weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Eltern beleidigen eigenes Kind

145 Beiträge, Schlüsselwörter: Eltern, Beleidigungen, Familiäre Probleme
Teysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:38
Mir ist es schon oft aufgefallen, dass ich von meiner Familie (insbesondere von meinen Eltern) immer wieder beleidigt werde und so langsam kotzt mich das richtig an. Das geht schon mein ganzes Lebenlang so.

Meine Tante hat mich damals als dumm bezeichnet, meine Urgroßoma hasste mich und hat mich nur beleidigt, mein Opa hat mich verstoßen und verbreitet Lügen über mich, mein Bruder beleidigt mich auch ab und zu, aber meine Eltern...
Als ich eine Zeitlang immer vorm Computer saß, wurde ich von ihnen als "Computersüchtig" und sowas bezeichnet, und jetzte behaupten sie, ich sei ein "Stalker", nur weil ich zu jeder Autogrammstunde und jeden Spiel meiner Lieblingsmannschaft gehe. Der Grund, warum ich eigentlich immer dahin gehe, ist das es mich glücklich macht, es mich zum Lachen bringt und ich schöne Momente erlebe. Zu Hause ist durch meine Eltern eine erdrückende Atmosphäre und ich bin dann meist unglücklich. Aber da fühle ich mich lebendig und richtig wohl, weshalb ich ja auch immer hingehe... (Und noch ne verrückte Theorie, wenn ich zu lange Unglücklich bin und kein Spaß habe, werde ich Krank, z.B. bekomm ich dann schneller Infekte).

Jedenfalls macht mich das echt fertig und ich frag mich, ob die das überhaupt selber mitbekommen, was die abziehen und wie sehr es mich verletzt.
Und das ich nun auch noch wo mit hinkommen soll, ohne vorher gefragt wurden zu sein, ob ich überhaupt mit will, ist der Höhepunkt, da ich ja schon Erwachsen bin und eigene Vorstellungen habe, wie ich mein Wochenende verbringen möchte. Wenn ich da nunmal zu einer Autogrammstunde will, sollten sie mich auch gehen lassen, denn das ist eigentlich die Perfekte Ablenkung von dem schulischen Stress. Aber laut meinen Eltern ist ja Gymnasium wie Hauptschule...

Hattet ihr auch solche Probleme in der Familie und was habt ihr dagegen getan? Oder was würdet ihr mir empfehlen zu tun?

Ich würde ja gerne mal mit meinen Eltern ein ernstes Wörtchen reden, aber entweder hören sie mir nicht zu, verstehen es falsch oder denken, sie haben recht...


melden
Anzeige

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:40
Teysan schrieb:Meine Tante hat mich damals als dumm bezeichnet, meine Urgroßoma hasste mich und hat mich nur beleidigt, mein Opa hat mich verstoßen und verbreitet Lügen über mich, mein Bruder beleidigt mich auch ab und zu, aber meine Eltern...
Bei deiner Familie is aber einiges in 'ne Fritten, oder?


melden
Teysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:42
Meine Familie ist schrecklich. Konnte mir die Familie ja leider nicht aussuchen


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:44
Wir wäre es mit ausziehen ?


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:44
Wie alt bist du (du sagtest erwachsen)? m oder w? Welcher Religion gehört deine Familie an?
Wie lange hast du noch auf der Schule?


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:46
Teysan schrieb: da ich ja schon Erwachsen bin und eigene Vorstellungen habe
Wie alt bist du denn?
Ich bin 20 und denke mir : und nun? Zieh halt aus (WG etc), im Notfall Kontakt abbrechen etc.
Wobei mir das alles jetzt nicht unnormal dramatisch vorkommt vom Bericht her :/


melden
Teysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:48
Ich bin 18 und habe noch über 1 1/2 Jahr Schule vor mir.
Meine Eltern gehören keiner Religion an und ich bin weiblich.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:48
verschwinde dort, so schnell wie es geht.


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:48
Klingt ein wenig überdramatisiert.
Wie alt sind deine Eltern?


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:50
@Teysan
In vielen Fällen wird es besser und harmonischer, wenn dann die erste eigene Wohnung bezogen wird. Man klebt nicht den ganzen Tag aufeinander und hat etwas Abstand. :)
Zu deinem Opa musst du ja nicht mehr, wenn der so seltsam ist. Oder wohnt die ganze Familie in einem Haus?


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:52
Sie nennen dich Computersüchtig und Stalker obwohl beides nen berechtigten Hintergrund hat?

Etwas zart besaitet die Dame?


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:54
@Teysan
Dagegen halten und zwar möglichst schlagfertig und mit argumenten. Normalerweise dürften sich die angriffe schnell verringern, wenn deine eltern verbal den kürzeren ziehen.


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:54
@fregman
Ganz genau das dachte ich mir nämlich auch gerade.

@Teysan
Machst du nicht aus einer Mücke einen Elefanten und interpretierst zu viel in die Sache?


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:55
such dir nen Freund und zieh bei ihm ein, nach längerer Zeit wenn du sie dann mal besuchst beleidigst du Sie einfach am laufenden Band oder du sagst ihnen einmal die Meinung und brichst den Kontakt ab..


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:56
@fregman
Seit wann ist man denn Stalker, wenn man auf ein öffentliches Event der Mannschaft geht?


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:57
@tic
:D

@Teysan
Nebenjob suchen, aussziehn und Fertig, viele Möglichkeiten gibts da leider sonst nicht, vielleicht findest du sogar ne WG, wäre ja ebenfalls machbar, wenn ich in deiner Situation wäre, würde ich wohl nach jeden Strohhalm greifen.


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:57
@mr.j
@fregman

Was hat denn das fanboygehabe mit stalking zu tun? Was die computersucht betrifft, da würden wir wohl alle schnell darunter fallen.


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:58
@univerzal
Wir reden hier von Eltern. Womöglich ältere. Ich könnte das nachvollziehen


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 15:58
Einfach nicht zuhören was die Eltern sagen.
Du bist erwachsen, mach dein Ding selber.


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 16:00
@univerzal

Ich sage nicht, dass sie nen Stalker ist. Wenn man das ganze jedoch aus der Sicht der Eltern betrachtet ist nachvollziehbar wieso sie darauf kommen.

Ich kann jedoch nicht nachvollziehen, zumindest anhand des Eingangsposts, was nu das massive Problem ist.


melden
Teysan
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 16:00
Meine Eltern sind über 45 Jahre alt. Und Ausziehen geht nicht so einfach. Kann ich mir einfach nicht leisten.


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 16:01
@Teysan


Du kannst gegen die Eltern nicht "gewinnen" mit Argumenten. Sie urteilen, und du stehst so leid es mir tut eine Ebene unter ihnen, du bist kein würdiger Gesprächspartner, sondern "nur" ein Kind. Versuche dich davon freizumachen - "Das ist eure Ansicht, ich habe meine eigene Sichtweise" und zieh so bald als möglich aus. Denn irgendwann wirst du glauben, was sie Dir erzählen.


melden
raupsi-ya
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 16:02
spiel nicht die beleidigte leberwurst, beiß auf die zähne, konzentrier dich auf die schule und ggf. jobsuche und dann hast du bald das problem nicht mehr. :)


melden

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 16:03
@Teysan
Ich denke du interpretierst viel zu viel da hinein. Es sind etwas ältere Eltern, ist aus der Sicht deiner Eltern nachzuvollziehen.


melden
Anzeige

Eltern beleidigen eigenes Kind

10.10.2013 um 16:04
@Teysan
Ich hatte selbige Situation in meiner Familie, die dann dazu führte dass ich depressiv wurde und die Schule abbrechen musste.
Seitdem bin ich ein Wrack was es nichtmehr schafft am normalem Leben teilzunehmen und wahrscheinlich den Rest seines Lebens in'ner Ecke hängt.

ZIEH DA AUS SOBALD ES GEHT!!


melden
153 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden