weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Macht, Jugendamt, Richtig Oder Falsch

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 09:31
@DeepThought

Andererseits belasten diese Kosten die ohnehin maroden kommunalen Haushalte.


melden
Anzeige
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 09:44
Vermutlich darf ein Kind heute nicht mal mehr Kind sein. Sie werden mittlerweile schon so gedrillt, dass es sofort auffällt, wenn ein Kind nicht mitkommt.
Wie kann man Kindern antun sie von Psycho zu Psycho zu schleppen? Da gerät die Welt der Kinder noch mehr durchnander.
Alle die etwas älter sind sollten mal über ihre Jugend und Kindheit nachdenken. So viel Leistungsdruck ist unnormal. Genau das selbe gilt auch für Eltern. Wenn es kein perfektes Lebensumfeld gibt, dann hat mal Betreuer an den Hacken. Nur denen sollte auch klar sein, dass es im Leben nicht immer perfekt ist.
Auch ich hatte als Kind viel mit dem Jugendamt zu tun. (Pflege(l)Kind). Da habe ich auch ab und zu mal einen Aufstand gemacht, weil ich mich unverstanden fühlte und hielt den Typen vom JA für eine faule Sa*. Wenn ich heute drüber nachdenke waren es Peanuts, aber zugehört wurde nie. Und DAS war das ärgerliche.

Es gibt doch den Film: Ich bin Sam.
Über einen Vater, der keinen hohen IQ hat, sich aber um seine Tochter kümmert.
So einen Fall hatten wir hier, der quer durch die Medien ging. Da hat das JA den Eltern die Kinder auch abgenommen. Die haben aber per Gericht so lange geklagt und sich nicht unterkriegen lassen. Das Kind ist wieder zu den Eltern gekommen. Trotzdem die Eltern vielleicht nie beim Lernen helfen konnten. Die Kinder sind heute ganz normal wie alle anderen auch. Und sie helfen heute den Eltern klar zu kommen.
Sowas gibt's auch.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 10:04
@flyflower

Na ehrlich gesagt kommt mir der Thread hier nicht so neutral vor, wie du vor ein paar Beiträgen behauptet hast... ;)

Eher, wie:,,Das Jugendamt ist voll Scheiße, warum lassen die mich nicht in Ruhe? Wer ist noch meiner Meinung?"

Auf meinen Beitrag darüber, wie sich hier im Laufe einer Geschichte im Forum herausstellte, dass das fiese JA, welches ganz grundlos einer ,,armen, jungen Mutter" das Baby wegnahm, wohl doch nicht so fies war und durchaus verständlich handelte, wurde ja nicht eingegangen.


Stattdessen konzentriert man sich hier schön auf negative Fälle.


Naja, wie ich schon schrieb: Ein Jugendamt und Fälle, wo alles glatt und unproblematisch läuft, sind halt langweilig. Und wer schreibt schon objektiv über sich selbst, was der wahre Grund gewesen sein könnte, warum das JA mal ein Kind in Gewahrsam genommen hat? ^^


Man sollte sich doch mal etwas Objektivität bewahren!

Die Mitarbeiter im JA sind auch nur normale Menschen, die haben keine Kristallkugel und können sehen, dass sich die Eltern eigentlich super um ihr Kind kümmern (werden) und es nur einmal etwas schmutzig war oder die Eltern grad noch den Kater von der Geburtstagsfeier gestern abend haben, aber ansonsten das ganze Jahr keinen Alk trinken.


Und wie hier auch schon häufiger betont wurde:

WENN wieder was passiert und ein Kind verwahrlost oder stirbt, ist das Geschrei wieder in die andere Richtung groß:,,Ja, warum hat denn DA das Jugendamt nicht eingegriffen, müssen die doch wissen!"

Man hat den Eindruck, eigentlich kann man es als JA-Mitarbeiter in der öffentlichen Wahrnehmung nur falsch machen.

Ein Glück, dass ich keiner bin :D


melden
Stehsegler
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 10:13
Mitarbeiter des JA wollte ich auch nicht sein. Da muss man schon ziemlich sensibel sein.
Denn es wird immer etwas gefunden worüber man meckern kann.
Negative Fälle werden von den Medien aufgebauscht. Aber die 1000 guten Fälle werden einfach übersehen. Ist ja auch nichts was nach Sensation klingt.
Auch wenn ich den Typen damals zum Mond gewünscht habe bin ich dennoch froh, dass ich damals von meinen leiblichen Eltern weg kam.
@Kc


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 10:21
Mit dem Jugendamt ist es wie mit allen Behörden. Arbeiten sie genau, gucken hin, greifen ein - Schikane, Terror, Polizeistaat. Arbeiten sie nachlässig, lassen fünfe gerade sein - Schlampstall, Versager, und das von meinen Steuern!

Soll die Polizei doch mal was gegen die Raser tun - erwischen sie jedoch mich, dann sind es Abzocker.
Soll das Finanzamt doch mal was gegen Steuerhinterzieher tun - erkennen sie mein Arbeitszimmer nicht an, sind es Blutsauger. Mit den Jugendämter dürfte es nicht anders sein.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 10:58
bürokratie ist eine art lebender organismus, der immer weiter wächst, weil man immer wieder neue regelungen innerhalb der strukturen ersinnen muss, um sich selbst zu erhalten und zu stabilisieren. irgendwann kommt es zu einem kollaps, und zwar meist dann, wenn die vorschriften fernab jeder realität durchgeboxt werden wollen, und die ursprungsidee pervertieren.
es gibts in modernen staaten nichts schlimmeres als bürokraten und paragraphenreiter, und bis wohin sowas gehen kann, hat seinerzeit eichmann "schön" demonstriert.
soviel zum thema die macht des amtes


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 11:09
@rockandroll

Recht hast Du, immer diese §-Reiterei !!!

Zu Beispiel dass man an zum Hausbau eine Genehmigung braucht und so,
voll doof, ans Abwassernetz muss man auch angeschlossen sein!
In anderen Ländern kann man doch auch einfach so ins Naturschutzgebiet bauen
und keiner fragt danach oder man muss halt ein bisschen schmieren.

Und vor der Schule stellt so ein Bürokrat ein 30-Schild auf,
kann ich gar nimmer fahren wir schnell ich will.

--> Aber keine Bange, Dir kann geholfen werden!!

Wandere einfach nach Somalia aus!
Dort gibt es seit Jahren keine funktionierenden stattlichen Strukturen mehr!
Alles weg, keine Bürokratie und so ....
.... regeln jetzt alles so Clanchefs und Anführer von bewaffneten Gangs.....
ohne großen Bürokratismus, schnell und abschließend mit der Uzi in der Hand.....

man hört die Leute dort sind alle total zufrieden und glücklich
keine fließend Wasser, keine Schule, keine ärztliche Versorgung ....
aber hay, hauptsache die Sesselfurzer sind weg ........


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 11:09
Also besser keine Jugendämter? Ging ja früher auch ohne.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 11:53
@Doors
Ich weiß nicht, wie es in Deutschland geregelt ist. In Österreich gibt es nicht wirklich feste Regeln, wonach sich ein Sozialarbeiter zu richten hat.

Und genau diese Regeln gehören her. Ab wann liegt Verwahrlosung vor, ab wann Überforderung im Haushalt, ab wann Gefahr in Verzug usw.

Gehe ich in einen Haushalt mit Säugling und finde dort um elf Uhr Vormittags noch Frühstücksgeschirr am Tisch, ist das KEINE Überforderung. Kommt mir der Biomüll schon selbst entgegen, stehen tagelang verschmutztes Geschirr mit Essensresten in der Küche herum, geht das Katzenklo über samt unreinen Katzen, befindet sich kein sauberes Geschirr in den Schränken, hat das Baby Kleidung an, an denen die Essensreste von voriger Woche drankleben, dann ists Überforderung.Das gehört dann dokumentiert mit Zeugen, Fotos. Ich finde es nicht gut, dass lediglich das zählt,was ein zuständiger Sozialarbeiter in seinen Bericht schreibt.
Und eine Stelle, an die ich mich wenden kann, wenn diese Regeln von den Sozialarbeitern nicht eingehalten werden.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 12:30
@DeepThought

alles das was Du schreibst gibt es natürlich in D genauso,
dass wollen die Äter-Basher nur nicht wahr haben bzw. sie informieren sich
gar nicht drüber.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 12:39
@flyflower
Nein, ich finde sogar, dass sie noch zu wenig agieren. Meist wird erst eingegriffen, wenn das Kind schon in den Brunnen gefallen ist.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 12:55
Also meine persönliche Erfahrung mit dem Jugendamt war sehr komisch. Mir kam es vor als hätte da keiner einen plan von was er eigtl tut.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 13:45
@DeepThought
@Doors
@stupormundi
@crusi
@Basto

Klare Regeln für das Vorgehen von Jugendämtern, wie @DeepThought vorgeschlagen hat, könnten dabei helfen, Fehlentscheidungen von Jugendämtern zu vermeiden.

Für die Gutachten, die Entscheidungen des Familiengerichts zugrundegelegt werden, sollten Mindeststandards festgelegt werden.

Kindern und Jugendlichen sollte ein Mitspracherecht eingeräumt werden und bei Entscheidungen des Familiengerichts ein Rechtsanwalt zugeordnet werden.

Es sollte eine Kontrollinstanz und eine geeignete Beschwerdestelle eingerichtet werden.

Der aktuelle Skandal um das Heim der Haasenburg GmbH zeigt, dass betreute Jugendliche praktisch rechtlos sind:

http://www.taz.de/Kinderheim-in-Brandenburg/!118139/

Wikipedia zur Forderung nach Beschwerdestellen und Kritik am Jugendamt mit einer Auflistung von Fällen von Rechtsverletzungen:

Wikipedia: Jugendamt#Beschwerdem.C3.B6glichkeiten_und_Begrenzung_der_Entscheidungsgewalt


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 16:26
Hier mal ein aktuelles Ereignis passend zum Threadthema:

http://www.freiepresse.de/LOKALES/VOGTLAND/REICHENBACH/Mutter-fluechtet-mit-ihrem-Sohn-vor-den-Behoerden-artikel8499553....

Ein Paradebeispiel für die Frage wer hat recht und wer baut Scheiße?


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 16:39
@stupormundi
glaub nicht, dass du verstanden hast, was ich schrieb


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:05
@Doors
Doors schrieb:Also besser keine Jugendämter? Ging ja früher auch ohne.
also besser leute mit verstand und herz, die noch recht von gerechtigkeit unterscheiden können, meinte ich. den bösen beanmten gibt es tatsächlich. vllt nicht ganz so oft wie das manchenorts behauptet wird, aber er ist da. es sind schon genug firmen pleite gegangen weil das finanzamt drauf bestanden hat, dass steuern bezahlt werden sollten, obwohl die firma gerade ne durststrecke durchläuft, und keinen kredit mehr bekommt zum beispiel. oder keine abrissgenehmigungen für schimmelversäuchte häuser gegeben werden, weil sie in den denkmalschutz fallen, was völliger irrsinn ist, weil der neubau 1:1 nur 30% der sanierungskosten betrüge usw. usf.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:15
@rockandroll
Ja die hab ich mit erlebt und ich sehe es genau so


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:15
@rockandroll

Na also hier den Eichmann auszupacken finde ich schon etwas krass ;)

Du kannst doch nicht ernsthaft sagen:,,Wir brauchen kein Jugendamt, sollen die Familien selbst sehen, wie sie auskommen oder private Initiativen aktiv werden."

Wenn irgendwo das Kind ständig vom versierten Hobbyalkoholiker Vater verprügelt wird und die Mutter immer nur ruhig dabei steht, dann sollte es meiner Ansicht nach absolut möglich sein, das Kind dieser Familie zu entziehen.

Natürlich gibt`s den bösen Beamten und den unfähigen JA-Mitarbeiter.


Aber wie gesagt: Deshalb sollte man doch nicht die ganze Behörde abschaffen, es geht um Kinderschutz!


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:16
@Kc
Ja aber ob das Amt was tut ist das andere ...


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:16
@Kc
ich sprach vom perversen bürokratentum und da ist der eichmann ein super beispiel. kannst aber auch nen anderen nehmen, es gab ja nicht nur ihn ;)


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:21
@rockandroll

Stichwort Relationen :D

Eichmann war mitverantwortlich für den Tod von Millionen Menschen.

Verursacht es etwas unzählige Tote, dass ein Jugendamt auf das Kindeswohl in Familien achten soll oder eben ein Finanzbeamter seinen Job macht und nicht die Möglichkeiten hat, Sonderwünsche zu verarbeiten?


Das tut mir ja wirklich leid, grad wenn es Familienunternehmen oder ähnliche sind - aber auch das Scheitern gehört zum Risiko, ein Unternehmen zu haben.

Es gibt kein Recht auf Erfolg.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:33
@Kc
trotzdem sollte darauf geachtet werden was theoretisch verlangt wird, und was in der praxis dabei raus kommt. das beispiel mit dem verseuchten haus zeigt ziemlich gut, was manchmal eben los ist. irgendein beamter entscheidet an seinem schreibtisch, dass das entsprechend auszusehen hat, weil es die vorschrift soundso so verlangt, und draussen muss man sich sehr wundern, dass sowas überhaupt möglich ist. frag mal die flutopfer, die singen ganze klagelieder darüber


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:38
@rockandroll

Ich würde die Flutopfer erstmal fragen, warum sie nicht schon nach der letzten ,,Jahrhundertflut" ihre Politiker entsprechend dazu angehalten haben, vernünftige Schutzmaßnahmen zu ergreifen.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:39
@Kc
vermutlich haben sie es, und es liegt noch auf irgendeinem schreibtisch :D ;)


melden
Anzeige

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 17:59
@rockandroll

in einigen Gegenden haben Anwohner Schutzmaßnahmen boykottiert..


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gibt es Farben?43 Beiträge
Anzeigen ausblenden