weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kollektivstrafe erlaubt?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Strafe, Kollektiv

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:01
@schnitzelolga
mein andreaskreuz wartet!


melden
Anzeige
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:04
@klausbaerbel
Bist du dir da sicher?

@derzynist
Also ich habe diese Kollektivstrafen auch immer durchleben müssen in meiner Schulzeit damals. Habe ich gehasst wie die Pest und anfangs meinem Unmut der Lehrkraft gegenüber auch lautstark geäußert. Leider beharrte sie auf ihrem Standpunkt. Habe dann jede Lehrkraft, die sich so benommen hat, auf eine imaginäre Hassliste gesetzt.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:08
Die größte Kollektivstrafe ist übrigens der Tod der Menschen infolge der Erbsünde durch die Verfehlung der Stammeltern Adam und Eva. Auch nicht fair, oder? :D


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:08
@crusi

So wurde es uns gelehrt.

Warum?

Weil es doch gemacht wird? Dagegen kannst Du Beschwerde einreichen.


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:10
@Helenus

Ohne gäbe es andererseits auch gar keine weiteren Menschen... ^^


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:10
@klausbaerbel
Ist man nicht unten durch, wenn man das meldet?


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:10
Thawra schrieb:Ausnahmefall ev. ausgerechnet das Militär, weil es dort wirklich im Interesse aller liegt, dass im Ernstfall keiner Blödsinn macht. Und zwar, weil es wirklich um Leben und Tod gehen kann.
Gerade beim Militär ist es aber auch ziemlich heikel und deshalb (häufig) auch nicht zulässig. In der Schweizer Armee sind deshalb Kollektivstrafen auch verboten, was natürlich nicht bedeutet, dass nicht ab und zu doch Kollektivstrafen verhängt werden.

Emodul


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:11
Kollektivstrafen sind völliger Blödsinn. Wie soll man einem Kind erklären was Recht und Gerechtigkeit ist, wenn es für etwas (mit)bestraft wird, obwohl es nichts falsches gemacht hat? Wer nichts angestellt hat, darf auch nicht bestraft werden. Punkt.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:11
@Thawra
Auch wieder wahr :D

@crusi

Die "Petze" ist immer unten durch. Außer bei den Lehrern natürlich :D


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:14
@Helenus
Daher überlegt man sich das zweimal, ob man Meldung erstattet, oder nicht ;)


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:18
@emodul

Ja, also gerecht ist es auf keinen Fall. Vor allem müsste man in solchen Fällen vorher klar kommunizieren, dass es zum Aufgabengebiet gehört, drauf aufzupassen, dass die anderen keinen Seich machen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:29
@crusi

Könnte sein.
Allerdings darf Dir aus einer Beschwerde kein Nachteil erwachsen. Dagegen kann man wieder Beschwerde einlegen.

In der Grundi und auch auf dem UL gab es "Kollektivstrafen". Die waren aber keine wirklichen Strafen und wir haben es eher sportlich gesehen.

Sollte die Kollektivbestrafung allerdings grundsätzlich als erzieherische Maßnahme ernsthaft durchgezogen werden, würde ich Beschwerde einreichen.

Die Frage ist allerdings was genau vorgefallen ist. Denn oftmals wird etwas als Kollektivbestrafung von den Soldaten aufgefasst, was keine ist.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:33
@crusi

Hier ein paar Links mit trockenen Texten. Lesen nur für Vorgesetzte erlaubt. ;)

http://www.gesetze-im-internet.de/sg/index.html

http://www.gesetze-im-internet.de/wdo_2002/BJNR209310001.html


Wikipedia: Erzieherische_Maßnahme


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 19:34
@derzynist
Kollektivstrafen sind Schulordnungsmaßnahmen, die über mehrere Schüler verhängt werden, weil der Schuldige nicht ermittelt werden kann. Sie sind ohne erzieherischen Wert und rechtlich nicht zulässig.
http://www.service-bw.de/zfinder-bw-web/showConcern.do?anliegenId=5144

Ich denke damit sollte geklärt sein, daß Kollektivbestrafung nicht nur bei der BW, sondern auch an den Schulen Baden-Würtembergs verboten ist.


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 20:14
Es sollte nicht erlaubt sein und ist auch sinnlos.


melden
Sandy2012
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 20:53
Das war bei meiner Tochter an der GS damals richtig schlimm. Als es mir dann zu bunt wurde habe ich mir die Lehrerin zur Brust genommen und ihr klar gemacht dass bei uns Kollektivstrafen verboten sind. Seitdem musste Töchterchen nie wieder nachsitzen :)

Ich finde es absoluten Blödsinn wenn alle bestraft werden nur weil einer Mist macht.


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

15.09.2013 um 20:54
@schnitzelolga
cooles avatar kannst du mir bei fallout 3 helfen?


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 09:13
@Helenus
Helenus schrieb:Die "Petze" ist immer unten durch. Außer bei den Lehrern natürlich
Nicht immer
In meiner klasse war die petze ab der 9. auch bei den lehrern verhasst

Kollektivstrafen sollten eher kollateralstrafen genannt werden
Der schaden an den unbeteiligten ist größer als an den beteiligten
ich hab aus protest nach den ersten kollateralstrafen dann zu den störern gehört, wenn schon bestraft, dann für etwas das ich auch getan habe


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 11:09
kollektivstrafen sind sehr praktisch um bestimmte regeln in bestimmten situationen durchzusetzen.
wenn die betreffende gruppe von selbst keine normenaufstellt die fehlverhalten sozial sanktionieren muss manchmal dafür gesorgt werden das solche normen entwickelt werden, das geht sehr gut durch HARTE kollektiv strafen.
blutfeder schrieb:Kollektivstrafen sollten eher kollateralstrafen genannt werden
Der schaden an den unbeteiligten ist größer als an den beteiligten
nein, die ganze gruppe ist mitschuld, da es keine von ihr akzeptierte norm gibt die fehlverhalten intern bestrafen


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 11:52
@25h.nox
Es ist der job des lehrers für ruhe zu sorgen nicht der der schüler
Außerdem wird der begriff "fehlverhalten" in diesem zusammenhang nicht von der gruppe definiert sondern von extern
Eine verschworene klasse kann den unterricht komplett lahmlegen
Tanzt wird dieser intern gemaßregelt

Wenn aber 2 aus der klasse lärmen und ein anderer einschreitet indem er sie mündlich maßregelt ist es meist so das er bestraft wird und keine chance zur erklärung hat, da lehrer nicht diskutieren oder er wegen petzen aus der gruppe geworfen wird, oder er schreitet körperlich ein, wirft einem der störer einen stift an den kopf, so muss er mit den gleichen sanktionen rechnen nur von lehrerseite verschärft


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 12:09
blutfeder schrieb:Es ist der job des lehrers für ruhe zu sorgen nicht der der schüler
die schüler müssen schon mitarbeiten...
blutfeder schrieb:Außerdem wird der begriff "fehlverhalten" in diesem zusammenhang nicht von der gruppe definiert sondern von extern
das heißt aber nicht das es automatisch eine norm in der gruppe ist...
blutfeder schrieb:Eine verschworene klasse kann den unterricht komplett lahmlegen
das passiert aber nur bei extrem unfähigen lehrern
blutfeder schrieb:Wenn aber 2 aus der klasse lärmen und ein anderer einschreitet indem er sie mündlich maßregelt ist es meist so das er bestraft wird und keine chance zur erklärung hat, da lehrer nicht diskutieren
welcher lehrer macht sowas? wie inkompetent kann man sein?
man muss die gruppen dynamik nutzen...
blutfeder schrieb:oder er wegen petzen aus der gruppe geworfen wird,
er petzt doch nicht, der lehrer sieht doch wer lärmt...


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 12:12
@derzynist
Hat sich beispielsweise im Militaer als aeusserst wirkungsvoll erwiesen!


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 12:18
-


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 12:21
Nun habe eine einzige Kollektivstrafe in meiner Schullaufbahn erlebt. Bloss unsere Eltern standen echt auf der Seite der Lehrerin.

Und diese Kollektivstrafe war auch sehr wirkungsvoll .. :D


melden
Anzeige
earthnow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

16.09.2013 um 12:47
Thawra schrieb:Ausnahmefall ev. ausgerechnet das Militär, weil es dort wirklich im Interesse aller liegt, dass im Ernstfall keiner Blödsinn macht. Und zwar, weil es wirklich um Leben und Tod gehen kann
dem ist nicht so, zumindest nicht in der Bundeswehr,

allerdings gilt das nicht für "Straf bzw Erziehungsmaßnahmen" wie Ermahnung und Zurechtweisungen.
diese Maßnahmen dienen nun mal auch der Vorbeugung dadurch dass dann die gesamte gruppe auf das fehlverhalten aufmerksam gemacht wird, und somit dann auch jeder einzelne den Mangel im verhalten meist plus Anleitung des richtigen oder alternativen Verhaltens für sich mitbekommen kann.

So wird dann sichergestellt, dass die einzelnen der gruppe Informationen auf rationaler ebene haben, um sich innerhalb der gruppe mit dem fehlverhalten auseinanderzusetzen zu können und ggf. sich Hilfestellungen zu geben.

Mit einer Kollektivstrafe ginge das eben nicht, da sich auf rationaler ebene Zweifel an der Führungsfähigkeit gegenüber des Führenden (Lehrenden, Trainierenden) bilden würden und vor allen Dingen in den meisten Armeen auch sollen. Sonst würde ja die Gefahr einer Meuterei oder Befehlsverweigerung entstehen, und das zurecht.

Anders mag es jemand empfinden bei Zielen, die die Gruppe als Gruppenleistung erreichen soll.

Hier wird dann solange wiederholt bis die Gruppe als Gesamtes das Ziel erreicht hat. Und dabei kann schnell Unmut bei einem aufkommen, da man selbst seine das Ziel erreichende Leistung gegeben hat und das Gruppenziel aufgrund des Leistungsmangel eines anderen nicht erreicht wurde. Man kann sich dadurch eben bestraft fühlen.

Genau hier würde es oft zum Ausschluss des Einzelnen oder gar zu einer Kollektivstrafe im verdrehtem Sinne kommen, da nun das Kollektiv den Einzelnen straft.

Diese Art der Kollektivstrafe ist der Grund dafür, warum es für den Einzelnen verboten ist, kollektiv zu bestrafen, da sie die Strafe des Kollektivs verursacht.


melden
107 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden