weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:18
@Bonnie
FrauLehrerin schrieb:Ein Nekrophiler hat Leichen bestimmt auch nicht nur ganz doll lieb, sondern sucht seine sexuelle Befriedigung bei ihnen.
Gibt sicher bald Plastikpuppen für Nekrophile...
Tut mir leid, ich verstehe sowas einfach nicht und werde es niemals verstehen...
Ich habe mir die Seite angesehen mit den Puppen und finde das schon sehr abartig...

Liebe Grüße
Luma30


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:20
FrauLehrerin schrieb:Ein Nekrophiler hat Leichen bestimmt auch nicht nur ganz doll lieb, sondern sucht seine sexuelle Befriedigung bei ihnen.
Sehr treffender Vergleich!
An Pädophilie gibt es nichts zu verniedlichen.
Zwar haben viele Pädophile eine Hemmschwelle, ihre Neigung auszuleben, weil sie tatsächlich keinem Kind schaden wollen. Aber es ist eine Frage der Umstände und der Persönlichkeit, ob und wann die Hemmschwelle fällt - und ich befürchte, dass diese lebensechten Puppen dazu beitragen können.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:23
@karliah
karliah schrieb:Menschen (hier: Kinder, Mädchen) vergleichst du einfach mal eben so mit Pornopuppen (leblosen Objekten), die von einem Mann hergestellt und vertrieben werden.
Du hast den strafrechtlichen Begriff der fiktiven pornografischen Darstellung eingebracht. Dementsprechend ist dieser Vergleich nötig, da Puppen ja nunmal kein reales Geschehen darstellen.
karliah schrieb: Diese Dinger wurden für einen speziellen Zweck hergestellt, (anders als junge Mädchen, die heranwachsende Menschen sind und keinem Zweck dienen, weil sie keine Gegenstände sind) entweder bist du naiv oder betreibst hier irgendwelche Pro-Pädo-Propaganda.
Was die rechtliche Seite anbelangt, so bin ich sicherlich nicht naiv, sondern aus dem Metier. Und wenn du die Äußerungen des Herstellers zur Kenntnis genommen hättest, dann wäre dir klar, dass diese Puppen mit keiner sexuellen Funktion ausgestattet sind. Aber selbst wenn sie es wären, so wäre damit kein Straftatbestand gegeben.
Ich denke, diese Puppe ist vor allem für solche Männer interessant, die 1. mal eben Geld raushauen können (und deren Hemmschwelle noch zu hoch ist, um ihre Wünsche an echten Mädchen auszuleben) und 2. inzwischen von normalen Pornokram gelangweilt sind.
Was immer die individuellen Beweggründe sein mögen... was kümmert's dich?


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:27
@O.G.
O.G. schrieb:Äm warst du mal auf der Herstellerseite?
Das ist krank
Ja, war ich. Ich kann sowas auch nicht nachvollziehen. Gibt ja das gleiche mit Erwachsenen-Puppen und die sind sogar mit sexueller Funktionalität ausgestattet und beworben. Manche von denen halten sich sowas als vollwertigen Partnerersatz. Krank? Warum? Weil's nicht dem Mainstream entspricht? Alles krank, was nicht in die eigene Vorstellung passt?
Die menschliche Psyche ist viel zu komplex, als dass man sie auf solch simple Gleichungen runterbrechen könnte.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:30
@luma30
luma30 schrieb:In einem anderen Thread, der bereits seit längerer Zeit gelöscht wurde, ist doch geschrieben worden, dass es bei Pädophilen ja nicht um das sexuelle Verlangen geht mit Kindern zu schlafen, sonder um die "Kinderliebe". Dann verstehe ich wiederum nicht, warum man solche Puppen braucht, wenn es eh nur um die Liebe zum Kind, ohne sexuellen Hintergedanken geht.
Aber du bist es doch, der wie selbstverständlich davon ausgeht, dass diese Puppen klar von Pädophilen gekauft werden. Du unterstellst mal eben so, dass Pädophile auf diese Puppen abfahren und sie ganz sicher kaufen und hinterher bezweifelst du auf Basis dieser deiner Gleichung, warum sie diese Puppen denn brauchen, wenn es ihnen nicht um das sexuelle Verlangen ginge, mit Kindern zu schlafen.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:33
@karliah
karliah schrieb:Laut Allmystery ist es so, dass Leute, die Kinder sexuell missbrauchen, keine "Pädophilen" sind. Pädophile sind nämlich ganz arme geplagte Seelen, die in Wirklichkeit alle nur Hilfe wollen, und niemals einem Kind etwas zu leide tun würden, weil sie sie ja SOOO lieb haben.
Das ist DEIN Verständnis der auf Allmy eingebrachten und durchaus wissenschaftlich belegten Tatsache, dass sexuellem Missbrauch von Kindern häufig nicht Pädophilie zugrunde liegt und dieses von dir hier wiedergegebene und derb verzerrte Verstehen des Fakts zeugt nicht unbedingt von einer recht fixen Auffassungsgabe deinerseits!


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:35
@löm
löm schrieb:Na, was glaubst du denn, was die vorher so benutzt haben?
Olala... also diejenigen, die solche Puppen irgendwie sexuell benutzen, die haben's vorher mit Kindern getrieben. Du meine Güte... warum setzt bei solchen Themen bei manchen das Hirn komplett aus???


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:36
@Marcandas

Sehr genau gut beschrieben.

Ich frage mich mittlerweile, ob hier alle gleich Gesinnten in Allmy Kontakte suchen. Oder ist es die Angst: eigene Meinung zu vertreten.
In einigen Forum beschreiben Usern sich als HOCH Intelligent, aber irgendwie sind die Geister im Mittelalter stehen geblieben.. Aber Homosexualität, die soll ich gut finden. ;)

Ich möchte euch bitten, mal in Wiki nachzuschauen, dort ist Pädophil dank nach Bearbeitung gut erklärt. Gar maximale Dumme Menschen müssten es verstehen. Zu gerne wird es dank MEDIEN mit Parthenophilie verwechselt..

Übrigen gilt Pädophilie sehr nahe an Psychische Störung. Diese Meinung war man noch vor 60 Jahren auch mit der Homosex.

Ich habe @Bonnie
den Link angeklickt, und ich musste laut lachen :D
Es gibt auch genug besteller, die würden sie als schocking im Flur aufstellen, wie wir es damals als Jugendlicher getan haben mit Gummipuppen. Meistens einzug erste eigene Wohnung..


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:36
Boah gruslig. Vor allem diese Puppen.. Sowas kauft man seinen Kindern sicherlich nicht.
Zumindest gehe ich mal stark davon aus. Vor allem die Bilder auf der Seite sind sicher nicht kindlich dargestellt...


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:38
Vor 60 Jahren hätten noch sehr viele diese Homos gejagt, aber nun haben die Bürger, weitaus mehr Verständnis mit den Homos.

Ich finde Homos. dennoch abartig!

Aber gut, dies ist ein anderes Thema..


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:39
@KatzenKiller
KatzenKiller schrieb:Es gibt Anonyme Umfragen und viele Männer gehen deswegen in Therapie.
Ach komm.... solche "Umfragen" sind doch höchst fragwürdig in ihren Resultaten alles, nur nicht repräsentativ abbildende Realität. "Viele Männer"... wieviele sind's denn genau? Vor allem in Relation zur männlichen Bevölkerung.
KatzenKiller schrieb:Es wird immer nur "interessant" wenn sich ein Missbrauchsfall erreignet hat, die anderen sind "egal".
Naturgemäß ist ein Missbrauchsfall dann Fakt, wenn es ein realer ist. Fiktive sind nunmal keine Realität.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:45
@Marcandas
Könntest Du eine Darstellung von Sex mit einer dieser Puppen unterscheiden von Sex mit einem echten Kind?
Porno ist auch, wenn es sich nur um eine Darstellung handelt, und bei Kindern nunmal auch andere sexuelle Handlungen als die Penetration. Sonst könnte man ja Pornobildchen mit Kindern im Netz vertreiben und behaupten, es seien alles nur Puppen, und überhaupt wurde alles nur gestellt.

Als krank würde ich bezeichnen, wenn eine Sexualität gelebt wird, die nicht einvernehmlich stattfindet und/oder die einem Teilnehmer Schaden zufügt.
Einigen sich zwei Erwachsene auf unkonventionellen Sex, sollen sie ihren Spass dabei haben.
Wird dabei aber die Grenze zum Missbrauch überschritten, hört der Spass auf (daher haben die, die Hardcore ausleben, meistens ein Codewort für "Nein").

Du verstehst übrigends gerade @luma30 und @karliah genau falsch.

@Bubble_bob
Bubble_bob schrieb:Aber Homosexualität, die soll ich gut finden
Wer jetzt den Unterschied zwischen Sex, der potentiell Schaden zufügt und Sex, der einvernehmlich zwischen Gleichberechtigten stattfindet, nicht begriffen hat, sollte vielleicht doch nochmal nachdenken.
Bubble_bob schrieb:Ich möchte euch bitten, mal in Wiki nachzuschauen, dort ist Pädophil dank nach Bearbeitung gut erklärt.
Bitteschön:
"Der Begriff Pädophilie (von griechisch παῖς pais „Knabe, Kind“ und φιλία philia „Freundschaft“) bezeichnet das primäre sexuelle Interesse an Kindern, die noch nicht die Pubertät erreicht haben. Sofern es dauerhaft ist und der Betroffene darunter leidet oder wenn die Person reale Sexualkontakte mit Kindern auslebt, wird Pädophilie als psychische Störung angesehen, und zwar als Störung der Sexualpräferenz (Paraphilie). "
Was gibt es da rumzudeuteln? Sex mit vorpubertären Kindern wird hierzulande als nicht gleichberechtigter Sex wahrgenommen, im Zweifelsfall als nicht einvernehmlich, und in diesem Fall als strafbar.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:46
Diese Japaner!

Was für eine Unkultur...

Wenn wir mit den Moslems fertig sind, wird es Zeit, denen mal "christliche
Werte" beizubringen!

:D


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:50
STOPP!

Hab mich im schreibens - eile vertan:

Ich meinte: dass die Medien Parthenophilie mit Pädophil verwechseln..
Nach deren Motto: Alles Kinderf. in der Gesellschaft..

kann mich nicht auf @ angeschrieben grad nicht konzentrieren..


Schönen tag zusammen..

@FF

Welch ein vergleich! Und nun erwartest du doch nicht, das ich auf deinen Schmand mir angesprochen. zit. antwort gebe!?!?

:D nee


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:51
@m.mayen

Genau! :D

Dann wird morgens beten pflicht sein! Vor schul- und Arbeitsbeginn.. :D :D


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:53
sobald ich heute abend wieder online erscheine, werde ich vorerst meinen @Funktion deaktivieren.. Ich lasse mich sicherlich nicht bekehren bzw. zu manipulieren das alles eine Vergewaltigung sei..

Und zum Thema homos. erstrecht nicht bekehrbar bin!!

Schönen Tag! :)


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:57
@FF
FF schrieb:Es geht nicht darum eine Neigung zu fördern oder zu verhindern, sondern ob die Puppen als "Einstiegsdroge" fungieren.
Ein Pädophiler, der bhisher noch Hemmungen hatte, sich an Kinder heranzutrauen, der könnte die lebensechten Puppen als so real wahnehmen, und echte Kinder als so ähnlich, dass die Hemmschwelle fällt.
Und ein potentieller Vergewaltiger könnte in Pornos oder in Erwachsenenpuppen eine "Einstiegsdroge" finden. Lass mal die Kirche im Dorf! Diese Gleichung könnte man innerhalb dieser Sichtweise auch umkehren, in dem man feststellt, dass mangelnder fiktiver Reiz das Verlangen erst recht steigert. Ob so oder so.... daraus wird kein brauchbarer Schuh.
FF schrieb:Andere Männer kaufen sich aus denselben Gründen Puppen, die erwachsene Frauen darstellen: um unbegrenzte Macht ausüben zu können.
Das halte ich für sehr weit hergeholt. Machtausübung an lebloser Materie, die noch nichtmal zum erforderlichen Gegenpart, also Ohnmacht, taugt?
FF schrieb:Hier kommt also alles zusammen: Pädophilie, Machtausübung und strafloses Überschreiten des Tabus.
Auch du gehst völlig unhinterfragend wie selbstverständlich davon aus, dass Pädophile auf diese Puppen geil sind, an ihnen Macht ausüben und straflos Tabus überschreiten würden. Mach dir doch mal die Mühe, diese drei Argumente von dir mal zu hinterfragen, als sie völlig unhinterfragt als Tatsache deinen weiteren Überlegungen zugrunde zu legen.
Im Prinzip läuft auf diesem Mechanismus vieles schief. Rechtsradikale gehen z. B. wie selbstverständlich davon aus, dass jeder Türke, der hier einwandern will, Deutschland dem Islam unterwerfen will, die Sozialsysteme aussaugen will, Deutsche in U-Bahnhöfen zusammenschlagen will, Frauen vergewaltigen und später ehrmorden will und die Deutschen und das Land in Wirklichkeit verabscheut. Auf dieser Basis ihrer Überlegungen ziehen sie dann ihre Schlüsse und ihre Weltsicht und ihren Hass. Hinterfragt wird da natürlich nichts, sondern alles ganz selbstverständlich als Tatsache vorausgesetzt.
FF schrieb:Falsch. Die Bilder auf der Website sind eindeutig.
In deiner Wahrnehmung, nicht aber in juristischer Hinsicht.
FF schrieb:Wie soll man wissen, ob der Missbrauch weniger wird, wenn er nicht an die Öffentlichkeit gelangt?
Ich denke, dass dir die Frage eher ein Sozialwissenschaftler beantworten kann. Keine Ahnung, auf welcher Basis diese Studien gemacht wurden.
FF schrieb: Im Zweifelsfall vertraut man heute dem Kind, wenn es erzählt, es wäre begrapscht worden (wie ein Kind in der Kita meiner Schwester), und die Polizei reagiert sehr fix (Der alte Herr darf nie wieder in die Nähe von Kitas in seinem Wohnort.)
Nein, das ist so nicht zutreffend. Im Zweifelsfall vertraut man wenn, dann Gutachten und kehrt nicht gleich die Grundprizipien unserer Rechtsordnung um. In dubio pro reo gilt hierzulande (gottseidank) auch noch im Lichte der Hysterie.
FF schrieb:Ein Eintrag im polizeilichen Führungszeugnis und die Kontrolle bei der Einstellung tut da Wunder.
Gibt es doch längst schon.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:57
Für mich wäre mal interessant, wie sich Pädophile zu diesem Thema
äussern würden.

Aber wenn sich hier mal einer anmeldet, hetzt ihn gleich die Meute und die Mods sind
dermaßen verunsichert, dass er nach ein paar Posts wieder fliegt...


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 10:59
Marcandas schrieb:Naturgemäß ist ein Missbrauchsfall dann Fakt, wenn es ein realer ist. Fiktive sind nunmal keine Realität.
Pornografie ist auch dann Pornografie, wenn kein realer Missbrauch stattgefunden hat.

@Bubble_bob
Bubble_bob schrieb:Welch ein vergleich! Und nun erwartest du doch nicht, das ich auf deinen Schmand mir angesprochen. zit. antwort gebe!?!?
Was immer das bedeuten soll ...
Das Zitat stammt aus Wikipedia. Da ist exakt bezeichnet, was an Pädophilie als "krankhaft" bezeichnet wird. Bitte erkläre, wenn möglich, inwiefern das mit Homosexualität zu vergleichen ist. Oder nein ... lass das lieber. :troll:


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 11:00
Marcandas schrieb:Olala... also diejenigen, die solche Puppen irgendwie sexuell benutzen, die haben's vorher mit Kindern getrieben.
Lustig, das hab ich damit gar nicht gemeint :D. Aber gut, dann nochmal für die, die alles missverstehen wollen: Stichwort Internet. Wenn du weißt, wo du suchen musst, findest du einiges. Die Menge von Bildern und Filmchen ist enorm, weil es einfach ALLES im Internet gibt.
Das reicht dann für eine gewisse Zeit, aber wenn der Drang zu groß werden sollte, kann man dann auf die Puppen ausweichen, als sich echte Kinder auszusuchen.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt