weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kollektivstrafe erlaubt?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Strafe, Kollektiv
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 10:08
Phönix23 schrieb:Das Problem ist der Lehrer, oder wie willst du jetzt erklären das einige Lehrer ihre Schüler in den Griff haben, und die gleichen Schüler einem anderem Lehrer auf die Nase tanzen?
auch den störenden schülern gefallen einige fächer, da stören sie dann nicht.
Phönix23 schrieb:Willst du sagen das wenn man den Unterricht mit seinem Handy heimlich aufnimmt, das nicht möglich ist? Oder mit einer Minicam?
1. das ist verboten
2. wie stellst du dir die benachteiligung vor? glaubst du irgend ein lehrer geht zu nem schüler hin und sagt ihm offen, vor der klasse das er ihn schlechter bewerten aus irgendwelchen gründen?
du würdest mit stundenlangem langweiligen material enden bei dem man mit mühe und not was reininterpretieren kann, und dafür sorgen das dein kind achtkantig von der schulefliegt.
Phönix23 schrieb:Aha, also gibst du zu das Personal an den Schulen unterrichtet, die schlecht sind wie die Nacht?
natürlich, es gibt auch fächer wo man das von den lehrern erwartet, hauswirtschaft, religion, erdkunde. die werden weder von erwachsenen noch von schülern ernst genommen, wie sollen die ordentlichen unterricht machen?
Phönix23 schrieb:t?! Und solche sind es, die dann ohne groß zu überlegen Kollektivstrafen aushängen.
1. wie kommst du darauf? arbeitest du für die schulbehörde und analysierst u systematisch das verhalten von lehern und ihren erfolg?
2. kollektivstrafen sind ein sehr effektives mittel um eine klasse leistungsfähiger und ruhiger zu machen. und das passiert, jeder lehrer sagt so dinge wie"konzentriert euch, der rest ist hausaufgabe" oder " wenn wir zügig arbeiten gibts keine hausaufgaben" das sind versteckte kollektivstrafen,nur fällt das den meisten nicht direkt auf, da sie impliziert sind.


melden
Anzeige

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 11:44
@Phönix23
Phönix23 schrieb:Ach so, jetzt bedeutet es Sinnvoll sein für etwas bestraft werden für was man unschuldig ist?! Also langsam wird mir das hier zu lächerlich. Bald kommst du noch und willst mir erzählen das es sinnvoll wäre das Opfer mit dem Täter mitzubestrafen oder wie?
das ist in dem falle keine strafe
wenn das ziel der unterrichtsstunde nicht erreicht wird dann muss es zu hause erreicht werden
oder wie siehst du das
Phönix23 schrieb:Nochmal, was kann mein Kind dafür das ein andere den Unterricht stört? Ich habe mein Kind nicht als Judas erzogen.

Lehrer die unfähig sind nicht den Lehrstoff in der geplanten Zeit zu schaffen , der gehört nicht in den Beruf.
und eltern die ihren kindern kein benehmen beibringen gehören die kinder entzogen
Wie soll n lehrer gegen ne lärmende klasse vorgehen?
Ich meine jetzt wenn 60 bis 90 oder gar 100% der schüler lärmen
Also wenn kein unterricht möglich ist
Soll er selbst brüllen
In dem chaos versuchen die richtigen rauszupicken und denen ne strafarbeit verpassen, auf die gefahr hin das er unschuldige erwischt, jedem eine in die fresse hauen oder mit dem CO2-feuerlöscher für abkühlung sorgen?
Sag es mir oh weiser Phönix
Phönix23 schrieb:Willst du sagen das wenn man den Unterricht mit seinem Handy heimlich aufnimmt, das nicht möglich ist? Oder mit einer Minicam?
Schön
Und das dein kleiner mal n bisschen mehr machen muss ist schlimmer als n verstoß gegen das recht auf das eigene bild
Oder?

@25h.nox
25h.nox schrieb:und das passiert, jeder lehrer sagt so dinge wie"konzentriert euch, der rest ist hausaufgabe" oder " wenn wir zügig arbeiten gibts keine hausaufgaben" das sind versteckte kollektivstrafen,nur fällt das den meisten nicht direkt auf, da sie impliziert sind.
das sind keine strafen sondern konsequenzen mehr nicht
wenn a dann b
Wenn wegen störungen kein unterricht dann hausaufgaben


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:07
So habe ich es auch mit der Kollektivstrafe gemeint, wenn durch Störer der Stoff nicht durch genommen werden kann, muss er zuhause nachgeholt werden. Sind die Kinder schneller mit dem Stoff fertig gibt es keine Hausaufgaben. Einfach nur eine reine Bestrafung ist sinnlos, sowas macht man als guter Pädagoge nicht, sollte eigentlich selbstverständlich sein.

@Phönix23

Du tust deinem Kind nichts gutes, wenn du es so erziehst das es sich gegen den Lehrer stellt. Was ist darum schlimm den Kindern den versäumten Stoff aufzugeben? Willst du das dein Kind nichts lernt? Der Lehrer muss das schließlich später verantworten können wenn alle Klausuren schlecht ausfallen, das kann ihn in Teufels Küche bringen...


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:16
Wenn ich so drüber nachdenke bin ich froh über meine erziehung die ich erdulden durfte. Jedenfalls war die beeser als das was @Phönix23 Hier verzapft
Für die kinder einstehen ist eine sache aber sie in watte zu packen und mit der streitaxt gegen fliegenschisse kämpfen ist unsinn und macht aus den kleinen dann richtige egomanen


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:19
Kybernetis schrieb:Einfach nur eine reine Bestrafung ist sinnlos, sowas macht man als guter Pädagoge nicht, sollte eigentlich selbstverständlich sein.
kommt immer auf die schüler an.


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:22
Eine Strafe sollte immer einen Lerneffekt mit sich bringen, ich halte solche Strafen wie, schreibe hundert mal "Ich störe nicht mehr den Unterricht" für sinnlos...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:24
Kybernetis schrieb:Eine Strafe sollte immer einen Lerneffekt mit sich bringen
wo lernt man den so nen müll? strafen sollen dazu führen das inakzeptables verhalten abzustellen.
Kybernetis schrieb: ich halte solche Strafen wie, schreibe hundert mal "Ich störe nicht mehr den Unterricht" für sinnlos.
das ist schon richtig, das ist witzlos, wieso immer das gleiche schreiben? gibt genug gute bücher aus dennen man ein paar seiten abschreiben kann...


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:28
@25h.nox

Also soll der Schüler LERNEN sein inakzeptables Verhalten abzustellen ;) . Das sollte man sinnvoll kombinieren mit den Unterrichtsinhalten, so das es nicht nur eine Strafe ist, sondern der Schüler auch den Stoff wiederholt oder nachholt den er durch sein Verhalten verpasst hat. Schließlich möchte man den Schüler nicht in die Pfanne hauen, sondern man möchte das er/sie was lernt, zum einen das es eine Strafe gibt wenn man sich nicht benimmt und zum anderen die Unterrichtsinhalte die er spätestens in der Klausur braucht...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:30
Kybernetis schrieb:. Das sollte man sinnvoll kombinieren mit den Unterrichtsinhalten, so das es nicht nur eine Strafe ist, sondern der Schüler auch den Stoff wiederholt oder nachholt den er durch sein Verhalten verpasst hat.
es muss schon ne strafe sein...


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:35
Sicher muss es auch eine Strafe sein, aber eben eine sinnvolle Strafe...


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 12:50
@Kybernetis
Zum beispiel in deusch 5 seiten aus dem faust auswendig lernen und vor der klasse vortragen
trainiert das gedächtnis, fördert das selbstbewusstsein bei vorträgen und vertieft den stoff(letzteres nur wenn man gerade dieses buch im unterricht liest)


melden
Phönix23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 15:50
@blutfeder

verboten ja, aber wenn es nütz un Aufklärung zu Sorgen, wird dich kein Richter dafür verurteilen

Nochmal, wer als Lehrer kein Respekt von den Schülerin bekommt, sollte aufhören zu unterrichten, egal in was für ein Fach. Es gibt Lehrer die lassen sich nicht auf der Nase herumtrampeln, egal in was für einen Fach.

Kollektivstrafen sind ungerecht wenn einige Schüler für das Verahlten der anderen Schüler nichts können. Unschuldige werden mitbestraft, was verstehst du daran nicht?

Wieso soll mein Sohn für die Unfähigkeit eines Lehrers seine Freizeit für Schulaufgaben opfern?


@blutfeder

Wenn das Ziel nicht gesschafft wird weil einige den Unterricht stören, dann ist es die Unfähigkeit des Lehrers seine Schüler nicht unter Kontrolle zu haben. Wrum müssen dann unschuldige Schüler dafür büßen. wo bleibt denn der Gerechtigkeitssinn?

Kinder lärmen nur bei Lehrern die das zulassen. Lehrer kündigen und qualifiziertes Personal einstellen das sich nichts gefallen lässt.

Wieso muss mein Sohn Konsequenzen für andere mittragen wenn er nichts dafür kann das andere stören und der Lehrer unfähig ist diese zu bändigen? Ist dir bewusst was du da schreibst?

@Kybernetis

Ach so, dann soll er die Ungerechtigkeit hinnehmen oder was?

Hier geht es nicht um die Strafe sondern die Kollektivstrafe, also bitte nicht ablenken.

Was soll der mist mit sinnvolle Strafe? Kinder die nicht an dem Lärm beteiligt sind, kann man auch nicht bestrafen. Wer das trotzdem macht oder toleriert wie einige hier, ist ungerecht und weiß nicht was richtig oder falsch bedeutet. Beispiel du arbeitest bei BMW im Büro und ich habe mir einen gekauft un der färbt schlecht, dann komme ich auch nicht zu dir und sage" Hey du, ich bestrafe dich jetzt dafür das die anderen in deinem Konzern Mist gebaut haben und mache dich dann von der Seite an. Schuld ist immer der Boss, der der das sagen hat. In der Schule haben die Lehrer im unterricht das sagen, schaffen sie es nicht sich Respekt zu verschaffen, dann sollen sie sich einen andern Job suchen. Wenn ich als konzernchef Mist baue, werden bestimmt nicht die Mitarbeiter bestraft, sondern der Chef selber, indem er gekündigt bekommt. Seinen Anweisungen sind folge zu leisten, bekommst er das nicht gebacken, kann er gehn. Dem Lehrer ist folge zu leisten, bekommt er seine Schüler nicht in den Griff, sollte die Schülbehörde diesen kündigen, und icht unschuldige Schüler zu Extrahausaufgaben verdonnern. Wenn du dir deine Hand anschlägst, gibst du doch auch nicht deiner Hand die Schuld und sagst " du blöde Hand warum passt du nicht auf?!.


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 16:20
@Phönix23
Phönix23 schrieb:verboten ja, aber wenn es nütz un Aufklärung zu Sorgen, wird dich kein Richter dafür verurteilen
vielleicht wirste nich verurteilt, aber es wird nicht als beweismittel zugelassen
Phönix23 schrieb:Nochmal, wer als Lehrer kein Respekt von den Schülerin bekommt, sollte aufhören zu unterrichten, egal in was für ein Fach. Es gibt Lehrer die lassen sich nicht auf der Nase herumtrampeln, egal in was für einen Fach.

Kollektivstrafen sind ungerecht wenn einige Schüler für das Verahlten der anderen Schüler nichts können. Unschuldige werden mitbestraft, was verstehst du daran nicht?

Wieso soll mein Sohn für die Unfähigkeit eines Lehrers seine Freizeit für Schulaufgaben opfern?
und nocheinmal
wenn sich die schüler nix sagen lassen, dann kann man nix dagegen tun.
oder willst du sagen das die prügelstrafe wieder eingeführt wird.
Phönix23 schrieb:Wenn das Ziel nicht gesschafft wird weil einige den Unterricht stören, dann ist es die Unfähigkeit des Lehrers seine Schüler nicht unter Kontrolle zu haben. Wrum müssen dann unschuldige Schüler dafür büßen. wo bleibt denn der Gerechtigkeitssinn?

Kinder lärmen nur bei Lehrern die das zulassen. Lehrer kündigen und qualifiziertes Personal einstellen das sich nichts gefallen lässt.

Wieso muss mein Sohn Konsequenzen für andere mittragen wenn er nichts dafür kann das andere stören und der Lehrer unfähig ist diese zu bändigen? Ist dir bewusst was du da schreibst?
Bist du lehrer?
würdest du es mal versuchen ne lärmende klasse gemäß aller regeln zu bändigen?
nee dafür gibt es ja die lehrer, die müssen ja alles erledigen heute
schöne vorstellung

Kollektivstrafen sind eine sachen
den rest des für die stunde geplanten stoffes aufgeben ist keine strafe, sondern durchsetzung der maßnahmen zur erreichung des klassenziels


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 16:26
Phönix23 schrieb:Lehrer kündigen und qualifiziertes Personal einstellen das sich nichts gefallen lässt.
die wollen aber nicht da lehrer nen scheißjob ist...
Phönix23 schrieb:Wieso muss mein Sohn Konsequenzen für andere mittragen wenn er nichts dafür kann das andere stören und der Lehrer unfähig ist diese zu bändigen?
wer dem lehrer auf nachfrage nicht beantwortet wer gestört hat ist natürlich mitschuldig...


melden
Phönix23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

17.09.2013 um 23:18
Es ist sinnlos weiterhin mit Menschen eine Diskussion zu führen die nicht mehr zwischen Recht und Unrecht unterscheiden können. In diesem Sinne noch viel Spaß in der Runde hier.

Machs gut


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 08:10
@Phönix23
Ich kann es schon
Du anscheinend nicht
ich weiß nicht wo du wohnst aber hier in deutschland in diesem naja rechtsstaat gibt es das recht auf das eigene bild
Und ohne es mit dem Lehrer, den anderen schülern und dem rektor abzuklären wären bild und tonaufnahmen illegal und bei einem derart geringen vergehen wird das recht auf das eigene bild höher gewertet


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 08:29
Der Sinn hinter Kollektivstrafe ist meines Wissens:

-die anderen, unschuldig Mitbestraften sollen zukünftig darauf achten, dass der Grund für die Strafe nicht mehr auftritt

-der oder die eigentlichen Übeltäter sollen sich unangenehm berührt vorkommen, weil sie daran Schuld haben, dass alle eine Strafe bekommen

-eventuell will jemand auch noch seine Macht ausdrücken


Letzteres finde ich schlecht.

Erstere Ideen haben in manchen Fällen durchaus ihre Berechtigung.


melden
Phönix23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 08:45
@blutfeder

Nicht ablenken Bruderr, es geht hier um die Kollektivstrafe und nicht um die heimliche Aufnahme. Kenne diese Symptome, das wenn Menschen nicht mehr weiter wissen, sprich etwas nicht widerlegen können, sie vom Thema ablenken wollen oder anfangen es ins lächerliche zu ziehen. Kollektivstrafe ist ungerecht und basta.


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 08:46
@Kc
Letzteres ist absolut unzulässig
Generell finde ich, das strafen mehr sein sollten als nur strafaktionen
Sie sollten auch einen nutzen haben
beim militär körperliche ertüchtigung, in der schule wiederholung des stoffes oder so
aber nicht: "fasst die seiten 564 bis 573 aus dem biobuch zusammen"da soetwas scheiße ist, denn die informationen in den schulbüchern schon komprimiert sind


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 08:53
@Phönix23
Wo lenke ich ab
ich gehe immer auf deine posts ein, im gegensatz zu dir
da warte ich immernoch auf einige antworten
klar ist sie ungerecht, aber es kommt immer auf die umstände
Versuch es mal von nem anderen blickwinkel aus zu betrachten


melden
Phönix23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 09:45
@blutfeder

Blickwinkel hin oder her, Unrecht ist Unrecht. Was gibt es da noch zu diskutieren?!


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 10:02
@Phönix23
Wenn es nach dem geltenden gesetz geht, was auch nicht wirklich gerecht ist, dann nein
Wenn es aber um die praktische abwendung geht, dann ist es in sofern gerecht, wenn die zurecht bestraften einen prozentsatz von 70 oder mehr ausmachen
Was ist wichtiger?
Das niemand zu unrecht strafarbeiten aufbekommt oder das durch, teilweise auch drakonische strafen mit kollateralschäden, für ruhe gesorgt wird, damit alle was lernen können


melden
Phönix23
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 10:10
Thema: Kollektivstrafe erlaubt?

Die Anwort lautet nein. Was verstehst du daran nicht?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 10:38
blutfeder schrieb:Und ohne es mit dem Lehrer, den anderen schülern und dem rektor abzuklären wären bild und tonaufnahmen illegal und bei einem derart geringen vergehen wird das recht auf das eigene bild höher gewertet
vorallem wären sie sinnlos, da wenn sowas als beweis gelten soll eindeutige handlungen aufgezeichnet werden sollen, und sowas tut kein lehrer.


melden
Anzeige

Kollektivstrafe erlaubt?

18.09.2013 um 10:47
@Phönix23
Zwischen nicht erlaubt und wird strafrechtlich verfolgt ist n himmelweiter unterschied
Und du tust so als wäre ne kollateralstrafe mit ner bedrohung mit schusswaffe gleichzusetzen


melden
226 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Mysteriöse Menschen101 Beiträge
Anzeigen ausblenden