weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Weg zur Vergewaltigung?

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergewaltigung, Frauenverachtung

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 20:56
@AthleticBilbao

Ja gut, das musst Du natürlich besser wissen, wo Du ja so viel Erfahrung mit derlei Menschen hast - so wie Du ja in allem mehr Erahrung zu haben scheinst, wie alle anderen. Tu mir nur einen Gefallen und melde Dich nie als Schöffe oder Geschworener.


melden
Anzeige

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 20:57
@Commonsense

Und jenseits der Provokation kommt da noch etwas? Ich klicke ja nicht gern umsonst auf diese Briefchen.

Ich könnte das Gleiche ja auch zurück geben, aber wieso sollte ich? Ich seh es so - und du so. Muss man deswegen rum provozieren?


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:00
@AthleticBilbao

Nee, da kommt nix mehr!


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:00
@Commonsense

Ach, wie bedauerlich.


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:01
@xionlloyd
Wie denkt ihr darüber?
Ja ich denke du überteibst etwas.
Stell dir vor, vor kurzen regte sich eine Arbeitskolegin darüber auf welchen Quatsch in der Arbeit gesprochen wird, da meinte ich zu ihr, hey ich hoffe du nimmst mich auch nicht immer ernst wen ich was sage oder ?
Da sagt sie natürlich etwarte sie gewisse aufrichtigkeit ihr gegenüber, ich sagt Quatsch 90%
was ich bei der Arbeit sage ist Quatsch.
Dann meinte sie , schade.
Dann sagte ich zu ihr, was glaubst du sollen die Menschen dann über 8 Stunten reden und das
tag für Tag, jahr für Jahr.
U. ich arbeite am Band in einer Automobil Firma 90% sind männer, dann weiss du auch was gesprochen wird.
Sex, Fussball, autos.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:07
Auf die Erfarung mit derlei Menschen kann ich als Frau getrost verzichten.
Wenn der Typ sich über eine andere rau derart abfällig äußert, gehe ich davon aus, dass er über mich auch keine andere Meinung hätte.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:09
nurdasein schrieb:auf Baustellen, bezeichnen man dies als Kneipengespräch u.o Kneipenhumor.
Weniger lustig wird es, wenn plötzlich Architekten o. Bauingenieur um die Ecke kommen, und dieser Art von Gesprächen mitbekommen..
Also im Normalfall "erwischt" man die kaum bei solchen Gesprächen. Und man sollte bloss nicht glauben, dass diese "Primitivlinge" nicht auch ganz anders können. Als ich mal im Sommer auf einer Baustelle jobbte, kam jeden Tag eine junge (und ziemlich gutaussehende) Architektin vorbei, um den Baufortschritt zu kontrollieren. Wenn die auf der Baustelle war, dann waren die übelsten Zotenreisser kaum wiederzuerkennen und vergassen temporär sogar das Fluchen. Wenn die Dame dann wieder weg war, tönte es dann natürlich gleich wieder ganz anders.

Allerdings sind heute auch auf dem Bau selbst teilweise Frauen beschäftigt und nur schon deshalb hat sich der Umgangston teilweise etwas verändert. Bei reinen Männergruppen tönt es aber natürlich unverändert rau. Dass man anhand dieser Sprache nun aber potentielle Vergewaltiger identifzieren könnte, das halte ich für unwahrscheinlich.

Emodul


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:12
@emodul
emodul schrieb:Dass man anhand dieser Sprache nun aber potentielle Vergewaltiger identifzieren könnte, das halte ich für unwahrscheinlich.
Was ich ebenso erwähnte. - Kneipenhumor


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:14
nurdasein schrieb:Was ich ebenso erwähnte. - Kneipenhumor
Mit meinem Text wollte ich deiner Aussage eigentlich auch beipflichten :D

Emodul


melden
nurdasein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:17
@emodul

:D :D
Ja okay, hab nebenbei noch tel.. :D

Sorry :)


melden
Anzeige
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

18.10.2013 um 21:19
Wenn man sonst nichts im Leben hat, beginnt man allmählich sich über die wenigen Dinge zu definieren, die man noch kann. Und wenn man wirklich sonst gar nichts kann, dann hat der Mensch immer noch diese eine Fähigkeit, die in jedem auch noch so verkorksten Gehirn einigermaßen verankert ist - Sexualtrieb.

Und wenn man sich für gesellschaftliche Themen nicht interessiert, von Wissenschaft nichts versteht und einem auch sonst Kultur am Arsch vorbei geht, bleibt einem nicht mehr viel übrig als sich über seine Sexualität zu definieren.

Dann bedient man sich solcher offensichtlichen Lügen wie: "Arbeiter B: "Die hätte ich gef*ckt bis das Blut spritzt, Alter!".

Ich bin davon überzeugt, dass das dummes Geschwätze ist, da eine Vergewaltigung völlig andere Hintergründe hat als einfach nur das Bedürfnis danach mal Spaß zu haben, so wie es im Fall deiner beiden Trockennasenaffen gewesen zu sein scheint. Das ist einfach abscheuliches, sexistisches Gerede, und ich würde in diesem Fall dazu tendieren, dass das eher dazu diente sich als tollen Macho darzustellen, der nochmal härter und stärker ist als der Gegenüber. Das ist nichts als simple Selbsterhöhung, welche als Resultat von empfundener Minderwertigkeit gedeutet werden kann, und damit nicht der Rede wert.


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden