Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wer ist für euch ein Held?

275 Beiträge, Schlüsselwörter: Mensch, Held, Vorbild, Helden, Der Held
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:29
@Chiby

Das mit den übernatürlichen Kräften, ist hier auch auf den geistigen Kräften denke ich zu sehen. Ein Mensch mit Stärke(also geistiger Reife und Kraft) meinte ich zumindestens.
Nicht jemanden mit übernatürlichen Kräften, wei Superman oder eben solche...


LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden
Anzeige

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:32
@ Amila

>>Das mit den übernatürlichen Kräften, ist hier auch auf den geistigen Kräften denke ich zu sehen. Ein Mensch mit Stärke(also geistiger Reife und Kraft) meinte ich zumindestens.
Nicht jemanden mit übernatürlichen Kräften, wei Superman oder eben solche... <<

Also ich meine, auch ein Mensch mit Stärke, geistige Reife und Kraft ist kein Held. Niemand ist ein Held, der seine Fähigkeiten nicht dazu einsetzt, anderen zu helfen.

C'est la vie


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:36
@Topic

es kommt darauf an, was man unter Held/Heldin versteht.
solange damit nicht Rambo & co gemeint sind und auch alltägliche Heldentaten
zählen, so gibt es einige.

betr.diesem Forum, ich bin zwar relativ neu, aber einige User/Userinnen hier,
erscheinen mir aufgrung ihrer Postings, durchaus " heldenhaft "

lg Darius



"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:36
@Chiby

>>Also ich meine, auch ein Mensch mit Stärke, geistige Reife und Kraft ist kein Held. Niemand ist ein Held, der seine Fähigkeiten nicht dazu einsetzt, anderen zu helfen.<<

Man erhebt sich ja auch nicht selbst zum Helden. Man wird auf Grund seiner Taten dazu erhoben. Auf Grund der Taten die man leistet...Hilfe leisten liegt da ja nciht mehr all zu fern.

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:39
@ Amila

>>Man erhebt sich ja auch nicht selbst zum Helden. Man wird auf Grund seiner Taten dazu erhoben. Auf Grund der Taten die man leistet...Hilfe leisten liegt da ja nciht mehr all zu fern. <<

Und wer erhebt den Helden zum Helden?

Ich möchte nur ein Beispiel nennen, Soldaten die im Krieg gestorben sind waren angeblich Helden.
Sind Soldaten Helden?
Ich würde sagen nein, sein leben zu opfern, für Krieg, das ist nicht toll, das ist krankhaft. Das wär doch nur wieder eine Bestätigung dazu, das die Menschen Krieg machen sollen, um verehrt und Helden zu werden.

C'est la vie


melden
Amila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:45
@Chiby

Ich denke ich teile deine Vorstellung eines Helden nicht, denn auch wenn ich denke, dass in jedem Menschen ein Held stecken könnte, halte ich nicht nur diejenigen für Helden die ihr Leben dem sozialen Wesen verordent haben.

Vielleicht ist ein Held für mich ein Mensch der Hoffung schenkt.

Aber da ich mir noch nicht einmal darüber im Klaren bin, wie die Definition meiner Vorstellung eines Helden ist, wäre es Unrecht von mir zu sagen ich bin ganz anderer Meinung.

LEBEN und LEBEN lassen, darin liegt die wahre Stärke!


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:45
>Er kann dann auch schwach oder böse sein (Antiheld) oder ernste Fehler begehen, die zu seinem Fall führen (besonders in der Tragödie, siehe zum Beispiel Hamlet). <
nach der definition von amila wäre bush für mich ein antiheld. aber für manche ist er ein held (wie zb. für undefinierbar).
...so hat irgendwie jeder andere vorstellungen von helden!


mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:47
Ein Mensch, der für andere da ist, auch wenn er dann sehr oft alleine dasteht.

Und der anderen Menschen im Stillen hilft und nicht nur weil er dann hören

möchte, wie toll er doch ist und was für ein Held.

Ein guter Freund von mir ist ein Held... :o)

Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zur Weisheit.


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 11:50
>Vielleicht ist ein Held für mich ein Mensch der Hoffung schenkt. <

ja, das denke ich auch! kennt jemand das buch "jakob der lügner" von jurek becker? er hat das buch geschrieben, weil er jakob für einen helden hielt. jakob hat zwar gelogen, aber er hat den anderen (juden) im ghetto hoffnung gegeben!


mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 12:27
@ashera

....Ein Mensch, der für andere da ist, auch wenn er dann sehr oft alleine dasteht.

Und der anderen Menschen im Stillen hilft und nicht nur weil er dann hören

möchte, wie toll er doch ist und was für ein Held. ..
-------------------------------------------------------------------------------------

genau Das wollte ich ausdrücken,mit dem alltäglichen Helden.


Danke Ashera




"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 13:28
@darius freut mich, dass wir der selben Meinung sind, wenn´s um Helden geht. :o)

Solange du dem anderen sein Anderssein nicht verzeihen kannst, bist du noch weit ab vom Wege zur Weisheit.


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 13:33
Also Hoffnung geben, das ist auch immer wichtig

denn hoffnung verliert man so leicht und kriegt sie nur schwer zurück *meiner meinung nach*

Und wenn ich jetzt nachdenke, so denke ich, das Mutter Theresa nicht nur eine Heilige ist sondern auch eine Heldin. Sie hat so viel für die armen gemacht und ihnen auch Hoffnung gegeben.

C'est la vie


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 13:44
ach, die hoffnung stirbt zuletzt! ;)

Es gibt immer eine Wahrheit, von einem gewissen Standpunkt aus.


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 13:46
@cosi

mhm sprichwort ..
aber glaub ich nicht

Hoffnung ist etwas, was die meisten menschen gleich aufgeben, wenn ihnen etwas unerreichbar erscheint.

C'est la vie


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 17:23
@nofear,
ich hab da noch ne frage an dich. du hast gesagt, viele menschen sehen dich als einen helden, weil du schon vielen geholfen hast, aber wer ist für dich persönlich ein held?

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 17:38
..kennt ihr den Film "das letzte Einhorn"...


ein Held muß nicht nur große Taten vollbringen...es reichen einige kleine Dinge die die Welt besser machen...offt schaut man zu sehr auf die großen Dinge und beachtet die kleinen nicht mehr...und ein wahrer Held prahlt nciht mit seinen Taten..er tut was er für richtig hält mit allen Konsequenzen...

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 17:58
ja, absi, da haste recht. nicht nur die großen sachen, auch die kleinen taten können heldenhaft sein!>>>meine meinung


mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!


melden
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 18:14
@absimiljard
@todesengel

ihr habt vollkommen recht, ich glaube sogar, dass der Gedanke allein, helfen zu wollen,schon löblich ist.


lg Darius





"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 18:43
ja, wenn der wille da ist, das ist gut. aber ich denke der wille allein rreicht auch noch nicht ganz. man muss es auch versuchen, auch wenn der versuch dann scheitert, es war ein versuch und das ist heldenhaft!!

mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!


melden
Anzeige
darius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wer ist für euch ein Held?

06.02.2005 um 18:48
@todesengel

natürlich sollte es weitergehen, aber der Wille, also das Empfinden helfen zu wollen, ist doch schon lobenswert.

Schau mal. wie oft Verbrechen auf offener Strasse verübt werden und kaum jemand greift ein.

Jeder Versuch,jeder Gedanke auch nur ,helfen zu wollen, finde ich toll-


lg Darius

"Nur weil ich absolut ungern kämpfe, heißt das nicht, daß ich es nicht kann."


melden
148 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt