weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:06
@Alari

Das hast Du missverstanden. Ich argumentiere beim Opfer nicht mit dem 'Opfer Pädophiler'

Hab ich auch doof geschrieben.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:06
Interested schrieb:Ich muss das aber nicht gutfinden oder verharmlosen und Mitleid heucheln - da gibt es echt andere Dinge.
Gut findet das wohl keiner hier, auch seh ich keine Verhamlosung. Doch ich finde diese ganze Tabuisirung nicht gut. Es muss doch möglich sein, das pädophile Menschen keine Angst haben müssen auf offener Straße gelyncht zu werden, nur weil sie sich hilfe suchen.(übertrieben gesagt)

Es ist ja nicht fördernd wenn ein Großteil der Bevölkerung diese Menschen komplett als Menschen ablehnen und sie zu Monstern machen. Um so mehr sich von selbst trauen Hilfe zu suchen um so besser doch für alle.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:07
@Interested
Jetzt habe ich's kapiert. :)


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:07
@Konstrukt
Ns, siehste mal wieder, wie wichtig das ist, den Unterschied wirjkich immer explizit deutlich zu machen:
Spricht man vom pädophilen Straftäter oder eben einem, der gefährdet ist, eine solche zu begehen.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:12
@Mittelscheitel
also ich hab mal mit einen gechattet.
er hat gesagt das er sich sein teil abhacken wollte ,weil er diese neigung nicht mehr will.
macht zurzeit heimlich ne therapie.
und arbeitet undercover um kinderschänder bei den bullen zu melden.
da er eine zeitlang in diesen kreisen war.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:13
Konstrukt schrieb:er hat gesagt das er sich sein teil abhacken wollte
Wobei ich mir kaum vorstellen kann das sowas irgendwie hilft.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:13
@Bone02943

Nö, jetzt wird aber wirklich einseitig dargestellt.

Ich begrüße es, wenn Menschen mit pädophilen Neigungen sich Hilfe in Form von Therapie suchen, damit nix Schlimmeres passiert.

Zu Monstern macht nicht die Gesellschaft sie durch Ablehnung, sondern sie sich selbst durch Taten - also die, die ihre Neigung auch in echt ausleben.

Die Gesellschaft reagiert dann nur, ohne zu unterscheiden. Und um die Unterscheidung geht es hier doch oder - aber die Gewähr kann einem halt keiner geben - weder mit noch ohne Therapie.

Die Menschheit sucht in allen Lebenslagen doch immer nur nach Sicherheit.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:14
@Bone02943
ka, ich wollte nicht näher drauf eingehn, weil er meinte er hat schon alles besorgt damit er nicht verblutet :x


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:15
@Interested

Aber die Gesellschaft stopft alle, egal ob Täter oder nicht, in einen Sack und knüppelt drauf.

@Konstrukt

herje o_O


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:16
@Bone02943
yo,also ich hab ihn dann geholfen sich anderen anzuvertrauen.
weil ich gemerkt hab das er es wirklich ernst meint.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:23
Bone02943 schrieb:Aber die Gesellschaft stopft alle, egal ob Täter oder nicht, in einen Sack und knüppelt drauf.
Du bist doch auch Teil dieser Gesellschaft.

Die, die da am lautesten rufen, haben oft großen Anteil am Bösen in der Gesellschaft ;) Siehe kath. Kirche und dergleichen. Wieviele Politiker, die mit dem Thema Kindesmissbrauch beschäftigt waren, hatten selber Dreck am Stecken?

Seit wann wird in Schulen aufgeklärt zum Thema sex. Missbrauch? So lange schon und er findet nach wie vor statt und nur ein Bruchteil kommt ans Licht - und genau da greifen die Psychospielchen - wenn Du nun dahergehst und für Toleranz für Pädos wirbst, dann wird kein Kind mehr wissen, ob das was da passiert richtig oder falsch ist.

Aber ist eh ein müßiges Thema.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:23
achja,ich chatte mit ihm nebnbei in skype er hat gesagt das er diese puppen nicht kaufen würde weil auch wenn sie nicht real sind trotzdem bedeutet das die neigung da ist.
und er will einfach normal sein und nichts mehr mit sex zutun haben die in diese richtung geht.
wie gesagt er ist kein kinderschänder sonst würde ich nicht mit ihm schreiben.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:27
Ich finde es ist schon ein Fortschritt, dass ueberhaupt erkannt wird, dass nicht jeder Paedophile ein Kinderschaender ist. Dass ueberhaupt die Moeglichkeit gegeben wird, in Therapie zu gehen.

Was die Aufklaerung angeht: viel wichtiger als die Kinder vor Fremden zu warnen, ist es, ihnen klarzumachen, was kein Erwachsener mit ihnen machen darf, keiner, auch nicht Onkel Otto und Tante Hildegard!


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:30
Alari schrieb:Was die Aufklaerung angeht: viel wichtiger als die Kinder vor Fremden zu warnen, ist es, ihnen klarzumachen, was kein Erwachsener mit ihnen machen darf, keiner, auch nicht Onkel Otto und Tante Hildegard!
Unterschreib ich!

Mit dem Zusatz, dass keine Drohung, kein Geschenk, kein Liebesentzug - diese Taten rechtfertigt oder richtiger macht und die Kinder auch nicht davon abhalten sollte - sich jemandem anzuvertrauen. Und dass den Kindern geholfen wird und auch geglaubt wird, dass sie keine Schuld daran haben und nicht schlecht sind!


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:34
@Interested
Und, ganz ganz wichtig: dass es nichts auf der Welt gibt, was dazu fuehren wuerde, dass Mama und Papa das Kind nicht mehr liebhaben und nicht mehr fuer es da sind! Weil es meistens das ist, was die Taeter als Druckmittel benutzen.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:34
@Kc
Kc schrieb:Wäre glaub ich nicht unmöglich, bei solch wichtigen Jobs ein Vorstrafenregister zu verlangen. Oder zumindest die Information, ob der Typ schon mal beispielsweise wegen Kindesmissbrauch oder sexueller Belästigung von Kindern eine Vorstrafe hat.

Aber nö, Datenschutz, blablabla...

Komischerweise funktioniert das Durchleuchten auf Vorstrafen in anderen Jobs, beispielsweise im Sicherheitsbereich oder bei der Arbeit für staatliche Behörden durchaus.
Privates Führungszeugnis wäre kein Problem.
Kc schrieb:Nochmal ganz deutlich: Nein, ich bin ganz klar der Meinung, die Gesellschaft muss auf keinen Fall jegliche, sexuelle Vorlieben akzeptieren und tolerieren!
Dir und der Gesellschaft bleibt von Gesetz wegen nichts anderes übrig, als es zu tolerieren (= es zu dulden). Akzetieren... ok, das wäre eine positive Annahme. Die bleibt natürlich dir überlassen.

Ich für meine Verhältnisse toleriere und akzeptiere jede sexuelle Vorliebe, solange dadurch kein anderes Wesen gegen seinen Willen oder Mündigkeit geschädigt wird.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:39
@Konstrukt
Konstrukt schrieb:was hat denn bitte kinderschänder erforschen, mit der ns zeit zu tun?
Lies dir deine diesbezügliche Aussage nochmal durch, dann solltest du wissen, was ich meine. Niemand muss sich gegen seinen Willen "erforschen" lassen. Schon gleich gar nicht nach deiner Rezeptur (man sollte sie einsperre und erforschen).


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:41
@Marcandas
okay,dann soll alles so bleiben wie es ist.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:44
@Kc
Kc schrieb:Auch Kinderpuppen, an denen sich die Typen abreagieren können, denn das bedeutet schon eine Akzeptanz für die Pädophilie.
Ich korrigiere dich: "denn das bedeutet für meine Begriffe schon eine Akzeptanz...".

Faktisch und rechtlich ist das nunmal nicht zutreffend. Der Verkauf solcher Puppen wäre auch in Deutschland legal. Es gibt keinen denkbaren Gesichtspunkt, unter dem sowas verboten werden könnte.
Kc schrieb:Mag vielleicht für Pädophile selbst irgendwo schade und einschränkend sein, dass man sie nicht akzeptiert und toleriert, aber tut mir Leid - mir ist der Schutz und das Wohl von Kindern wichtiger.
Unter dem Deckmäntelchen des "Schutzes" kannst du die Freiheit Anderer, die sich nichts zuschulden kommen lassen und lediglich eine sexuelle Neigung haben, die dir nicht schmeckt, nicht beschränken. Dazu zählt auch jegliche sexuelle Betätigung, die keine Rechte anderer verletzen.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 20:47
@Konstrukt

Ach... es gibt genug, die freiwillig mit Therapeuten zusammenarbeiten und sich auch an Studienprojekten beteiligen. Das Problem ist da eher, dass es 'den Pädo' nicht gibt. Die Palette reicht von selber traumatisierten Missbrauchsopfer, die dann Täter werden, bis hin zum Psychopathen.

Und vergessen sollte nie werden, dass die meisten Täter noch nichtmal pädophil sind und auch solch ein Vorhaben nicht von langer Hand geplant haben, sondern die Tat nicht selten aus einem Augenblick der Gelegenheit heraus entstanden ist.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt