weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

455 Beiträge, Schlüsselwörter: Internet, Mädchen, Computermodell

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:27
@Kc
Kc schrieb:Ich begreife nicht ganz, warum sich die Typen, die auf dieses ,,virtuelle Mädchen" reingefallen sind, strafbar gemacht haben? Sie haben ja zu keinem Zeitpunkt einen Menschen belästigt.
Wikipedia: Untauglicher_Versuch


melden
Anzeige
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:30
@Kc
Kc schrieb:Ich begreife nicht ganz, warum sich die Typen, die auf dieses ,,virtuelle Mädchen" reingefallen sind, strafbar gemacht haben? Sie haben ja zu keinem Zeitpunkt einen Menschen belästigt.
sinn dieser aktion war diese männer zu idendifizieren und auf die situation aufmerksam zu machen. die männer die sich auf diesen portalen rumtreiben sind 100%ig keine unbeschriebenen blätter
und sind in besitz von kinderpornografie. zumindest das ist strafbar.


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:36
@Noumenon
vergiss endlich wiki :D


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:37
@Konstrukt
*facepalm*


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:37
@Konstrukt

Wenn sie Kinderpornos besitzen - absolut, das ist zurecht strafbar!

@Noumenon

Ach du Schande...

Was für ein Wirrwarr hast du denn da verlinkt? :D


Also was ich da so heraus ziehen kann - es ist also auch strafbar, etwas zu tun, was eigentlich keine Straftat sein kann (in diesem Fall: eine PC-Figur zu missbrauchen), weil man davon ausgeht, dass der Täter das auch mit einem echten Menschen gemacht hätte?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:38
Ich finde das eine tolle Sache , endlich hat mal jemand eine wirkungsvolle Idee um die Kinder ***** auflaufen zu lassen ohne das jemand zu schaden kommt .

Das sollte bis zur letzten konsequenz weitervervolgt werden und alle User die mit "Sweety"
rummachen sollten öffentlich an den Pranger gestellt werden .

Ich hoffe bei "Sweetie " wird es nicht bleiben und das Netz wird vom solchen Lockvögeln überschwemmt werden .


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:39
@Kc

ist ja nicht so als ob die kerle das zum ersten mal gemacht haben.
die haben erfahrung (mit realen kindern -.-) und handeln auch schön den preis runter....


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:42
Kc schrieb:Also was ich da so heraus ziehen kann - es ist also auch strafbar, etwas zu tun, was eigentlich keine Straftat sein kann
Nene , so einfach ist das nicht , solche Typen machen das ja weil in dem glauben sind mit einem echten Kind ihr unwesen zu treiben .


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:42
@Heijopei
Heijopei schrieb:Ich finde das eine tolle Sache , endlich hat mal jemand eine wirkungsvolle Idee um die Kinder ***** auflaufen zu lassen ohne das jemand zu schaden kommt .
das programm wurde mitlerweile wieder entfernt, da die sache auf dauer nicht mehr funktioniert. die kinderschänder sind gut vernetzt und warnen sich gegenseitig.


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:44
@Heijopei
Heijopei schrieb:Nene , so einfach ist das nicht , solche Typen machen das ja weil in dem glauben sind mit einem echten Kind ihr unwesen zu treiben .
genau, deshalb hat ''sie'' es auch geschafft weit über 1000 kinderschänder zu identifizieren.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:45
@Kc
Vielleicht ist es der Drang, der sie da blind macht :ask:

Und sie haben eindeutige Angebote gemacht, wer weiss ob es auch sogar zu einem Treffen gekommen wäre, das wissen nur die die verdeckt ermittelt haben sicher.

Mich würde interessieren, was da in Folge passiert wäre oder sogar ist, hmm sie geben nicht viel preis bis jetzt. Leider.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:45
Konstrukt schrieb:das programm wurde mitlerweile wieder entfernt, da die sache auf dauer nicht mehr funktioniert. die kinderschänder sind gut vernetzt und warnen sich gegenseitig.
Schade , also bleibt alles beim alten und man muss wieder selbst zum lockvogel werden , und somit auch zum straftäter wenn man seinem "Date" was auf die Fresse haut .


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:48
@Heijopei
Heijopei schrieb:wenn man seinem "Date" was auf die Fresse haut
hahahah XD.... ja, leider -.-


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:50
@Kc
Kc schrieb:Ach du Schande...

Was für ein Wirrwarr hast du denn da verlinkt? :D
I'm missing some argument...

Aber hier, bitte:
http://heinrich.rewi.hu-berlin.de/doc/strat2011/29-versuch-uebersicht.pdf

Zufrieden? *facepalm*
Kc schrieb:Also was ich da so heraus ziehen kann - es ist also auch strafbar, etwas zu tun, was eigentlich keine Straftat sein kann (in diesem Fall: eine PC-Figur zu missbrauchen), weil man davon ausgeht, dass der Täter das auch mit einem echten Menschen gemacht hätte?
Exakt.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 18:50
So, und nun entschuldigt, bin erstmal afk. Ich habe ein Date mit "Sweetie". :D


melden
Konstrukt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 19:14
@Noumenon
verstehe,du steckst also in einer mini ehe.


melden

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 19:46
Kc schrieb:Also was ich da so heraus ziehen kann - es ist also auch strafbar, etwas zu tun, was eigentlich keine Straftat sein kann (in diesem Fall: eine PC-Figur zu missbrauchen), weil man davon ausgeht, dass der Täter das auch mit einem echten Menschen gemacht hätte?
Der versuch einer Straftat kann grundsätzlich bestraft werden, auch wenn der Täter verkannt hat, dass sie auf die versuchte Art und Weise nicht durchzuführen wäre.
wenn jemand dich in die Luft jagen will, allerdings im Chemiekurs nicht aufgepasst hat und eine nicht explosive substanz verwendet ist das trotzdem strafbar.


melden
ErhardVobel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 19:58
Warum fordert man nicht oder macht einfach so was:

- Verjährungsfristen verlängern
Grund: Die meisten Opfer können erst etwas unternehmen wenn diese Volljährig sind. Dann ist es aber bereits verjährt.

- Mehr Ermittler einstellen, die Hinweisen auf tatsächlichen Missbrauch genau verfolgen?
Gründe: Die Beweislast kann ein Opfer nicht erbringen
Oft werden solche Missbrauchsvorwürfe auch aus anderen Motiven hervorgebracht
wie Z.B. Bei Scheidungsstreitigkeiten.

- Kostenfreie Anwälte und Berater für Opfer;
Grund: Die Beweislast erträgt meist das Opfer

- Personenschutz für Zeugen oder Opfer

- Kostenfreie Therapie für die Opfer,

- Kostenfreie Therapie für die Täter

- Längere Haft für eindeutig Überführte Mehrfachtäter und Widerholungstäter.


melden
Lalinea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 20:04
@ErhardVobel
Ich kann dir total folgen....ja so in Folge seh ich das auch...
Gut das du das so ansprichst ...


melden
Anzeige

"Sweetie" - Virtuelles Mädchen lockt Pädophile in die Falle.

30.11.2013 um 20:05
@ErhardVobel

Vieles von dem, was du genannt hast, gibt es bereits.
In unterschiedlicher Ausprägung, muss man aber dazu sagen.

Wenn das Opfer einer Straftat jemanden anzeigt, dann erfolgen erstmal Untersuchungen und Ermittlungen, das Opfer muss nicht beweisen, dass es Opfer einer Straftat ist.

Personenschutz kann ebenfalls erteilt werden, wenn in Zusammenhang mit einem Strafprozess relevante Personen in entsprechender Gefahr sind.
Er wird aber nicht beispielsweise einfach deshalb erteilt, weil ein Angeklagter zu einem Zeugen ruft:,,Ich hau dir auf die Fresse!"

Kostenfreie Therapien für Opfer und Täter gibt es auch, in unterschiedlicher Gestaltung.

Und Mehrfach- und Wiederholungstäter können und werden auch, wenn der Richter das als angemessen ansieht, länger in den Knast gesteckt oder es wird eine Haftstrafe mit anschließender Sicherungsverwahrung verhängt.


melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden