weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:08
@lone_dog
Ist Lust und Freude an etwas zu haben gleichzeitig immer auch ein TRIEB/Verlangen? EIn Zwang dieses oder jenes tun zu müssen?


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:10
@Bonnie

Nein, nicht immer. Aber manchmal.Siehe Püppchen ;) Vielleicht merkt ihrs ja noch, wir sind auf nem guten Weg :D


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:11
@Bonnie

ein Trieb ist auch kein Zwang, davon mal abgesehen. Das ist doch ein Aspekt des Menschseins, seine Triebe unter Kontrolle zu haben.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:14
@osu
osu schrieb:Diese Puppen werben für FKK und Kinder Reizwäsche?
wäre nicht nötig, für sowas modeln echte kinder.
Das am stärksten Alarmierende daran: Kinder als Sexobjekte darzustellen, scheint in Japan mittlerweile OK zu sein. Und da dort animierter Kindesmissbrauch immer alltäglicher wird, hat sich mittlerweile auch die Idee, echte Kinder zu Sexobjekten zu degradieren, in die normale japanische Gesellschaft geschlichen. Junior-Idol-Models—um genau zu sein: Kindermodelle in Bikinis—sind mindestens acht Jahre alt. Sie tauchen in DVDs und Bildbänden auf und tragen dabei meistens Unterwäsche oder Badekleidung.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:29
Du hast die verkleinerten Puppen verlinkt, die nicht so naturgetreu sind wie die Kinderpuppen, um die es hier geht, die eindeutig die Figur erwachsener Frauen haben und damit nicht zu vergleichen sind.

Von den Kinderpuppen hast Du aus der Werbung eines der harmlosesten Beispiele herausgesucht, da bleibt der Schlübber an. Andere werden deutlich nackt und in eindeutigen Posen gezeigt.

@FF

Da scheine ich die falschen Bilder verlinkt zu haben.
Dies spielt aber keine Rolle, da dies nur Puppen sind und keine richtigen Kinder.
Pädophile die sich an Bildern von Puppen die aussehen wie kinder aufgeilen. Das klingt ziemlich Paradox für mich. Es gibt doch genug Kinderpornographie im Internet. Die Pädo Szene ist mit kompetenten Führungskräften ausgestattet, damit nicht auf Puppen ausgewichen werden muss.

@Konstrukt

Ja, danke für den Hinweis. Für Oralsex wirbt die Puppe in den Bildern auch nicht wirklich und da die Puppe keine wirklichen sexuellen Funktionen besitzt halte ich es Sinnfrei sie Vaginal oder Anal zu Penetrieren.

Zum Schluss möchte ich nur noch drauf Hinweisen das es so ziemlich das Teuerste Sex Spielzeug ist was ich gesehen habe was noch nicht mal sexuelle Funktionen besitzt. =D


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:33
FrauLehrerin schrieb:dass Pädophilie hier mit Homosexualität oder Freude an Ballerspielen verglichen wird
Das ist in der Tat ein interessanter Punkt. Ich brauche ja nicht extra aufzuführen, dass ich davon betroffen bin ( für User, die mich nicht kennen: ich bin nicht pädophil und spiele auch keine Ballerspiele :D ).

Denn was zeigt gerade der Vergleich zwischen Homosexualität und Pädophilie? Dass sich Ansichten und rechtliche Bewertungen mit der Zeit ändern, bzw. dem Umdenken innerhalb einer Gesellschaft Rechnung tragen (müssen?).

Das BVerfGG hat in einer Entscheidung aus dem Jahre 1957 die Bestrafung der "homosexuellen Unzucht zwischen Männern" unter (letztmaliger Berücksichtigung des Sittengesetzes) für verfassungskonform erklärt. Das entsprach der damaligen "Sitte". Jahrzehnte später (Mitte der 70er, wenn ich nicht irre) entfiel der fragliche Paragraph 175 ersatzlos. Und heute, im Jahre 2013, diskutiert die Politik über die gesetzliche Gleichstellung homosexueller Lebenspartnerschaften, über Ehegattensplitting für Homosexuelle. Wäre das 1957 denkbar gewesen? Ich glaube nicht.

Ähnlich verhält es sich, erschreckender Weise, mit der Pädophilie. Sitzen nicht auch heute noch Abgeordnete im Parlament, die vor 30 Jahren ebendiese Pädophilie legalisieren wollten? Sitzt Cohn-Bendit denn nicht mehr im Eu-Parlament?


Insofern finde ich diesen Vergleich zwar materialiter unpassend, als Gedankenspiel jedoch notwendig ('principiis obsta').


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:36
@osu
es geht hier um pädos und nicht um kinderschänder.
sonst hätte die puppe auch diese sexuelle funktionen.
Ob diese Fantasien ausgelebt werden oder nicht, bleibt offen und ist für die Diagnosestellung zweitrangig.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:36
@Helenus
Und ich finde eben genau diese Argumentation "früher war Homosexualität genauso verpönt" nicht angemessen, da Homos mit ihrer sexuellen Ausrichtung NIEMANDEM schaden, Pädophile schon. Und deswegen wird es (hoffentlich) keinen Weg geben, dies eines Tages in irgendeiner Form zu legalisieren. Also die Ausübung der Neigung.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:38
@lone_dog
lone_dog schrieb:Und ja, da gab es einige die richtig geil drauf waren mal auf Menschen zu schiessen.
Habe ich je behauptet, es gäbe sie nicht?
Mannohmann, es geht hier anscheinend um den Pokal für die gröbste Verallgemeinerung.

Natürlich geht es im Leben darum, seine Triebe (und Ängste) beherrschen zu lernen.
Bloss gäbe es wie gesagt überhaupt keinen Missbrauch, wenn alle das könnten.
"Nur" 12 bis 20 % der (bekannt gewordenen) Missbrauchstaten werden also von Pädophilen verübt. Irgendwie will mich das nicht beruhigen oder von deren spezieller Harmlosigkeit und Kontrolliertheit überzeugen, denn ich denke mal nicht, dass 12 bis 20% der Allgemeinbevölkerung pädophil sind.

@osu
Du hast das Video mit dem Finger im Mund noch nicht gesehen?
Ob das mit den fehlenden sexuellen Funktionen so stimmt, wenn man das so sieht, möchte ich bezweifeln.

Wer sonst sollte diese eindeutig mit erotischen Attributen beworbenen Puppen kaufen, als Männer, die auf Kinder stehen?
osu schrieb:Es gibt doch genug Kinderpornographie im Internet.
Das ist doch etwas anderes. Kleine Mädchen, die sich eine Puppe wünschen, geben sich ja auch nicht mit dem Foto einer Puppe zufrieden. Erwachsenen-Sexpuppen sind ja auch nicht durch Fotos zu ersetzen.

@Helenus
Dein Beispiel von den Abgeordneten, die früher nichts gegen Pädophilie einzuwenden hatten, spricht doch eher vom Gegenteil: was früher noch als tolerierbar galt, ist heute tabu.
In Japan mag es eine andere Entwicklung geben, aber in Deutschland geht es doch eindeutig in die andere Richtung.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:41
FrauLehrerin schrieb:da Homos mit ihrer sexuellen Ausrichtung NIEMANDEM schaden
Das ist schwierig. Dass Homosexualität niemand "schadet, das nimmt auch erst seit verhältnismäßig kurzer Zeit an. Sonst wäre die Strafbarkeit ( u. a. Zuchthaus ) schon viel früher weggefallen.

Es soll ja auch "Reformer" geben, die in der Ausübung der Pädophilie keinen Schaden beim Kind befürchten.


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 16:44
@FF

Ich verallgemeinere nicht, ich zeige auf warum und an welchen Stellen eure Argumentation hapert.
Weiterhin spreche ich dieser Puppe keine, ich zitiere dich, "eindeutigen erotischen Attribute" zu. Vielleicht sollten diejeningen sich mal hingehend Pädophilie selbst hinterfragen, die überhaupt in einer Puppe eine erotische Attribution erkennen?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:00
@Helenus
Naja das hatte ja auch viel mit der Kirche und der Auslegung der Bibel zu tun.
Pädophilie und die Verharmlosung lässt sich dadurch nicht begründen und ich hoffe doch mal ganz stark, dass es so bleiben wird. Eher wird es darum gehen Pädophile zu akzeptieren wie sie sind, aber nicht darum sexuelle Handlungen an Kindern zu legalisieren.

@lone_dog
Ich finde es etwas seltsam, wie du stets versuchst, Worte im Mund zu drehen und dahingehend argumentieren zu wollen, dass man selbst jene Neigungen hat. Ich bitte dich.
lone_dog schrieb:Vielleicht sollten diejeningen sich mal hingehend Pädophilie selbst hinterfragen, die überhaupt in einer Puppe eine erotische Attribution erkennen?
Ein wirklich lächerliches und unverschämtes Argument. Ein kleines Mädchen in Spitzendessous mit gespreizten Beinen, wo eindeutig die Scham zu erkennen ist, ist für MICH nicht gewöhnlich oder alltäglich. Das sehe ich nicht jeden Tag in der Bahn oder auf der Straße. Wird wohl einen Grund haben? Genausowenig mögen Brüste für einen Schwulen interessant sein und dennoch würde er sie als erotische Attribute kennzeichnen OHNE sie selbst erotisch zu finden.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:04
Musste paar mal was editieren. Hab mir im Eifer des Gefechts selbst widersprochen.
Wehe, das wird verwendet -.-


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:05
@Bonnie
FrauLehrerin schrieb:Ich finde es etwas seltsam, wie du stets versuchst, Worte im Mund zu drehen und dahingehend argumentieren zu wollen, dass man selbst jene Neigungen hat. Ich bitte dich.
Tue ich nicht. Weder das eine noch das andere.
Deine von dir zitierte Frage ist eine Frage, die ich interessant finde.
Und wie denn nun, haben diese Puppen nun
FrauLehrerin schrieb:Spitzendessous
an, oder nicht?

Widersprüche entfernen ist aber unfair, genau auf diese ziele ich die ganze Zeit ab -.-


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:07
@lone_dog
Haben sie. Der Widerspruch war woanders.
Hast du dir die Herstellerseite überhaupt mal angesehen? Da gibts genug Bilder mit Spitzendessous oder nackig in der Wanne, gespreizte Beine etc.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:09
FrauLehrerin schrieb:Wehe, das wird verwendet -.-
Allmy-Rechtsbelehrung

Alles, was Sie schreiben oder posten, kann und wird gegen Sie verwendet werden :Y:

:D


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:09
@lone_dog
Ich schreibe die ganze Zeit, dass sie in der Werbung, die die Firma macht, in eindeutig erotischen Posen abgebildet wird.
Die Puppe selbst könnte noch als einfach naturgetreue Darstellung durchgehen, aber ein Kinderporno-Bild ist doch auch nicht bloss ein Bild von einem Kind, weil es auch Bilder von Kindern am Strand gibt.
Und diese Bilder sind eben von echten Kinderpornos nicht zu unterscheiden, eben wegen der Natürlichkeit.
Nein, man muss nicht pädophil sein, um diese Bilder als pornografisch zu erkennen, auch wenn sie einen nicht anmachen.
Es gibt da Spitzedessous, auch durchsichtige, und ganz nackte Körper in eindeutigen Posen und Situationen, das ganze Programm. Genügt Dir nicht das Video mit dem Mund, das in dem Artikel im EP erscheint? Oder hast Du das alles nicht angeschaut?


melden
lone_dog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:17
@Bonnie

Ja da waren schon so einige Widersprüche, aber ist wurst, bringt hier eh nichts.

Warum sollte ich mir Bilder von nackten Kinderpuppen anschauen? :D

Nein Scherz beiseite, ich habe da gestern abend mal kurz draufgeschaut, kann mich aber nicht wirklich erinnern da Reizwäsche gesehen zu haben.

@FF

Ich habe wirklich noch nie im Leben ein(en) Kinderporno/Kinderpornobild gesehen, ich kann da nicht mitreden. Ich habe keine Ahnung ob die da einfach nur nackt sind, oder irgendwie stilisiert werden.

Das Video mit dem Mund habe ich gesehen... aber ich finde eine naturgetreue (Kinder-)Puppe nicht automatisch pädophil. Für mich ist das wirklich nur eine Puppe, in meiner Wahrnehmung zumindest. Wenn ich daran nix sexuelles erkennen kann, weiß ich nicht ob das so schlimm ist. Anders ist das natürlich wenn man so eine Puppe mit Dessous oder so "garniert", wie oben schon zu Bonnie gesagt.
In einer Bekleidung von solchen Puppen mit erotisierender, über den Zweck der reinen Unterleibsbekleidung hinausgehender Wäsche, fände ich in diesem Kontext dann auch zumindest für Pädophile geeignet. Mann muss aber eben bedenken, dass ich dies aus meinem heutigen, mitteleuropäischen Habitus nur in einen solchen Kontext setzen kann, das liegt in meiner Kultur, Psyche und Erziehung begründet.

Erweitert die NPD dann also bald ihr Parteiprogramm auf "Todesstrafe für Kinderpuppenschänder!" ?


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:23
Das ist ja das Problem. Alles, was wir hier schreiben, ist rechtlich letzten Endes irrelevant.

Der Gesetzgeber weiß schon, weshalb der den Einfluss des Volkes auf Gesetzgebungsverfahren so weit als möglich herabsetzt.

Würde man tatsächlich den Plebs entscheiden lassen, so hätten wir in manchen Landstrichen innerhalb kürzester Zeit die verfassungsrechtlich legitimierte( da durch Plebiszit als Gesetz verabschiedete ) Todesstrafe für Kinderschänder und Vergewaltiger.

Gerade vorgestern zeigten sie in den Nachrichten, wie ein wütender Mob einen Kinderschänder ( nicht abgeurteilt, so lange UNSCHULDSVERMUTUNG! ) beinahe gelyncht hätten.

Heute reicht doch schon die reine Denunzierung als Kinderschänder aus (ob wahr oder erfunden ist unerheblich ) aus, um Menschen in Lebensgefahr zu bringen. So sensibel ist dieses Thema in Deutschland.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

22.11.2013 um 17:25
lone_dog schrieb:Anders ist das natürlich wenn man so eine Puppe mit Dessous oder so "garniert", wie oben schon zu Bonnie gesagt.
Aber genau darum geht es doch, wie die Firma die Puppen vermarktet.
@osu hat noch eines der harmlosesten Beispiele verlinkt, andere sind nicht umzudeuten.


@Helenus
Was meine Verutung bestätigt, dass man gegenüber Kindesmissbrauch eher sensibler wird (bis zur Hysterie), während Homosexualität (ganz richtig) immer mehr toleriert wird.


melden
151 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt