weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Markengeilheit in der Jugend

281 Beiträge, Schlüsselwörter: Jugend, Marken, Markengeilheit

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 02:36
@25h.nox

Ich weiß. Aber das ändert nichts an den Umstand als was die "Substanzen" verkauft werden, und welchen "offiziellen" Bestimmungszweck sie ( zur Tarnung ) haben.

Anderes Beispiel: Es gibt einen Internet-Händler der verkauft LEGAL massive "Gürtelschnallen" aus Stahl - jeder Depp sieht das es Schlagringe sind. Die Dinger sind so konstruiert das er die Fingerlöcher mit eingesetzten runden Streben "blockiert" hat - man kann also keinen Finger durchstecken.

Dumm ist nur, das jeder halbwegs handwerklich begabte der einen Schraubendreher halten kann die Streben in 2 Minuten entfernt hat.

Dennoch verkauft der Mann "nur" Gürtelschnallen......


melden
Anzeige

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 02:37
@noxes

Das was du schildert hat einem einst blühenden Handwerk in meinem Wohn & Geburtsort das Genick gebrochen.....


melden
noxes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 02:48
@Funzl
Ja, es ist wirklich traurig mit anzusehen, wie sich das Verhalten der Konsumenten auf die Handlung der Produkthersteller auswirkt. Billige Bauteile, Sollbruchstellen, Gehirnwäsche bei der Werbung. Die Unternehmen werden teilweise zu negativen Handlungen gezwungen und darüber sind die Leute dann noch empört. Ich will keine geldgeilen Säcke in Schutz nehmen, die gibt es auf beiden Seiten, aber es läuft eindeutig was schief. Speziell auch das Internet hat (in der Musikbranche) viel kaputt gemacht. Mir kommt auch immer die Galle hoch, wenn irgendwelche Halbwissenden meinen, sie müssen jedes Spiel herunterladen, weil der doofe Publisher gezwungen ist, den Preis in die Höhe zu treiben.

Zum Thema: Ein Bekannter konnte mal nicht verstehen, warum ich "nur" einen iPod Nano besitze und kein iPhone. Ich sagte ihm daraufhin, dass ich kein neues Telefon brauche und nur Musik hören will. Als er dann meinte, dass das iPhone aber besser sei, fragte ich warum ? Ja weil das neuer ist ...


melden

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 02:52
noxes schrieb:ls er dann meinte, dass das iPhone aber besser sei, fragte ich warum ? Ja weil das neuer ist ...
Was für eine Begründung..^^ Nun ja, ich ernte regelmäßig "Mitleid" wenn die autofahrende "BUM-BUM-BASS-Gedröhne-Jugend" in mein Auto guggt - da steht auf dem Beifahrersitz ein alter " Ghettoblaster" der NUR Musikkassetten abspielen kann.......und das noch nicht mal laut.

Mein Mobiltelefon ist 10 Jahre alt - und kann außer telefonieren gar nix.

Aber ich bin ja auch schon alt.


melden
noxes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 02:56
@Funzl
Ich bin inzwischen cool und habe ein iPhone 4s :troll: Hauptsächlich wegen dem Navi und weil ich durch 2 Bands und gelegentliche Aufnahmen sehr oft kommunizieren muss. Ich behaupte ja auch nicht, dass teure Markensachen kaufen schlecht sei. Der Grund dafür ist entscheidend. Ich besitze schließlich selber teure Musikinstrumente, weil ich einen gewissen Anspruch habe, was Haltbarkeit und Stimmstabilität angeht.


melden

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 02:57
Das die Jugend gezielt durch die Werbung beeinflusst wird, steht außer Zweifel. Gruppenzwang ect. erledigt dann den Rest. Fraglich ist, wie all der Konsumluxusmüll dann finanziert wird.....spätestens ab dem 18.LJ helfen da ja die Banken sehr gerne....langfristige Kundenbindung nennt sich das wohl...^^


melden
noxes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 02:57
@Funzl
Vergiss nicht Mutti's Sparbuch ;)


melden

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 03:01
@noxes

Jup - Solls ab und an auch geben.......das Mami und oder Papi "sponsert"....


melden

Markengeilheit in der Jugend

21.11.2013 um 03:39
@inspiratio
also in meiner zeit (90er) war noch hiphop voll der trend und die ganzen musikclips wurden von nike und adidas gesponsort..
überall sah man also die nike schuhe oder klamotten.. kinder sind halt empfänglicher für werbung so naiv und leicht zu begeistern wie sie halt sind..
dann war man in der schule cool, wenn man die selben schuhe wie von dem einen gangsterrapper hatte :D
aber auch in fußball oder basketball wird man volgeballert mit nike und adidaswerbung..
mich wunderts ehrlichgesagt nicht warum es ausgerechnet die marken sind womit kinder und jugendliche stolz rumprahlen..


melden

Markengeilheit in der Jugend

23.11.2013 um 23:52
Ich bin jugendlich und gebe eigentlich herzlich wenig auf Marken. Wir sind nicht gerade die reichste Familie, und früher war ich schon froh wenn ich mal ne neue Hose oder einen neuen Pullover bekam und nicht nur die alten Sachen meines Bruders ;) Mein Motto bei Kleidung: Hauptsache bequem

Was Handys angeht: Mir ist wichtig dass man SMS senden kann, telefonieren kann und ein interner MP3-Player vorhanden ist. Eine Kamera und/oder eine Tonaufnahme-Funktion ist auch ganz gut, aber Whats App und sowas ist eher nebensächlich. Ich habe es zwar auf meinem momentanen Handy (so´n S2-Verschnitt, hat mein Vater gratis zum Handy-Vertrag bekommen), aber zum Leben notwendig ist Whats App nicht gerade ;)


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 17:01
Ich weiß nicht einmal von welcher Marke meine Klamotten sind, ich weiß es nur von einer M65 Jacke von alpha Industries. Und die habe ich seit 20 Jahren. Es gibt zwar unzählige Kopien dieser Jacke aber die sind qualitätsmässig billiger und schlechter gefertigt und würden nicht so lange halten.


melden

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 17:57
Es ist immernoch besser 1 paar Markenschuhe zu kaufen, als sich alle paar Wochen oder Monate immer neue kaufen zu gehen. Ich kaufe mir immer 1 Paar Markenschuhe für 50-80 euro dafür kann ich sie 1 Jahr lang tragen.


melden

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 18:25
@orangbutan
Und wer garantiert dir, dass deine Markenschuhe auch tatsächlich lange halten? Ich gebe selbst zu, dass ich mir lieber irgendwas aus mittlerer Preisklasse (Gabor, o.ä.) kaufe, weil ich damit immer gute Erfahrungen sammeln konnte, aber mit etwas Glück findet man auch bei den Billigtretern welche, die angenehm zu tragen und nicht nach ein paar Wochen schon verschlissen sind. Oberteile, Hosen, o.ä. von bekannten Marken halten bei mir auch nicht unbedingt länger als welche vom Tchibo. ^^

Achja, und 1 Jahr Lebensdauer bei Schuhen ist aber nicht besonders lang


melden

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 18:30
@Choko Niemand garantiert mir das. Ich gehe einfach davon aus, dass die auf der Welt berühmten Marken mir keinen Schrott verkaufen werden, da sich das dann negativ auf ihren Namen auswirkt.


melden
nasirjones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 19:03
@orangbutan
Das mache ich genau so wie du. Ich hab viele Schuhe die nach Jahren noch gut aussehen (bei Pflege) und tragbar sind. Würde ich Schuhe im Discounter kaufen müsste ich wahrscheinlich alle drei Monate Neukaufen.


melden
KatzenKiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 19:06
Jack Wolfskin usw. sind nunmal Marken die auch was aushalten!

Im Gegensatz zur Tschechienware ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 19:32
orangbutan schrieb:Es ist immernoch besser 1 paar Markenschuhe zu kaufen, als sich alle paar Wochen oder Monate immer neue kaufen zu gehen. Ich kaufe mir immer 1 Paar Markenschuhe für 50-80 euro dafür kann ich sie 1 Jahr lang tragen.
kommt auf den schuh an, gibt so einige marken mit massiven qualitätsproblemen...
orangbutan schrieb:Ich gehe einfach davon aus, dass die auf der Welt berühmten Marken mir keinen Schrott verkaufen werden, da sich das dann negativ auf ihren Namen auswirkt.
du kaufst ein image und eine aussage bei normalen schuhen, nicht eine höhere qualität(bei sportschuhen sieht das anders aus, da wird teilweise viel technik eingesetzt und man merkt den unterschied zu günstigeren schuhen.
KatzenKiller schrieb:Jack Wolfskin usw. sind nunmal Marken die auch was aushalten!
die handelsmarken der großen ausstatter sind ähnlich stabil, und wenn du wirklich qualität willst gibts diverse kleinere ausstatter für den (semi)profi bereich, meistens ähnlich teuer, aber qualitativ ne ganz andere liga


melden
inspiratio
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 19:42
Jede zweite Blondine läuft heutzutage mit einem gefakten Burberryschal rum!

Was soll der SCHAWCHSIN?


melden

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 19:53
inspiratio schrieb:Jede zweite Blondine läuft heutzutage mit einem gefakten Burberryschal rum!

Was soll der SCHAWCHSIN?
Das hat nur was mit dem jeweiligen Trend zu tun. Wenn man noch nicht seinen eigenen Style gefunden hat und sich hip und dazugehörig fühlt, weil man das kauft, was in den Schaufenstern angeboten wird, um trendy zu sein und nicht zu wissen, dass viele dieser 'IN-Artikel' lediglich Lagerleichen sind, die nur frisch gehyped werden müssen - passiert es eben, dass sie alle so rumlaufen und sich gutfühlen dabei.

Gab es immer schon, wird es immer geben und hat nix mit Markengeilheit an sich zu tun!


melden
Anzeige

Markengeilheit in der Jugend

24.11.2013 um 19:57
Also mir ist das relativ egal ob es nun Kik oder Prada ist. (sofern ich nicht dafür zahlen muss^^)
Ich nehm immer das günstigste, abgesehen von Unterwäsche und bestimmter Technik :)


melden
355 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden