weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

349 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:02
In dieser asozialen Gesellschaft, ist es ein Zeichen von Schwäche wenn man Platz macht. Viele Leute denken leider so. Dabei ist es Stärke wenn man Platz macht

rofl, einfach Kurs beibehalten, die machen schon Platz, versprochen.


melden
Anzeige
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:03
Interested schrieb:Was mich persönlich oftmals total nervt, wenn man in einer langen Schlange an der Kasse steht, ein Elternteil seinem 2-3jährigen Kind den Schein in die Hand drückt und sagt: Gib der Tante mal das Geld, bezahl mal....
nun als ich noch im handel gearbeitet habe ist mir das öfter aus der sicht der kassiererin passiert...
FrauLehrerin schrieb:Lol und ich finde das total süß^^
^^ nun das könnte sich ändern wenn das geld das du in die hand bekommst oder die kundenkarte von oben bis unten vollgesabbert ist (eigentlich ungut wenn man bedenkt wieviele bakterien auf beidem sind, nicht gesund fürs kind) .. und auch wenn du dann von allen folgenden kunden in der schlage angestänkert wirst warum alles so lang dauert, naja :) angenehm ist was anderes glaub mir.




zum thema:
Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei
ich habe einen nachbarjungen, ca5 jahre alt, der fährt im sommer immer mit seinem rad im innenhof des mehrparteienhauses lautstark "tatütatatatütata tatütata" rufend... nun für den mags witzig sein aber in wirklichkeit ist es nervtötend, vor allem weil das kind einfach nicht den mund hält. und den lieben friedens willen soll man da dann auch nichts sagen


und zum thema kindheit:
ich war brav, höflich und nein ich hab nie herumgeschrien, auch nicht beim spielen. nur wenn mein bruder wieder meinte er müsse mich ärgern hab ich mich lautstark gewährt, zurecht, jedoch bekam ich dann immer eine auf den deckel dabei war er der "aggressor"


melden
Amaryllis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:04
@Kirschi
Ich selber war nicht dabei, aber meine Schwägerin, die klopft keine Sprüche und es ist wie gesagt, fast 20 Jahre her. Irgendwo müssen die "urban legends" ja auch ihren Ursprung haben, denke ich.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:06
Django7 schrieb:In dieser asozialen Gesellschaft, ist es ein Zeichen von Schwäche wenn man Platz macht. Viele Leute denken leider so. Dabei ist es Stärke wenn man Platz macht
Ich hab gar nicht geschrieben ob ich Platz mache oder nicht. Dein rofl kannste dir sparen


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:07
ich kann mir gar nicht vorstellen, dass sich hier der Großteil immer total erwachsenenweltkompatibel gezeigt hat oder Eltern hatte, die alles richtig gemacht haben......es kommt auf das Kind an, es kommt auf die Eltern an, es kommt auf die Personen drum herum an....... wenn ich mir überlege, wieviele Erwachsene sich ekelhaft benehmen, sei es beim Einkaufen, Autofahren, als Nachbar als was weiß ich........und die wissen, was sie tun.......wenn ein Kind nicht mal scheisse sein darf (aus Sicht der Erwachsenen), was darf es denn dann? Immer goldig gucken und ansonsten den Mund halten?


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:08
rad im innenhof des mehrparteienhauses lautstark "tatütatatatütata tatütata" rufend...

Na is doch klasse, der Hosenscheisser wird mal deine Rettung sein, wenn die Bude am fackeln ist

ich war brav, höflich und nein ich hab nie herumgeschrien, auch nicht beim spielen.

Schon als Kind ein kleiner Spießer, traurig. Ich war übrigens ein zwergiger Hooligan, auch wenn man sich das fast nicht vorstellen kann :D @Valkyre


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:09
univerzal schrieb:ein zwergiger Hooligan
^^
so stell ich mir kleine jungs vor! :)


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:12
@univerzal

:D das klang mehr nach rettungwagen

;) nun ich fand es unsinnig zu schreien schließlich wollte mir ja keiner was tun, und nachbarkinder zum spielen gabs nicht. also hab ich mich allein beschäftigt... und mit verlauf es ist schon merkwürdig wenn ein kind alleine spielt und schreit wie am spieß oder? :D

vor allem in der schule haben wir eher, wie kleine mädchen so sind sailermoon nachgeahmt XD und die schreit auch nicht


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:16
univerzal schrieb:Schon als Kind ein kleiner Spießer, traurig.
Wieso ist es spießig oder gar traurig, wenn ein Kind beim Spielen nicht rumschreit? Habe ich auch nie getan und ich bin bis heute ein ruhiger Mensch, der niemals laut wird. Deswegen war ich kein unglückliches Kind, ganz im Gegenteil :)
Tussinelda schrieb:es kommt auf das Kind an, es kommt auf die Eltern an, es kommt auf die Personen drum herum an
Dem stimme ich zu, es sind vielr verschiedene Umstände, die ein Kind ausmachen.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:20
nun ich fand es unsinnig zu schreien schließlich wollte

Soso, auch noch ein nachdenkliches Kind. Klassensprecher warst du wohl nie :D

und mit verlauf es ist schon merkwürdig wenn ein kind alleine spielt und schreit wie am spieß oder?

Na schreien ist eh unüblich (wenn sie allein spielen), aber schliesslich muss man das Szenario mit Soundeffekten ausstatten und die ganzen Dialoge synchronisieren sowie nachsprechen, natürlich alles in Echtzeit. Da bleibt keine Zeit für einen Dezibelcheck.

wie kleine mädchen so sind sailermoon nachgeahmt XD und die schreit auch nicht

Weil man solche Cartoons, in denen geschrien wird, Hentai's nennt. Und die sind bekanntlich eher nix für Kinder. :D @Valkyre

@Bonnie
Lieber ein aufgewecktes Kind als halb scheintot. Besonders, wenn sie dann zu Erwachsenen heranreifen, die ordentlich die Krankenkassen beanspruchen, weil sie wegen ihrer scheiss Kindheit tonnenweise Antidepressiva fressen. Und ja, das war Polemik pur. *fg


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:22
@Bonnie

da hast du vollkommen recht, ich hatte nie grund rumzuplärren. auch im supermarkt nicht. ich erinner mich zb auch daran das ich in den einkaufswagen gesetzt wurde, hab ne semmel in die hand gedrückt bekommen und ich war zufrieden.

und wie gesagt der einzige ders immer abbekommen hatte war mein bruder.. der mensch fand es immer witzig sachen von mir kaputt zu machen, oder mich anderweitig zu ärgern. und nein, ich war nie ein mensch der sich gerne was gefallen lies.


als ich klein war hatten wir auch keinen pc, fernsehn gabs nur beschränkt weil wir sollten und lieber draussen beschäftigen, das taten wir auch, doch sinn loses geplärre? für was soll das gut sein, vielleicht mal lauteres lachen :D aber herrumschreien? nee


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:31
@univerzal
univerzal schrieb:Soso, auch noch ein nachdenkliches Kind. Klassensprecher warst du wohl nie :D
;) nein war ich in der tat nie obwohl die leute es gern gehabt hätten. ich war, ob dus glaubst oder nicht auf grund meiner damaligen körperfülle nicht sehr beliebt, und zum thema nachdenklich:
als ich 5 wahr hatte ich die mathematik bücher meines bruders von der 1.- 3. klasse volksschule komplett durchgerechnet. und mein hobby war zeichnen, unter anderem hab ich schon in der 2. klasse volksschule, ihr sagt grundschule, einen landesweiten mal wettbeweb gewonnen.

nenn mich spießer, :D wenn das einen spießer ausmacht bin ichs gern ;)

und :D auch wenns teilweise um krieg und kampf ging, :D so laut wurde es trotzdem nie

perversling :P

achja und
univerzal schrieb:weil sie wegen ihrer scheiss Kindheit tonnenweise Antidepressiva fressen.
wegen meinem offziellen erzeuger der ein kapitales ar**** ist hatte ich in der tat ne scheiß kindheit. ok sagen wir teilweise der war ja nur am WE da, aber das hat gereicht kannst mir glauben.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:33
@univerzal
ich kenne das, mit "Animalsounds", wie ich es immer nannte.......oder Kreischmessung.......wer kann am lautesten........ :D


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:35
als ich 5 wahr hatte ich die mathematik bücher meines bruders von der 1.- 3. klasse volksschule komplett durchgerechnet. und mein hobby war zeichnen, unter anderem hab ich schon in der 2. klasse volksschule, ihr sagt grundschule, einen landesweiten mal wettbeweb gewonnen.

Tja, Bestandsaufnahme abgeschlossen, Theorie bestätigt. ^^
Hab übrigens auch mal einen Wettbewerb gewonnen, aber da gings ums Rülpsen und der war leider nur klassenweit unter uns Buben ausgeschrieben. :D

@Tussinelda
Vor allem, wenn Fahrzeuge involviert waren. Hubschrauber, LKW, Traktor, Sportwagen, hatte sämtliche Brumm-Sounds auf der Palette. :D


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:51
@univerzal
Naja deine These ist sehr gewagt. Ich persönlich hatte eine Traumkindheit und bin damals wie heute psychisch sehr stabil :D es soll Menschen geben, die ein ruhigeres Wesen haben. Ich hasse Lärm. Vielleicht war das ja damals auch schon so^^

Kinder sollen Kinder sein und auch mal laut sein können. Aber ich möchte doch an alle Eltern appelieren ihren Kindern beizubringen, wann das angemessen ist und wann nicht. Danke :)


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 20:55
@Bonnie
Das haben polemischen Thesen meist inne. ^^
Naja, was mich eher ärgert, ist meist der zugehörige Erziehungsberechtigte. Auf Veranstaltungen erlebt man das, es herrscht eh schon ein wildes Getümmel und dann muss man alle Nase lang um so einen scheiss Kinderwagen drumherum laufen bzw. stehen die Teile sinnlos und blockierend iwo rum. Habe ich schon oft auf der Wiesn u.ä. Volksfeste erlebt, zu Zeiten, wo die Kinderwagenbesatzung eigentlich im heimischen Bettchen schlummern sollte.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:02
Zwischen "sehr sehr ruhig und brav" und "aktiv und störend" liegen Welten.

Beide Extreme sind nicht gut, das eine Extrem (sehr sehr ruhig und "brav") ist nicht so toll für die Entwicklung des Kindes - "aktiv und störend" ist nicht so toll für Außenstehende.


Es kann die unterschiedlichsten Ursachen geben für ein lautes, andere störende, Verhalten.
- Ernährung (ungesund, unausgeglichen, zu zuckerlastig, koffeinhaltig, ...)
- unausgeglichene Freizeitgestaltung ... wenns Kind dann mal raus kommt muss die angestaute Energie ja irgendwo hin
- zu viel Freizeitgestaltung in Form von Vereinen und Förderungen (nicht 1, nicht 2, nein mindestens 3)
- Erziehung seitens des Elternhauses (persönliche Ansichtssache der Außenstehende ob die aktuelle Erziehungsart da grade falsch ist oder ungenügend)
- Probleme innerhalb der Familie (Verlust, neues Familienmitglied, Scheidung, Umzug, anderes)
- gesundheitliche Probleme (Hyperaktivität, unbewältigte Aggressionen, Behinderungen, etc)


Ich empfinde "zu höfliche, zu ruhige, nur brav herumsitzende Kinder ohne den Drang nach Beschäftigung und ohne gezeigte natürliche Neugierde" als viel problematischer.
Da kann doch irgendwas nicht stimmen wenn ein Kind keine natürliche Neugierde zeigt von sich aus, wenn es keine Löcher in den Bauch fragt und nicht mal neugierig ins Bad wandert (wenn es irgendwo zu Besuch ist). Wenn das Kind den kompletten Kindergartentag nur für sich spielt (ruhig, ohne viele Worte) und nahezu unsichtbar wirkt.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:04
Man könnte meinen hier gibt's nur städtische Spießer. :D ;)
Mir würde ohne Kindergeräusche irgendwas fehlen. So ist mir der Winter viel zu ruhig wenn nichts und niemand auf den Straßen zu sehen ist.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:07
Mir würde ohne Kindergeräusche irgendwas fehlen.

Da erinnert mich direkt an den einen Film, Name entfallen und das genaue Zitat auch. Da gings darum, dass die Menschheit sich nicht mehr fortpflanzen konnte, Clive Owen spielt auch mit. Jedenfalls gabs da sinngemäß ein Zitat: Richtig schlimm wurde es (der zwischenmenschliche Alltag), als das Kindergeschrei von den Spielplätzen verschwand.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:08
@univerzal
Ist doch auch nicht verkehrt oder? Wenn man die Gelassenheit und die Neugier von Kindern betrachtet und wie einfach man ein Leuchten in Kinderaugen zaubern kann.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:09
@BungaBunga
Auf keinen Fall, in meinen Augen zeichnet der Streifen ein Horrorszenario, dass sich zur Abwechslung mal wirklich so nennen darf.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:10
@univerzal
Ich muss sagen, dass ich den Film nicht kenne. Von daher kann ich dazu nichts sagen.
Aber eine Welt ohne Kinder wäre doch auch nicht wirklich schön.


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:11
@BungaBunga
Winter ist für Erwachsene meist nur schön wenn man im warmen Zimmer sitzt und auf unberühte Schneeflächen rausschaut, mit dem beruhigenden Wissen das man Urlaub hat.

Bei uns gehts bei Schnee richtig rund. Ich hole dann den Schlitten aus der Kindheit meiner Mutter raus und zieh Minime auf dem Schlitten die Straße rauf und runter.

OMG mittlerweile hasse ich den Winter. Viel zu kalt für mich, das Schneeschippen nervt gewaltig (darf ich zu 80 Prozent immer alleine erledigen) und die Kommentare mancher älterer Passanten nerven ("bäääh, sowas gehört angezeigt! Wir haben schon 8 Uhr morgens und hier ist nicht geräumt").


melden

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:11
@BungaBunga
Hab jetzt mal schnell nachgeguckt, 'Children of Men' wars. Falls es dich interessiert, ist ein sehenswerter Film. Mir gings jetzt aber ums Szenario und das Zitat dazu, hat sich einfach eingeprägt.


melden
Anzeige

Immer wieder Ärger mit Kindergeschrei

15.10.2013 um 21:13
@slobber
Schlitten schön hinter den Trecker und ab geht's. Gute Idee. :D
Allgemein ist es aber schon ruhiger. Nicht mal im Schnee aber bei so einem Wetter wie jetzt.
Die hier genannten Beispiele kenne ich so gar nicht und vielleicht ist auch das ein oder andere übertrieben. Man weiß ja wie komisch Erwachsene schon mal reagieren.

@univerzal
Alles klar, danke Dir.


melden
270 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Kindermund35 Beiträge
Anzeigen ausblenden