weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kollektivstrafe erlaubt?

167 Beiträge, Schlüsselwörter: Strafe, Kollektiv

Kollektivstrafe erlaubt?

19.09.2013 um 12:57
Im Zusammenhang mit den Ordnungsmaßnahmen und Erziehungsmitteln ist zu beachten,
dass im Schulrecht bei einem Fehlverhalten einzelner Schüler eine Kollektivstrafe nicht verhängt werden darf.
Die Verhängung von Kollektivstrafen würde auch zwangsläufig unschuldige Schüler treffen.
Dies wäre dann ein Verstoß gegen den elementaren rechtsstaatlichen Grundsatz, dass jede Strafe Schuld im Sinne einer vorwerfbaren Verwirklichung eines Straftatbestandes voraussetzt.

Die Schule ist aber als staatliche Einrichtung den Grundsätzen von einem Rechtsstaat unterworfen.

Zudem würde die Kollektivstrafe gegen die Menschenwürde verstoßen, weil sie die von ihnen betroffenen Unschuldigen zum bloßen Objekt der Schuldisziplinargewalt erniedrigen würde.

Aus diesen Gründen sind Kollektivstrafen im Schulbereich stets unzulässig.


melden
Anzeige

Kollektivstrafe erlaubt?

19.09.2013 um 12:59
@Cejar

So, wie ich es kenne, hatte es sich mit der Erteilung der Zusatzaufgabe dann auch erledigt. Die mussten natürlich alle machen, klar, aber es wurden keine Verhöre durchgeführt, um die Schuldigen zu ermitteln. Wenn man mal wusste, wem man die Zusatzaufgabe zu verdanken hatte, hat man den auch nicht gesteinigt. Vielleicht nach der Stunde mal nachgefragt, ob das wirklich sein musste.

Außerhalb der Schule nimmt die Feststellung, wer genau der Verursacher war, einen größeren Stellenwert ein als in der Schule, würde ich sagen. Wie @DeadPoet schon anmerkte, ist nicht die Bestrafung das Ziel, sondern die Wiederherstellung einer Atmosphäre, in der ungestört gelernt und unterrichtet werden kann. Was bringt es einem Lehrer, wenn er eine Doppelstunde drauf ver(sch)wendet, sämtliche "Brummer" zu ermitteln? 90 Minuten mögliche Lernzeit - futsch!


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

19.09.2013 um 13:02
@Cejar

Nein, wie gesagt - es geht nicht darum zu "bestrafen", sondern in erster Liie zu deeskalieren. Weder sind die Lehrer die Erziehungsberechtigten, noch Gericht oder Polizei. Sie können, und das ist Teil ihrer Ausbildung gruppendynamische Prozesse erkennen und auflösen.

Nichts desto trotz gelten im Klassenraum die selben Gesetze wie draußen, und der Lehrer muss sich mit Mitteln zu helfen wissen, die seine Kompetenz nicht überschreiten. Ich stelle mir das schwierig vor, aber es gibt im Groben zwei Wege. Das eine ist Respekt durch Angst, der andere ist Respekt durch interessante Wissensvermittung und Emphatie. Man muss aber der Vollständigkeit halber sagen, dass die Lehrer im Schulbetrieb wahrscheinlich oft garnicht erst dazu kommen ihre positiven Qualitäten auszuspielen, weil die Klasse sie schon vorher platt macht, oder sie vom Schulbetrieb mit Nebenjob und schlechter Bezahlung + Druck von allen Seiten ausgebrannt sind..

Urban rivals, leider nein. :)


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

19.09.2013 um 13:05
@DeadPoet
DeadPoet schrieb:dass die Lehrer im Schulbetrieb wahrscheinlich oft garnicht erst dazu kommen ihre positiven Qualitäten auszuspielen, weil die Klasse sie schon vorher platt macht, oder sie vom Schulbetrieb mit Nebenjob und schlechter Bezahlung + Druck von allen Seiten ausgebrannt sind..
Treffender geht's wohl kaum. :)


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

19.09.2013 um 13:07
@Strigoaica
Danke für die Blumen :)


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

19.09.2013 um 14:09
@soe
Quellen sollten schon angegeben werden. ;)


melden
melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

20.09.2013 um 00:49
Kollektivstrafen sind einfach massiv abzulehnen, man darf einfach nie unschuldige bestrafen, nur weil sich wenige daneben benehmen, auch wenn es noch so gut wirken würde.

Die @Kältezeit schrieb wenn wer auf die Tafel schreibt "F*ck dich Frau Meyer!" ist eine Strafe für Alle sinnvoll.
Manche Dinge muss man übertrieben sehen, damit man weiß ob es richtig ist oder nicht. (es ist häufig so) falls ihr mal nicht wisst ob etwas richtig oder falsch ist, stellt es euch übertrieben vor.
Also in dem Fall bekommen alle Schüler in der Klasse eine Verwarnung, und wenn noch mal jemand so ein Scheiß macht fliegt die ganze Klasse von der Schule.

In jeder Klasse gibt es normal so 3 bis 4 Idioten denen die Noten egal sind denen Strafen egal sind die einfach keine Lust haben so war es auch in meiner Klasse die haben oft Blödsinn gemacht und sich wie das Letzte benommen, wenn ich wegen solchen bestraft worden wäre obwohl ich nichts dafür kann, hätte ich mich danach auch wie das Letzte aufgeführt und Blödsinn gemacht, weil bestraft wird man ja so oder so ob man jetzt Brav ist oder nicht. Warum dann Brav sein wenn es nichts bringt?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

20.09.2013 um 11:55
@Nightshot
Nightshot schrieb:Manche Dinge muss man übertrieben sehen, damit man weiß ob es richtig ist oder nicht.
Ist doch Blödsinn... es ist wohl ein Unterschied, ob die Schüler einen Aufsatz über "Respekt" schreiben sollen und dabei sogar noch etwas lernen bzw. mitnehmen, oder ob ihnen allen beim nächsten Mal gleich der Rausschmiss von der Schule droht.
Nightshot schrieb:wenn ich wegen solchen bestraft worden wäre obwohl ich nichts dafür kann, hätte ich mich danach auch wie das Letzte aufgeführt und Blödsinn gemacht
Dann hättest du dem Lehrer einfach sagen sollen, wer dafür verantwortlich war...
Nightshot schrieb:Warum dann Brav sein wenn es nichts bringt?
Warum brav sein, wenn keine Strafen folgen?


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

20.09.2013 um 12:00
Kältezeit schrieb:Dann hättest du dem Lehrer einfach sagen sollen, wer dafür verantwortlich war...
Das ist eine zweischneidige Sache. Darf man jemanden zwingen, einen anderen zu verraten?

Stell Dir vor, Du beobachtest, wie Deine Freundin einen Lippenstift mitgehen lässt. Wäre es für Dich gerechtfertigt, wenn die Polizei Dich verhaftet und solange festhält, bis Du zu Protokoll gibst, was Du gesehen hast?


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

20.09.2013 um 12:51
Man darf diese Klassensituation nicht zu sehr unter dem Aspekt des Rechtsstaats betrachten..Zuweilen ist Klassenzimmer ( auch in der Oberstufe ) wie Kindergarten. So - wenn man bei den Dingen die sich die Schüler untereinander antun das gleiche Maß anlegt wie bei den Lehrern, dann gäbe es nicht nur Diszplinarstrafen ohne Ende sondern Hausarreste, Geldstrafen und Haftstrafen. Nochmal -Kollektivstrafe ist auch wieder nur ein Kampfbegriff, letztlich geht es immer darum Situationen zu deeskalieren und Ruhe zu schaffen. Der Lehrer ist weder Erziehungsberechtigter, noch ist er Polizist..


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

20.09.2013 um 14:08
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Stell Dir vor, Du beobachtest, wie Deine Freundin einen Lippenstift mitgehen lässt. Wäre es für Dich gerechtfertigt, wenn die Polizei Dich verhaftet und solange festhält, bis Du zu Protokoll gibst, was Du gesehen hast?
Bei deinem Beispiel scheint ja von vornherein klar zu sein, wer der Täter war, also benötigt die Polizei normalerweise auch nicht meine Aussage.
Im Übrigen... wenn ich eine gute Freundin bin, versuche ich sie vom Klau abzuhalten. ;)


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

20.09.2013 um 14:20
Kältezeit schrieb:Bei deinem Beispiel scheint ja von vornherein klar zu sein, wer der Täter war, also benötigt die Polizei normalerweise auch nicht meine Aussage.
Nein, Du bist mit 20 Freundinnen unterwegs und nur Du hast gesehen, wer es war.
Kältezeit schrieb:Im Übrigen... wenn ich eine gute Freundin bin, versuche ich sie vom Klau abzuhalten.
Sie hört nicht auf Dich.
:D


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

20.09.2013 um 17:36
@kleinundgrün
Naja, es ist normal, dass man als Zeuge bei der Polizei aussagen muss.
Das hat aber nix mit dem Thema zu tun...

Ne pädagogische Maßnahme in der Schule ist einfach was anderes.
kleinundgrün schrieb:Sie hört nicht auf Dich.
Dann ist sie dumm und muss mit den Konsequenzen leben. :D


melden
Nightshot
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

21.09.2013 um 02:19
@Kältezeit
Kältezeit schrieb:Dann hättest du dem Lehrer einfach sagen sollen, wer dafür verantwortlich war...
Warum das geht mich nichts an, entweder der Lehrer findet den Schuldigen und wenn nicht, dann hat er eben Pech gehabt.
Mann kann die Klasse da nicht als Ganzes sehen, und alle dafür bestrafen, sonst verlange ich auch das wenn einer alles 1er im Zeugnis hat man da auch die Klasse als Ganzes sieht und alle 1er im Zeugnis bekommen.
So geht es doch nicht.
Nur wer Leistung bringt bekommt eine gute Note, und nur wer ein Scheiß macht wird auch bestraft.

Natürlich verstehe ich dich auch, ne Kollektivstrafe ist der einfachste Weg, wenn wer ein Scheiß macht hau ich allen eine Strafe rein und gut ist, es ist aber der ungerechteste Weg.

Ich denke in der Schule sind viele in der Pubertät man ist auf der Suche nach sich selbst und will auch die Grenzen austesten usw.. es ist nicht leicht als Lehrer da die ganze Klasse immer unter Kontrolle zu halten, dem Problem sollte man sich als Lehrer aber bewusst sein, schon bevor man diesen Beruf beginnt.
Wenn ich Lehrer wäre und komm rein lese an der Tafel "Fi.. dich Nightshot" dann sag ich kurz "Haha seit ihr wieder lustig heute" Und mach einfach den Unterricht als wär nichts, im laufe der Stunde wisch ich es weg, oder sag einem Schüler komm wisch das Weg es interessiert eh keinen.
Und das wars.
(Ich sag den Schülern dann noch, macht das nicht in der Arbeitswelt später weil dann seit ihr "Gefi...")

Manche Lehrer machen bei so etwas ein Theater und wer weiß was, und genau das gefällt den Schülern, das weiß ich von mir selbst die Schulzeit ist ja noch nicht so lange her.

Die Lehrer spielen sich manchmal dann regelrecht sogar auf als wären sie die Mama oder Papa versuchen mit Strafen alles zu Regeln wo es nur geht.

Viele sind über 40 die verstehen die Pubertät und das alles gar nicht mehr, wenn mal die Hormone verrückt spielen usw.

Ich hatte das Pech das ich meist total miese Lehrer gehabt habe, aber an 3 Lehrer erinnere ich mich noch gerne, die waren einfach immer Top drauf wie die den Unterricht gestaltet haben, wirklich mit Freude und Abwechslung und Spaß, man hat mehr gelernt und tun müssen, aber es ist einem gar nicht aufgefallen weil es wirklich immer interessant war, die wussten Jugendliche zu begeistern. Es war einfach Klasse.


melden

Kollektivstrafe erlaubt?

21.09.2013 um 02:45
Nein, die Kollektivstrafe ist moralisch gesehen nicht erlaubt. Was kann ich dafür, wenn einer Bockmist gemacht hat? Das regt mich bei den Lehrern immer übel auf, wenn die gesamte Klasse nur wegen paar Leuten bluten muss...
Verkehrte Welt.


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kollektivstrafe erlaubt?

21.09.2013 um 11:18
@Nightshot
Nightshot schrieb:Warum das geht mich nichts an, entweder der Lehrer findet den Schuldigen und wenn nicht, dann hat er eben Pech gehabt.
Tja und GENAU DAS macht unsere heutige Wegsehgesellschaft aus.

So lernen schon die Jungen: lieber wegsehen und Klappe halten.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

176 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden