weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

340 Beiträge, Schlüsselwörter: Rassismus, DB, Security

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:17
Grymnir schrieb:"Super-Multi-Kulti-alle-sind-überall-gleich" nichts werden.
Eine bunte Welt ist doch schöner als eine Uni-Graue, hm?
Aber Multi-Kulti IST doch bunt und ansonsten alles grau.

Abegesehen davon bedeutet "alle sind gleich" nicht, dass sich alle gleich anziehen, die gleiche Musik hören usw. sollen, sondern, dass alle Menschen gleich wertvoll sind, die gleichen Rechte haben usw.


melden
Anzeige
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:17
@Tussinelda
wow du verstehst ja doch! Ganz großes Kino hier! Der Mob hinterfragt sich mal selbst :D

Schön Tag noch! Viel Spaß noch auf der Empörungswelle ;)


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:19
Darf ich deinen Abgang so verstehen, dass du selbst nicht weißt, wo das Unternehmen rufgeschädigt wurde?

Dass du das getan hast, was du den Berichten zumindest als Mögllichkeit unterstellst:
Die Unwahrheit sagen, Dinge erfinden.


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:20
@Tepes1983
muss ich mich von Dir als Mob bezeichnen lassen? Wer sonst nix hat, beleidigt eben, unterste Schublade so etwas, ganz ehrlich.......


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:24
@groucho
ach drehst du es gerade wieder hin, wie du es brauchst? Ich sag zu dir nichts mehr, du bist gar nicht in der Lage dein Handeln selbst zu hinterfragen. Jede Wand wäre einsichtiger, als du es bist! Schreib was du willst. Ich wünsche dir nur, dass man dich auch mal einfach auf Grund einer Aussage einer Person mal im Internet an der pranger stellt, während dein Verfahren noch läuft! Erst dann wirst du kapieren, was gemeint ist. ;)


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:24
@Tussinelda
HÄH??? wo steht das du der Mob bist? Ihr alle verhält euch wie ein Mob! Lesen ist schon schwer ;)

Und MOB ist keine Beleidigung, nur ein Synonym!


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:26
kannst mich ja sperren, wenn du "Pippi in den Augen hast" ^^


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:26
@Tepes1983
achso und zu "allen" darf ich mich nicht zählen? Ich verstehe......naja, wie schön, dass Du Dich von dem von Dir so bezeichneten "Pöbel" so herrlich abhebst......

ich bin kein Mod, ich kann nicht sperren....... ;) ich fände es aber deutlich netter, auf solche unnötigen Beleidigungen zu verzichten
...................................

Der Ausdruck Mob (englisch „mob“ aufgewiegelte Volksmenge, kurz für lat. mōbile vulgus, etwa „das wankelmütige gemeine Volk“[1]) bezeichnet pejorativ eine Masse aus Personen des einfachen Volkes bzw. eine sich zusammenrottende Menschenmenge mit überwiegend niedrigem Bildungs- und Sozialniveau (abwertend auch gemeines Volk, Pöbel, Plebs, Gesindel, Pulk, Schar genannt). In der englischen Sprache wird diese Originalbezeichnung Mob auch für eine Bande bzw. für die Bandenkriminalität verwendet[2]; in den USA auch für die Mafia.
Wikipedia: Mob


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:29
@Tussinelda
ich beleidige dich nicht! Ich bezeichnen nur euer undemokratisches Verhalten!


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:29
groucho schrieb:sondern, dass alle Menschen gleich wertvoll sind, die gleichen Rechte haben usw
Dafür brauche ich aber keine Multi-Kulti Welt, denn dies ist eigentlich selbstverständlich. Dazu müßte die UN mal den Finger aus dem Arsch ziehen und mal was machen, damit sich Mißstände beseitigen lassen.
groucho schrieb:Aber Multi-Kulti IST doch bunt und ansonsten alles grau
Sehe ich eben genau anders herum.
Ich war letztes Jahr in Mexiko im Urlaub. Was denkst du, will ich dort sehen? Murat, Siegfried und Wycleaf an der Dönerbude, den Ghettoblaser auf voller Lautstärke? Nein, dafür kann ich nach Berlin fahren.
Dort sah ich Mayas, Azteken und Spanier, die Guarcamole verputzen und traditionelle Musk hörten. So muß das sein! Die Buntheit der Welt, mit ihren regionalen kulturellen Facetten ist etwas wunderbares.

Selbst innerhalb Deutschlands gibt es regional ein uraltes Brauchtum, und es macht einfach Spaß, auch im Lande immer neues zu entdecken.

Die Multikulti-Sache verwässert dieses althergebrachte Brauchtum, denn ich gehe nicht davon aus, daß sich irgendein Migrant in Bayern für deren Volksmusik interessiert. Und wenn dann nur auf dem Oktoberfest, weil es schick ist.

Ich hoffe es ist verständlich, was ich ausdrücken will.

Darum geht es mir nicht:
groucho schrieb:Abegesehen davon bedeutet "alle sind gleich" nicht, dass sich alle gleich anziehen, die gleiche Musik hören usw. sollen
sondern darum, daß in Zukunft die Kultur verloren geht. Denn, anders gefragt, welcher Afghane hier hat schon Interesse an Bach?!


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:35
Tepes1983 schrieb:ach drehst du es gerade wieder hin, wie du es brauchst?
Nöö, das genau versuchst du gerade.
Erst redest du von Rufschädigung.
Ich sage dir, dass gar kein Name genannt wurde, es also keine Rufschädigung sein kann.

Dann sagst du "ja aber das Unternehmen wurde rufgeschädigt"
ich zeige dir mit Zitat dass das Gegenteil der Fall ist.

Aber statt zuzugegeben dass du Unrecht hattest, oder ein Argument gegen meines ins Feld zu führen, kommen adhominems
Tepes1983 schrieb:Ich sag zu dir nichts mehr, du bist gar nicht in der Lage dein Handeln selbst zu hinterfragen. Jede Wand wäre einsichtiger, als du es bist!
Undnochmal
Tepes1983 schrieb:dass man dich auch mal einfach auf Grund einer Aussage einer Person mal im Internet an der pranger stellt
Der Name der Rassistin wurde nicht genannt, also kann von Pranger wohl kaum die Rede sein.

Im Gegenteil bist du es der Rufschädigung betreibt.
Du stellst die Möglichkeit in den Raum, dass der Grüne lügt - ohne dass es die geringsten Indizien dafür gibt.

Der Name des Mannes ist bekannt. Das, was du machst, ist schon eher Rufschädigung.


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:40
@groucho
und wo drehe ich es bitte? Zitiere es mal!

ich schreib nur, dass ihr die Füsse stillhalten sollt, bis das verfahren beendet ist
Das Wort Rufschädigung gíbt es im juristischen Bereich nicht. Der Begriff ist Verleumdung § 187 StGB. Allerdings ist Rufschädigung eine Form der Verleumdung. Bei einer Rufschädigung wird eine Aussage getroffen, die sich auf jemanden als ehrverletzend auswirkt. 1. § 186 StGB Eine üble Nachrede, ist ein Behauptung über eine andere Person, die den Ruf schädigt und die nicht nur aufgestellt, sondern auch verbreitet wird. Stellt man die Äusserung als Tatsache dar, bedarf es auch immer eines Beweises des Geäusserten. Kann man dieses nicht erbringen und sollte sich das Gesagte als ehrenrührig erweisen, so sollte man die Konsequenzen nicht auf die leichte Schulter nehmen. Wir eine Behauptung aufgestellt und weiß, dass es sich um eine Lüge handelt, spricht man von einer Verleumdung. § 187 StGB es droht dann eine Haftstrafe von 2 bis 5 Jahren. Fazit bei Unwahrheit § 186 und 187 StGB mit deren Konsequenz. 187 setzt Vorsatz voraus, 186 ohne Vorsatz, weil sich jemand keine Gedanken über das Gesagte gemacht hat.
Stellt man die Äusserung nicht als Tatsache, z.B.Hörensagen dar, der fällt unter den § 185 StGB. Beleidigung Freiheitsstafe 2 Jahr oder Geldstrafe. Schadensersatz kann man mit hilfe des Zivilrechtes einklagen. Der einschlägige § wäre 823 BGB.
und bitte belege mir jetzt, dass es wahr(Urteil,Beweise der Polizei usw...) ist, oder ob ihr euch nur auf eine Behauptung stützt ;)
groucho schrieb:Im Gegenteil bist du es der Rufschädigung betreibt.
Du stellst die Möglichkeit in den Raum, dass der Grüne lügt - ohne dass es die geringsten Indizien dafür gibt.
auch das zitiere mir mal! Ich sage nur, dass die Möglichkeit besteht, weil das Verfahren noch läuft, dass es nur eine Behauptung ist-bis jetzt!

warte mal, wie war das nochmal mit der Verdrehen ;)

Bitte zitieren, wo ich schreibe, dass der gute Mann lügt!!!


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 15:48
Tepes1983 schrieb: Ich wünsche dir nur, dass man dich auch mal einfach auf Grund einer Aussage einer Person mal im Internet an der pranger stellt, während dein Verfahren noch läuft!
Hey mein Freund, und zwar an den Pranger gestellt untermauert mit den Aussagen eines Abgeordneten der den Vorfall dann auch noch fotografiert hat, mit Entschuldigungen der DB
welche das Vorgehen dieses Politikers absolut begrüßen und nachahmenswert halten und mit Dir als Anwalt!

Ist der an den Pranger gestellte Mitarbeiter den eigentlich schon identifiziert oder wird die Tussi dann anonym an den Pranger gestellt? :D


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 16:03
@jimmybondy
ich finde es trotzdem unter aller Sau, dass Alle so schnell ihr senf dazu geben, nur weil jemand was auf Twitter postet... der betroffene hat auch das Recht auf ein unvoreingenommenes Verfahren! UM mehr geht es mir nicht. Ich bestreite weder den Vorfall noch verschönere ich die handlung, noch unterstelle ich den Grünen Abgeord. das er lügt usw....

Ich sag nur, dass wir alle kein Recht haben, solange das verfahren noch läuft (die Anzeige wurde erstattet) hier im Internet Behauptungen aufzustellen und die Handlung zu analysieren usw.

Wenn das Verfahren beendet ist, dann dürfen wir uns die Finger wundtippen. (Kurz gesagt, ich bin für das Recht, dass jeder solange unschuldig ist, bis die Schuld bewiesen ist) Mehr nicht und werde hier angemacht, mir werden die Wörter verdreht usw...und das von Leuten, die ja so tolerant sind...ziemlich scheinheilig oder ? ;)


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 16:14
@Tepes1983

Es gibt hunderte Zeitungsartikel zu dem Vorfall, wieso sollten wir diesen dann hier nicht diskutieren können?

Das ist doch ganz normal und betrifft die meisten Themen. Etwas ereignet sich, es wird darüber berichtet und man diskutiert es.

Einen Täter haben wir auch noch nicht, jedoch einen Betroffenen und bei dem bist du selber auch nicht unvoreingenommen! ;)


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 16:18
Hat hier jemand einen Mod gerufen? Na zumindest schaut hier gerade mal einer vorbei und bittet die erregten Gemüter ein paar Gänge runterzuschalten.

@Tepes1983
Das mit dem Mob ist nicht nett, erklär das was du meinst doch bitte so wie hier Beitrag von Tepes1983, Seite 9
Tepes1983 schrieb:ich finde es trotzdem unter aller Sau, dass Alle so schnell ihr senf dazu geben, nur weil jemand was auf Twitter postet... der betroffene hat auch das Recht auf ein unvoreingenommenes Verfahren! UM mehr geht es mir nicht. Ich bestreite weder den Vorfall noch verschönere ich die handlung, noch unterstelle ich den Grünen Abgeord. das er lügt usw....

Ich sag nur, dass wir alle kein Recht haben, solange das verfahren noch läuft (die Anzeige wurde erstattet) hier im Internet Behauptungen aufzustellen und die Handlung zu analysieren usw.

Wenn das Verfahren beendet ist, dann dürfen wir uns die Finger wundtippen. (Kurz gesagt, ich bin für das Recht, dass jeder solange unschuldig ist, bis die Schuld bewiesen ist) Mehr nicht und werde hier angemacht, mir werden die Wörter verdreht usw...und das von Leuten, die ja so tolerant sind...ziemlich scheinheilig oder ? ;)
und alle verstehen wie du es meinst.
@Tussinelda
Fühl dich doch nicht immer so sehr betroffen, wer austeilt, muss auch mal einstecken, gehört dazu, auch mal darüber hinwegzulesen, nur als Tipp, zwingen kann ich dich dazu nicht, weil Regelkonform war der Mob dann eben nicht.

@jimmybondy
Natürlich darf das hier diskutiert werden, aber bitte auch mal mit Rücksicht, die Unschuldvermutung gilt. Szenen wie auf Facebook, wo der wild gewordenen Mob zur Lynchjustiz aufruft, wollen wir hier auch nicht haben zumal die auch für die Rädelsführer ein juristisches Nachspiel haben können.
In diesem Sinne, weiterhin viel Spaß

PS Dieser Beitrag wird nicht weiter in diesem Thread diskutier. Danke ;)


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 16:24
alles Nazi hier in der BRD..wird immer schlimmer.
Irgendwann wird man in Zügen abtransportiert weil man deutsch ist...


melden
Tepes1983
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 16:27
@jimmybondy
ist ansicht sache...am anfang habe ich nur gesagt, das wir erstmal abwarten soll...dann wurde ich angefeindet und dann rechtfertige ich mich halt. Ich glaub schon, dass es so war, wie der Herr es behauptet! Aber das alle es als Tatsache anzusehen, finde ich übereilt. Aber mein Standpunkt habe ich genug erläutert. Ich hoffe auch, dass keine Tussi und kein Gaucho mir irgendetwas unterstellen, was ich nicht geschrieben habe...denn eigentlich verfolge ich diese Diskussion nichtmal. Ich bin erst auf die Systemnachricht wieder eingestiegen, die ich heute in meinem Postfach hatte ;)


melden

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 16:34
@Tepes1983
verstehe doch einfach, dass man eine Meinung abgibt zu einer geschilderten Situation, das ist alles. Nicht mehr, nicht weniger, Du hast das in den falschen Hals bekommen, so mein Eindruck, denn verurteilt habe ich niemanden, ich habe meine Meinung gesagt, die Dir eben nicht gepasst hat und Du dann persönlich an mich herangetreten bist, wenn Du Dich erinnern möchtest. Hier wird niemand an den Pranger gestellt, zumindest nicht von mir, les Dir meine posts noch einmal in Ruhe und unvoreingenommen durch (ich weiss, damit haben hier alle so ihre Probleme) und dann sage bitte, wo ich gezielt jemanden abgeurteilt habe. Denn dies war und ist nicht meine Absicht und habe ich auch nicht gemacht.


melden
Anzeige

DB-Security unter Rassismus Vorwurf!

31.10.2013 um 16:38
Also gut, ich möchte mich höflichst dafür entschuldigen einen Politiker mit Migrationshintergrund
ernst genommen zu haben und hoffe das der anonyme sanftmütige DB Mitarbeiter nicht erwischt wird.

Ferner verspreche ich, das ich nun jedweden Beitrag in jedem Thread melden werde, in welchem
Tagesgeschehen ohne Gerichtsverfahren diskutiert wird, zur Genugtuung aller anonymen zu unrecht Beschuldigten! :D

Und nein, selbstverständlich werde ich das auch nicht diskutieren^^


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden