weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

455 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Mädchen, Computermodell

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 09:59
Soll mir keiner erzählen, dass jemand, der sein Geld für Kindersex-Hotlines ausgibt,
keine Kinderpornos auf dem Rechner hat...

Da werden sicher einige "fröhliche" HDs stattgefunden haben.

Natürlich fängt man mit "Sweetie" nur die ganz Doofen, und "Sweetie" ist nun
"verbrannt" und die Szene gewarnt.

Aber hauptsächlich ging es ja wohl darum, den Dreckskerlen, die Kinder dazu zwingen,
sich vor den Webcams zu prostituieren, mal kräftig in die Suppe zu spucken.

Von daher wohl eine, temporär, erfolgreiche Aktion.

Und eine gute PR- Arbeit allemal...


melden
Anzeige

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 10:01
kleinundgrün schrieb:Es sind oft genug Kinder entführt worden, weil sich ihnen jemand mit Süßigkeiten genähert hat.
Nicht nur Süßigkeiten...
Zu Schulbeginn wurde bei uns gewarnt, dass jmd. vor der Schule Kinder anspricht, dass er Häschen oder Kätzchen in seinem Auto hat, ob sie nicht mitkommen wollen und sich diese ansehen...
Ein anderes mal heißt es: Deine Mutter/Vater ist im Krankenhaus, ich wurde geschickt um dich von der Schule abzuholen...
Außerdem war vor kurzem jmd. der sich vor einem 10 jährigen auszog und er wollte, das der 10 jährige an seinem Geschlechtsteil spielte...
Das mit den Süßigkeiten ist, glaub ich schon uralt, da fällt niemand mehr rein... :)

Liebe Grüße
Luma30


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 12:10
@kleinundgrün
Wenn ein Fremder meinem Kind Süßigkeiten anbietet, ohne dass ich das erlabue, dann werd ich dem Kerl ersteinmal so meine Meinung sagen, dass er diese Süßigkeiten aus Frust selbst verzehrt und DANN merk ich mir Name und Nummernschild (soweit vorhanden) um ihn bei erster Gelegenheit bei der Polizei anzuschwärzen.
FALLS ich sowas irgendwie mitbekommen sollte...

Aber jemand der einem Kind Süßigkeiten anbietet, WENN es zu seinem Auto/Haus kommt.... ja der gehört ins Gefängnis, welche Absichten er auch immer hat


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 12:48
Gorgarius schrieb:Aber jemand der einem Kind Süßigkeiten anbietet, WENN es zu seinem Auto/Haus kommt.... ja der gehört ins Gefängnis, welche Absichten er auch immer hat
Ich freue mich schon aufs nächste Helloween. Die Gefängnisse werden voll sein ...

Im Ernst, Deine Rechtsauffassung ist seltsam. Du bestraft ein Verhalten, dass an sich völlig sozialadäquat ist, nur weil manche dieses Verhalten an den Tag legen vor oder während sie Straftaten begehen.
Mit der selben Logik kannst du Autofahren verbieten, vor die Tür gehen oder sonstige Tätigkeiten, die auch von Kriminellen zur Ausübung ihrer kriminellen Handlungen gebraucht werden.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 12:54
@kleinundgrün
Stell dir vor du hast eine Tochter und kriegst mit wie jemand zu ihr sagt: "Komm heute abend zu mir, ich geb dir dann was schönes"
Du kennst diesen Mann nicht und deine TOchter auch nicht...
Du wirst ihm dann nichtmal extrem die Meinung sagen?

Und das was du zitiert hast, war darauf bezogen, dass sie allein aus Naivität und Blödheit weggesperrt gehören... also eher Spaß ;)


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 12:59
Gorgarius schrieb:Du wirst ihm dann nichtmal extrem die Meinung sagen?
Doch.

Aber dennoch ist das kein strafwürdiges Verhalten.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 13:08
@kleinundgrün
Das war ja auch nur Spaß.... Ich sagte ja ich würde mir aber seinen Namen aufschreiben.
Klar können da keine bösen Absichten hinter stecken, aber sowas kann einem kleinen Kind das Gefühl vermitteln, dass es okay ist Fremden zu vertrauen.... Deswegen meinte ich, so jemand sollte schon aus Blödheit eingesperrt werden.

Wobei ich allerdings bleibe ist: Wer sich im Internet mit einem Kind verabredet gehört überprüft und gegebenfalls angezeigt/eingesperrt.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 13:26
Da fällt mir die Werbung "Schützen Sie Ihre Kinder im Internet" ein:



melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 13:28
@Luma30
Also der "Kerl" mit der Waffe ist mir sympathisch xD


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 17:57
@Luma30

Solche Werbung sollte öfter laufen. Aber dann vielleicht auch etwas ernster. So ist es ja fast schon als Witz zu verstehen, wobei es wirklich ein Witz ist, wie Eltern ihre Kinder im Internet "alleine" lassen.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 19:48
Gorgarius schrieb:Wenn ein Fremder meinem Kind Süßigkeiten anbietet, ohne dass ich das erlabue, dann werd ich dem Kerl ersteinmal so meine Meinung sagen, dass er diese Süßigkeiten aus Frust selbst verzehrt und DANN merk ich mir Name und Nummernschild (soweit vorhanden) um ihn bei erster Gelegenheit bei der Polizei anzuschwärzen.
Wegen was willst Du den denn bei der Polizei anschwärzen?

Wegen Freundlichkeit?

Wenn ich so etwas lese, dann bin ich geneigt, Kinder egal was mit ihnen sein sollte großräumig zu umgehen, selbst wenn sie sich in unmittelbarer Gefahr befänden.

Da ist mir die Gefahr wegen unterlassener Hilfeleistung ärger zu bekommen lieber als von einem Mob hysterischer Eltern gelyncht zu werden.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 19:58
@klausbaerbel

Isso, hier hat mal angeblich einer Kinder vor einer Schule fotografiert. Durch hörensagen der Kinder, bot er dann angeblich einigen Süßigkeiten an und sowas. Ob und was da nun wirklich passierte kam bis heute nicht raus, außer das die Polizei wohl jemanden ermittelte, wobei man aber nicht weiß was da nun vorgefallen ist.
Bei Facebook jedenfalls gab es schon am 1. Tag Leute mit viertuellen Mistgabeln, die Schwanz-ab forderten oder meinten es selbst in die Hand zu nehmen.

Da weiß ich fast nicht was schlimmer ist, der vermeintliche Pädo welcher vielleicht gar keiner war, oder der aufgebrachte Mob, der sich warscheinlich selbst an völlig Unschuldigen vergreifen würde.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:03
Bone02943 schrieb:Da weiß ich fast nicht was schlimmer ist, der vermeintliche Pädo welcher vielleicht gar keiner war, oder der aufgebrachte Mob der sich warscheinlich selbst an völlig Unschuldigen vergreifen würde.
Ja, das ist wirklich eine nicht unberechtigte Frage.


Kürzlich waren wir in Mölln am Eulenspiegeldenkmal.

Da kommt ein kleines Mädchen und fragt mich, ob ich es mal hochheben kann, damit sie den Daumen vom Eulenspiegel anfassen kann.

Vor lauter Angst habe ich abgelehnt und meine Frau vorgeschickt.

Die Kleine hatte ganz schön dumm drein geschaut.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:05
bennamucki schrieb:Vor lauter Angst habe ich abgelehnt und meine Frau vorgeschickt.
Was denn für ne Angst? oO


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:08
@vincent

Angst das es verdächtig ist ein kleines Mädchen hochzuheben welchen dem Mann völlig fremd ist?


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:09
vincent schrieb:Was denn für ne Angst?
Angst vor hysterischen Eltern die einem an den Kragen wollen, weil man als Mann deren Kind angefasst hat.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:12
@klausbaerbel
Joa, aber du lässt dich davon beeinflussen? Ich mein, das ist doch einfach traurig. Zudem gibt's doch bestimmt di Gelegenheit kurz mit den Eltern des Kindes irgendwie Kontakt aufzunehmen, alleine ein kurzer Augenkontakt reicht doch schon.. :ask:


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:14
@vincent

Quatsch mal nen Kind an was scheinbar hilflos an einer Straße steht und irgend ein hysterischer sieht es.
Nach 2 Tagen stehts dann in der Zeitung das ein Kinderschänder unterwegs sei.

Ich mein es ist ja gut wenn Leute aufpassen, aber heute wird sowas ja dann leider durchs Internet verbreitet, ohne zu wissen was wirklich passiert ist. Wie in meinem beschriebenen Fall. Angeblich hat jemand angeblich etwas gemacht, aber für viele war klar es muss ein Kinderschänder gewesen sein, den man am besten töten soll.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:17
@Bone02943
Mag ja sein, muss man halt mit leben. Du willst mir doch nicht erzählen, dass du das Kind dann weiter hilflos rumstehen lässt?
Also, man muss doch nicht alles übertreiben...


melden
Anzeige

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

27.11.2013 um 20:22
@vincent

Es ist ja leider die hysterische Gesellschaft die völlig übertreibt.

Natürlich würde ich nen Kind was mir hilflos erscheint fragen obs sich verlaufen hat, oder ich iwie helfen kann. Aber man muss dann schon angst haben das sowas falsch aufgefasst wird.
Es kann einem natürlich egal sein, aber sollte mal etwas bekannt werden dann ist das Leben wrscheinlich zerstört. Ob schuldig oder nicht, ist man als Beschuldigter fast immer für einige weiter der Verbrecher.


melden
426 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden