weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bekannter wurde gefoltert

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Bekannter, Gefoltert

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:04
allmy_my schrieb:Und ich habe auch Angst vor ausrastern bei ihm.
Wie andere hier schon sagten musst du aufpassen dass er nun einfach fehlerhafte Verhaltensweisen nicht mit seiner Vergangenheit entschuldigt.

Wenn jemand als KInd von seinen Eltern ständig misshandelt und geschlagen wurde muss er das deswegen nicht zwangsläufig später auch machen. Nur als Beispiel. Aber das wird dann gerne als Ausrede genommen.


melden
Anzeige

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:06
Wenn er sich für dich öffnet, ist der erste Weg für ihn gemacht.

Ich habe in meiner beruflichen Praxis mit jemandem gearbeitet, der gefoltert wurde.

Bis heute hat er große Schwierigkeiten damit.

Folter ist ein Trauma und sollte in Traumatherapien bearbeitet werden.
Begleitend sollten auch Angehörige oder Mitwisser ein Stück weit in der Therapie mitarbeiten, um Verständnis zu entwckeln und helfen zu können.

Das Trauma ist das eine, das andere ist die Liebe und wenn du Gefühle für ihn hast, kann das ganze insgesamt heilsam sein.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:09
@Namah

Stopp!!! Du verwechselst hier gerade was!!
Mein Exfreund war zu Beginn unserer Beziehung in einer Sekte!

Die jetzige Bekanntschaft um die es hier im Thread geht hat damit garnichts zu tun.
Wollte damit nur sagen, dass ich bereits eine Beziehung eingegangen bin, obwohl ich von Anfang an wusste, dass es sehr schwierig werden wird! Liebe macht blind! Liebe überwindet alles.das glaubte ich damals noch!
Und ich habe in dieser früheren beziehung viel mitgemacht.viel verziehen.

Und das möchte ich nicht mehr.
Jeder hat seine Vorgeschichte.
Aber ich möchte keine beziehung mit jmd, der täglich zum Psychologen muss und dieses Trauma bis an sein Lebensende ertragen muss.

Und ja: ob er gelogen hat mit seiner Geschichte oder nicht.
Seine Vergangenheit rechtfertigt seine ausraster nicht!


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:09
Wenn er dir soviel erzählt hat, dass es dich schockt, dann weißt du ja nun genug.

Warum dich das hindert, eine beziehung einzugehen, weißt nur du alleine.
Da kann dir hier niemand helfen.

Deinem Freund kann hier auch niemand helfen, er ist ja bereits in behandlung wie du schreibst.

Wenn der Thread einzig dazu dient heruszufinden "was er für Folter" gibt, wie du einmal fragtest, mach ich mir allerdings schon so meine Gedanken...


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:12
Gerade die Liebe eines anderen Menschen kann der Schlüssel zum Finden eines Weges um damit umzugehen sein. Dieser Mensch benötigt die Erfahrung mit dem Guten. Benötigt Vertrauen.

Parallel dazu noch eine Therapie.

Bis du dem gewachsen.. so muss du hier nicht fragen.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:12
john-erik schrieb:Wenn der Thread einzig dazu dient heruszufinden "was er für Folter" gibt, wie du einmal fragtest, mach ich mir allerdings schon so meine Gedanken...
Nun ja, in unseren Breitengraden ist Folter nichts mehr alltägliches und die meisten MEnschen wissen doch gar nicht, was sie mit Folterungen anfangen sollen....

Die Frage nach Foltermethoden ist doch gerechtfertigt.

Ich geh ja davon aus, dass sie nicht foltern will und darum fragt ;)


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:13
allmy_my schrieb: Mein Exfreund war zu Beginn unserer Beziehung in einer Sekte!
o.k. sorry.
StiflersMum schrieb: Das Trauma ist das eine, das andere ist die Liebe und wenn du Gefühle für ihn hast, kann das ganze insgesamt heilsam sein.
Kann - muss aber nicht. Dazu muss sie aber wissen wie sie am besten vorgehen kann um ihm zu helfen. Vielleicht googelst du einfach mal wie man mit solchen Sachen umgeht. Es gibt da bestimmt eine Reihe von Foren mit Menschen denen es auch so oder ähnlich erging.
StiflersMum schrieb: Folter ist ein Trauma und sollte in Traumatherapien bearbeitet werden.
das ist durchaus eine gute Sache.
allmy_my schrieb: Liebe überwindet alles.das glaubte ich damals noch!
Leider hast du da recht, nicht immer überwindet Liebe alles.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:27
@allmy_my

Im Prinzip ist es doch eigentlich wurst welch Fotermethoden angewendet wurden. Denn alle zeichnen sich damit aus dem Menschen psychisches und physisches Leid angetan wird. Er gequält und erniedrigt wird. Ausschlaggebend auch.. ob es im Kindesalter oder im Erwachsenenalter passiert ist.


Ich für meinen Teil kann dafür sprechen ich selbst erlebt habe ein Mann durch die Liebe, durch Vertrauen und vor allem sehr viel Gespräche sich zum Positiven entwickelt hat. Gelernt hat wie Konflikte gelöst werden, gelernt hat das seine Erfahrungen nicht der Normalität entsprechen.
Er wurde zwar nicht gefoltert, doch wurde er sehr viel geschlagen.

Nicht jeder Mensch schafft es diesem Kreislauf zu entfliehen, doch letztendlich sollte aber wenigstens ein Versuch gestartet werden. Mein Ratschlag dazu, es Bedarf einen gesunden und stabilen Gegenpart dazu. Ansonsten geht es für beide bergab. Gemeinsam an einem Strang.. und man kann sehr viel überwinden.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:41
Natürlich wird das auch sehr viel Kraft, Geduld und Zeit kosten. Die Seele eines Menschen ist eben keine Maschine. Da lässt sich eben kein Ersatzteil einbauen.

Doch sollte man aber auch nicht aufgeben bevor man überhaupt begonnen hat.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:42
@Hornisse
Ganz ehrlich? Die Beziehung der beiden hat noch nichtmal begonnen. Wenn sie schlau ist, und so wie es aussieht ist sie das, beginnt sie auch keine! Das ist einfach zuviel Ballast.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:43
Das ist aber wohl ihre große Befürchtung! Wenn er sich ihr gegenüber öffnet, könnte er annehmen, sie möchte auch mehr von ihm -und das will sie ja nicht! Daher sollte man auch nicht unnötig darin rumbohren, wenn man dem eben nicht gewachsen ist. Aufgrund der kurzen Dauer ihrer Bekanntschaft, könnte diese Schuss schnell nach hinten losgehen.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:49
So ihr lieben,
gerade hat er mich schon wieder per SMS beleidigt.mittlerweile weiß ich nicht mehr, ob ich ihm die Geschichte glauben soll oder er einfach nur ein Psycho ist.ich hab den Kontakt nun direkt abgebrochen!


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:49
@Alari
Ja.. das ist gewiss..nicht einfach.

Natürlich muss jeder für sich abwägen..wie wichtig dieser Mensch für einen ist und ob er demjenigen Freund, Partner oder auch gar nichts sein möchte.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:50
Na dann. Hat sich der Rest hier doch auch erledigt. Darauf hätte man vermutlich eh keine Beziehung aufbauen können, wenn es schon so losgeht. Aber erübrige Dir dann auch die weiteren Fragen bezüglich der Folter. Entweder bist Du raus, dann bist Du raus - oder Du bist drin!


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:51
Klingt, als hätte er ne krasse Variante von Borderline.

Lass die Finger vom ihm ...


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:54
@allmy_my

vergiss ihn, er scheint tatsächlich ein Psycho zu sein. NIEMAND beleidigt den Menschen, den er "gerade" erst kennen gelernt hat - ganz im Gegenteil. er/sie versucht ALLES um ihre/seine Liebe zu gewinnen. Du scheinst für ihm nur ein Ventil gewesen zu sein wo er seine aggressionen abbauen konnte.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:56
Ja genau das habe ich ihm auch geschrieben.ich bin nicht diejenige an der eher alles auslassen kann


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:56
@Hornisse
Lies mal den Post ueber Deinem!


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 13:58
@allmy_my
Der Kerl ist einfach noch zu kaputt innerlich. Und du scheinst nicht so, als könntest du dich da gut abgrenzen. Ich verstehe, wenn dir das zu viel ist. Nur weil jemand krank ist, ist man nicht verpflichtet, sich alles gefallen zu lassen.


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 14:06
@Alari

Hm.. ja habe ich gelesen.. nun gut..ich will jetzt auch gar nichts mehr weiter dazu schreiben.. denn dazu kenne ich nur ihre Seite.

@Namah
Beleidigen.. klar immer schlecht.. doch dazu gehören wohl auch zwei nicht wahr...^^


In diesem Sinne muss ich jetzt gerade ehrlich gestehen die Threadstellerin dem auf jeden Fall nicht gewachsen ist. Ich möchte mich gewiss nicht zuweit hinauslehnen.. doch stellt sich mir die Frage, weshalb die Threadstellerin immer an die Härtefälle trifft. Zufall.. oder doch selbst ausgesucht ? Gleich und gleich gesinnt sich gerne.. ? Fragen über Fragen ...

tja da kann man jetzt wirklich darüber rätseln...^^


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 14:20
Hornisse schrieb:Beleidigen.. klar immer schlecht.. doch dazu gehören wohl auch zwei nicht wahr...^^
?? Inwiefern? Einer der beleidigt und einer der sich beleidigen laesst?

Mich erinnert das ganze an die Situation von Freunden von mir...da hat er ihr nach der Hochzeit gestanden, dass er seine Ex-Frau krankenhausreif gepruegelt hat....und kurz darauf fing er auch an sie zu schlagen!


melden
anonymiss
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 14:21
allmy_my schrieb:Weil er mir eben Dinge erzählt hat,die einem Horrorfilm entsprungen sein könnten.
@allmy_my
Darf man fragen, was ihm nun angeblich passiert sein soll? Musst ja nicht ins Detail gehen...


melden
praiseway
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 14:26
@allmy_my
Was hat er denn geschrieben?


melden

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 14:30
anonymiss schrieb:Musst ja nicht ins Detail gehen...
Er wurde gefoltert. Alles was darueber hinaus geht waere doch schon ins Detail gehen!


melden
Anzeige

Bekannter wurde gefoltert

07.10.2013 um 14:42
@Hornisse

In Menschen kann man nunmal nicht reinschauen.und nein ich habe weder ihn noch andere bisherige Bekanntschaften in der Anstalt kennengelernt.es gibt sehr viele Menschen die schnell beleidigen wenn sie sich verletzt fühlen.
Das erste mal beleidigte er meinen Exfreund als asozialen aufreissertypen auf Ibiza, da ich meinen Exfreund auf Ibiza im Urlaub kennenlernte.und wie dämlich ich wäre auf so nen Idioten reinzufallen.er hat das sinngemäß so gesagt.und nun beleidigt er mich, weil ich ihm sagte dass ich mir das nicht zutraue und mir unter den Voraussetzungen mehr vorstellen könnte.darauf kam dann ich hätte ihn garnicht verdient und soll mich an die Prolls halten und er wäre zu gut für mich.
Das ist schon sehr Verhaltensauffällig was er da an den Tag legt.

Zu der Folterung:
Er war vor über 20 Jahren bei der Fremdenlegion und im Kongo stationiert.er ist bei einer Befreiung von Zivilisten, die durch aufständige Rebellen gefangengehalten wurden, selbst in Gefangenschaft geraten.
Er wurde fast zu Tode gefoltert und hat gesehen, wie andere Menschen getötet wurden.
Danach war er ein halbes Jahr im Krankenhaus, in dem um sein leben gekämpft wurde.
Seitdem ist er in Behandlung.

Zusatz: ich weiß nicht ob diese Behauptung stimmt.ich habe ihn als sehr höflichen zurückhaltenden Menschen kennengelernt.
Aber ich weiß auch nicht genau, was ich davon halten soll. Wenn ein halbes Jahr um sein leben gekämpft wurde, muss er heftige Verletzungen gehabt haben.ich habe an ihm keine Narben gesehen.Aber ich hab ihn nie nackt oder in Badehose gesehen.wie sein Körper unbekleidet aussieht kann ich also nicht sagen.


melden
120 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden