weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Weg zur Vergewaltigung?

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergewaltigung, Frauenverachtung
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:56
@SpinnOSA
SpinnOSA schrieb:Und wenn es DEine Freundin wäre, die Dir nach zig Monaten sagt: ich muss immer diesen WEg auf Arbeit gehen und da belässtigen mich ein paar Männer?
Wie gesagt, es geht nicht darum, dass tatsächlich Frauen belästigt wurden. Das war Machogehabe unter Männern.


melden
Anzeige

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:56
@SpinnOSA
Die haben aber niemanden belästigt, die Bauarbeiter, die waren da alleine


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:57
Allerdings kam mir dabei eine Frage in den Sinn: Wie weit ist jemand, der derartig frauenverachtende Dinge von sich gibt geistig (ich rede jetzt nicht davon, es am Ende tatsächlich zu tun, sondern von der geistigen Bereitschaft an sich) bereit eine Frau zu seiner reinen Triebbefriedigung im Extremfall vielleicht auch zum Sex zu zwingen bzw. zu vergwaltigen?
Ich würde sagen sehr weit entfernt.

Typisches Männer rumgeprahle. Mit der Frau alleine waren sie garantiert ganz klein mit Hut.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:59
@blue_
Und wenn es Arbeitskollegen sind, wenn es Menschen sind , denen sie nicht aus dem Weg gehen kann?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 20:00
@SpinnOSA

Dann ist es was anderes. Lies nochmal den Eingangspost.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 20:08
@SpinnOSA
SpinnOSA schrieb:Und Du hast keine Angst, selbst mal in einer emotionalen Extremsituation, so zu handeln, wie du es vom Hören gewohnt bist? Nicht nur vom Hören sondern vom stillschweigenden akzeptieren?
Sorry wenn ich ersten Satz nicht ganz verstanden habe. Meinst du gehörtes in die Tat umzusetzen? Niemals!


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 20:09
@blue_
habe ich, es ist nur ein Beispiel! Es geht darum, ob solch Verhalten auch ausarten kann!

Dass interessante an diesem Thread ist: Wenn es schön weit weg ist und man selbst keine Beziehung dazu hat, dann ist es ein Spaß! Stellt man sich aber vor, man ist an gleicher Stelle, oder man ist Angehöriger dieser, dann sieht es schon anders aus!
Für einige scheinbar nicht! Eine Vergewaltigung ist ja auch ein schönes Abendprogramm, bei dem man den Nachbarn verdächtigen kann!

Und das eigene mißhandeln der Kinder , Frau - oder gar sich das Recht zu nehmen über die sexuelle Selbstbestimmung zu bestimmen, steht dann außer Frage!

Was denn , ich schlage meine Kinder und Frau nur dann, wenn sie es verdient haben!
Aber den Perversen im FERNSEHEN, den sollte man hängen!!


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 20:16
Boah @SpinnOSA ...

Ich kann deine Gedankengänge zwar nachvollziehen, aber darum geht es hier nicht.

Zumindest meine ich, den TE so verstanden zu haben, dass er wissen will, ob ein solcher Wortwechsel unter Männern die Vorstufe zu einer Vergewaltigung sein könnte. Und dazu sage ich Nein.
SpinnOSA schrieb:Wenn es schön weit weg ist und man selbst keine Beziehung dazu hat, dann ist es ein Spaß! Stellt man sich aber vor, man ist an gleicher Stelle, oder man ist Angehöriger dieser, dann sieht es schon anders aus!
Für einige scheinbar nicht! Eine Vergewaltigung ist ja auch ein schönes Abendprogramm, bei dem man den Nachbarn verdächtigen kann!

Und das eigene mißhandeln der Kinder , Frau - oder gar sich das Recht zu nehmen über die sexuelle Selbstbestimmung zu bestimmen, steht dann außer Frage!

Was denn , ich schlage meine Kinder und Frau nur dann, wenn sie es verdient haben!
Aber den Perversen im FERNSEHEN, den sollte man hängen!!
DAS ist alles OT.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 20:20
SpinnOSA schrieb:Dass interessante an diesem Thread ist: Wenn es schön weit weg ist und man selbst keine Beziehung dazu hat, dann ist es ein Spaß! Stellt man sich aber vor, man ist an gleicher Stelle, oder man ist Angehöriger dieser, dann sieht es schon anders aus!
Also meine Erfahrung ist eher die, dass für die übelsten und frauenverachtendsten Zoten nicht selten sogar Familienväter verantwortlich waren. Und ich bin mir ganz sicher, dass sich die zu Hause gut im Griff haben und solche Sprüche nur dann vom Stapel lassen, wenn sicher keine Frau mithören kann.

Emodul


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 20:20
@blue_
blue_ schrieb:Zumindest meine ich, den TE so verstanden zu haben, dass er wissen will, ob ein solcher Wortwechsel unter Männern die Vorstufe zu einer Vergewaltigung sein könnte. Und dazu sage ich Nein.
Diese beiden Männer haben diese Frau , sich selbst, ihre eigene Familie, Freunde usw. moralisch, emotional, wie kognitiv vergewaltigt!!! Sie haben sich selbst auf der Ebene des Intelektes Vergewaltigt! Ok letzteres dürfte die Beiden nicht weiter tangieren!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 20:48
SpinnOSA schrieb:Diese beiden Männer haben diese Frau , sich selbst, ihre eigene Familie, Freunde usw. moralisch, emotional, wie kognitiv vergewaltigt!!! Sie haben sich selbst auf der Ebene des Intelektes Vergewaltigt!
klingt seltsam das ganze...


melden
kkroyal
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 21:14
@xionlloyd

Es ist wohl wahr, dass der Spruch "Die hätte ich gef*ckt bis das Blut spritzt, Alter!"
etwas übers Ziel hinaus geschossen ist. Aber solche Sprüche ala "Die würd ich gern mal f*****"
oder "Der würd ich es so richtig besorgen" sind bei Männern in diesem Alter doch normal.
Sowas kommt doch automatisch wenn eine überdurchschnittlich gut gebaute Dame in den männlichen Sichtbereich gerät, vorallem unter guten Freunden und wenn keine Frau in Hörreichweite ist. Ich wage zu behaupten das Frauen die sich auf der Straße teilweise aufreizender präsentieren als
mancheine Professionelle, auch genau das wollen, dass Mann sie am liebsten...

Die Schlussfolgerung, das Männer die so untereinander Reden, eher Vergewaltiger sind/werden,
halte ich für falsch. Wie schon gesagt wurde, dann gäbe es täglich sehr viele mehr Vergewaltigungen.

Vielleicht sollte man mal das Thema "Wie kommt es zu einer Vergewaltigung?" eröffnen.
Die Thematik ist interessant und lässt sich aus einigen Blinkwinkeln betrachten.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 21:14
Für mich klingt dieser Spruch der beiden seltsam. Und ich kann auch die Tolleranz nicht verstehen. Liegt wahrscheinlich daran, das viele User , ziehmlich crazzy Gedanken und Einstellungen haben.

Das ist schon symptomatisch für unsere Gesellschaft!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 21:28
Ich würde es eher Abstumpfung nennen. Viele Straftaten werden nicht mal geahndet, aus irgendwelchen Gründen. Die Menschen orientieren sich nur an sich selbst und wollen sich nirgends einmischen weil es riskant werden könnte. Zivilcourage wird nicht belohnt, eher werden Assis belohnt....


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 21:38
@SpinnOSA
zumindest nicht so "crazy", dass sie Opfern eine Mitschuld geben ;)
und aus einem saublöden, sexistischen und übergriffigem Spruch unter Männern, der echt nicht sein muss, eine "kognitive" Vergewaltigung aller machen, nicht wahr?


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 21:40
Jemine das sind junge kerle die reden halt so! Unter kollegen sowieso. Und du hast nix besseres zu tun als wildfremde Leute zu belauschen. Find ich 10 mal schlimmer.
Wenn ich mitkriegen würde dass mich jemand belauscht, Ich schwöre bei Gott der sollte lieber die Beine in die Hand nehmen.

Is doch das allerletzte
Ich glaube kaum dass @xionlloyd absichtlich "herumgelauscht" hat, Gespräche anderer hört man eben schon einmal, auch ohne dass man es will.
Dass du aber dieses nahezu menschenverachtende Geseier der beiden mit "die reden halt so" abtust und zu ihm sagst, ist doch das allerletzte, zeigt mir nur, wie kaputt unsere Gesellschaft sein muss.
Natürlich gibt es (leider) Männer, die über Frauen wie Sexobjekte reden, aber zu sagen "ich hab die ordentlich durchgenommen" oder "Ich fick die bis ihr Blut spritzt" (und das in einem Ton, den ich selber schon mitbekommen habe) sind zwie ganz ganz verschiedene Dinge, weil das eine auch mein Freund zu seinem Kumpel sagen könnte und das andere behinhaltet, der Frau weh zu tun, ihr Leid zuzufügen und das ist der gedankliche Beginn einer Vergewaltigungstat!
Tussinelda schrieb:zumindest nicht so "crazy", dass sie Opfern eine Mitschuld geben ;)
Doch doch, das gab es hier auf Allmy auch schon. Da sagte doch tatsächlich jemand die Frau sei Schuld an ihrer Vergewaltigung, weil sie sich zu dem Zeitpunkt an diesem Ort befand.
Meine "Schwester" wurd ebeim Joggen vergewaltigt und ihre Eltern gaben ihr dafür die Schuld und glaubten ihr nicht, als es das Zweite mal passierte, wandte sie sich gar nicht mehr an ihre Eltern...


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 21:42
@Zerox
ja das gab es sogar hier im thread, darauf bezog ich mich ja.....was ich davon halte habe ich schon gepostet ;)


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 21:43
@Tussinelda
Zugegeben hab ich mir natürlich nicht alle 12 Seiten durchgelesen und dir damit indirekt etwas unterstellen wollte ich auch nicht. Sah das nur zufällig und da kamen mir die GEdanken, die ich niederschreiben musste :)


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 22:05
@te ...wieso hast die beiden denn nicht auf ne Tasse Tee und Würstchen eingeladen um ihnen Deine Ängste direkt mitzuteilen?....

..:Weg zur Vergewaltigung...mhpf...die die am lautesten rumlabern sind doch die , die mit gewichsten Schuhen (o.O) und nem Blumenstrauß um nen f... betteln

.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 22:28
hehee. hier scheinen sich einige User in den Beiden wiederzufinden!


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 22:37
@Zerox
@SpinnOSA
@Tussinelda

Auch wenn solche Sprüche nicht sein müssen und sich dadurch eigentlich nur das Fehlen jeglichen Niveaus offenbart, muss man hier die Aussage "bis das Blut spritzt" offensichtlich etwas relativieren, weil sich dadurch hier das Bild extremer Gewalt gegen Frauen eingebrannt hat.

Im EP ist klar zu lesen, daß die Dame den Dummschwätzer unter anderem mit dem Argument, sie habe ihre Tage, abgewimmelt hat. Darauf bezieht sich die Aussage "Ich hätte sie gefickt, bis das Blut spritzt", vergleichbar mit alten Sprüchen wie "Ein echter Matrose schwimmt auch im roten Meer" und ähnlich pubertärem Mist.

Hier wird proletenhaftem Verhalten viel zuviel Bedeutung beigemessen, habe ich den Eindruck.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 22:39
@Commonsense
ich messe dem gar keine Bedeutung zu, was ich hier auch deutlich zum Ausdruck gebracht habe....... ;)


melden
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 22:48
Am Donnerstagmorgen soll ein 15-Jähriger eine Frau im Grafenberger Wald bei Düsseldorf vergewaltigt haben. Zeugen wurden durch Schreie auf das Opfer aufmerksam. Der junge Mann flüchtete, konnte aber später gefasst werden.

Nach Polizeiangaben handelt es sich bei dem Opfer um eine "erwachsene, reife Frau". Die Düsseldorferin war zum Walking im Grafenberger Wald im Nordosten von Düsseldorf unterwegs. Plötzlich soll der Jugendliche sie angegriffen haben.

Der junge Mann zog die Frau laut Polizeimeldung vom Donnerstag gewaltsam in ein Gebüsch und verging sich an ihr. Zeugen wurden durch Schreie auf das Opfer aufmerksam und eilten zur Hilfe. Der Täter ließ von der Frau ab und flüchtete.

Polizei findet Täter später


Ein Zeuge verfolgte den flüchtigen Täter und alarmierte die Polizei. Der Passant konnte beobachten, wie der Täter durch einen Tümpel watete und sich seiner Hose entledigte. Dann verlor er den Flüchtenden aus den Augen.

Wenig später konnte die Polizei den 15-jährigen Düsseldorfer aufgrund der Zeugenbeschreibung ausfindig machen und festnehmen. Bislang ist er den Ermittlern nur wegen eines Diebstahls in Erscheinung getreten. Er wurde am Donnerstag von der Polizei vernommen.

Das Opfer erlitt einen Schock und wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 22:49
@xionlloyd
mal ehrlich, wenn wir Frauen untereinander sind und ein hübscher "Bauarbeiter" unseren Weg kreuzt, dann ziehn wir doch auch vom Leder.. Wir sind vielleicht in der Wortwahl eleganter, aber das Prinzip ist das Gleiche.
Ich denke auch, dass diese Sprüche einfach nur gedankenlose BlaBla`s waren.


melden
Anzeige
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 22:49
was haben frauen denn so mega geiles an sich, dass sich dauernd männer an ihnen vergehen


melden
80 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden