weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

455 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Mädchen, Computermodell
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:04
@luma30
kenn ich, hab den artikel auch mal gelesen :x


melden
Anzeige

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:07
@Konstrukt

Gewöhn dir mal an, in deinen Posts auch die Quellen anzugeben.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:08
@luma30
Genau darum, habe und hatte ich immer ein wachsames Auge rund um Spielplätze ect.
Man muss da heut zu Tage echt dahinter sein.

Wie bitte ist es möglich das ein zB (8 Jähriges) Kind alleine in einem Chatroom unterwegs ist.
Da stellt sich mir die Frage wo die Eltern da wohl sein mögen!


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:08
@m.mayen
hab ich schon einmal gepostet,ist der selbe link.

http://spiritsofsurvival.opfernetz.de/kischae1.htm

hast du es gelesen?


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:11
@Konstrukt

Vom Stern?

Ja, das kannte ich schon.


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:13
@m.mayen
ich frag nur weil du das schon einmal getippt hast.
m.mayen schrieb:Großer Gottt...
Der Text is ja älter als Du!
Wenn Du schon so tief gräbst- Quellenangabe nicht vergessen!
und wie ist deine meinung zu mini ehen?


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:16
@Konstrukt

Es gibt keine "Mini-Ehen" zwischen Erwachsenen und Kindern...

Und es wird auch nie welche geben.


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:17
@m.mayen
für einige ist es anscheinend existent.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:20
Lalinea schrieb:Ich finde die Idee ansicht mit dieser Sweetie Animation gut nur ist es wirklich schwer das Strafrechtlich durch zu setzen.
Diese Animation ist vor allem sinnvoll, um die Verhaltens- und Vorgehensweisen der Täter besser kennen zu lernen. Bzw. derjenigen, die kurz davor stehen, zum Täter zu werden.
Lalinea schrieb:Eine Aktion ist es meiner Meinung nach ja schon, am PC zu sitzen und in Chatrooms nach Kindern zu suchen und dann auch noch aktiv die Kinder anzuschreiben.
Hier muss man sehen, ob es möglich ist, solches verhalten scharf genug von sozialadäquaten Verhalten zu trennen (dem Chatten ohne dafür einen sexuellen Hintergrund zu haben). Ich denke, dass das nicht allzu einfach ist. Erst wenn es zu eindeutigen Aufforderungen käme, aber da wird der potentielle Täter - wenn er einigermaßen intelligent ist - seine Wünsche entsprechend verklausulieren.
Lalinea schrieb:Wie bitte ist es möglich das ein zB (8 Jähriges) Kind alleine in einem Chatroom unterwegs ist.
Da stellt sich mir die Frage wo die Eltern da wohl sein mögen!
Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, dann wussten meine Eltern mit Sicherheit nicht, wo ich mich jede Minute des Tage aufhielt oder gerade machte. Eine lückenlose Überwachung eines 8jährigen dürfte gar nicht so einfach sein, wenn man sich einen Tagesablauf mal vorstellt.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:29
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Diese Animation ist vor allem sinnvoll, um die Verhaltens- und Vorgehensweisen der Täter besser kennen zu lernen. Bzw. derjenigen, die kurz davor stehen, zum Täter zu werden.
Da geb ich ich absolut recht!
kleinundgrün schrieb:Hier muss man sehen, ob es möglich ist, solches verhalten scharf genug von sozialadäquaten Verhalten zu trennen (dem Chatten ohne dafür einen sexuellen Hintergrund zu haben). Ich denke, dass das nicht allzu einfach ist. Erst wenn es zu eindeutigen Aufforderungen käme, aber da wird der potentielle Täter - wenn er einigermaßen intelligent ist - seine Wünsche entsprechend verklausulieren.
Da meinte ich genau, das sexuelle ansprechen, so gut kann man das garnicht verpacken, denke ich das es nicht auffällt.
kleinundgrün schrieb:Wenn ich mich an meine Kindheit erinnere, dann wussten meine Eltern mit Sicherheit nicht, wo ich mich jede Minute des Tage aufhielt oder gerade machte. Eine lückenlose Überwachung eines 8jährigen dürfte gar nicht so einfach sein, wenn man sich einen Tagesablauf mal vorstellt.
Ja alles kann man jetzt nicht kontrollieren aber soweit schon das es nicht soweit kommt, das es so ausartet. Ich jedenfalls hab da immer ein Auge drauf, vorsicht ist besser als nur darauf zu vertrauen das "schon nicht passieren wird"


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:32
@Konstrukt

Das unsinnige Gefasel eines Pädophilen, der meint er führe "mit seinem Kleinen eine Art
Mini-Ehe", ist nur eins:

Unsinniges Gefasel.

Ob es in dem Fall zu strafbaren Handlungen kam, weiss ich nicht.

Kann ich mir aber gut vorstellen.


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:40
@m.mayen
die handlungen gehn leider weiter,da hattest du mit deiner vermutung recht.

ich finde es sollte mehr hilfsgruppen geben, damit es nicht in diese richtung wie die mini ehe geht.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:45
Lalinea schrieb:Ich jedenfalls hab da immer ein Auge drauf, vorsicht ist besser als nur darauf zu vertrauen das "schon nicht passieren wird"
Das ist auch genau richtig. Damit kann man das Risiko erheblich minimieren. Nur ganz ausschließen kann man es leider nicht.
Konstrukt schrieb:ich finde es sollte mehr hilfsgruppen geben, damit es nicht in diese richtung wie die mini ehe geht.
Und es muss für Betroffene einfacher werden, Hilfe anzunehmen. Wenn die Inanspruchnahme solcher Hilfe quasi einem sozialen Selbstmord gleich kommt, werde ich nur wenige potentielle Täter erreichen.

Man muss sich klar machen, dass Pädophile einfach nur Pech hatten, als die sexuellen Präferenzen verteilt wurden. Dass sie etwas erregend finden, was sie nicht haben können. Das macht sie nicht zu schlechten Menschen und sie sollten auch nicht als solche behandelt werden.
Erst wenn sie ihre Sexualität ausleben, dann werden sie zu "schlechten Menschen".


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 15:48
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Das ist auch genau richtig. Damit kann man das Risiko erheblich minimieren. Nur ganz ausschließen kann man es leider nicht.
Ja leider.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 16:10
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Erst wenn sie ihre Sexualität ausleben, dann werden sie zu "schlechten Menschen".
Das stimmt.
Bis es zur Handlung oder Ausführung kommt, ist denke ich nur eine Frage der Zeit. Es sei denn sie haben sich bis zu ihren Tod unter Kontrolle und das ist genau das was ich bezweifle.
Was wenn sie in ganz normalen Familien leben mit eigenen Kindern... etc.
Kinder sind überall, da ist die Versuchung sehr groß.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 16:18
@Lalinea
ja, sie werden ständig mit ihrem Verlangen konfrontiert. Eigentlich ist das schon ein bitteres Schicksal.
Lalinea schrieb:Es sei denn sie haben sich bis zu ihren Tod unter Kontrolle und das ist genau das was ich bezweifle.
Schwer zu beurteilen. Wenn sie auf sich alleine gestellt sind, wohl eher nicht.
Aber ich denke, dass es schon gewisse Trainingsmöglichkeiten gibt, eine Eskalation zu verhindern. Und sei es, dass sie sich an jemanden wenden können, der ihnen regelmäßig die ernsten Konsequenzen vor Augen hält, wenn sie ihrem Verlangen nachgeben.

Ich habe mir im Verlauf dieser und ähnlicher Diskussionen oft vorgestellt, was es für mich bedeuten würde, wenn ich meine sexuellen Präferenzen nicht ausleben dürfte. Das wäre kein angenehmes Leben.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 16:26
@kleinundgrün
Ja sie werden nicht als normal empfunden, das ist ein hartes Schicksal.
Auch ich bin der Meinung!
Nun gut wenn einer das erkennt, das er niemals ein Kind angreifen darf, auch keine Puppen oder im Internet sich auslebt (wie bei Sweetie) oder an Kinderpornos, dann wäre er ja so dem Sinne keine Gefahr.
Aber leider muss man immer wieder erkennen das dem nicht so ist und das der Drang stärker ist.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 16:34
@Lalinea
Das mit den Puppen oder auch mit virtuellen Figuren sehe ich etwas entspannter. Da entsteht kein Schaden, wenn denn klar ist, dass das nicht das Verlangen steigert, echte Kinder zu missbrauchen.

Die Vorstellung ist zwar befremdlich, jedoch könnten solche Dinge eine gewisse Kanalisierung der Bedürfnisse bewirken und so einen echten Missbrauch weniger wahrscheinlich machen. Eine solche Beurteilung sollte man aber Leuten überlassen, die sich damit auskennen.

Aber ich muss zugeben, dass die Vorstellung mir recht unangenehm ist, vermutlich weil sie der sozialen Prägung heftig widerspricht.
Aber objektiv betrachtet kann ich keinen Grund sehen, warum solche Dinge problematisch sein können.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 16:40
@kleinundgrün
Darin besteht ja mein Gedanke, ein Schritt in diese Richtung "es ausleben zu dürfen" egal wie, kann bedeuten das es aus ist mit dem zurückhalten.
Drum entsetzt mich das ja auch so.


Das sie sweetie gemacht haben und eben so viele in diese Falle getappt sind ist schon schlimm und besonders, das sie keine Strafe bekommen.


melden
Anzeige

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

28.11.2013 um 16:44
@Lalinea
Weiß man eigentlich, ob die Männer, die mit "Sweetie" chatteten, wussten, dass sie ein virtuelles Objekt ist oder dachten sie, es wäre ein echtes Mädchen?


melden
102 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Angst vor Beziehung187 Beiträge
Anzeigen ausblenden