Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werte der heutigen Gesellschaft,

174 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesellschaft, Bewertung, Sozialität

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:08
Ich habe noch keinen passenden oder ähnlichen Thread gefunden, vllt. liegts auch daran, dass ich keine passenden Stichwörter in die SuFu eingegeben habe.

Na ja sei's drum.
Ich frage mich schon seit ner längeren Zeit, was die "Gesellschaft" (wenn man's heute noch so nennen kann) bewegt, oder was die sozialen Werte sind. In den paar Jährchen hat sich ja schon ne Menge verändert.

Also ich will auch, dass ihr eure Meinung zu dem Thema schreibt, und eure Ansichten, damit man eine kleine Differenz ziehen kann.

Es scheint heute wichtig zu sein, schlank zu sein, gut auszusehen, Alkohol zu trinken, zu rauchen, ne Freundin zu haben, usw.

Was mich eigentlich dazu angeregt hat, dass ich diese Diskussion eröffne, ist eigentlich relativ simpel.
Wir haben nen etwas Dickeren an der Schule, er hat ne Freundin, er sieht nicht wie ein Frauenheld aus, aber was solls.
Jemand fragte den Jenigen, ob er ne Freundin hätte, er antwortete naklar mit ja, ich mein man sieht ihn und seine Freundin eigentlich fast jeden Tag.
Dann kamen solche Fragen von wegen, "hast du die schon mal ge**ckt", und jeden Tag immer die selbe Frage, "wie läuft eure Beziehung?".
Die scheinen es ihn nicht zu glauben, oder weder noch zu gönnen, er ist eigentlich sehr gut in die "Schulgemeinschaft" eingebunden, und sehr klug.
Vllt. habe ich da auch was falsch interpretiert, aber dies scheint ja gehäuft vorzukommen, und auch nicht als Spaß gemeint.

Was ich auch irritierend empfinde, ist, dass sehr Dicke, Leute die weniger dick sind mobben, weil die dick sind.
Oder solche Geschichten.

So jetzt als eigentliche Frage, wen oder was seht ihr als akzeptablen Menschen an.
Wie findet ihr müsst ein Mensch sein, um nicht als "durchgegangen" zu gelten. Also vom Äußeren sowie dem Inneren.

Auch wenn es widersprüchlich zur Frage ist, es geht nicht darum einen Menschen nur wegen seines äußeren Erscheinungsbildes zu beurteilen, aber dies spielt ja bei vielen eine wichtige Rolle, es geht also auch darum, wenn ihr jemanden nur vom Äußeren kennt, in welchen Fällen würdet ihr die Person kennenlernen wollen.
Ist ein schweres Thema, ich weiß, aber dennoch ist es interressant.

Für Fragen stehe ich gerne offen ;) Vllt. ist meine Beschreibung deutlich genug, und dann bimmeln die Einträge hier nur so rein.

Wünsch euch und mir (:troll:) ein schönes Diskutieren

MfG:
Florilu


melden
Anzeige

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:11
Heute gibt es eben andere Werte als früher...
Damit muss man lernen zu leben.

Als akzeptablen menschen sehe ich jemanden an, der weiß was er möchte und auf sich und die Natur achtet...

Leider gehören für mich Adipöse Menschen nicht dazu...


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:25
@Cherymoya
Cherymoya schrieb:Leider gehören für mich Adipöse Menschen nicht dazu...
Wäre interessant zu wissen warum. Es gibt weniger Dicke oder mehr Dicke, was das anbetrifft ;)
Für mich existiert da selbst eine gewisse Grenze. Solange die Person was dagegen unternimmt, ok, aber wenn die Person weiter so ungesund isst oder sonstwie, und sich danach beschwert, dass er/sie dicker geworden ist, ok, das gilt für mich schon eher als "dumm".

MfG:
Florilu


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:25
@Matoskah
Matoskah schrieb:Es scheint heute wichtig zu sein, schlank zu sein, gut auszusehen, Alkohol zu trinken, zu rauchen, ne Freundin zu haben, usw.
wenn du mit "die gesellschaft" schüler meinst vielleicht...
aber sorry: das ist nicht "die gesellschaft" - das sind halt die kids. und ganz ehrlich: die waren früher keinen deut anders. wichtig ist "cool" zu sein (sex, alkohol, zigaretten, evtl. sogar drogen), und natürlich muss man gut aussehen.
glaub mir, das ändert sich mit dem alter.
und wenn man dann mal wirklich zur "gesellschaft" gehört (darunter verstehe ich persönlich eher menschen die auf eigenen beinen stehen wirtschaftlich gesehen) sieht das alles wieder ganz anders aus.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:27
@wobel
wobel schrieb:wenn du mit "die gesellschaft" schüler meinst vielleicht...
Leider konnte ich dieses "Phänomen" nicht nur bei Schülern beobachten. Es scheint auch unzählige Erwachsene zu geben, die so ticken, das beobachte ich immer wieder, und ich treffe ständig auf mir noch unbekannte Menschen.
Es geht mir ja nicht allein um den Alkohol, gutes Aussehen usw. auch mehr um die Art eines Menschen, bei jeder Altersklasse in dem Thema, mitunter auch, was euch wichtig ist. ;)

MfG:
Florilu


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:35
@Matoskah
glaub mir, wenn die leute mal mit beiden beinen im realen leben stecken geht's nicht mehr so sehr um sex, alkohol, zigaretten, drogen usw. sondern viel mehr um:
geld. geld. geld. geld. geld. geld. geld. geld...
in form von: eigenheim, dickes auto, megagrosse glotze / überhaupt das neueste vom neuen in sachen technik, usw. - alles natürlich in den jeweils stil-konformen varianten, was dem einen der hummer ist dem anderen sein hybrid, scheissegal, letztendlich geht's dabei auch nur um geld.
und mit dem geld kommt der rest.
ach ja, gesundheit spielt irgendwann auch noch 'ne rolle, drum ist das mit dem alkohol und den zigaretten bzw. irgendwelchen drogen früher oder später auch nicht mehr interessant.
als raucher wirste sowieso zunehmend ausgegrenzt.

gutes aussehen ist natürlich immer thema.
aber gut zu verdienen kann das natürlich auch ruckzuck wieder ersetzen - zumindest bei männern. diesbezüglich sind wir noch nicht so ganz bei der gleichberechtigung angelangt, bei frauen scheint aussehen immernoch wichtiger zu sein als der tolle job.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:42
Matoskah schrieb:Wäre interessant zu wissen warum.
Cherymoya schrieb:Als akzeptablen menschen sehe ich jemanden an, der weiß was er möchte und auf sich und die Natur achtet...
sagt das nicht genug?


Menschen, die auf sich achten sind nicht Adipös...

ausgenommen von ödem-kranken und Stoffwechselerkrankten


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:54
@Cherymoya
Cherymoya schrieb:sagt das nicht genug?
Aus meiner Sicht heraus, ist das sehr einseitig. Es gibt auch Leute deren Stoffwechsel komplett anders arbeitet, und auch nichts daran ändern können, oder werden auch mit Salat und Sport dicker, und dicker. Sowas ist dann meist erblich bedingt.
Kenne genug, die immer versuchen radikal was zu ändern, und es trotz strikten Ernährungsplan, usw. nicht schaffen abzunehmen.
Ist zwar selten, aber existiert.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:55
Matoskah schrieb:Aus meiner Sicht heraus, ist das sehr einseitig. Es gibt auch Leute deren Stoffwechsel komplett anders arbeitet, und auch nichts daran ändern können, oder werden auch mit Salat und Sport dicker, und dicker.
...
Cherymoya schrieb:ausgenommen von ödem-kranken und Stoffwechselerkrankten
nicht gelesen?


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:56
@Cherymoya
Ein schöner Witzbold....erst mal fragen was die Leute haben, wenn sie nicht in Dein schlankes Weltbild passen. -,-


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:58
@Cherymoya
Cherymoya schrieb:´nicht gelesen?
In dem Moment hattest du den Beitrag noch nicht editiert.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 17:58
Matoskah schrieb:Was ich auch irritierend empfinde, ist, dass sehr Dicke, Leute die weniger dick sind mobben, weil die dick sind.
Sie wollen lieber Täter sein als Opfer.
Was ich jetzt nicht so ganz nachvollziehen kann, habe ich den Satz richtig verstanden, dass sehr dicke Leute, die weniger dicken Leute mobben?
Ist es nicht eher umgekehrt?

Die Werte werden verschieden angesehen, die jüngeren Generation sind die Werte, was du geschrieben hast wichtig, die mittleren Generation, sind die Werte eher in matriellen Gegenstände zu suchen.

Bei der älteren Generation sind eher wieder den Menschen im Vordergrund.
So hat doch jeder/e seine Werte im Leben und der Gesellschaft.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:01
@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb:dass sehr dicke Leute, die weniger dicken Leute mobben?
Dr.AllmyLogo schrieb:Ist es nicht eher umgekehrt?
Anscheinend nicht, sehe ich auch häufig genug.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:07
@Matoskah

Idioten definieren keine Werte.


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:11
@wobel
wobel schrieb:glaub mir, wenn die leute mal mit beiden beinen im realen leben stecken geht's nicht mehr so sehr um sex, alkohol, zigaretten, drogen usw. sondern viel mehr um:
geld. geld. geld. geld. geld. geld. geld. geld...
in form von: eigenheim, dickes auto, megagrosse glotze / überhaupt das neueste vom neuen in sachen technik, usw. - alles natürlich in den jeweils stil-konformen varianten, was dem einen der hummer ist dem anderen sein hybrid, scheissegal, letztendlich geht's dabei auch nur um geld.
und mit dem geld kommt der rest.
Mag sein, dass es solche Leute gibt, mich stört nur die Verallgemeinerung.
Natürlich geht´s meistens um Geld, wovon sonst will man bitte leben? Aber Geld in Form von Sicherheit, sprich, mal eine Reparatur ausführen lassen zu können, Geburtstagsgeschenke kaufen zu können ohne eine Woche lang ohne Kohle auskommen zu müssen: DAFÜR braucht man Geld, zumindest in meiner Welt und die halte ich für recht normal.

@Dr.AllmyLogo
Dr.AllmyLogo schrieb:Die Werte werden verschieden angesehen, die jüngeren Generation sind die Werte, was du geschrieben hast wichtig, die mittleren Generation, sind die Werte eher in matriellen Gegenstände zu suchen.

Bei der älteren Generation sind eher wieder den Menschen im Vordergrund.
So hat doch jeder/e seine Werte im Leben und der Gesellschaft.
Seh ich genau so: Werte verändern sich im Laufe eines Lebens.

Interessant, wie das hier dann abschweift Richtung Fettleibigkeit...kann da noch nicht genau erkennen, was das mit Werten zu tun hat. Da gehts dann doch eher um Vorlieben, was die Optik angeht, oder?

@Matoskah
Matoskah schrieb:Kenne genug, die immer versuchen radikal was zu ändern, und es trotz strikten Ernährungsplan, usw. nicht schaffen abzunehmen.
Ist das so? Keine Süßigkeiten, keine Chips, keine Pommes, genügend Bewegung, keine Majo, keine Cola, kein Eis, vielleicht etwas Sport = und kein Abnehmerfolg?
Oh, wenn ich nach oben blicke: im Himmel ist Jahrmarkt.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:15
@Putzteufel78
Putzteufel78 schrieb:Ist das so? Keine Süßigkeiten, keine Chips, keine Pommes, genügend Bewegung, keine Majo, keine Cola, kein Eis, vielleicht etwas Sport = und kein Abnehmerfolg?
Ja, solche Leute kenn ich. Sogar früher im Internat hat ein Zimmerkollege das gehabt, der hatte wirklich auf alles verzichtet, und Sport wie'n Irrer gemacht, aber sein Gewicht blieb konstant.
Diabetes z.B. war ausgeschlossen. Sportlich war er sogar sehr gut, und hatte die "weniger schweren" oftmals in Leistung übertroffen.
Fand ich von Anfang an seltsam, und ist leider bis heute noch ungeklärt, wie das zustande kommen kann.


melden
Putzteufel78
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:20
@Matoskah
Mir fehlt der Glaube...vielleicht hat der Kollege aus dem Internat Fett ab- und Muskeln aufgebaut? Dann wird er nicht leichter, sondern sogar schwerer, aber nicht mehr so wabbelig...


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:22
@Putzteufel78
Putzteufel78 schrieb:Mag sein, dass es solche Leute gibt, mich stört nur die Verallgemeinerung.
du hast recht, man sollte das nicht so verallgemeinern.
und es ist tatsächlich auch nicht so, dass ich das wirklich so bzw. so extrem in meinem umfeld wahrnehmen würde. aber es ist halt sehr weit verbreitet.
ich denke das ist ganz ähnlich wie bei @Matoskah auf der schule - sicher sind nicht ALLE schüler dort so.

eigentlich seh ich das wie @Dr.AllmyLogo und gehöre da auch ganz klar zur "mittleren generation" - wobei ich glücklicherweise eher die werte der älteren generation habe, was wohl auch mit meiner speziellen situation zusammenhängt. ich hab zum glück diesen ganzen druck nicht den andere haben.
Putzteufel78 schrieb:Natürlich geht´s meistens um Geld, wovon sonst will man bitte leben? Aber Geld in Form von Sicherheit, sprich, mal eine Reparatur ausführen lassen zu können, Geburtstagsgeschenke kaufen zu können ohne eine Woche lang ohne Kohle auskommen zu müssen: DAFÜR braucht man Geld, zumindest in meiner Welt und die halte ich für recht normal.
viele leute glauben noch mehr zu brauchen.
zum beispiel eben erstmal das eigene haus (auch wenn sie garnicht so viel platz brauchen).
und das dicke auto (obwohl der kleinwagen völlig ausreichen würde).
oder die riesen-plasmaglotze (obwohl die alte röhre noch glänzend funktioniert).
oder das allermodernste smartphone (auch wenn das "alte" gerade mal erst ein jahr alt ist und noch keinerlei macken hat).
usw.
es gibt leute die definieren sich durch materielle werte. und das ist natürlich in der generation, die sich im täglichen arbeitskampf befindet, sehr viel ausgeprägter als bei schülern (die noch garnicht wissen wie hart man sich sei geld erarbeiten muss) oder rentnern (die das alles schon hinter sich haben).


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:23
@Putzteufel78
Putzteufel78 schrieb:Mir fehlt der Glaube...vielleicht hat der Kollege aus dem Internat Fett ab- und Muskeln aufgebaut? Dann wird er nicht leichter, sondern sogar schwerer, aber nicht mehr so wabbelig...
Das ist durchaus möglich, aber das Fett ging nicht weg, zumindest war da nichts von zu sehen.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 18:39
Also die werte heute zu tage sind laxer als früher (persönlich finde ich das schade) Man hat mehr Erfolg im leben wen man schlank und schön und jung ist die werte so wie Ehrlichkeit, und treue haben ihren wert verloren, und ich bin auch der Meinung von Dr.Allmylogo das sich vieles nur um das Geld dreht, ich würde aber noch dazu der Sex hinzufügen Das rauchen und das saufen weniger den eben für die Schönheit ist das nicht Kompatibel. Ich mag die Menschen die Ehrlich sind freundlich und am wichtigsten nicht hinterhältig für das äußere würde mich nur jemand ungepflegtes stören ;)


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 19:08
@eglantine
Ich denke mal, dass die "alten" Werte, wie Ehrlichkeit und Treue, nicht mehr gefragt sind, weil es heutzutage einfach schwieriger ist, schlank zu sein/bleiben und den utopischen Model-schönheiten zu entsprechen. Wenn die genetischen Startvorraussetzungen und das Geld nicht stimmen, kann man noch so diszipliniert sein, aber ahnsehnlich wird man nicht. Da sind Ehrlichkeit und Treue schon erreichbarer.


melden

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 19:35
@Matoskah Diskussionsleiter

hab mal eine kurze Frage an dich.
Wenn ich mir dein Profilbild so anschaue frage ich mich, welche Werte du wohl vertittst?

Mfg.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 19:38
zwei ist auch heute immer noch weniger als drei.. ansonsten wächseln die werte der gesellschaften meist nach der jeweiligen mode


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 19:40
@rockandroll
und dem Fernsehproblann.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Werte der heutigen Gesellschaft,

01.10.2013 um 19:42
@praiseway
auch^^


melden
219 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden