ist Quasi ständig umgeben von ihnen.
"Meiner ist schon mit 11 Monaten gelaufen und deine?"
Das ist der Reinste Wettbewerb und meine Antwort ist und war immer "Mein Kind wird laufen sprechen krabbeln zu seiner Zeit!"
Das Blanke entsetzen
Als meine kleine letztes Jahr mit 7 Monaten 39 Fieber hatte hab ich ne Freundin angerufen und gefragt was ich machen kann.
"Apotheke dies jenes selles" ich hab meine Tasche geschnappt und bin is Krankenhaus gefahren (war WE)

Im nachhinein hieß es dann "Für was rufst du mich den an wenn du meinen Rat dann eh nicht annimmst?"


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

18.06.2013 um 16:12
@schnitzelolga und @Genoveva

Zum einen Ohr rein, zum anderen Ohr wieder raus :)
So kann man am besten und unbeschwertesten weiterleben.

Wenn man (verlangt oder unverlangt) Ratschläge erhält dann liegt es an einem selbst welche dieser Ratschläge man annimmt und welche nicht. Es ist dann alleine die eigene Entscheidung und daran kann niemand rütteln.
Sicher, wird man um Rat gebeten und dieser Rat anschließend nicht befolgt... dann reagiert mancher eben etwas mupfelig... je nach Charakter ist derjenige einfach nur ein bisschen gekränkt. Aber im Normalfall ist dies nur eine spontane Reaktion und das ganze ist schon am nächsten Tag vergessen.

Bekommt man Ratschläge durch Menschen die selbst Kinder haben, dann beruht dieser Rat wenigstens auf deren persönliche Erfahrung in der Kinderpflege/ Kinderentwicklung/ Erziehung.


Dieses "Mein Kind kann schon... - dein Kind ist gestört/ entwicklungsverzögert/whatever" gab es wohl schon mindestens seit es so etwas wie Kindeserziehung überhaupt gibt.

Mein Auto ist ja auch flotter als das Nachbarsauto, *lach* ("Senorita, isch ´abe gar kein Auto")


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

19.06.2013 um 00:47
@Genoveva
Ich hab zwar noch keine Kinder. .a ber durch die Kindergarten- und Schulzeit meiner Geschwister und mir habe ich auch einiges in Sachen "Monster-Mütter" mitbekommen.
Meine Mutter hat das daher immer ganz einfach gehandhabt: Kinder im Kindergarten abgeladen, Mütter gegrüßt, Kinder abgeholt, Mütter gegrüßt. Lange hat sie sich mit denen nicht abgegeben. Warum auch? Ist schließlich ein Kinder- und kein Müttergarten. Meine Mutter gehört aber auch zu den Frauen, die noch andere Interessen im Leben haben, als sich stundenlang mit anderen Müttern vor lauter Langeweile über Nonsens auszulassen. Solche Damen soll es ja auch geben..

Auf unseren Kindergeburtstagen gab es NIE andere Muttis. Kinder wurden hingebracht und abgeholt bzw. nach Hause gebracht. Alles kein Drama.

Ich würde nichts auf die geben und mich gar nicht erst aufregen.

Dann hat die eine eben eine Brustarzenentzündung. Na und? ;)


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

19.06.2013 um 08:47
Einfach drüberstehen und fertig...

Gibt da eine tolle Buchtriologie "Mütter mafia"

les das mal...genial Bücher wo genau soetwas Thema is


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

19.06.2013 um 11:31
Also Kindergeburtstage machen wir immer nur ohne Eltern, nur meine beste Freundin kommt auch zu uns, wenn wir was zu feiern haben, ich kann diese Übermuttis nämlich auch nicht ab. Zum Glück habe ich größtenteils "normale" Menschen um mich rum, für die das Muttersein nicht der einzige Lebensinhalt ist, das Einzige, über das sie sich identifizieren und als vollwertigen Menschen wahrnehmen. Schlimmer sind für mich die kinderlosen Verwandten, die glauben, sie wüssten alles besser und meinen, mir, die ich 4 Kinder im Alter von 10, 7, fast 5 und einem Jahr habe, erzählen zu müssen, wie pädagogisch wertvoll irgendein Spielzeug doch ist... Die gucken dann immer ganz sparsam, wenn ich sage, dass ich das schon seit 10 Jahren weiß und diese Sorte Spielzeug schon in verschiedenen Ausführungen da habe. Und als ob immer alles pädagogisch wertvoll sein muss... kotz!


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

25.06.2013 um 22:13
Oh man ... Ich weiß genau was du meinst !!!!

Mir reicht es schon diese Übermütter täglich zweimal im Kindergarten zu sehen.

Ich kann mit sowas auch überhaupt nichts anfangen und sortiere die direkt aus meiner kontaktliste aus!!

Mit den normalos die ihre Macken und Fehler haben, macht's eh mehr Spaß :)


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

25.06.2013 um 23:02
Bei uns steht bald ein Kindergeburtstag an... der erste mit Spielgefährten aus dem Kindergarten (bin mal gespannt wieviele überhaupt in den Sommerferien Zeit haben). Naja letztlich wird es wohl auf ein, maximal zwei Kinder rauslaufen.
Wir werden auf die Einladungskarten schreiben das die Eltern auch herzlich eingeladen sind dabei zu sein wenn sie möchten (diese Kindergartenfreunde wären sonst die einzigen ohne anwesende Eltern auf dem Geburtstag). Oh Mann, ich hab leichte Panik ... ja, jetzt schon.


melden
bmo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

25.06.2013 um 23:06
Also als ich noch ein kleines P0ny war, waren nie Eltern auf dem Geburtstag...nur halt die vom Gastgeber. Ö.ö (das war bei allen Eltern so wo ich als Kind aufm GB war....)


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

25.06.2013 um 23:35
Ich kenne es seit Jahren eigentlich auch nur so das Eltern höchstens mit eingeladen werden wenn man eh gut miteinander befreundet ist.
Aber jetzt, in unserer Situation,... ach ich stelle es einfach frei. Wer dableiben mag kann dableiben, wer nicht dableiben will holt sein Kind später wieder ab.

Um gezwungene Konversationen oder "Wetteifern welches Kind schon was alles kann" mach ich mir keine Sorgen. Ich werde an dem Tag genug um die Ohren haben durch die liebe Verwandschaft. Zur Not werden 2 Frauen dabei sein (Freunde von uns) die mich wieder auf den Boden der Sachlichkeit holen können wenns zu arg wird.


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

17.03.2014 um 09:22
Ich krieg die Krise bei diesen Muttis.

Diese überkorrekten ,langweiligen,Reiswaffel,stundenlang in der dm stehenden, mit ihrem Kind 3
Stunden über die korrekte Eisauswahl diskutierenden ,unlustigen Muttis die mit Ihren Kindern nie spontan Quatsch machen!
Und nuuuuur über die Kinder reden...


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

17.03.2014 um 09:40
Die Spezies ist mir auch bekannt :D Reg mich aber mittlerweile darüber nicht mehr auf sondern vermeide einfach den Kontakt. Wie hier schon geschrieben wurde können Kindergeburtstage ab einem gewissen Alter gut ohne Mütter auskommen, bzw. nur mit den Müttern die man auch wirklich dabei haben will. Und wenn du @Genoveva zu Kindergeburtstagen als Mama mit eingeladen wirst dann lass es über dich ergehen und denk dir deinen Teil, einfach deinem Kind zuliebe.
Vielleicht hast du auch Glück und lernst eine sympahtische Mutter kennen. Die gibts nämlich zum Glück auch oft :D


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

17.03.2014 um 10:06
Lalaith schrieb am 19.06.2013:sie wüssten alles besser und meinen, mir, die ich 4 Kinder im Alter von 10, 7, fast 5 und einem Jahr habe, erzählen zu müssen, wie pädagogisch wertvoll irgendein Spielzeug doch ist..
du solltest deinen kindern legos kaufen...


melden

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

17.03.2014 um 10:09
Haha!!!
Jap über das Thema könnte sich meine Mutter heute noch aufregen.
Ist aber auch hundsgefährlich das Thema.

Am besten sind immer die Fragen:
"Wann konnte deine laufen/sprechen?"
Das Problem an der Sache war das sich genau diese Mütter ins eigene Fleisch geschnitten haben.
Ich habe extrem früh mit dem Laufen angefangen, gesprochen habe ich auch sehr schnell.
Meine Mutter hat nie damit geprallt sondern nur Auskunft gegeben wenn sie gefragt wurde.
Im Kindergarten war es besonders schlimm.
Ein paar Kinder konnten oft nichtmal richtig sprechen mit 4 Jahren... ich konnte schon lesen und schreiben.
Nicht großartig gut aber genügend um die anderen Mütter meiner Mutter reinzudrücken wie verantwortungslos sie sei... etc.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

17.03.2014 um 10:13
Jinana schrieb:Am besten sind immer die Fragen:
"Wann konnte deine laufen/sprechen?"
ohh ja, die frage ist super... vorallem da sich selbst großeltern drüber austauschen...
und meine hatten es da nicht so einfach... ich konnte zwar schnell laufen, aber erst spät sprechen, bei meinem bruder und meinem cousin sah es nicht wirklich anders aus.
dafür konnten wir alle 3 mit 5 schachspielen und lesen... entwicklung ist nicht bei allen gleich schnell und in den gleichen feldern.
wir wurden auch alle 3 erst mit 7 eingeschult, dafür haben wir dann eine klasse in der grundschule übersprungen...


melden
Anzeige

Besserwisser-Mütter auf Kindergeburtstagen

17.03.2014 um 10:16
@25h.nox
jetzt fängst du auch schon an, hast wohl keine Kinder die du vergleichen kannst? :D

Also ich konnte schon mit 10 Monaten laufen, ätsch!!! Sieht man heute noch an meinem anmutigen Gang dass ich das ganz früh gelernt hab :D


melden
124 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Seelen auf der Erde?37 Beiträge