weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

509 Beiträge, Schlüsselwörter: Deutsche, Hassen, Österreicher, Neurotisch

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 17:49
@doejohn

Österreich ist ein Mischmasch aus vielen verschiedenen Völkern: Zuerst waren die Kelten da, dann kamen die Slawen und schließlich die Bajuwaren, wegen denen wir eigentlich deutsch sprechen. All diese Völker haben sich im laufe der Zeit vermischt, reine "Germanen" wirst du hier selten finden.

Schau dich mal um wie viele Leute slawische Familiennamen tragen.
doejohn schrieb:Das alles wäre auch gar kein Thema, hätte es nicht den zweiten Weltkrieg gegeben. Der erste Wunsch der Österreicher nach dem Krieg war eine Republik "Deutschösterreich", dies wurde aber von den damaligen Besatzungsmächten untersagt. Und nur um nicht falsch verstanden zu werden, "Deutschösterreich" war kein Vorschlag übrig gebliebener Nationalsozialisten, sondern der Mehrheitswille der heutigen "Österreicher" und der Vorschlag von Personen die im Nationalsozialismus sogar in Konzentrationslagern eingesperrt waren!
Das ist vollkommener Blödsinn, die meisten Österreicher waren einfach froh das der Krieg endlich vorbei war. Nach WWII wollte niemand, außer ein paar Deutschnationaler, ein "Deutschösterreich", woher willst du das überhaupt wissen?
Auch vordem Zweiten Weltkrieg wollten viele Österreicher auch nur deswegen den Anschluss, weil sie sich mehr Arbeit und einen Aufstieg der Wirtschaft erhofften. Die wenigsten deswegen weil sie sich als Deutsche fühlten.

Du bezeichnest Leute die keine Vereinigung mit Deutschland wollen als Austrofaschisten. Das ist vollkommen lächerlich.


Zum Thema:
Ich habe eigentlich gar nichts gegen Deutsche. Was mich oft stört ist aber diese Arroganz die viele gegenüber uns Österreichern haben.


melden
Anzeige

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 18:10
steirerbua schrieb:Ich habe eigentlich gar nichts gegen Deutsche. Was mich oft stört ist aber diese Arroganz die viele gegenüber uns Österreichern haben.
Word, habe wie gesagt österreichische Wurzeln, Verwandtschaft, aber meist ist es wirklich oft umgekehrt. Dürfte ne Art "Haßliebe"sein, weiß nicht.

Wenn ich so Sätze höre, wie " Mir bluten die Ohren, deren Aussprache usw..." war in UH zu lesen, dann kann man nur kotzen, sry, das kann man überall so definieren, wenn man will. Man nehme jeden so wie er ist, oder man lasse es eben bleiben.


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 18:14
Kein Wunder haben die Österreicher einen Freud hervorgebracht, so viele Neurotiker wie da rumlaufen...:)


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 18:16
Man kann nunmal nicht verallgemeinern und niemand kann was für, woher er/sie kommt...^^


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 18:18
@goodwill
... Sie hassen die Deutschen. Sie sind voller Gehässigkeit. Sie bringen keine Diskussion zustande, es gibt keine Gesprächskultur. Und sie sind total neurotisch. ...
Und das kannst Du sagen, weil Du in den 3 Jahren mehrere Tausend
Österreicher kennengelernt hast, um Dir dieses Urteil bilden zu können.

Ich war auch schon öfter in Österreich (immer andere Orte), mir ist aber
nicht aufgefallen, das Österreicher mich hassen würden.


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 18:29
@der-Ferengi
Genau, dies kann ich ebenfalls so wiedergeben.
Die Österreicher, die ich kenne, "lieben" die Deutschen, um was auch immer es geht. Habe noch NIE etwas Negatives gehört, jedenfalls nicht, von jenen, die ich kenne. Im Gegenteil, sie sagen die Deutschen sind unsere Lieblingsnachbarn. Das kommt vielleicht net so ernst rüber hier, ist aber so. Ich kann nur von denen berichten, die ich kenne, habe niemals ein schlechtes Wort gehört, über Deutsche.


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 18:52
Hi ich war sehr oft in Österreich Urlaub machen und bin Damals immer gerne "angeeckt"mit der Bemerkung:Hört doch mal mit dem Komplex auf,dass Ihr Uns Deutsche den wahnsinnigen Adolf geschickt habt!Ich denke dieses "Trauma"schleppen die Ösis mit sich rum.....................,

Ansonsten meine Oma kam aus Wien,eine sehr tolle und liebenswerte Frau.


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 19:01
Elvis1729 schrieb:Hört doch mal mit dem Komplex auf,dass Ihr Uns Deutsche den wahnsinnigen Adolf geschickt habt!Ich denke dieses "Trauma"schleppen die Ösis mit sich rum.....................,
Denke weniger, dass die Ösis "diesen Komplex" haben, eher die anderen...^^
Daher mein Post von vorhin:
ackey schrieb:Man kann nunmal nicht verallgemeinern und niemand kann was für, woher er/sie kommt...^^
Das behaupte ich mal als neutraler Mensch und nicht als "Ösi" da ich es net bin.


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 19:04
ich wusste ehrlich gesagt gar nicht dass die österreicher uns hassen würden

ich dachte immer österreicher und deutsche probieren sich eher immer gegenseitig den hitler in die schuhe zu schieben ;P


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 19:08
@james1983
genau das ist Es james1983.................,auf den Punkt.


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 19:08
james1983 schrieb:ich wusste ehrlich gesagt gar nicht dass die österreicher uns hassen würden
Ich ehrlich gesagt, auch net..^^


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

03.11.2013 um 19:11
Ich gehe immer davon aus, daß uns alle hassen - Russen, Franzosen, Engländer, Amis. Die Chinesen villeicht nicht, Stichwort John Heinrich Detlef Rabe.

Meiner Meinung nach gehören Deutsche und Österreicher zusammen, immerhin sprechen wir eine Sprache.


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 03:07
@steirerbua, du solltest einmal mehr Geschichte lernen. Ich mache dir aber keinen Vorwurf da vor allem in der Steiermark der Geschichteunterricht politisch nur sehr eingeschränkt möglich ist.

Nach dem Krieg war natürlich jeder froh das die Kampfhandlungen vorbei waren, an der Deutschen Identität zweifelte aber kaum einer in Österreich. Das will man uns heute nur aus beschönigenden Gründen eintrichtern um aus dem Anschluss einen "Einmarsch" für jene zu zaubern die Geschichte nur aus der Schule oder der Propaganda kennen! Denn bis auf ein paar Politiker die durch Druck der Alliierten gar keine andere Wahl hatten wollte sich niemand völkisch betrachtet nach 1945 als Österreicher bezeichnen. "Blödsinn" kannst du das nennen so oft du willst, es ändert nichts an den Umfragen damals und auch Jahrzehnte später wonach sich die Mehrheit der Österreicher als Deutsche bezeichnet haben und das es sowohl nach dem ersten, wie auch nach dem zweiten Weltkrieg die Forderung nach Deutschösterreich gab! Solltest du hier wieder wütend nach "Blödsinn" schreien weil die faktische Historie nicht zu dem passt was dir in Österreich fälschlicherweise in der Schule gelehrt wurde lies es eben nach! Erst in den 70er Jahren definierten sich immer mehr Österreicher auch völkisch als Österreicher, natürlich in den meisten Fällen als Resultat der Umerziehung die durch ÖVP und SPÖ zusammen in einem Abkommen vollzogen wurde. 1956 stellten sogar noch 47% der Einwohner Österreichs die Republik an sich in Frage, heute nur mehr 7%.

Auch solltest du lernen was der Unterschied zwischen einer Volkszugehörigkeit und einer Staatsbürgerschaft ist. Als österreichischer Staatsbürger kann man natürlich Deutscher sein, genauso wie mit einer Staatsbürgerschaft aus Japan oder aus den USA. Die Staatsbürgerschaft zeugt nur davon welchem Nationalpolitischem Konstrukt man angehört und sagt nichts über die Volkszugehörigkeit aus!

Zu deinem völkischen Bild in Österreich ein paar Ergänzungen! Natürlich war das jetzige Gebiet schon oft durch Wanderungen verschiedener Völker besiedelt. Das heute aber oft fälschlich vermittelte historische Bild eines multikulturellen Zusammenseins ist aber reine Fantasie. So zogen sich die Völker früher eher zurück als sich zu vermischen, was in den meisten Fällen ja beidseitig gar nicht gewünscht war da man sich gegenseitig vertrieb oder unterjochen wollte. Natürlich gab es Vermischungen, diese waren aber die seltene Ausnahme. Der Grund warum viele Völker wanderten war ja auch genau jener, das diese vor anderen Völkern flüchteten oder selbst auf dem Weg waren neue Gebiete zu erobern. Ob da auch in Friedenszeiten Handel getrieben wurde spielt diesbezüglich keine große Rolle. Die Fundstätten zeugen davon das man vorzugsweise sehr homogen lebte und sich kaum mit anderen Völkern vermischte, was nicht bedeutet das es dies gar nicht gab oder das nicht vieles von fremden Kulturen adaptiert wurde. Vor allem die besiegten und vertriebenen Völker gingen in anderen Völkern auf, wie zum Beispiel die meisten Kelten in Zentraleuropa.

Das du Germanen als reine Germanen erwähnst zeugt eigentlich das du von den Germanen nichts weist. Germanen ist ein Pauschalbegriff für verschiedene Stämme gewesen. Selbst die Einwohner Englands sind zum Teil germanisch. Deutsch hingegen ist eine kulturelle und ethnische Identität die sich vor allem durch die gemeinsame Sprache definiert. Die germanische Dominanz innerhalb der Deutschen ist Resultat der Entwicklung gewesen, ändert aber nichts an anderen teilhabenden Menschen.

Weiter solltest du sinnerfassendes Lesen lernen, denn ich bezeichne nirgendwo jemanden als Austrofaschist der keinen Anschluss an Deutschland anstrebt. Was ich meinte war das jener Österreichpatriotismus der sich auch immer wieder gegen die Menschen in der BRD richtet, der positiven Brüderlichkeit im Wege stehen kann und so zu einem neuen Austrofaschimus führen könnte den ich klar ablehne. Vor allem weil derzeit rechte Parteien einen starken Auftrieb in Österreich haben, was inhaltlich, vor allem durch die negative Entwicklung durch die EU ja auch verständlich ist kann man nicht oft genug darauf hinweisen welche Schattenseiten diese Entwicklung beherbergen kann!

@interrobang
interrobang schrieb:nein österreich gab es lange vor deutschland also kann es nicht "deutsch" besiedelt sein.
Der Name Österreich stammt vom Althochdeutschen, also würde ich darüber noch einmal nachdenken. ;) 1156 wurde Österreich ein eigenes Herzogtum. Nach all den Wirren der Monarchie führte Österreich sogar den Deutschen Bund bis 1866 als Präsidialmacht. Nach der Schlacht um Königgräz war Österreich aus dem Bund ausgeschieden bzw. dieser löste sich auf und Österreich hatte ein gespanntes Verhältnis zu den restlichen Deutschen. Das änderte sich erst durch den ersten Weltkrieg wieder. Nach dem ersten Weltkrieg rief die provisorische Nationalversammlung der deutschen Abgeordneten in Wien die erste Staatsregierung für die Republik aus und die deutschösterreichische Republik die Bestandteil der Deutschen Republik sein sollte! Das wurde von den Siegermächten des ersten Weltkrieges aber wieder aufgehoben und untersagt. Dieser Fremdeinfluss schürte den Hass in der Bevölkerung, förderte den Drang nach Anschluss erst recht und brachte noch dazu unfähige Politiker an die Macht die bald jeder satt hatte. Der Rest ist bekannte Geschichte oder war etwa später keiner am Heldenplatz? ;)


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 06:01
Ich habe nichts gegen die Ösis!
Ich habe aber die Erfahhrung gemacht, dass man man als deutscher oft von den Ösis veräppelt und charakterlich getestet wird.
Bei mir gabs ein schönes Beispiel, als ich am Flughafen in der Warteschlange stand. Beim einchecken durfte jeweils nur eine Person zum Schalter und ich stand ganz brav an der Wartelinie, als ein älterer Herr mich ansprach und meinte... Na, geeehst do mol voar donn gehts schnella. Ich Depp bin dann auch noch zu dem Schalter gelaufen wo bereits eine Person ihren Reisepass abstempeln liess und ich wurde richtig schön vom Flughafenpersonal zurückgepfiffen. Die Ösis haben sich schlapp gelacht und ich war der vorgeführte Piefke.

Einer meiner Mitreisenden wurde in der Warteschlange nur von Österreichern bedrängt, bis es ihm zu bunt wurde und ihm auf gut deutsch der A...h geplatzt ist. Der Österreicher war sich natürlich keiner Schuld bewusst.

Deppen gibts überall und auch nicht zu wenige unter uns Deutschen :-)

Hier auch mal 2 schöne Beispiele:

Der Deutsche:


Der Ösi:


Einen guten Morgen und noch einen schönen Tag :-)


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 06:54
@titan82

Beide videos sind schon ziemlich aoszial, besonders das letzte. Ich hab öfter gehört das deutsche von ösis nich sonderlich gemocht werden und teilweise schon sowas wie menschen zweiter klasse sind. Wo sich da alle weglachen und dann beleidigen ala "bist du behindert" wenn einer dann ausrastet spricht nich grade für die leute..


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 07:20
Da ich derzeit aus beruflichen Gruenden in Oesterreich wohne wollte ich auch was beisteuern.
Sie hassen die Deutschen nicht, bis auf ein paar Ausnahmen. Nur lieben tun sie einem auch nicht, warum auch?

Es gibt aber ein paar Punkte die sie stoeren. Wenn man sie Oesis nennt, das sie generell als abwertent empfinden. Oder in ihren innenpolitischen Debatten auf die deutsche uebergeht.

Manchmal verstehe ich sie, das Gefuehl des kleinreden merkt man wenn man sich in ihre Perspektive versetzt. Wer weiss denn bitte noch das Oesterreich fuer hunderte Jahre staerkste deutsche Nation war die Deutschland vor den Tuerkem und Franzosen so gut es ging beschuetzte?
Oder das ihr Land nicht nur aus Gebirge, Mozartkugeln und Milchkuehen besteht, mit einer leistungsfaehigen Industrie, einer durchaus weltoffenen Beboelkerung?

Mal zum Nachdenken, merkt euch das fuer den naechsten Oesterreich Urlaub.


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 10:09
:D Die Videos sind lustig, obwohl auch irgendwie sehr peinlich. Ich mag jeden, der nett ist, egal woher er kommt. Ich sehe die Deutschen eher als nette Nachbarn an. :)
Ich mag keine arroganten Leute, aber die gibt es in jedem Land...

Liebe Grüße
Luma30


melden
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 10:15
babykecks schrieb:Oesis
Ach du Schande :o: Das trifft mein Schluchti-Sein mitten ins Herz :D

Gut, was vor Hunderten von Jahren war sollte niemandem mehr Anlass für Stolz geben. Es war niemand dabei und sollte es auch deswegen nicht als persönlichen Erfolg verbuchen :D Dranbleiben, neues erreichen und erschaffen und sich nicht auf den vergangenen Lorbeeren (von anderen) ausruhen :Y:

Aber da ist wieder das ösiländische "Mimimi" im Weg. "Uns gehts so schlecht", "Alles bescheiden".

Mozartkugeln, Wein etc. sind eben begehrte Ware aus Österreich. Da sollte man eigentlich nicht böse sein, wenn man mit diesen Objekten identifiziert wird :Y:


melden

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 10:23
@Bodo
:D

Jammern tun doch alle Menschen weltweit, das ist keine kulturelle Erungenschaft von Oest.
Bezüglich jetzt und Zukunft istt die Schweiz und Oester. eh besser aufgestellt als Deutschland, ist meine subjektive Meinung.


melden
Anzeige
Bodo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum hassen die Österreicher die Deutschen?

22.09.2014 um 10:28
@babykecks
Von der Schweiz glaube ich das auch, aber von "denen" bekomme ich es ja nicht hautnah mit. Kann natürlich sein, dass ich nur das schöne sehe und es in Wirklichkeit auch nicht so rosig ist :)

Besser aufgestellt würd ich gar nicht sagen. Mittendrin statt nur dabei :D


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden