weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

171 Beiträge, Schlüsselwörter: Tierschutz, Tierquälerei, Angorawolle

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 15:56
@Marcandas
du denkst, ich bezöge mich auf religion?
siehst keine Parabel, siehst Dummheit!
mit nichten! Sie sind der größte Sklaventreiber [Religion] des Menschen, du erkennst wohl nicht auf wen ich anspiele, auf den wohl größten Philosophen Deutschlandes! Nietzsche!
Wohl war, dass ich Zarathustra gewählt habe um meine Philosophie rüberzubringen, mag eine nicht weise entscheidung gewesen sein, doch nun zu meiner Philosophie:

Logik ist ihr Herz, eine gute Moral soll sie bringen, der mensch hat aber eine schlechte Moral, eine die nicht Durch reine Vernunft, Logik, zustande kam, sondern durch Gefühl, so gesehen unüberlegt ist, den Menschen auch wohl nicht weiterbringend, eben eine Sklavenmoral!
Eine gute Moral kann nur durch den Menschen selbst und seine Logik kommen. Wenn sie von außen kommt, keine Logik enthält, dann ist sie die Moral eines Sklaven!

Nun ich freue mich auf den SONNENAUFGANG, wo du erkennst, dass deine Beleidigung eine Nichtigkeit war und du die wahre NAtur des Menschen erkennest!


melden
Anzeige

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 15:57
@Marcandas
Bedenke, Name ist Schall und Rauch, den menschen doch nur verwirrend in seinem Erkennen!


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 15:59
@Ferraristo
was hat das jetzt mit Angorawolle zu tun?


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 15:59
@Tussinelda
er hat mich herausgefordert...


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 16:52
@Ferraristo nicht persönlich werden...

@Marcandas eingansthread basiert auf einem filmchen von einer organisation die sich für tierquälerei und massentötung einsetzt, das sollte ausreichen in eurer auseinandersetzung, tiefschläge sind nicht notwendig


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 16:53
@25h.nox
ich werde nicht persönlich...


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 16:58
@25h.nox
war das "für" Absicht? :D

@Ferraristo
persönlich oder nicht, es nervt und gehört nicht hier hin und sollte jetzt gut sein


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 17:54
Das Video kann ich mir nicht ansehen - habe gerade gegessen.

Kann @Bonnie da nur beipflichten und hier lese ich auch nichts von einer - angeblich vorgeschobenen - Doppelmoral...

So ne scheiße ist einfach scheiße. Punkt, Aus, Ende.


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 18:31
Na danke für das Video. :nerv: Da hätte mich ja mal einer warnen können.
Ich habe keine Sachen aus Angorawolle und hatte auch noch nie welche, glaube ich. Jedenfalls werde ich in Zukunft auch keine kaufen.


melden
Marcandas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 23:14
@Ferraristo
Ferraristo schrieb:Eine gute Moral kann nur durch den Menschen selbst und seine Logik kommen. Wenn sie von außen kommt, keine Logik enthält, dann ist sie die Moral eines Sklaven!
Auf die Erkenntnis(fähigkeit) sämtlicher Menschen zu warten würde zum absoluten Stillstand führen. Und an Logik fehlt es nicht bereits dann, wenn etwas von außen kommt oder der Empfänger zu dumm ist, sie zu begreifen.
Ferraristo schrieb:Nun ich freue mich auf den SONNENAUFGANG, wo du erkennst, dass deine Beleidigung eine Nichtigkeit war und du die wahre NAtur des Menschen erkennest!
Die du mit deinen paar Sprüchlein zu erkennen glaubst? Dann geh mal vor deiner eigenen Tür der Überheblichkeit und Selbstüberschätzung mit dem Besen deiner Sprüchlein zu kehren.


@25h.nox
25h.nox schrieb:eingansthread basiert auf einem filmchen von einer organisation die sich für tierquälerei und massentötung einsetzt
Diese Zusammenfassung ist populistisch, weil sie ein verzerrtes Bild der Organisation wiederzugeben versucht. Aber Peta ist in dem Zusammenhang auch egal und im Prinzip nebensächlich. Der Fakt dieser Art der Wollgewinnung wird nicht deshalb bedeutungslos, nur weil er von Peta angeprangert wird.


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

23.11.2013 um 23:45
@Marcandas


Für Wolle muss man eigentlich kein Tier töten.

Der Hirte schlachtet ja auch nicht dauernd seine Schafe ab, wenn er Schafwolle braucht. Eigentlich reicht es einfach, das wollgebende Tier zu rasieren, fertig. Hat man auch länger was von, wenn es am Leben bleibt.


Bei Werbespots und Kampagnen von PETA wäre ich übrigens immer sehr, sehr vorsichtig - man kann diese Truppe ohne Untertreibung als Fanatiker bezeichnen, ähnlich wie die Animal Liberation Front. Führende Personen haben schon Sprüche abgelassen, dass sie lieber einen Menschen überfahren würden, als eine Maus.

Nichts gegen Tier- und Naturschutz, das unterstütze ich sehr, auch aktiv.

Aber Extremisten wie PETA und ALF, die handeln, ohne zu denken und sehr totalitäre Ansichten haben, schaden dem Tierschutz weitaus mehr, als sie ihm nutzen.


melden
Marcandas
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 02:57
@Kc

Es geht hier nicht um's Töten, sondern um das WIE der Wollgewinnung. Hast du dir das Video im Eingangsthread angesehen?

Ja, ich weiß... Peta ist bisweilen eine recht crasse Vereinigung mit bisweilen sehr zweifelhaften Vorgehensweisen. Für Fanatismus habe ich auch nichts übrig, aber Peta sehe ich hier zum Thema nicht als Kernpunkt. Ab davon sind aber auch solch aggressiven Vereinigungen nicht immer das schlechteste, denn die andere Seite ist auch nicht unbedingt zimperlich und wird sich von weichgespülten Unterschriftensammlungen oder einem höflichen Gesuch für eine Produktionsbesichtigung herzlich wenig bewegen lassen. Zumindest deckt Peta ziemlich rigoros auf.

Mir geht's hier nicht um Peta - mir geht's darum, hier auf die Hintergründe von Angorawolle aufmerksam zu machen, um das eigene Kaufverhalten in dem Punkt zu sensibilisieren. Dafür muss man Peta nicht mögen.


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 03:42
Das schreien des Kaninchens hat mir echt die Tränen in die Augen getrieben.... das die durch den Schock nicht sterben... ??!! Die sind so extrem stressanfällig.... selbst beim TA wird immer aufgepasst....
obwohl ich denk mal, wenn eins stirbt, ist das dann auch egal....

Ich ab nix mit dieser Wolle... m.M.n ... und werde auch nichts kaufen.

Muss echt mal mit meinem Arzt reden, vielleicht werd ich doch Veganer... ;)


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 05:36
Kc schrieb:Für Wolle muss man eigentlich kein Tier töten.

Der Hirte schlachtet ja auch nicht dauernd seine Schafe ab, wenn er Schafwolle braucht. Eigentlich reicht es einfach, das wollgebende Tier zu rasieren, fertig. Hat man auch länger was von, wenn es am Leben bleibt.
Wird aber bei Angorawolle nunmal nicht so gehandhabt. Sie wächst wohl besser nach, wenn man sie rausrupft....
Kc schrieb:Führende Personen haben schon Sprüche abgelassen, dass sie lieber einen Menschen überfahren würden, als eine Maus.
Ich bin zwar keine führende Person, aber solche Sprüche lasse ich auch gerne ab, weil ich so empfinde. Davon mag man halten, was man will. :)
zaramanda schrieb:Das schreien des Kaninchens hat mir echt die Tränen in die Augen getrieben
Ich hab mir das Video Gott sei Dank nicht angesehen und werde ich auch nicht. Könnt ich psychisch nicht verkraften.
Kaninchen geben übrigens nur bei krassesten Schmerzen Laute von sich. Das sind eigentlich Tiere, die still leiden. Tja und wenn ich dann lese, dass das Kaninchen in dem Video schreit...oh Mann.

Just vor 6 Stunden erzählte mir meine Arbeitskollegin, dass sie gerade weiche Angoraunterwäsche oder sowas trägt, weils so schön warmhält. Hab sie sofort an diesen Thread gedacht und sie aufgeklärt. Sie hatte ein schockiertes Gesicht. Ich glaube auch, dass nicht soviel Menschen davon wissen, auch wenn das Thema ein alter Hut zu sein scheint.
Die, die es wissen, interessieren sich sowieso schon generell für den Tierschutz und die, die es nicht wissen, haben entweder kein Interesse oder reagieren schockiert. Sowas wird ja nicht bei RTL oder Pro7 gezeigt...


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 05:51
@Bonnie
Zeig ihr das Video... ich weiß das die still leiden. .... und hinterher sind die teilweise Tagelang im Schock... und das ein paar Jahre, alle paar Monate immer wieder.
Generell finde ich gehen die mit denen um als wenn sie nicht leben würden,... so kommt einem das vor.


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 05:54
@zaramanda
Ich glaube solchen Menschen ist es generell auch scheißegal, ob die leben oder nicht. Die haben kein Herz und jemand, der mit Lebewesen so umgeht, ist für mich nur noch ne Bestie und hassenswert. Aber um meine persönlichen Hasstiraden gehts hier nicht...

Das Video möchte ich eigentlich niemandem einfach so zeigen. Ich kann es ja selber nicht sehen, dann kann ich es auch von keinem anderen verlangen....Hab ihr auf jeden Fall eingetrichtert, keine Angorawolle mehr zu kaufen. Aber ob das ausreicht..keine Ahnung.


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 06:16
@Bonnie
Naja, nicht verlangen. Du kannst ihr j davon erzählen, und sie entscheidet. Aber muss natürlich nicht sein.
Ich bekomme da auch nicht nette Gedanken..... wirklich nicht...


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 09:59
@Marcandas

Ich sehe mir keine Videos von PETA mehr an, weil ich diese Gruppe, wie gesagt, für Fanatiker halte.

Als solche suchen sie sich absichtlich negativste Verhältnisse aus und präsentieren sie.

Mir reichen schon diese immer wieder auftretenden, widerlichen Plakatwerbungen, beispielsweise zum Thema Kühe und Milch. Da habe ich immer den Eindruck, dass mich vollkommen fremde Leute (eben PETA-Mitglieder) wütend ins Gesicht schlagen und mich anschreien, ich solle sofort zum nächsten Bauern rennen und die Kühe freilassen.

Diese Assoziation habe ich, was die Absicht dieser Bilder angeht.


melden

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 12:26
Ich hatte selbst 1 Kaninchen und 1 Löwenköpfchen, das sogar 11 Jahre alt wurde Kaninchen, Hasen sind unglaublich sensible Tiere. Derartige Tierquäler richten ein unermessliches Leid an, solche Verbrecher gehören Erschossen.


melden
Anzeige

Angorawolle und die grausamen Hintergründe

24.11.2013 um 15:15
Wanagi schrieb: solche Verbrecher gehören Erschossen.
Hehe gewagte These. Ich sehe das auch ähnlich, aber äußere das hier nicht so. Man weiß ja nie, wer darin gleich einen Sperrgrund sieht. :)
Kc schrieb:Als solche suchen sie sich absichtlich negativste Verhältnisse aus und präsentieren sie.
Und wenn schon? Warum nicht? Diese Verhältnisse existieren ja also sollten sie auch thematisiert werden. Wie bereits gesagt, anders scheinen viele Leute nicht die Augen öffnen zu wollen.


melden
250 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden