weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

126 Beiträge, Schlüsselwörter: Macht, Jugendamt, Richtig Oder Falsch

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:14
Konsequentes eingreifen der Jugendämter tut not, denn überforderte und falsch gepolte Eltern verursachen die zukünftigen Problemfälle.Vom Sexualstraftäter bis zum psychologisch angeschlagenen Menschen, der sein Leben nicht auf die Reihe kriegt,können Fehler und Versagen in der Erziehung nachgewiesen werden.
Ein Frauenmörder, der Frauen mit ähnlichkeit zu seiner Mutter tötet, weil diese ihn mit drakonischen, unverdienten Strafen belegte, anstatt liebe zu geben.Der Kinderschänder, der selbst als Kind missbraucht wurde.
Zwei extreme Beispiele, aber so kann es kommen wenn niemand eingreift.
Prävention heisst das Schlagwort, vorgängiges verhindern solcher Fälle, indem zum rechten Zeitpunkt eingreift.Einen Schritt voraus sein, und zukünftige Opfer verhindern muss das Ziel sein.
Da wird dann halt auch mal übers Ziel hinausgeschossen.


melden
Anzeige

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:20
@mitdenker
Schön aber übertreiben sollte sie es auch nicht und Kinder lieben ihre Eltern (ich habe meinen Ur Großvater bis zu sein Tot und noch weiter gemocht )


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:30
@mitdenker

Kriminalität und psychische Störungen kann man in vielen Fällen nicht auf ein Fehlverhalten der Eltern zurückführen.
Das sollte man nicht so darstellen, als ob ein besseres Durchgreifen des Jugendamts das alles verhindern könnte.

Wenn Eltern ihren Kindern massiv schaden ist es natürlich besser, wenn die Kinder anderswo untergebracht werden.
Es ist aber so, dass bei Pflegeeltern oder in Heimen untergebrachte Kinder dort oft auch nicht die Liebe erhalten, die ihnen fehlt.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:31
@Tajna
Pflegeeltern trennen auch gern Mütter und Kinder und stören die Rückführung genug erlebt


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:33
@Luna100

Es kann auch sein, dass Pflegeeltern eine Bindung zu einem Kind aufbauen und sich dann wieder von diesem Kind trennen müssen und keine Besuchsrechte etc. mehr haben.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:35
@Tajna
Ja das ist aber nicht ihre Aufgabe und die Mütter haben keine ?!?


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:47
@Luna100
Auch Beamte machen Fehler....Leider geben sie diese zu selten zu; man will keine Schwäche zeigen beim Staat, der immer und überall die Macht haben will.
Auch wieder ein Beispiel dafür, das der Mensch nicht aus seiner egoistischen Haut kann.
@Tajna
Natürlich sind Heime oder Pflegeeltern auch nicht die optimale Lösung.Nur glaube ich, dass die schwersten Störungen durch Gewalt und Missbrauch der echten entstehen.Eben weil die erwartete Liebe nicht kommt und so auch die Hirnareale, die für Liebe und Mitgefühl zuständig sind, quasi veröden.
So entstehen die schlimmsten Psychopathen und Verbrecher.
Btw. Auch Pflegeeltern und Heime gehören regelmässig auf ihre tauglichkeit überprüft.Die Zeit von Kinderlebenzerstörenden Einrichtungen muss definitiv vorbei sein.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 18:50
@mitdenker
Ja aber mir scheines das es zu nimmt das "Kinder wegnehmen" und das ist natürlich Scheises und wen Ämter nix machen finde ich genauso schlimm den ich weiß wie sich das Anfühlt wen niemand was macht
Aber man kann einfach so nicht Kinder weg nehmen oder entfremden


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:05
@Luna100
Ja, kann schon sein, dass die Ämter inzwischen übertreiben.Wahrscheinlich, weil man eben auch Angst hat, einmal zuwenig gemacht zu haben und dann mal wieder den Fall eines verhungerten, vernachlässigten Kindes zu haben.Schon ein gewisser Druck der da herrscht, sowohl vom Volk wie auch von der Politik.
Btw kann heute bald kein Vater mehr sein Kind mehr recht in den Arm nehmen, ohne das ein bedorgter Nachbar mit dem Jugendamt telefoniert, da betatsche einer seine Kleine Tochter.
Da kämen wir dann zur unseligen Rolle der Oberdramatiker, auch als Medien bekannt.
Die Leute sind heute sogar schon zum denken zu faul...


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:08
@mitdenker
Jop es tut aber Kindern nicht gut wen sie so viel Hin und Her geschoben werden kann auch Psychische Schäden bleiben


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:17
@Luna100
Da hast du recht.Wäre zu verhindern, indem man sich die nötige Zeit nimmt, einen Fall richtig zu beurteilen.Schwierig in einer Zeit, wo Personaleinsparungen bei Ämtern in Mode sind und gleichzeitig immer mehr zu bearbeiten ist.
Auf der Strecke bleiben dann wieder die Kinder, für die man ja eigentlich da sein soll...
Allesinallem wieder eine Episode aus: Die Unzulänglichkeit des Menschen.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:20
@Konstrukt
ich hab mich öffters beim jugendamt wegen meinen pflegeeltern beschwert.
die machen nichts :x
Ich will jetzt nicht über Threads hinweg diskutieren, aber hast du nicht geschrieben, dass sie dich adoptiert haben? Wieso sprichst du bei deinen Eltern also immer noch von Pflegeeltern? Ich denke da gibt ein kleines Problem, bzw. Distanz. Und wenn du trotz Adoption immer noch von Pflegeeltern sprichst, stellt sich die Frage wer die Distanz fördert.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:21
@mitdenker
Es gibt aber Familienhilfen und die kann man sehr häufig einsetzen und man sollte sie meist auch einsetzen bevor man ein Kind weg nimmt

@trallala2
Die Person muss man nicht mögen die dich "aufnimmt" die meisten werden ja nicht gefragt also die Kinder


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:26
@Luna100
Kind wegnehmen = das einfachste oder
= Macht zeigen.
Beides im Bereich des möglichen.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:27
@mitdenker
Das mit dem Macht zeigen ist mir oft in den Kopf bekommen .
Du tust das was die nicht wollen Kind weg


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:34
@Luna100
Wenn sich eine Mutter weigert, etwas zu tun, was im Interesse des Kindes wäre, obwohl umsetz -und zumutbar, so kann ich das nachvollziehen.Reine Willkür hingegen gehört vor Gericht gebracht und in die Presse.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:41
@mitdenker
Ich habe dieses Jahr auf Erste (oder so) überein Fälle gehört und gesehen da ging es drum das der Gutachter mit dem Jugendamt zusam arbeiten und der Gutachter schrieb dann positiv für das Jugendamt. Und das Gericht hat dann für das Jugendamt entschieden. Echt traurig


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:45
@Luna100
Luna100 schrieb:Die Person muss man nicht mögen die dich "aufnimmt" die meisten werden ja nicht gefragt also die Kinder
Kann schon stimmen, bei Pflegeeltern. Aber Adoption ist schon was anderes finde ich. Zuerst nimmt man Pflegekinder auf, soweit so gut, aber vor der Adoption werden wohl beide Parteien gefragt. Zumindest wenn sie das Alter erreichen, wo sie stubenrein sind. Ich schätze die Chemie musste irgendwann derart gestimmt haben, dass die Pflegeeltern sich entschlossen haben ihre Pflegekinder zu adoptieren und sie gefragt haben was sie davon halten. Und anscheinend waren die Kids damals damit einverstanden. Ansonsten wäre das weiter so gegangen, also als Pflegeschaft.

Wenn sich da aber inzwischen ein Graben auftut, dann sollten beide Partien ganz schnell gucken den zu schließen. Zorn, Wut und Misstrauen, und das kenne ich aus eigener Erfahrung, sind nicht wie ein guter Wein. Es wir nicht mit der Zeit besser.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:47
@Luna100
Natürlich schwierig, gegen den Staatsappart anzukommen.Insbesondere, da Problemfamilien in der Regel wenig Einkommen haben und sich keinen Staranwalt leisten können.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 19:49
@trallala2
Wen du mit unter 5 bist wirst du nicht gefragt und musst damit leben

@mitdenker
Ja in diesen Fällen ging es um ein Vater der sein Sohn haben wollte.
Und der Sohn wollte auch zu sein Vater :(


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 20:10
@Luna100
Luna100 schrieb:Wen du mit unter 5 bist wirst du nicht gefragt und musst damit leben
Das ist keine Antwort, dass ist drumherum reden. Das ist auch der Grund wieso Probleme auf der Welt nie gelöst werden, weil immer eine mit einem Aber ankommt.

Wer Hassgefühle seinen Eltern gegenüber entwickelt, weil er kein iPhon kriegt...


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 20:11
@trallala2
Wer sagt das es um ein iPhon geht ?


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 20:12
@Luna100
Traurig solche Fälle.Wobei es nichts neues ist, dass die Kinder, aufgrund der emitionalen Bindung die bestehe, meist zur Mutter kommen.Ausser sie säuft oder nimmt Drogen.


melden

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 20:14
@mitdenker
Jop leider


melden
Anzeige

Nutzen Jugendämter heutzutage zu sehr ihre Machtposition aus?

20.08.2013 um 20:30
@Luna100
Luna100 schrieb:Wer sagt das es um ein iPhon geht ?
Hm... Vielleicht weil man sich schon für 10 Euro ein Prepaid Handy kaufen kann? Das Handy allgemein sollte wohl kein Problem sein. Und komm mir bitte nicht gleich damit, dass der vermutlich kein 10 Euro Taschengeld bekommt...


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Gerontophilie44 Beiträge
Anzeigen ausblenden