Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

325 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: ALT, Nackt, Strand ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

12.07.2013 um 10:10
@Orkar
Tja, diese Ideale werden eben von den Medien impliziert. Wenn Mädchen in gewissem Alter darauf hereinfallen, ist das ja nicht so schlimm. Aber wenn sie erwachsen werden, und immer noch nicht schlauer sind... :shot:

Das ist ja auch das tolle am FKK-Strand: Egal wie dünn, dick, kurz, lang usw bist, niemand verurteilt dich da. So muß es sein!


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

14.07.2013 um 00:52
Konflikte gibt es lediglich wenn Polen rüber kommen oder Urlauber aus streng katholischen Gegenden kommen.]
Polen ist der Alptraum
Ich war mal mit ner Freundin an nem Strand von Ustka,die bauten sich da Handtuchburgen damit man sich beim Umziehen nichts wegsehen konnte,aber selbst unbesehen machten sie noch schlangenmenschartige Bewegungen als obs dedr chinesische Staatscirkus wäre.
Wir setzten uns dann ab...weit weit weg
Aber selbst weit weit weg starrten die wenigen Verbliebenden mich noch an als ich die Hose wechselte,ich mutmasste das wenn ich nackt in die Fluten hüpfe ne Kohorte Bullen auf mich warten würde.
Als ich aus dem Wasser kam waren es immer noch vier Orks die auf mich warteten...wegen unangemessener "Zurschaustellung"...auf die Frage was denn angemessen wäre drehten sie mir den Arm um

Youtube: Louis de Funes, Nu guggen sie doch, nu guggen sie doch!!!
Louis de Funes, Nu guggen sie doch, nu guggen sie doch!!!



melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

14.07.2013 um 08:30
Wie ist das eigentlich zu Hause ?? Darf ich da nackt umherlaufen und muss alle Vorhänge zuziehen ?? Oder kann ich umherlaufen wie ich will und muss mir keinen Kopf machen, das ich evtl, vom Nachbarn oder von der Strasse gesehen werde ?? Gibt es da vielleicht Urteile- nicht das man da plötzlich ne Anzeige wegen Exhibitionismus bekommt, nur weil man gern zu hause nackt rumläuft ??


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

14.07.2013 um 10:55
Wohl dem, der ganz oben wohnt wie ich und dem niemand in die Wohnung und
auf den Balkon sehen kann. Hier bin ich Mensch, hier kann ich sein, sogar nackt!

Aber Nacktheit am Strand und in der Sauna ist mir auch nicht fremd.
Und was mir keiner einreden kann, ist die Tatsache, dass auffällig gutaussehende
Menschen - egal welchen Geschlechts - doch häufiger wohlwollende Blicke treffen.
Und auch Männer mit einem beachtlichen Gemächt bleiben nicht unbeachtet.
Allerdings unterstelle ich weder den Betrachtern noch mir irgendwelche unanständigen
Absichten und Gedanken und bitte das "betrachten" nicht mit "anstarren" zu verwechseln.

Man sollte sich allerdings seiner Nacktheit bewusst bewegen. Nicht ganz so attraktiv
hatte ich die im Schneidersitz platzierte Mama von 3 Kindern in Erinnerung, die diese
gerade mit Würstchen und Kartoffelsalat versorgte und auch der Papa, der seinem
Sprössling am Strand kniend das inzwischen schon 80 cm tiefe Wasserloch mit den
Händen schaufelte, ließ nicht nur Glocken schwingen, sondern lud auch regelrecht
zur Analuntersuchung ein.

Das muss nicht sein!

Und auch die Freunde der Intimrasur geben heutzutage mehr von sich preis,
als noch vor Jahrzehnten die Buschmänner und -frauen.

Bei den Reitern und Radlern unter den Nudisten frage ich mich aber immer,
wie Reit- oder Fahrradsattel das ganze überstehen, von den beanspruchten
Körperteilen ganz zu schweigen, wo sich doch unter normalen Umständen
bei 30 Grad im Schatten schon ganz woanders Schweiß-Rinnsale bilden.

Aber das soll mein Problem nicht sein hinter geschlossener Wohnungstür und
nur dem Himmel über mir.


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

14.07.2013 um 12:25
Wer lang hat, kann lang hängen lassen. ;-)

Ich finde baden und nackig am Strand liegen wunderbar.


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

14.07.2013 um 19:49
Zitat von ramisharamisha schrieb:Und auch Männer mit einem beachtlichen Gemächt bleiben nicht unbeachtet.
Unangenehmer wäre es, wenn man mich mit der Lupe betrachten würde. :D


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

14.07.2013 um 23:57
@wannenwichtel
Zuhause kannste machen was du willst...kann natürlich sein das jemand zuschaut der berufliche Interessen damit verbindet

https://www.youtube.com/watch?v=S6OCkJ0_qJc


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

17.07.2013 um 16:02
Für mich wäre FKK eher nichts. Ich weiß zwar dass man mich vermutlich nicht anstarren wird, aber ich würde mir ständig einbilden dass man es doch tut :D


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

18.07.2013 um 11:45
Nacktheit ist doch das natürlichste der Welt! Es ist die Gesellschaft mit Ihrer verlogenen Moral, die uns einreden will, dass nackt sein etwas Schlechtes ist! Jede Epoche der Vergangenheit hat Ihre eigenen Regeln dazu gemacht und letztlich: Es ist wohl noch Niemand mit Anzug und Krawatte auf die Welt gekommen oder?


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

21.07.2013 um 11:07
Zitat von wannenwichtelwannenwichtel schrieb am 14.07.2013:Wie ist das eigentlich zu Hause ?? Darf ich da nackt umherlaufen und muss alle Vorhänge zuziehen ?? Oder kann ich umherlaufen wie ich will und muss mir keinen Kopf machen, das ich evtl, vom Nachbarn oder von der Strasse gesehen werde ?? Gibt es da vielleicht Urteile- nicht das man da plötzlich ne Anzeige wegen Exhibitionismus bekommt, nur weil man gern zu hause nackt rumläuft ??
Da brauchst du dir absolut keine Sorgen machen. Es könnte sich zwar dein Nachbar aufregen, und bei dir klingeln. Er könnte dich bitten, es zu unterlassen. Wenn du es weiterhin tust, könnte er auch die Bullen rufen, die dich bitten, es zu unterlassen. Aber verbieten können sie es dir nicht, oder dich gar bestrafen. In deinem Gemach kannst du machen, was du willst.

Lustigerweise ist es sogar erlaubt, nackt Auto zu fahren, weil das KFZ auch als Privatsphäre gilt. Irgendwann werde ich mal nackt an den Bullen vorbei fahren, "just because I can" :rock:


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

22.07.2013 um 06:16
@Grymnir
WOW- das ist ja interessant : Das mit dem Auto ist ja auch ein Ding- nur ein- und aussteigen ist dann halt ein schwieriger Akt, da muss man ja an die Öffentlichkeit- aber sonst sehr gut. Mit dem Nacktsein zu Hause hatte ich mir fast so gedacht, sind ja meine Privaträume- und wems nicht passt, der macht die Augen zu :D


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

04.08.2013 um 11:25
@Grymnir

ich weiß nicht was die leute am FKK so schlimm finden...
jeder hat doch das recht wegzu sehen... (oder hin... :} )


ich muss mal googeln ob nen strand nur für kerls gibt....
:D :D :D

nachttrg die nachbarn die am lautesten schreien sind vielleicht die die mit nem feldstecher (oder teleskop) am fenster hocken...

>so als wie: "der hat n der linken pobacke nen leber fleck und der muss weck weil ich nur leute mag die auf der rechten pobacke nen leber fleck haben..."<


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

04.08.2013 um 17:31
Okay, mal eine richtig blöde Frage:
Passiert es nicht, dass man da ab und zu mal jemanden sieht, den man einfach anstarren muss? Weil er vielleicht ... keine Ahnung, vielleicht beschnitten ist, weil sie eine Tätowierung im Scham hat etc....?

Ah und noch eine zweite (weniger blöde) Frage:
Wenn man in jemanden verliebt ist, geht man mit dieser Person (wenn sie es nicht weiß) trotzdem zum FKK? Beziehungsweise ist das nicht auch eine blöde Situation, wenn man mit seinem Freund/seiner Freundin dort ist, bisher nichts "Großartiges" mit ihm/ihr gemacht hat außer vllt. küssen... ich bringe das irgendwie nicht in Einklang. Oder geht man dann einfach nicht FKK?


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

04.08.2013 um 17:41
Passiert es nicht, dass man da ab und zu mal jemanden sieht, den man einfach anstarren muss? Weil er vielleicht ... keine Ahnung, vielleicht beschnitten ist, weil sie eine Tätowierung im Scham hat etc....?
Du brauchst doch nur mal in die Sauna gehen. Da treiben sich auch alle möglichen Gestalten herum. Mit "zu viel", oder verschrumpelt, oder sonstwie seltsam. Da schaut man dann schon mal automatisch hin. Auch Hässlichkeit hat ihre Faszination.


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

04.08.2013 um 17:52
Und mir kann keiner erzählen, dass ein "blankes" Mädchen mit einem Intimpiercing
nicht auffallen will. Augenfälliger kann ja wohl nichts den Blick auf eine bestimmte
Körperstelle lenken.


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

04.08.2013 um 18:05
@wannenwichtel

Solange du dich nicht allzu provokant verhältst, darfst du auch auf deinem Balkon nackt rumlaufen.


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

04.08.2013 um 18:20
@JohnDifool
Meine über 70 Jahre alte Nachbarin hängt auf ihrem Balkon im Parterre oben ohne
Wäsche auf den Trockner und ich kann mir nicht vorstellen, dass die damit provozieren will.
Ich habe nur manchmal die Befürchtung, dass sie sich mit der Wäscheklammer in die
Brustwarze zwickt. ;-)


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

04.08.2013 um 22:05
Zitat von WeltenWelten schrieb:ich muss mal googeln ob nen strand nur für kerls gibt....
Glaube ich nicht, wenn dann wohl direkt bei Schwulenklubs oder sowas. Viel Erfolg bei deiner Suche :)
Okay, mal eine richtig blöde Frage:
Passiert es nicht, dass man da ab und zu mal jemanden sieht, den man einfach anstarren muss? Weil er vielleicht ... keine Ahnung, vielleicht beschnitten ist, weil sie eine Tätowierung im Scham hat etc....?
Nun ja, es gibt Leute mit "abnormen" Körpermerkmalen. Aber ich denke, wer diese nicht zur Schau stellen will, würde auch kein FKK machen. Man ist sich bewußt, daß man angesehen werden kann. Aber warum soll man sich verstecken, weil man einen Makel hat? Ich habe auch schon Kerle mit winzigen Schniepeln gesehen, die sich aber auch keine Platte machen...
Zitat von AscheAsche schrieb:Ah und noch eine zweite (weniger blöde) Frage:
Ich sag mal: Wenn man weiß, daß beide gerne FKK machen, steht einem gemeinsamen Nacktbad nichts im Wege. Man kann dann trotzdem unverkrampft und ohne sexuelle Hintergedanken zusammen nackt sein. So sehe ich als FKKler das, andere würden sicher widersprechen.
Ich kenne aber auch ein Paar, die sich direkt am FKK-Strand kennengelernt haben. Zitat: "Da wußte man gleich, woran man ist"^^
Zitat von ramisharamisha schrieb:Und mir kann keiner erzählen, dass ein "blankes" Mädchen mit einem Intimpiercing
nicht auffallen will.
Es kommt darauf an, wie sie sich präsentiert: Setzt/legt sie sich breitbeinig hin, dient es sicher der Erregung männlicher Aufmerksamkeit. Aber man kann sich ja auch anders platzieren, daß es nicht gleich jedem ins Gesicht springt.
An sich denke ich aber, daß du recht hast. Für wen oder was macht man sich sonst Verzierungen an solchen Stellen, wenn nicht zum auffallen?


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

05.08.2013 um 00:54
@ramisha

Mit provokantem Verhalten welches man auf dem Balkon tunlichst vermeiden sollte, meinte ich eher so Sachen wie Intimrasur, Sack Einölen, Masturbieren oder alles zusammen. Barbusig die Wäsche aufzuhängen zähle ich nicht dazu. ;)


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

05.08.2013 um 02:55
Hab mir gerade den gesamten Thread durchgelesen.
Ich hab zwar kein Problem damit mich vor anderen Männern auszuziehen (Ausnahme: Arbeitskollegen), aber vor attraktiven Frauen nackt rumzulaufen würde ich unwillkürlich mit Sex und Erotik in Verbindung bringen, was man dann auch deutlich sehen könnte. ;)

@KillingTime
@Grymnir
Nein, eigentlich nicht. Wenn du zum FKK oder in die Sauna gehst, dann musst du das in dem Gewissen tun, dass diese Orte oder diese Handlungen nichts Sexuelles an sich haben. Da sind einfach nur nackte Menschen, mehr nicht. Die Nacktheit hat keine Bedeutung, erst recht keine sexuelle.
Beitrag von KillingTime (Seite 4)
Nun, ich habe in der Sauna auch schon wünderhübsche, gut gebaute Mädels gesehen. Klar guckt man da mal hin. Aber erregt werde ich dadurch nicht. Wenn dem so wäre, würden ja so gut wie alle Männer mit Erektion dort sitzen müssen.
Ich hege die Vermutung, daß du selbst noch keine Erfahrungen mit FKK oder Sauna gemacht hast, sonst wüßtest du es :) Also probier es mal, und keine Bange, es wird schon ohne Erektion ablaufen, wenn du den Mädels nicht gerade die ganze Zeit auf die Genitalien und Brüste schaust ;)
Beitrag von Grymnir (Seite 4)

Ich will es mir aber überhaupt nicht mühsam abtrainieren, die eigene Nacktheit vor ebenfalls nackten, attraktiven Frauen unwillkürlich mit Sex in Verbindung zu bringen und dadurch vielleicht eine Erektion zu bekommen! Ganz im Gegenteil: Ich empfinde es als wunderbare Sache leicht erregbar zu sein und mich würde es sehr stören, wenn es nicht so wäre! :D

Deswegen kommt FKK für mich nicht in Frage! Ich hätte Angst, dass dadurch auf Dauer mein erotisches Empfindungsvermögen in Mitleidenschaft gezogen werden könnte. Immerhin übt man es ja nach euren Schilderungen geradezu ein, nicht sexuell erregt zu werden. Man trainiert sich sozusagen eine gewisse Abgestumpftheit selber an oder sehe ich das komplett falsch?
Ich will aber beim Anblick einer attraktiven Frau etwas empfinden - vor allem wenn ich dabei selber ebenfalls nackt bin - auch wenn (und vielleicht gerade weil) das mit einer ungewollten Erektion verbunden sein kann. Und weil das auf einem FKK-Gelände wohl ziemlich peinlich wäre, bade ich lieber in Textilbadezonen oder wie man das nennt. Sauna mag ich sowieso nicht. Da ist es mir nämlich immer zu heiß. ;)
Ach ja...damit ich nicht missverstanden werde: Natürlich renne ich im Schwimmbad nicht mit einer Dauererektion unter der Badehose durch die Gegend. Die besondere erotische Komponente beim Nacktbaden entsteht für mich durch die eigene Nacktheit in Anwesenheit von hübschen, nackten Frauen. Vielleicht bin ich auch leicht exhibitionistisch veranlagt. Allerdings würde ich mich dann doch erst recht so oft wie möglich nackt zeigen wollen oder etwa nicht? Aber gerade das versuche ich ja zu vermeiden!

Ich habe aber nichts dagegen, wenn andere gerne Nacktbaden.


2x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

05.08.2013 um 09:22
@Grymnir
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Nun ja, es gibt Leute mit "abnormen" Körpermerkmalen. Aber ich denke, wer diese nicht zur Schau stellen will, würde auch kein FKK machen. Man ist sich bewußt, daß man angesehen werden kann. Aber warum soll man sich verstecken, weil man einen Makel hat? Ich habe auch schon Kerle mit winzigen Schniepeln gesehen, die sich aber auch keine Platte machen...
Hm, mag wohl stimmen. Dann bekommt man eigentlich die ganzen neuen Modetrends mit :D Piercings, Nacktrasur etc.
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Ich sag mal: Wenn man weiß, daß beide gerne FKK machen, steht einem gemeinsamen Nacktbad nichts im Wege. Man kann dann trotzdem unverkrampft und ohne sexuelle Hintergedanken zusammen nackt sein. So sehe ich als FKKler das, andere würden sicher widersprechen.
Kann ich mir z.B. einfach nicht vorstellen.
Nacktheit ist halt doch sehr intim - in meinen Augen - und insofern hätte ich auch Probleme, das öffentlich zu machen. Ich würde nicht gesehen werden wollen und ich wollte wohl auch die anderen nicht sehen.
Dann doch lieber auf den Hundestrand gleich daneben :D


melden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

05.08.2013 um 09:48
Mensch sind nun mal leider nicht immer "schön" - aber meist rettet da auch die Badehose oder der Bikini nix.

Wenn man nicht gerade "eindeutige" Strandabschnitte bevorzugt, dann ist ein hosenloser Strand auch nicht "erotisch aufgeladener" als ein Hosenstrand.

Wenn ich baden will, dann will ich baden. Da sind mir die Leute drum herum eigentlich sehr egal, sofern sie keinen Krach machen.


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

05.08.2013 um 12:56
Zitat von JohnDifoolJohnDifool schrieb:Ich hab zwar kein Problem damit mich vor anderen Männern auszuziehen (Ausnahme: Arbeitskollegen)
Witzigerweise habe ich meine Scham auf Arbeit unter der Gruppendusche verloren: Als zarter 16jähriger Lehrling traute ich mich zunächst auch nicht, zu duschen. Aber es ist einfach notwendig, wenn man auf Arbeit ziemlich dreckig wird und schwitzt. Außerdem wollte ich mich ja nicht mit den dreckigen Klamotten in den Bus, oder später das Auto, setzen. Naja, einfach mal mit duschen gerannt, und siehe da: Das Verhältnis zu keinem Kollegen hat sich in irgendeiner Weise geändert. Auch wenn ich weiß, wie all die Kerle nackt aussehen, beeinflußt das den Umgang miteinander überhaupt nicht.

@JohnDifool
Gut, ich kann deine Ansicht nachvollziehen. Aber würde dich eien Frau im sexy Bikini nicht genauso erregen,als wenn du alles siehst? Ich für meinen Teil kann sagen, daß meine "Erregbarkeit" durch das FKK-Baden nicht abgestumpft ist. Ich habe zwar schon hunderte, wenn nicht tausende Frauen nackt gesehen, aber eben nur gesehen. Es ist nicht so, daß ich dann gleich an erotische Handlungen mit einer denke, wenn ich ihre Vagina sehe.

Wenn ich mit einer Frau das Liebesspiel beginne, geht es bei mir aber auch sofort los. Ich trenne jedoch Sexualität von Nacktheit absolut ab, das ist wohl der Unterschied zwischen uns beiden :) Aber wie du schon sagst: Wenn es aus deinen genannten Gründen für dich eben nichts ist, nackt zu baden, dann machst du es eben nicht ;)

@Asche
Wie gesagt, das sehen Hobby-FKKler und Hundestrand-Nutzer natürlich grundverschieden :)
Zitat von DoorsDoors schrieb:Mensch sind nun mal leider nicht immer "schön" - aber meist rettet da auch die Badehose oder der Bikini nix.
Eben.


2x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

05.08.2013 um 15:36
@Grymnir
Zitat von GrymnirGrymnir schrieb:Es ist nicht so, daß ich dann gleich an erotische Handlungen mit einer denke,
wenn ich ihre Vagina sehe.
Ich war schon häufig FKK und Sauna, aber mit Sicherheit hat dabei noch keiner diesen
Einblick gehabt.


1x zitiertmelden

FKK & Nudismus - die Freude am Nacktsein

05.08.2013 um 15:38
@Grymnir

In der Arbeit zu duschen ist in meinem Beruf nicht nötig, da ich mich meist in klimatisierten Räumen aufhalte und keine schwere, körperliche Arbeit verrichten muss. Allerdings unternehme ich mit meinen Kollegen hin und wieder auch privat mal was, z.B. an einen See fahren, zum Baden und Grillen oder manchmal auch Kajaktouren. Einige spielen auch Tennis und gehen danach zusammen in die Sauna. Da ich kein Tennis spiele und auch keine Sauna mag, kommt das für mich nicht in Frage und bei den anderen Aktivitäten, kann ich mich beim Badehose wechseln ja auch mal zurückziehen oder mich zur Not einfach umdrehen. Allerdings finde ich es auch nicht unbedingt angenehm die Schniedel meiner Arbeitskollegen zu sehen und versuche den Anblick wenn möglich zu vermeiden.

Bei meinen männlichen, privaten Freunden ist mir das aber alles völlig egal!

Nebenbei bemerkt, finde ich es auch ganz allgemein sehr wichtig vor Arbeitskollegen nicht zuviel von sich preiszugeben, selbst wenn man sich anscheinend noch so gut mit denen versteht. Das kann sich mitunter nämlich sehr schnell wieder ändern und es wird wohl nirgendwo soviel über andere gelästert wie am Arbeitsplatz! Deswegen sollte man sich immer zweimal überlegen, was man seinen Kollegen von sich erzählt!

Übrigens haben meine Kollegen mal eine ziemlich scharfe Praktikantin zum Tennisspielen überredet. Natürlich inklusive Saunabesuch in einer gemischten Sauna. ;) Anscheinend hat sie sich dabei überraschend unbefangen und freizügig verhalten. Jedenfalls war das noch Tage später das Hauptgesprächsthema unter den Kollegen, die ihren Anblick in der Sauna miterleben durften.


1x zitiertmelden