weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Weg zur Vergewaltigung?

336 Beiträge, Schlüsselwörter: Vergewaltigung, Frauenverachtung

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:23
Ich grätsche nur mal eben kurz rein, weil ... diese Sorte Diskussion ist daneben in der Form, und ihr seid schon wieder OT.

OT: Eine solche Diskussion habe ich bereits vor dreißig Jahren geführt und seither immer wieder - übrigens mit zwei Bauarbeitern, weil mir deren Nachpfeiffen reichlich auf die Nerven ging. Na, meine Sprüche waren auch nicht lieblicher ... aber, was ich eigentlich sagen wollte, eine Lösung fand ich noch nicht.
Statistiken sind nicht so meins, einen Zusammenhang zwischen Sexismus, Frauenverachtung und Vergewaltigungszahlen sehe ich allerdings.
Trotzdem würd ich ein solches Gespräch nicht zu ernst nehmen ...

@Feind
CG Jung war zweifellos damals, sehr lang ist es her, wichtig - aber er bestätigt ist nichts davon. Auch die Psychologie hat sich seit damals weiterentwickelt, was wirklich gut war. Auch Freud und sein Unbewusstes liegen eher im Bereich netter Glaube.
Und ... nein, ich bin wieder weg ...

Danke an @Tussinelda
und @Serpens, dass ihr euch dem hier stellt.


melden
Anzeige
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:25
@Billy73

das ist ein teufelskreis, denn die eltern die keine selbstkontrolle haben, hatten wohl wiederum eltern, die keine hatten usw. es muss ein durchbruch geben, irgendeine veränderung in der erziehung damit dieser teufelskreis sich nicht weiter fortsetzt. es könnte schon reichen, wenn das kind eine tante oder onkel hat, der ihm eine andere welt aufzeigt, wo das kind akzeptiert wird wie es ist, mit all seinen macken und diese auch ausleben darf. selbstkontrolle erlangt man denk ich dadurch, dass man sich situationen stellt, die so eine kompetenz benötigen, zum beispiel bei sprachen lernen (immer wenn man von duetsch zu englisch wechselt, müssen die bereiche für deutsch gehemmt werden) oder gemeinsames singen in der gruppe, grundsätzlich alles, wo man in einer gruppe ist und sich regeln unterwerfen muss. gemeinsame aktivitäten mit anderen. ein angeborenes bedürfnis ist ja die dazugehörigkeit.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:26
@Billy73
Billy73 schrieb: Leute wie Ghandi habe sich nicht besonders durchsetzen können.
Oh doch, stell Dir vor, ALLE wären wie Dschingis Khan! Es gäbe ein Gemetzel, wobei sich die Menschheit selbst ausrotten würde! Und du kannst sicher sein: Noch den letzten Pazifisten kann man zu einer blinden Kampfmaschine ausbilden!


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:26
Billy73 schrieb:Allice Schwartzer? Nicht so viele, denke ich mal.
kein wunder, die frau übertreibts auch an allen fronten und fordert oft keine gleichberechtigung sondern übervorteilung für frauen, und da sag ich auch als frau: gleiche rechten und pflichten für alle und keine extrawürste!
Billy73 schrieb:Erst mal müssten eigentlich die Frauen überzeugt werden, wie schlimm Vergewaltigung ist, dann würde man wirkich sehen, dass sie dagegen Kämpfen.
das ist kein weibliches problem, sondern ein grundsätzlich menschliches: missstände interessieren einen immer erst wenn man selbst betroffen ist, dumm aber menschlich.
Billy73 schrieb:Ja, Männer haben auch ihre Probleme, dafür interessieren sich Frauen in Generellen auch nicht.
gerücht..
Billy73 schrieb:Männer werden in Gefängissen vergewaltigt, gibt wenig Frauen, die sich dagegen eingesetzt haben.
ich finde es unzumutbar das in gefängnissen männer vergewaltigt werden, das kann ich sagen, das kann ich schriftlich an diverse stellen weiterleiten, aber dagegen machen kann ich nichts!
Billy73 schrieb:Jeder Mann gehört auch zu einer anderen Gruppe: Gay, Ausländer, Arme usw. alle haben ihre Probleme.
absolut, allerdings ist eine vergewaltigung mit das schlimmste was du einer frau antun kannst, und nicht vergleichbar mit "paar aufs maul" oder einem dummen spruch zwecks sexueller ausrichtung und herkunft.
Billy73 schrieb:Wenn ich mir anschaue, das Männer kürzere Lebenserwartung haben, kümmert sich auch kaum eine Frau um das "Luxusproblem".
männer haben nicht von natur aus eine kürzere lebenserwartung, es hängt viel vom lebensstil ab der bei männern eben lange zeit gesundheitsgefährdender war als bei frauen, früher rauchten und soffen eben nicht so viele frauen, heute ist das anders, dementsprechend wird sich die lebenserwartung auch wieder angleichen.
mich juckt das schon ob mein vater/bruder/mann früh stirbt.


melden
Feind
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:29
@Resi_n
in meiner erfahrungswelt hat es sich bestätigt. immer wenn ich eine person sehe, die ich nicht mag, muss ich etwas an mir haben, das ich ablehne und ich finde immer was. wenn ich das dann akzeptiert habe, bin ich zu derselben person aufeinmal neutral gegenüber. das heißt wir menschen kommen als ganzes wesen auf die welt und geraten in die erziehung, wo gewisse charakterzüge auf ablehnung stoßen. diese zeigen wir nicht mehr und es gerät ins unterbewusstsein. das ist das fatale. alles was unbewusst ist, darüber hat man keine kontrolle. logische folge: es überwältigt einen. verlust von selbstkontrolle.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:30
Also wie schon andere geschrieben haben, auf dem Bau herrscht generell eher ein ruppiger Ton. Das heisst natürlich nicht, dass jeder auf dem Bau Tätige sich so mit seinen Kollegen unterhält, aber jeder auf dem Bau Beschäftigte hat solche oder ähnliche Gespräche schon mitanhören dürfen.

Allerdings ist das nicht nur auf dem Bau so, sondern überall dort, wo Männer unter sich sind und einer eher handwerklichen Tätigkeit nachgehen. Im Militärdienst war das teilweise fast wie auf dem Bau. Die übelsten Zoten und Sprüche kamen dann übrigens häufig von Typen, die schon jahrelang verheiratet waren und kleine Kinder zu Hause hatten. Ich habe mir das dann immer so erklärt, dass die sich zu Hause vor Frau und Kindern benehmen mussten und dann jeweils im Militärdienst dafür über die Stränge schlugen.

Emodul


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:30
Cassiopeia88 schrieb:Ach das Frauen keine Lämmchen sind, muss doch nicht extra betont werden, aber die geschlechtsspezifischen Unterschiede gerade im Hinblick auf Sexualität sind nunmal vorhanden.
Aber nicht in Hinblick auf Gewalt, und wenn Sexualität ein Produkt der Gewalt ist, wo entlarvt sich diese Gewalt bei Frauen?


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:31
Das zeigt das der TE noch nie in einen reinen Männerberuf, oder zumindest auf Arbeitsstellen mit Männer-Überschuss gearbeitet hat. Das ist vollkommen normal, primitiv aber normal.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:33
@linner74
ist es NICHT!


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:34
SpinnOSA schrieb:Oh doch, stell Dir vor, ALLE wären wie Dschingis Khan! Es gäbe ein Gemetzel, wobei sich die Menschheit selbst ausrotten würde! Und du kannst sicher sein: Noch den letzten Pazifisten kann man zu einer blinden Kampfmaschine ausbilden!
Ich denke die meisten waren wie Dschingis, alledings eben mit weniger Macht. Die konnten sich auch einer Macht auch unterordnen, wenns sein musste. Nicht aus Pazifismus oder Einsicht sondern aus Oppurtunismus. Aber Leute wie Gandhi kamen eher kurz, was hätte ein Pazifist denn gegen Angreifer und Plünderer damals machen können?

Heut ist es teilweise immernoch so. Wenn Flüchtlingsboote kommen und die Mänschen etrinken interessierts die Menschen hier nur Peripher, weil sie sich selbst am nächsten sind.

Wenn Du den falschen Pass hast, fliegtst Du ganz schnell aus dem kuscheligen Deutschladn.

Um wieder zu den Bauarbeitern zu kommen. Die haben ihre Wünsche geäussert, bei guter Gelegenheit könnten sie durchaus zuschlagen. Gerade die "Verlierer" in der Gesellschaft haben nichts mehr zu verlieren...


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:35
CosmicQueen schrieb:Tricker
Das Ding heißt Trigger.

Ich habe noch nie so über Frauen geredet und habe nicht vor, es zu tun. Mag sein, dass es unter bestimmten Umständen unter Männern so sein muss, Gruppenzwang, Konkurrenzgehabe, keiner will ein Weichei sein, keiner will den Moralapostel spielen, also wer weiß, wenn es mal deftig zugeht, ob man es dann nicht lieber abnickt, ohne böse Hintergedanken, bevor man sich mit den Kollegen anlegt.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:36
@SpinnOSA
Das ist doch nur Rumlaberei, sich Wichtigtun vor dem Kumpel oder dem Kollegen, wahrscheinlich sitzen die nach Feierabend brav zuhause rum und gucken fern


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:36
@SpinnOSA
Frauen üben eher psychische Gewalt aus, weniger körperliche, dafür ist es meistens so dass diese Gewalt oft geplant wird statt dass sie im Affekt passiert und sie richtet sich meist gegen bekannte Personen als Fremde.


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:36
@SpinnOSA
SpinnOSA schrieb:Du hast den Eingangspost wie viele Andere auch, nicht verstanden!

Es geht hier nicht um die Bauarbeiter! Es geht darum ob solch impulsives und tiefgreifendes Verhalten in Form eines Gespräches nicht den Keim für Gewalt beinhaltet , der zur Vergewaltigung führen kann!
Ich habe ihn sehr wohl verstanden und dachte ich hätte verständlich geantwortet. Also noch mal deutlich: Nein, so ein Gespräch beinhaltet nicht den Keim einer zukünftigen Vergewaltigung.
Ich komme aus diesem Milieu und kenne solche derben Sprüche.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:39
@Feind
Hm ... wenn du es so erklärst ...
Feind schrieb:das heißt wir menschen kommen als ganzes wesen auf die welt und geraten in die erziehung, wo gewisse charakterzüge auf ablehnung stoßen. diese zeigen wir nicht mehr und es gerät ins unterbewusstsein. das ist das fatale. alles was unbewusst ist, darüber hat man keine kontrolle. logische folge: es überwältigt einen. verlust von selbstkontrolle.
Ähm - du kommst vor allem mit einem nicht fertigen Gehirn auf die Welt, also nicht fertig entwickelt. Ganz nenne ich ab er echt was anderes.
Säuglinge wissen nicht, dass Objekte immer da sind, auch Kleinkinder haben so die ein oder andere Entwicklungsphase, die man als Erwachsener, obwohl selbst erlebt, doch erstaunt beobachtet ....
Ungefähr mit zwölf Jahren erst, kannst du abstrakt denken und wenn ich mich riichtig erinnere, sind Menschen so mit 21 plus erst ausgewachsen.

Aber so ziemlich alles läuft "unbewusst" und in meiner Erfahrungswelt klappt es bestens, wenn frau/man auch Emotionen mal an der Realität testet. Das geht nämlich.
Dann werden die bewusst ...


melden
Billy73
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:39
SpinnOSA schrieb:Aber nicht in Hinblick auf Gewalt, und wenn Sexualität ein Produkt der Gewalt ist, wo entlarvt sich diese Gewalt bei Frauen?
dass viele Frauen auf muskulöse Badboys stehen mit fragwürdiger Moral und die "weichen" Männer ausgelacht werden. Wenn dann diese Nachbarin dann vom schlagenden Freund trost beim Weichem sucht, um dann wieder zum Schläger zurückzukehren, dann ist sie mit ein aktiver Teil in diesem Gewalt-System.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:39
@SpinnOSA
Normal im Sinne das das so üblich ist derbe Sprüche zu reißen, ich würds nicht tun, aber so ist das nunmal in diesen Milieu


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:41
@blue_
Ich bin bestimmt nicht ein Frauenversteher! Aber solche Sprüche würde ich unterbinden! Ich würde je nach Spruch, dem Typen seine eigenen sexuellen Unfähigkeiten joke-haft vorhalten. Das ist doch kein Hexenswerk, Menschen ergo Frauen respektierlich zu behandeln! Das hat auch nichts mit Gruppendynamik zu tun.

Ich will solch einen Plunder nicht zu meinem Eigen machen!
Will ich , das jemand so über meine Frau oder Tochter redet???


melden
HeizerP.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:43
@SpinnOSA
SpinnOSA schrieb:Du hast den Eingangspost wie viele Andere auch, nicht verstanden!

Es geht hier nicht um die Bauarbeiter! Es geht darum ob solch impulsives und tiefgreifendes Verhalten in Form eines Gespräches nicht den Keim für Gewalt beinhaltet , der zur Vergewaltigung führen kann!
Ich habe ihn sehr wohl verstanden und dachte ich hätte verständlich geantwortet. Also noch mal deutlich: Nein, so ein Gespräch beinhaltet nicht den Keim einer zukünftigen Vergewaltigung.
Ich komme aus diesem Milieu und kenne solche derben Sprüche.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:46
linner74 schrieb:Normal im Sinne das das so üblich ist derbe Sprüche zu reißen, ich würds nicht tun, aber so ist das nunmal in diesen Milieu
Kann ich bestätigen. Und dazu -so finde ich- passt auch der Spruch: Hunde, die bellen, beissen nicht.

Emodul


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:46
@HeizerP.
Und Du hast keine Angst, selbst mal in einer emotionalen Extremsituation, so zu handeln, wie du es vom Hören gewohnt bist? Nicht nur vom Hören sondern vom stillschweigenden akzeptieren?


melden
blue_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:47
@SpinnOSA

Ich finde sowas auch Kacke, aber manchmal heult man doch mit den Wölfen, oder geht weg, oder bekommt ein paar aufs Maul und ändert trotzdem nichts.
SpinnOSA schrieb:Das ist doch kein Hexenswerk, Menschen ergo Frauen respektierlich zu behandeln! Das hat auch nichts mit Gruppendynamik zu tun.
Es ist kein Hexenwerk, das stimmt schon, aber du redest am Eingangspost vorbei. Da wurden keine Frauen schlecht behandelt, da haben zwei junge Männer etwas auf den Putz gehauen, und unter Männern dann den Zeigefinger zu erheben und zu sagen "ihr Wüstlinge :D", das geht daneben.


melden

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:48
@Resi_n
Also wenn man erst mit 12 Jahren abstrakt denken kann, warum gehen die Kinderlein dann schon vorher zur Schule?

Abstraktes Denken beginnt im Kleinkindalter.


melden
SpinnOSA
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:52
@blue_
blue_ schrieb:Ich finde sowas auch Kacke, aber manchmal heult man doch mit den Wölfen, oder geht weg, oder bekommt ein paar aufs Maul und ändert trotzdem nichts.
Und wenn es DEine Freundin wäre, die Dir nach zig Monaten sagt: ich muss immer diesen WEg auf Arbeit gehen und da belässtigen mich ein paar Männer?

Ich würde diesen Hunden mit der Hildi zur Vernunft verhelfen! :D


melden
Anzeige

Der Weg zur Vergewaltigung?

17.10.2013 um 19:56
@Cassiopeia88
Hm, was meinst du damit ... aber das ist so dermaßen off topic, dass ich mal nur zwei Links reinstelle und ich hab mich bewusst einfach ausgedrückt, also ungenau.
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/gehirnscans-zeigen-das-alter-eines-menschen-a-850374.html
http://www.kindergartenpaedagogik.de/779.html - ungefähr Mitte der Seite ...


melden
274 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden